Autor Thema: [PF2] Regelfragen und Smalltalk  (Gelesen 14846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #50 am: 24.09.2020 | 18:02 »
Mal an dieser Stelle kurz was organisatorisches, oder auch als proaktive Information falls sich jemand wundert:
Ich mache mir durchaus Gedanken darüber, ob PF2 nicht besser in einem eigenen Board aufgehoben wäre. Thematisch wäre das sinnvoll: PF2 hat mechanisch kaum noch was mit 3E/PF1 zu tun, das Material ist nicht die Bohne miteinander kompatibel (während man Content zwischen 3.5 und PF munter hin und her schieben kann), die ganze Spielphilosophie ist eine andere.

Das Problem nur: es lohnt sich nicht.
Über 1 Jahr nach dem Roll-Out zähle ich hier gerade mal 14 Threads zu dieser Edition. Ein eigenes Board wäre da eine ziemliche Totgeburt.
Naja, mal sehen ob im nächsten Jahr mehr zustande kommt.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Tie_Key

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Username: Tie_Key
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #51 am: 25.09.2020 | 07:49 »
Ist ja nicht so, das Starfinder, Pathfinder und 3.5 zusammen nicht gerade mal auf 13 Threads gekommen wären 2020.

Das Tanelorn ist, was 3.5, PF und PF II anbelangt, schon seit langer Zeit "tot".
« Letzte Änderung: 28.09.2020 | 08:38 von Tie_Key »

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #52 am: 25.09.2020 | 11:03 »
*twitch*  :o

*tot.

Das stimmt leider.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #53 am: 29.09.2020 | 10:23 »
Ich würde es ja dennoch Mal drauf ankommen lassen. Gelöscht ist das ja schnell
Mich schreckt es ja immer ein bisschen ab wenn es so bunt gemischt ist.
Generell also pro Pathfinder 2-Bereich :)

Mit heißen Himbeer-Vanille-Tee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Karnage

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karnage
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #54 am: 29.09.2020 | 18:17 »
Wird es bei Pathfinder 2.0 wieder Informationen über Numeria geben, wie in dem Abenteuerpfad der Eisengötter bzw. gibt es schon Informationen zu Technik / Maschinen / Eisengötter ?

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #55 am: 29.09.2020 | 18:41 »
Aktuell ist noch kein reines Numeria-Buch angekündigt, es gibt aber im Weltband einen kleinen Artikel über Numeria. In Götter und Magie wird Casanda als Gottheit vorgestellt und im Legenden bekommt der Herrscher Numerias eine eigene Seite.

Mit abendlichen Schwarztee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.364
  • Username: Supersöldner
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #56 am: 29.09.2020 | 18:50 »
was wird mit dem Land der Untoten ?
Superhelden ? Tötet diesen Abschaum. Zum Ruhm der Menschheit.

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #57 am: 29.09.2020 | 18:56 »
Welches ?
Gibt ja jetzt durchaus ein wenig Auswahl.
Geb? Die Grablande? Die Insel des Schreckens?

Mit halbvollen Schwarztee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.364
  • Username: Supersöldner
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #58 am: 29.09.2020 | 18:56 »
Geb ist davon doch die einzig echte Naziton ?
Superhelden ? Tötet diesen Abschaum. Zum Ruhm der Menschheit.

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #59 am: 1.10.2020 | 10:21 »
Hajo Geb ist zumindest die, die am längsten besteht. Die Insel des Schreckens war ja schonmal die Sommerresidenz des Wispernen Tyrannen und jetzt ist er ja wieder dort eingezogen, nach dem sein Plan mit Absalom ins Wasser gefallen ist.

Ustalav wird zwar größtenteils von Menschen regiert, hat aber Baronien voll mit Vampiren und Untoten. Generell sollte man dort keine Wanderurlaube in freier Natur veranstalten.

Mit erkalteten Waldbeertee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Karnage

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karnage
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #60 am: 3.10.2020 | 12:51 »
Aktuell ist noch kein reines Numeria-Buch angekündigt, es gibt aber im Weltband einen kleinen Artikel über Numeria. In Götter und Magie wird Casanda als Gottheit vorgestellt und im Legenden bekommt der Herrscher Numerias eine eigene Seite.

Aber andere "Technologie-Götter" könnten noch existieren?

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #61 am: 3.10.2020 | 12:56 »
Gibt es eigentlich irgendwo vorgefertigte Chars auf deutsch?
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #62 am: 7.10.2020 | 19:48 »
Aber andere "Technologie-Götter" könnten noch existieren?
Wenn wir von Scifi-Technik reden, dann ist Casanda die Einzige. Liegt natürlich auch an ihrer Entstehung.
Wenn du Technologie breiterfasst, dann würde da wohl auch Brick drunter fallen, die ja aber mehr Uhrwerk als Laser ist ^^


Vorgefertigte Chars wird es auf Deutsch wohl erst im Dezember mit der Einsteigerbox geben.


Mit gewöhnungsbedürftigen Drachenfrucht-Ingwertee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.
« Letzte Änderung: 7.10.2020 | 19:49 von Teetroll »
Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #63 am: 8.10.2020 | 06:36 »
Für Ende Oktober sind für das deutsche Pathfinder u.a. Zauberkarten, Ausrüstungskarten und das Monsterhandbuch 2 angekündigt.
Für Dezember ist die Einsteigerbox angekündigt (s. Post von Teetroll über mir).

Gibt es schon eine Prognose für die Zusatzregeln (im Englischen "Advanced Player's Guide")?

Auch wenn ich mich eine Zeit lang bei anderen Systemen umgesehen habe (DSA 5, Mythras, Ruequest Glorantha, Arcane Codex, Chivalry & Sorcery, Aquelarre), merke ich doch, das Pathfinder 2 am ehesten meine Komfortzone ist.

Ja, man kann sich irgendwann durch die Gegend teleportieren und hat immer ein sicheres Dach über dem Kopf. Nein, irgendwann muss man nicht mehr beim örtlichen Stadtvogt um die Anerkennung des Bürgerstatus bitten. Ja, irgendwann bezahlt man Essen und Übernachtung "nebenbei", wenn man in Gold schwimmt.

Trotzdem kann man immernoch auf die eine oder andere Art seinen Hintergrund (z.B. Bergmann) durchscheinen lassen, indem man, wenn möglich, seine durch den Beruf erlernten Fertigkeiten weiter verbessert und/oder mit der Regel zum Spiel auf Stufe 0 dem Hintergund zeitweise ein höheres Gewicht als der Klasse verleiht (und ihn dadurch u.U. noch fester verankert, als wenn man gleich auf Stufe 1 startet).
Auch in "Gothic" ist man zunächst Minenarbeiter, bevor man zum Schatten, Gardist oder Feuermagier werden kann.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #64 am: 8.10.2020 | 07:12 »
Hoi Hoi @Holycleric5 ,
Die Zusatzregeln (APG) befinden sich aktuell im Layout und sind grob für November angedacht.
Wenn nix dazwischen kommt sollte das passen ;)

Mit morgendlichen Earl Grey,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #65 am: 8.10.2020 | 11:07 »
@ Teetroll
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die stets sehr informativen Statusupdates  :d
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.855
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #66 am: 8.10.2020 | 11:07 »
Richtig, die sind mir auch schon sehr angenehm aufgefallen.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #67 am: 8.10.2020 | 11:25 »
Danke für die Lorbeeren :)
Ich geb mir Mühe die Worte des Oberchefredakteurs weiter zu verbreiten.

Btw. das Zeit der Asche-CF ist in der Auslieferung (und in meinem Fall schon da).

Mit süßen Kirschtee,
Teetroll
« Letzte Änderung: 8.10.2020 | 12:17 von Teetroll »
Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #68 am: 14.10.2020 | 23:05 »
Bei Paizo gibt es eine Vorschau auf den Lost Omens: Pathfinder Society Guide. Zuerst war ich etwas skeptisch, ob ich mir das Buch holen möchte oder nicht (besonders, weil mir die Pathfinder Society immer ein wenig undurchsichtig vorkam), aber dieser Beitrag hat mich doch dazu bewogen.

Bei Amazon ist eine Taschenbuchausgabe der Core Rules angekündigt.
Damit ich nicht ständig mein gedrucktes Erratadokument zu Rate ziehen muss, überlege ich durchaus, mir vielleicht die Taschenbuchausgabe zu holen.

Wer von Euch hat schon eine Meinung zum Advanced Player's Guide?
Ich habe das Gefühl, dass es sich besonders bei den neuen Klassen (Oracle, Swashbuckler, Investigator, Witch) einige neue, durchaus komplexere Regelmechaniken finden (z.B. der Oracle Curse - der übrigens jetzt fest an das gewählte Mystery gebunden ist).
Auf der anderen Seite freue ich mich, dass die Witch auf alle Zaubertraditionen zugreifen kann (Ihr Patron bestimmt die Tradition) und durch die Arcane Tradition auch vernünftig als Blaster gespielt werden kann (in PF 1 haben mir -besonders niedrigstufige- Schadenszauber gefehlt).
Bei den Zaubern kehren einige bekannte zurück, z.B. Force Cage und Ice storm.

Bei den Archetypen haben wir neben den neuen Multiclass Archetypen u.a. noch Acrobat, Archer, Assassin, Blessed one, Bounty Hunter, Gladiator, Martial Artist, Medic, Ritualist, Shadowdancer oder Vigilante.

Auch die Klassen des CRB haben viele neue Feats erhalten, bei Klassen wie dem Rogue oder dem Sorcerer gibt es neue Unterklassen. (z.B. Eldritch Trickster beim Rogue oder die shadow Bloodline beim Sorcerer)

Englische Sachen in der Mache
Hier gibt es noch einen Playtest zu den beiden Klassen, die (voraussichtlich 2021) im dritten Crunchband "Secrets of magic" erscheinen werden: Magus und Summoner.
Bisher habe ich mich in den Magus eingelesen. Dinge wie "Striking Spell" werden knapp aber präzise erklärt.

Ich bin auch schon auf die Beginners Box gespannt, besonders auf die Startstadt Otari.

Mein aktueller Stand bei Pathfinder 2
Trotzdem erinnert mich Pathfinder 2 -besonders bei Verwendung der Zauber-, Monster- und Gegenstandskarten- positiv an meine Anfänge mit dem D&D Abenteuerspiel, wo man ebenfalls Karten für Zauber, Gegenstände und Monster hatte.

Bald hole ich mir die Sachen, auch jeweils auf deutsch, um das "alte" (D&D 3.5, D&D Abenteuerspiel) in die "Jetztzeit" (Pathfinder 2) zu holen.

Zwar hat mich die Stadt Kibwe (zumindest im Abenteuer "The Slithering") noch nicht richtig abgeholt, aber ich freue mich schon auf Pathfinder 2-Regional-/Stadtbände.
« Letzte Änderung: 21.10.2020 | 19:31 von Holycleric5 »
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #69 am: 30.11.2020 | 19:44 »
Trotz eines erneuten Abstechers zum Tabletop (dieses mal nicht Warhammer 40k, sondern Warcry) bin ich nun doch wieder zu Pathfinder 2 zurückgekehrt und habe mir ein paar neue Produkte geholt:

- Beginner Box
- Advanced player's Guide Character Sheets
- Arkane Zauberkarten
- Okkulte Zauberkarten
- Fokus-Zauberkarten
- Kritische Trefferkarten

Beim Band Secrets of Magic (erscheint voraussichtlich ungefähr Mitte nächsten Jahres) wird es bereits zeitgleich mit der Hardcover-Version eine Taschenbuchversion geben.
Ebenfalls sind Taschenbuchausgaben von den ersten beiden Bestiaries und des Advanced Player's Guide geplant.

Bei den Pawns erscheint demnächst u.a. die Pathfinder Player Character Pawn Collection, die nicht nur viele Abstammung-Klasse-Kombinationen enthält, sondern ebenfalls Tiergefährten und Vertraute.

Erste Eindrücke zur Beginner Box:
Die Beginner-Box macht einen sehr guten Eindruck und vermittelt anschaulich die Grundregeln von Pathfinder 2.

Es gibt die klassischen Iconics (Valeros (Fighter), Kyra (Cleric), Merisiel (Rogue) und Ezren (Wizard)), farbige Würfel, einen doppelseitigen Bodenplan, Aufsteller (Iconics, eigene SC, Monster), Regelhefte für Spieler und Spielleiter (letzteres ebenfalls mit einer Vorstellung der "Startstadt" Otari), 4 leere Charakterbögen und Regelreferenzkarten, auf denen man auch mithilfe von Pappmarkern seine Aktionen und Reaktion nachhalten kann.

Es sind alle Skills vorhanden, aber nicht alle Anwendungsgebiete (so kann man Nature und Occultism nicht verwenden, um entsprechende Zauber zu identifizieren, da man mit der Einsteigerbox nur arkane und göttliche Magie wirken kann. Mithilfe von Crafting kann man keine gegenstände herstellen).
Auch die Zauber und Talente funktionieren so wie in den vollen Regeln.

Man kann bis Stufe 3 aufsteigen.

Der krasseste Unterschied zwischen den vollen Regeln und der Einsteigerbox ist die Notation der Attribute. In der Einsteigerbox hat man nur den Modifikator, keinen Attributswert.
Und im Gegensatz zum vollen Regelwerk erfährt man, wie lange Lichtquellen (Kerzen, fackeln, laternen) brennen.

Insgesamt lässt sich zur Beginner Box sagen:
Für einen Einstieg in Pathfinder 2 eine sehr gute Wahl, da für die ersten Schritte mit Pathfinder 2 alles enthalten ist.
« Letzte Änderung: 6.12.2020 | 11:43 von Holycleric5 »
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #70 am: 3.12.2020 | 00:11 »
Das wohl!
Ich fand auch das Abenteuer ganz nett das enthalten ist. Meiner Meinung nach deutlich besser (und nachvollziehbarer) als jenes aus der Box der ersten Edition.
Wenn die Geschichte mit den Würfeln nicht wäre, hätten wir die Box schon auf deutsch :)

Mit Glühwein-Tee, der nicht so richtig glühweinig schmeckt,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Pathfinder-Übersetzerteam
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #71 am: 16.12.2020 | 10:47 »
Hoi Kundschafterinos*inas,
Morgen erscheinen die Zusatzregeln (Advanced Players Guide) auf deutsch.

Das Buch ist vollgepackt mit neuen Optionen für Abstammungen aus dem GRW, neuen Abstammungen, Hintergründen, neue Klassen,
Archetypen, Talenten und Zauber.

Im Grunde sind es die Expertenregeln der zweiten Edition und alleine dafür haben sie Liebe verdient.

Wer es sich noch schnell ordern möchte, findet das Buch hier ;)
https://www.f-shop.de/pathfinder/regel-und-quellenbaende/1979/pathfinder-2-zusatzregeln

Mit heißen Blaubeertee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der Tee mit dem gewissen Troll

Offline flaschengeist

  • Adventurer
  • ****
  • Systembastler
  • Beiträge: 614
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #72 am: 10.01.2021 | 15:22 »
Ich habe gerade folgendes Video zu PF2 gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=-fyninGp92g

Darin wird die These aufgestellt, PF2 sei nicht kampagnentauglich, weil es bezüglich Crunch für Charaktere keine Vielfalt sondern nur eine "Illusion von Vielfalt" biete. Der Autor meint damit, dass es für jeden Charakter klar überlegene Optionen gibt, die er speziell im Kampf dann immer und immer wieder abspult, was schnell langweilig werde.

Mich würde interessieren, wie diejenigen, die schon längere Spielpraxis haben (laut Autor merkt man das spätestens um lvl 10), zu der These stehen. Hintergrund ist, dass ich mir zur Optimierung meines Eigenbaus immer mal wieder Inspiration durch Lektüre anderer Systemen hole. Und eines der Systeme auf meiner "Inspirationsliste" war PF2. Wenn die Kritik stimmt, kann ich es streichen.
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.855
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #73 am: 10.01.2021 | 15:36 »
Der Autor meint damit, dass es für jeden Charakter klar überlegene Optionen gibt, die er speziell im Kampf dann immer und immer wieder abspult, was schnell langweilig werde.

Das scheint mir aber eine sehr starre, fremdgesteuerte und typisch amerikanisch-dungeonorientierte Ansicht zu sein, denn man ist auch bei PF2 nicht gezwungen, rein effizient immer nur top notch zu wählen. Wenn eine Fähigkeit stilvoll ist, aber nicht den meisten Schaden macht - who cares? Feuer und Action...
 :think:
« Letzte Änderung: 10.01.2021 | 21:17 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline afbeer

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 918
  • Username: afbeer
Re: [PF2] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #74 am: 10.01.2021 | 18:58 »
Man warte nur bis PF2 älter geworden ist und es genauso wie andere Rollenspielsysteme mehr als 50 cm Regalplatz einnimmt. Dann ist auch diese 'optimale' Auswahl für die Stellschrauben nicht mehr eindeutig.

Außerdem kann man andere Optimierungsziele als Seine setzen und landet bei anderen Auswahlen für die Stellschrauben.