Autor Thema: Kurioseste oder aussergewöhnlichste Gruppenzusammenführung  (Gelesen 3896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grey

  • Karl Ranseier der Fantasy-Literatur
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 15.698
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Deine SL haben kuriose Ideen, als Skelett als Steinstatue,... kann man deine Spielfiguren nicht auch einfach mal in der Kneipe treffen?
Klar. Als die Glasfigurine auf dem Tresen. ~;D
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Dr. Beckenstein

  • Experienced
  • ***
  • Miau.
  • Beiträge: 270
  • Username: Dr. Beckenstein
"Ihr liegt alle in der selben Schattenklinik ..."

Habe ich gemacht, funktionierte gut.

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.203
  • Username: tartex
Numenera: Zuerst klassische Zusammenführung. Dann hat die Gruppe das Abenteuer so vergeigt, dass eigentlich die ganze Kampagne keinen Sinn mehr gemacht hat.
Dann sind alle aufgewacht.
In der Stadt haben sie dann die anderen Personen aus ihrem Traum gesehen und sich aus Neugier angesprochen.
Dann haben sie es besser gemacht und Abenteuer und Kampagne lief wie am Schnürchen  ;D

Sehr schön! Das habe ich noch nie gehabt.  :)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.392
  • Username: Gunthar
Mein alter Spielleiter hat mal eine neue Runde mit dem Satz begonnen: "Ihr seid alle tot."
"Bitte würfelt neue Charakter aus."  ~;D

Online Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.175
  • Username: Kurna
"Bitte würfelt neue Charakter aus."  ~;D

Kommt bestimmt besonders gut, wenn man vorher eine zehnstündige Session 0 hatte, bei der genau aufeinander abgestimmte Charaktere erstellt wurden.  >;D
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.956
  • Username: HEXer
Ich hatte tatsächlich für HârnMaster 1 eine mehrstündige Session, bei der sich meine beiden Spieler ausgefeilteste Charaktere (einen Barbaren und einen Magier) zusammengebastelt haben. Die sollten obermächtig und oberböse sein. UNd dann, als endlich alles fertig war, bringen sich die Charaktere in der ersten Szene gegenseitig um. Bösewichte dürfen nicht blöde sein. Helden ja. Aber keine Bösewichte...
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline flaschengeist

  • Adventurer
  • ****
  • Systembastler
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
Geschichte aus der Teenagerzeit: Ein Mitspieler baut stundenlang einen möglichst optimierten Shadowrunner. Als selbiger dann zur Gruppe stößt, finden zunächst Verhandlungen mit einem Auftraggeber statt. Da der Mitspieler den ausgehandelten Preis für eine Unverschämtheit hält, lehnt sein Charakter die Teilnahme am Run ab. Ergebnis: Während alle den Run spielen, baut der Spieler seinen nächsten Charakter....  >;D

Etwas offtopic aber ich wollte die Geschichte dennoch zum Besten geben  ~;D
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.869
  • Username: Megavolt
Lustigerweise skalieren die Spieler in meiner Hauptgruppe sich immer total weit runter: Unfähiger Dieb, gerade entflohener Sklave, aus der Akademie geworfener Magier, zweifelnder Priester. Die haben immer Null Prestige, keine Verbindungen, kein Geld und sind nur so Semi-fähig. Das kann auf Dauer auch echt anstrengend sein...

Haha  ~;D

Offline Rackhir

  • Experienced
  • ***
  • You have to be realistic about these things.
  • Beiträge: 143
  • Username: Rackhir
Wir hatten mal einen Charakter, der ist gestorben, bevor er eine Sekunde Spielzeit bekam.

In einer Shadowrun-Runde untersuchten wir eine stillgelegte Unterwasserbasis, ein SC starb, der Spieler baute sich einen neuen Charakter. Wie bringt man den jetzt in die Gruppe rein? Wir finden eine Kältekammer mit solchen Cryostasis-Pods. In einem Pod sehen wir durch das kleine Sichtfenster eine menschliche Gestalt. Aber die ganze Basis ist ohne Strom, auch in der Kältekammer leuchtet kein einziges Licht. Wir stellen uns ein bisschen dusselig an und finden keine Möglichkeit, die Funktionsfähigkeit der Pods zu überprüfen. Da entscheiden wir, den Pod einfach aufzubrechen. Leider die falsche Wahl, weil das Erwachen aus dem Kälteschlaf maschinell kontrolliert werden muss, um sicher zu sein. Also fällt uns ein gefrorener Körper entgegen, der dann hirntot auf dem Boden langsam auftaut.

"Frank, mach gleich deinen nächsten Charakter."

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.379
  • Username: Tegres
Bei den Blaupausen haben wir eine Tabelle mit ungewöhnlichen Arten, verstorbene Charaktere zu ersetzen, erstellt:
https://blaupausen.system-matters.de/2021/06/21/1w20-ungewoehnliche-moeglichkeiten-einen-verstorbenen-charakter-zu-ersetzen/

Witzigerweise hatte ich da auch die Idee mit der Kältekapsel. Sie kam leider noch nicht bei mir zum Einsatz.
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Hier nur noch sonntags unterwegs. PNs lese ich auch an anderen Tagen.

Offline bobibob bobsen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.991
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bobibob bobsen
Zitat
Wir hatten mal einen Charakter, der ist gestorben, bevor er eine Sekunde Spielzeit bekam.

In einer Shadowrun-Runde untersuchten wir eine stillgelegte Unterwasserbasis, ein SC starb, der Spieler baute sich einen neuen Charakter. Wie bringt man den jetzt in die Gruppe rein? Wir finden eine Kältekammer mit solchen Cryostasis-Pods. In einem Pod sehen wir durch das kleine Sichtfenster eine menschliche Gestalt. Aber die ganze Basis ist ohne Strom, auch in der Kältekammer leuchtet kein einziges Licht. Wir stellen uns ein bisschen dusselig an und finden keine Möglichkeit, die Funktionsfähigkeit der Pods zu überprüfen. Da entscheiden wir, den Pod einfach aufzubrechen. Leider die falsche Wahl, weil das Erwachen aus dem Kälteschlaf maschinell kontrolliert werden muss, um sicher zu sein. Also fällt uns ein gefrorener Körper entgegen, der dann hirntot auf dem Boden langsam auftaut.

"Frank, mach gleich deinen nächsten Charakter."

Zusammengeführt wurde Gruppe ja nicht wirklich.

Offline boeseMuh

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 21
  • Username: boeseMuh
In einer meiner Kampagnen musste die Gruppe eine böse Wesenheit töten, die über Jahrtausende Lebewesen dazu verdammt hat ihn anzubeten und sie am Leben erhalten hat.

Bei dem Kampf starben zwei Charaktere.
Die neuen Charaktere waren dann welche von den Geretteten.
Dadurch konnten die neuen Charaktere aus einer beliebigen Epoche der Weltgeschichte stammen.
Einer war z. B. ein Barbar eines vor Ewigkeit ausgestorbenen Stammes.

Offline Rackhir

  • Experienced
  • ***
  • You have to be realistic about these things.
  • Beiträge: 143
  • Username: Rackhir
Zusammengeführt wurde Gruppe ja nicht wirklich.
Nun, im räumlichen Sinne schon...

Offline Grey

  • Karl Ranseier der Fantasy-Literatur
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 15.698
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Die neuen Charaktere waren dann welche von den Geretteten.
Dadurch konnten die neuen Charaktere aus einer beliebigen Epoche der Weltgeschichte stammen.
Einer war z. B. ein Barbar eines vor Ewigkeit ausgestorbenen Stammes.
Das nenne ich doch mal richtig cool. :d Chapeau!
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.231
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Das nenne ich doch mal richtig cool. :d Chapeau!
Als kleiner Einschub: Kennst Du den Flusswelt-Zyklus von Philip José Farmer?
Gibt auch (natürlich) einen GURPS-Quellenband dazu.
Ist allerdings Science-Fiction und spielt (nur) mit allen jemals existierten Wesen auf der Erde.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.423
  • Username: unicum
"Ihr liegt alle in der selben Schattenklinik ..."
Habe ich gemacht, funktionierte gut.

Ähnlich:

Ihr wacht auf,... liegt vollständig verkabelt in einer Kapsel die sich gerade öffnet, nur mit einem Patientenkittel bekleidet. Eine freundliche stimme aus einem Lautsprecher sagt:
"Guten Tag, bitte verhalten sie sich ruhig, regen sie sich nicht auf, eine medizinisch technische Fachkraft wird sich gleich,....." Knistern in der Leitung und danach: "Notfall! Akutes Reaktorversagen droht! Bitte dringend Wartungstechniker auf Ebene 29!"
Ach und das lezte woran sich die Spielfiguren erinnern können ist das sie gestorben sind,...

-> War für ein Conabenteuer Deadlands Hell on Earth.

Offline Heinzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Einzelgaenger
Zusammengeführt wurde Gruppe ja nicht wirklich.

Ganz ehrlich: die meisten Gruppen würden doch keinen komplett neuen Charakter fordern, oder? Der tote Kerl war irgendein armer Tropf und der SC ist halt im nächsten Raum/stösst im nächsten Encounter zur Party dazu.

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.423
  • Username: unicum
Wir hatten mal einen Charakter, der ist gestorben, bevor er eine Sekunde Spielzeit bekam.

Das lass sich nach "Gruppenzusammenführung im Paranoja Style"

Offline Heinzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Einzelgaenger
Zitat
im Paranoja Style

Technisch gesprochen also Paranonein

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.392
  • Username: Gunthar
Wir hatten mal einen Charakter, der ist gestorben, bevor er eine Sekunde Spielzeit bekam.
Ich hatte mal in einer Session gleich zwei Charakter verloren. Der zweite ging aber auf die Kappe des SL, weil der darauf bestand, dass ich einen L1 Charakter in eine L6/L7 Gruppe zu erstellen hatte.
Dann hatte ich mal auf Facebook gefragt, wie viele SCs schon jemand in einer einzigen Session verloren hatte und der Rekord steht bei krassen 5 SCs!  :o wtf? Das war in einer D&D OSR Runde. Da hat man einen Ersatz-SC innert 5 Min erstellt.

Offline Heinzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Einzelgaenger
WIe bitte?!
Wen ein einziger Spieler FÜNF Charaktere verlor- was ist dann mit dem Rest der Gruppe?!
D.h. der Leiter kam wohl so auf 10 "Kills" (vermutlich mehr als die meisten Spielfiguren ;D ) an dem Abend.
Ich habs auch schon erlebt, dass bei oldschool D&D die neuen Figuren einfach im nächsten Korridor aus dem Schatten herbeitreten, aber bei so viel Ausfall hat das den Anschein einer Drehtür. Sehr albern.

Erbschwein

  • Gast
WIe bitte?!
Wen ein einziger Spieler FÜNF Charaktere verlor- was ist dann mit dem Rest der Gruppe?!
D.h. der Leiter kam wohl so auf 10 "Kills" (vermutlich mehr als die meisten Spielfiguren ;D ) an dem Abend.
Ich habs auch schon erlebt, dass bei oldschool D&D die neuen Figuren einfach im nächsten Korridor aus dem Schatten herbeitreten, aber bei so viel Ausfall hat das den Anschein einer Drehtür. Sehr albern.
Hallo,
....

Das war dem Spielleiter zu Schulden, Egal was komme!!!!
...was Der Sich wohl Gedacht Hat!!!! Engel werden zu Patriarchen!!!! ...oder Engel werden Halbgötter!!!!....huch

Nicht zu Ernst nehmen, weiter Denken. So lange der Spielspaß Vorhanden ist.

Im diesem Sinne:   ~;D
Ich Liebe Ihn:    >;D

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.423
  • Username: unicum
Meine lezte grosse selbst entwickelte Kampange,...

Session "-1" - die Spieler dachten wohl es wäre die Session "0". Wir treffen uns, vorher war klar wir spielen ein bestimmtes System und ich verteile dann vorgefertigte Figuren aus einem anderen System und fangen sofort an zu spielen. Figuren als Teil einer Armee welche einen großen Mächtigen Magier aufspüren und eleminieren sollen.

Am Ende wird es dem Magier zu nerfig und er versezt seinen Turm und alles was sich darum befindet auf einen Gletscher in ein weit entferntes Tal im Gebirge aus welchem es keine Ausgänge gibt. (dafür muss er sich selbst aber 800 Jahre bei einem Elementargeist knechten gehen, was die Spieler aber nicht wissen).

Ende des Abends: Die reste der Armee mit den Spielerfiguren erreichen das Tal welches sich als recht bewohnbar auszeichnet.

Mein Zweck dafür: Die Spieler kennen so einiges der Vorgeschichte der Kampane.

Session "0" - wieder denken die Spieler das sie nun wirklich Charactere bauen sollen - und ich breche nach dem Auswürfeln der Attribute, der auswahl der Klasse und dem Beruf der Elten, ab um sofort wieder anzufangen zu spielen.
"Ihr seid mit der Schule unterwegs im Tal, auf dem Unterrichtsplan stehen 'Essbare Pflanzen und Kräuter' hierbei seid ihr bei einer uralten Ruine (weit über 800 jahre alt)"
Es passieren ein paar kleine unfälle und tatsächlich stürzen die ganzen werdenden Spielfiguren in ein Loch wo sie von einem blauen Leuchten berührt werden.
Die Erwachsenen retten sie aus dem Loch wobei tatsächlich eine Leiche eines "Orks" gefunden wird (wobei niemand so einen Ork kennt, nicht einmal aus den Legenden von vor 800 Jahren) und versiegeln das Loch.
Hat sich jemand während diesem vorspiel hier und da besonderst hervorgetan gibt es freie Fertigkeiten vom SL. Es folgt der Rest der Charactererschaffung.

Danach Session "1" - etwa 10 Jahre spähter, es ist Klassentreffen und die Spielfiguren finden sich wieder an dem Dorf ein (einige waren weggezogen etwa weil die Magierschule in der Stadt ist und so) - Ihre Alte Lehrerin kommt panisch auf sie zu - das Loch hat sich wieder aufgetan und es sind Kinder verschwunden,...

Im weiteren gelang es dann einen Weg nach draussen zu finden und mit dem Königeich wieder Kontakt aufzunehmen.

ps: was das blaue Leuchten war ist bis heute nicht klar, nicht mal mir als SL :) es war immer nur das "verbindende Element"