Autor Thema: Zock Bock Radio: Neue Epsioden  (Gelesen 28268 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #350 am: 1.07.2021 | 18:19 »
Was soll ich mit anderer Leute Story, wenn ich auch Traveller leiten kann. Echtes Traveller.
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.585
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #351 am: 1.07.2021 | 18:31 »
Was soll ich mit anderer Leute Story, wenn ich auch Traveller leiten kann. Echtes Traveller.

Jetzt wo du's sagst: Die sowohl für die Spieler als auch für mich am spassigsten Teile waren die, die mit der offiziellen Kampagne gar nichts zu tun haben...  :gasmaskerly:
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Gwynplaine

  • the Laminator
  • Hero
  • *****
  • Häscher™ des Grafen
  • Beiträge: 1.954
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asuryan
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #352 am: 2.07.2021 | 14:58 »
Von der "Pirates of Drinax"-Kampagne rede ich hauptsächlich, wenn ich sage, dass Mongoose die Arbeit nicht gemacht hat. Ich leite die Kampagne (bzw. gerade pausiert sie, aber wir sind mitten drin), und da ist halt nichts gemacht. Es gibt eine sehr coole Prämisse, gute Ideen, nette Ansätze, auch ein paar gute Spielleiter-Hinweise (was tun, wenn die Gruppe "den Plan" hinschmeißt und ihr eigenes Ding macht? Was tun, wenn's die Gruppe verkackt? Etc.). Aber da ist kaum Fleisch auf den Knochen. Das ist alles halbgarer, oberflächlicher Schein. Das Ding ist klasse (deswegen leite ich es auch), aber man muss halt als SL nochmal 100+ Stunden Vorbereitungsaufwand reinstecken.

Ja, vor allem ist das keine Sandbox (bzw. nur eine in die man wie Du sagst sehr viel Arbeit reinstecken musst). Nochmal würde ich die auch nicht mehr leiten bzw. wie Settembrini richtig anmerkt direkt alles selber machen.

Für eine Kampagne, in der es das Ziel ist, die Mächteverhältnisse in einem Sektor zu verschieben ist hier exakt Null vorbereitet (Ressourcen der einzelnen Player etc.). Stattdessen ziemlich viel unwichtiges Zeug (und der falsche Fokus z.B. totales Zufallsprinzip, welche Figuren einen Statblock und ein Bild bekommen und welche u.a. zentralen Figuren nicht, seltsame Story-Flaschenhälse, die man eigentlich direkt rauswirft usw.)

EDIT: Die Podcast-Folge ist natürlich wieder mal TOP!

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #353 am: 2.07.2021 | 17:29 »
Das freut uns!
Ich denke zu Traveller wird bald auch wieder was kommen...im Schnitt ist aber gerade eine ganz andere Sache. bin mal gespannt.

Was Ressourcen für Sektorweite Dinge angeht, denke ich kann ich ganz gut was dazu sagen, so habe ich ja immer geleitet und es ist Teil meiner Meta-Megakampagne, die langsam wieder an Fahrt aufnimmt. Irgendwo habe ich auch noich meine slebstgemachten Module zu Einzelaspekten...das lief ja dann meist so, daß die Spielr ne Planungssession hatten und mir dann mitteilten was sie machen wollen, und dazu habe ich dann ein Modul entworfen. Also als sie auf der Sektorebene angekommen waren.
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Prisma

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #354 am: 7.07.2021 | 19:51 »
Ich habe Traveller erst durch die 13 Mann Ausgabe der Mongoose Edition kennengelernt. Manche Elemente waren da nicht so glücklich. Die Formulierung der Charaktererschaffungsregeln, zum Beispiel, ist meiner Ansicht nach keine Heldentat. 13 Mann/Mongoose Traveller ist trotz seiner Fülle leider eingeschränkt. Star Trek kann es out of the Book nicht, Mass Effect auch nicht. Es ist eher für „ältere“ Scifi geeignet. Aber – die liebe ich ja auch und es reichte um die Faszination zu wecken. (Meine erste Assoziation war damals auch Elite als Rollenspiel, ich hatte aber nie nachgeschaut, welches zuerst da war.) In meinen Runden haben wir es leider nur sehr wenig gespielt, obwohl viele das GRW hatten/haben. Ich hatte jedoch nicht das Gefühl, dass sich das Dritte Imperium im GRW zu sehr aufdrängte. In meiner Minikampagne benutzte ich einige Elemente als Steinbruch. Er war also ein OTU. Leider haben wir nur das erste Abenteuer angespielt und dann hat diese Gruppe ums Verrecken keinen gemeinsamen Termin mehr zusammenbekommen. Damals habe ich Traveller frustriert weggelegt. Aber nach der Zock-Bock Folge habe ich die Lust wieder gewonnen wenigstens wieder im GRW zu lesen. Auch wenn es „nur“ Mongoose ist.

Etwas anderes: Nun wurde ja gar nicht über T5 gesprochen, iirc. Wie sieht es denn damit aus? Auch eine generelle Frage an den Thread: Gibt es da Meinungen?

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.350
  • Username: tartex
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #355 am: 7.07.2021 | 19:55 »
Ich bin ja leider in der Zeit von MegaTraveller groß geworden, und das war mir dann doch zu komplex und Traveller erschien uns nur als ein Auslaufmodell, das auf Deutsch noch bei FanPro verramscht wurde. Tja, die Strafe der späten Geburt...
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.585
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #356 am: 7.07.2021 | 20:12 »
Etwas anderes: Nun wurde ja gar nicht über T5 gesprochen, iirc. Wie sieht es denn damit aus? Auch eine generelle Frage an den Thread: Gibt es da Meinungen?

T5 ist kein spielbares Rollenspiel, aber wenn man schon sein Traveller hat, dann kann man da auch Versatzstücke rausziehen. Ich hab da z.B. Fragmente für meine selbstgestrickte UWP->Flottenstärke-Umrechnung her - aber halt auch nur, weil ich das Buch, wo das schon fertig und gut drin ist, nicht hab. Also eher für Rumbasteln um des Rumbastelns Willen.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #357 am: 9.07.2021 | 20:26 »
Neue Episode [english]! OSR  Enfant terrible Prince of Nothing im Gespräch:

https://pesa-nexus.de/2021/07/09/episode-23-nothing-at-the-heart-of-the-osr/
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline DeadOperator

  • alte Communityschlampe
  • Helfer
  • Hero
  • ******
  • Beiträge: 1.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malkav
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #358 am: 12.07.2021 | 00:23 »
Für einen totalen Neuling echt schwer zu verstehen. Aber Age of Dusk ist echt einen Blick wert.
Power Gamer: 8% | Butt-Kicker: 17% | Tactician: 25% | Specialist: 13% | Method Actor: 83% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 50%

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #359 am: 12.07.2021 | 00:31 »
Für totale Neulinge empfehle ich Gruftschrecken!
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline DeadOperator

  • alte Communityschlampe
  • Helfer
  • Hero
  • ******
  • Beiträge: 1.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malkav
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #360 am: 12.07.2021 | 00:38 »
Danke. Steht für morgen an
Power Gamer: 8% | Butt-Kicker: 17% | Tactician: 25% | Specialist: 13% | Method Actor: 83% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 50%

Offline Dogio

  • Survivor
  • **
  • www.drosi.de - nur was für alte SäckeInnen
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dogio
    • DRoSI
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #361 am: 13.07.2021 | 22:40 »
Neue Episode [english]! OSR  Enfant terrible Prince of Nothing im Gespräch:
https://pesa-nexus.de/2021/07/09/episode-23-nothing-at-the-heart-of-the-osr/
Download läuft!

Auch von meiner Seite extremen Dank für die Podcasts. Ich habe schon viel über Rollenspiele, andere Sichtweisen aufs Hobby und die Szene (dazu)gelernt. Tolles Format! Bleibt bodenständig!
[SUCHE] Stillgelegte Rollenspielprojekte (Webseiten)
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,120019.0.html
Neu bei Facebook: https://www.facebook.com/drosi.de

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.871
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #362 am: 14.07.2021 | 10:33 »
Neue Episode [english]! OSR  Enfant terrible Prince of Nothing im Gespräch:

https://pesa-nexus.de/2021/07/09/episode-23-nothing-at-the-heart-of-the-osr/

Sehr schöne Folge. Prince of Nothing rockt total. Dickes Plus: OSE props.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #363 am: 14.07.2021 | 13:07 »
@Dogio: Das freut mich sehr, daß es gefällt!
@Vash, leite ich an Prince weiter!
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Prisma

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #364 am: 19.07.2021 | 00:16 »
Schöne und interessante Folge. :d Ich kannte den Prince noch gar nicht.

Ich weiß, die Zock-Böcke schwören auf AD&D1E, aber was ist denn nun so verdammenswert an der 2E? Gut, das 1E DMG ist dem der 2E klar überlegen und die Kaufmodule sind auch viel besser, die DIY-Kultur wird in den Publikationen nicht wie bei 1E transportiert/unterstützt. Aber vom Grundspiel (3 Corebooks) her funktioniert 2E doch gut. Selber Abenteuer geschrieben haben wir damals auch und mit 2E kann man auch 1E Abenteuer spielen. (Und ehrlich gesagt, ich mag den ETW0/ThacO.) Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur an den Kits liegt. (Ich kenne sie allerdings nicht in der Praxis, da wir sie nie/fast nie/ich kann mich jedenfalls nicht erinnern/ benutzt haben.)

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #365 am: 19.07.2021 | 06:55 »
was ist denn nun so verdammenswert an der 2E?
Das gehört zwar irgendwie nicht hierher, aber da ist nichts verdammenswertes an der 2e - aber die ist halt meh, wenn du das direkt vergleichst. Außerdem "ich komm mal mit und laß mich unterhalten, indem ich an der Nase durch eine hübsche Szenerie geführt werde"-Settings und andere Auswüchse, die halt nicht geholfen haben, die in guter Erinnerung zu haben. Mach doch mal einen Thread im Old-School Bereich auf, dann können wir mehr in die Tiefe gehen. ;)

Offline Prisma

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #366 am: 19.07.2021 | 10:13 »
Das gehört zwar irgendwie nicht hierher, [...]
In der letzten Folge wird da ja auch Bezug zu genommen, deswegen die Frage.

Mach doch mal einen Thread im Old-School Bereich auf, dann können wir mehr in die Tiefe gehen. ;)
Gute Idee!  :)

UPDATE: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,119885.0.html
« Letzte Änderung: 19.07.2021 | 10:38 von Prisma »

Offline Prisma

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #367 am: 24.07.2021 | 18:16 »
Ohne zu bewerten oder zu verteidigen: Ich wage die These, dass die OSR ohne Artpunk und nahe Spiele (LotFP, OSE, DCC, Mörk Borg, etc.) nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen hätte. Ich sehe es in meinem Freundeskreis. Vor dem Erscheinen dieser optisch schönen und 'hippen' Produkte hat man sich überhaupt nicht für die OSR oder generell oldschool interessiert. 

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #369 am: 25.07.2021 | 09:16 »
Ja, nee.
https://meaningness.com/geeks-mops-sociopaths
Uhh, eine Subkultur ist nur cool solange sie sich abgrenzt gegenüber Posern? Alle Subkulturmitglieder fangen an als kleine Poser...  ;D

Aber was das angeht:
Ohne zu bewerten oder zu verteidigen: Ich wage die These, dass die OSR ohne Artpunk und nahe Spiele (LotFP, OSE, DCC, Mörk Borg, etc.) nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen hätte. Ich sehe es in meinem Freundeskreis. Vor dem Erscheinen dieser optisch schönen und 'hippen' Produkte hat man sich überhaupt nicht für die OSR oder generell oldschool interessiert. 
Interessant: LotFP ist ziemlich alt und Raggi war schon lange vor DCC und erst recht Morg Blorg etabliert als Teil von "der OSR" (die es nie als einzelne Entität gab), und OSE ist als B/X Klon LL in minimalistisch - einem D&D von Anfang der 80er und einem der Urgesteine der OSR. Mindestens ein Teil des Erfolgs kommt ja gerade von den alten, krustigen Säcken, die das mögen. Was die Aufmerksamkeit angeht, schön und gut, aber... darum ging es nie.  :)

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #370 am: 25.07.2021 | 12:37 »
Subkultur cool oder nicht, die Frage ist, kann sie noch was generieren, wenn die Kommodifizierung einzug hält?
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Prisma

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #371 am: 26.07.2021 | 10:14 »
@Settembrini: Danke für den Link!


Aber was das angeht:Interessant: LotFP ist ziemlich alt und Raggi war schon lange vor DCC und erst recht Morg Blorg etabliert als Teil von "der OSR" (die es nie als einzelne Entität gab), und OSE ist als B/X Klon LL in minimalistisch - einem D&D von Anfang der 80er und einem der Urgesteine der OSR. Mindestens ein Teil des Erfolgs kommt ja gerade von den alten, krustigen Säcken, die das mögen. Was die Aufmerksamkeit angeht, schön und gut, aber... darum ging es nie.  :)
Ich schätze, dies hat sich geändert. Zumindest bei den bekannteren Akteuren. Nicht nur Raggi hat erkannt das optisch schöne, hippe Produkte Geld bringen und eine teils lächerlich loyale Fanbase schaffen, die vorher nie etwas mit oldschool oder OSR am Hut hatte. Das dies klappt ist auch der Langeweile diverse RPG- und Abenteuerprodukte in den letzten Jahren geschuldet.
Natürlich mag ich es auch wenn ein Produkt schön ist und wäre ich der Hersteller würde ich mich auch diesbezüglich bemühen. Aber bei z.B. LotFP ist das immer wichtiger geworden. Noch mehr als der Inhalt. Ich bin der Ansicht, dass sich LotFP momentan in einer Abwärtspirale befindet (siehe auch Kommodifizierung), was Innovation angeht. Relativ frühe Abenteuer, wie Fuck for Satan, The God that Crawls oder Forgive Us sind mMn immer noch das Beste was LotFP zu bieten hat. (Insbesondere Fuck for Satan ist für mich das beste LotFP-Abenteuer.) Natürlich gibt es noch später schöne Sachen wie She Bleeds oder Blood in the Chocolate, aber jetzt geht es in erster Linie um Provokation ... ein Klassiker aus der regulären Kunstzene der ja Aufmerksamkeit bringt. Selbst was das System angeht gibt es mittlerweile interessantere Alternativen und ich vermute das gecrowdfundete GM-Buch kommt wohl nicht mehr. Wenn ich Abenteuer, auch LotFP-Abenteuer, in der Frühen Neuzeit leite, dann aktuell mit 17th Century Minimalist.

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #372 am: 26.07.2021 | 11:41 »
Subkultur cool oder nicht, die Frage ist, kann sie noch was generieren, wenn die Kommodifizierung einzug hält?
Klar! einfach weil es ja den Kern noch gibt, und wenn der was machen will, dann ist es ja nicht automatisch so, das er auf die neuen Einflüße hören muß. Und selbst wenn - in dem größeren Pool aus kreativer Energie finden sich Leute, die ... ich sag mal... Old School werden>;D
Außerdem, dieses Elite-Selbstbefriedigungs-Murx-Dings ist eh Scheiße - könnte ja sein das der ursprüngliche Kern der Subkultur viel beschissener war, als das was durch den Einfluß von außen hereinkommt.  ;D
Und sowieso, sein EIGENES Ding machen sollte viel wichtiger sein, als irgendeine Heilige Schrift der URSPRÜNGLICHEN VISION. Und das kann man immer, egal wieviel rundherum passiert.
Und man kann auch immer seinen Senf dazu geben.  :) 

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.350
  • Username: tartex
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #373 am: 26.07.2021 | 16:03 »
Mein altes Blog heißt übrigens "The Great RPG Swindle". Wer mag kann ja bei Malcom McLaren nachlesen, wie das gemeint war.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.207
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Zock Bock Radio: Neue Epsioden
« Antwort #374 am: 26.07.2021 | 16:06 »
Subkulturen die aktiv und generativ sind können kippen. Ich glaube nicht, daß das bei der OSR akut der Fall ist (zu dezentral mit zuvielen aktiven Zentren), aber das sowas sein kann ist wohl historisch belegt.

Und Kommodifizierung ist halt ein Riesenproblem. Was Prince im Interview meinte: Wenn Leute fragen, ob sie Gavin Normans Regeln benutzen dürften. Das kann amüsante Anekdote oder echtes Problem sein. Wissen wir hinterher.


« Letzte Änderung: 26.07.2021 | 16:25 von Settembrini »
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]