Autor Thema: [Rant-thread] Eure größte (irrationale) Abneigung im Rollenspiel ist...  (Gelesen 40511 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rorschachhamster

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
@Rorschachhamster:
Du meinst, das Wort "Charakter", oder?  :) ;)
Ja, klar, und auch im Deutschen ohne Rollenspielaffinität ist das ja auch nicht so weit weg - völlig unnötig. Vor allem, wenn man bedenkt, wie viele Spiele das benutzen. Erinnert mich an den alten Handwerkerwitz: "Gib mir mal den Shuriken" "Häh? Meinst du den Schraubendreher?" "Ist mir doch egal, wie du den Shuriken nennst"  ::) :D
Rorschachhamster
DMG Pg. 81 " The mechanics of combat or the details of the injury caused by some horrible weapon are not the key to heroic fantasy and adventure games. It is the character, how he or she becomes involved in the combat, how he or she somehow escapes — or fails to escape — the mortal threat which is important to the enjoyment and longevity of the game."

Tegres

  • Gast
@Admins: Ich habe mir Mühe gegeben, zu schauen, ob es so einen Thread schon gibt, habe aber nix gefunden. Sonst einfach löschen.
Es gibt einen Thread zu irrationalen Regelwerksabtörnern. Aber dieser Thread hier scheint mir umfassender gemeint zu sein, oder?

Ich habe jede Menge rationaler Abtörner, bei den irrationalen musste ich länger überlegen.  ~;D
Ich bin schließlich zu folgenden Sachen gekommen:
  • Kurzgeschichten in Regelwerken. Ja, die sollen Stimmung vermitteln. Meiner Meinung nach nehmen sie nur Platz weg. Wenn ich eine Geschichte lesen will, kaufe ich einen Roman oder eine Kurzgeschichtensammlung und kein Rollenspielregelwerk.
  • Regelwerke, die nur auf W6er basieren. Warum habe ich meine ganzen tollen Rollenspielwürfel überhaupt gekauft! (Notfalls spiele ich aber auch solche Systeme.)
  • Unzureichend verfremdetes Ägypten als Setting. Keine Ahnung, das mag ich nicht. Entweder ich nehme das echte Ägypten (wie bei Cthulhu) oder ich verfremde es sehr stark. (Die Wüstnis für den Dämonenfürsten schafft das beispielsweise.) Bei Mesoamerika geht mir das interessanterweise nicht so.
  • Asiatisches Settings als Teil eines Fäntelaltersettings. Das schlägt in eine ähnliche Kerbe wie Huhns Abneigung gegen Samurai. Gegen asiatische Settings als eigenständige Sachen habe ich nichts. Ich würde jedoch niemals ein Pseudojapan oder Pseudochina in eine Welt einbauen, die dem europäischen Mittelalter nachempfunden ist. Bei Arabien geht es mir anders. Das darf auch neben europäischen Pseudomittelalter bestehen. Ausnahme: Realweltliche Settings z.B. Cthulhu im Mittelalter.
  • Ungefährliche Magie oder Magie, die ohne Nachteile daherkommt. Ich finde, dann verkommt Magie zu einem reinen Werkzeug.
  • Abgeleitet vom letzten Punkt: Charaktere können Magierakademien besuchen. Wenn es in meinen Settings Magierakademien gibt, dann nur als Ruinen und zerstörte Relikte einer früheren Hochkultur.
  • Tiermenschen oder Tiere als Charaktere. Find ich albern, sorry.
  • Goldmünzen als Allerweltswährung. Gold soll besonders sein. Der Durchschnittsmensch soll noch nie in seinem Leben eine Goldmünze in der Hand gehalten haben. Deswegen konvertiere ich bei OSR-Systemen meist von Gold auf Silber.
  • 08/15-Heiltränke ohne besondere Nebenwirkung. Finde ich langweilig und zu videospielmäßig.
  • Superhelden. Die sind schon im Kino omnipräsent, da brauch ich das nicht auch noch am Spieltisch.
  • Urban Fantasy. Keine Ahnung warum und ich schließe auch nicht völlig aus, dass mir das mal gefallen könnte. Aktuell hätte ich aber absolut keinen Bock drauf.

Offline flaschengeist

  • Adventurer
  • ****
  • Systembastler
  • Beiträge: 781
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
Fertigkeiten allgemein, insbesodere sowas wie Wahrnehmung und Reiten...  >:(

Wenn man gerne OSR spielt, kann ich die Ablehnung von Fertigkeiten nachvollziehen. Wahrnehmung und Reiten passen aus meiner Sicht aber schlecht nebeneinander: Wahrnehmung ist in der Tat ein "Attribut" (wenn auch stark abstrahiert, da es ja fünf verschiedene Sinne subsummiert), eine darauf basierende trainierbare Fertigkeit wäre Aufmerksamkeit/Wachsamkeit.  Reiten ist hingegen eine ganz klassische Fertigkeit (nicht umsonst ein traditioneller Wettkampfsport).

Samurai [...]

+1

Einkaufen [...]

Ebenfalls +1, in meinen Runden wird sowas schon sehr lange nicht mehr ausgespielt weil maximal langweilig.




« Letzte Änderung: 5.01.2021 | 11:36 von flaschengeist »
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).

Offline Koruun

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Username: Koruun
Eurozentrismus in Fantasy.
Ich meine damit nicht Abgneigungen gegen Samurai oder Monks in eurofäntelalter (da gehe ich mit), sondern eher das Selbstverständnis, dass Fantasy immer gleich a. (west)europäisch und b. Mittelalter zu sein hat und "exotische" Settings vielleicht mal als "Setting-Urlaub" taugen.
Irrational deshalb, weil es am eigenen Spieltisch so noch nie gesagt wurde/aufkam. Aber ich vermute, wenn ich jetzt nur noch "exotische" Settings in Fantasy leiten würde, würde auch irgendwann sowas kommen à la "können wir nicht mal was mittelalterliches spielen"?  ;)
« Letzte Änderung: 5.01.2021 | 11:38 von Koruun »
"The only thing standing in the way of unique characters in OSR is a lack of creativity and a reliance on words printed by other people."

"Once the veneer of fantasy is stripped off, the setting terrestrialized, and the orcs recognized as human, then, all the classic themes of Western racist thought become immediately visible."
Charles W. Mills - THE WRETCHED OF MIDDLE- EARTH

Tegres

  • Gast
@flaschengeist: Nicht rumdiskutieren, hier geht es um irrationale Sachen!  ~;D

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.401
  • Username: nobody@home
...Diskussionen um "irrationale" Abneigungen. Meine Abneigungen sind alle höchst rational, logisch unanfechtbar, und wohlbegründet, verflixt noch mal! ~;D

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.446
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Welche völlig irrationalen Abneigungen hegt Ihr insgeheim im Rollenspiel?

 - SpielerInnen mit irrationalen Abneigungen  ;)
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline flaschengeist

  • Adventurer
  • ****
  • Systembastler
  • Beiträge: 781
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
@flaschengeist: Nicht rumdiskutieren, hier geht es um irrationale Sachen!  ~;D

Sorry, mein Fehler  ~;D

Edit:
Dann nehme ich die Klammer im Titel mal Ernst: Ich kann Halblinge/Hobbits als Rassen nicht ausstehen. Weil, isso ;).
« Letzte Änderung: 5.01.2021 | 11:55 von flaschengeist »
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).

Swafnir

  • Gast
Rollenspiele mit Magical Girls.

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 16.293
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
"Fakten kaufen". 8] Ich will mein gottver@#*!tes SL-zentriertes Abenteuer, in dem ich als Spieler genauso überrascht von allem bin wie meine Figur.

"Fanmail". Wenn mir fünfmal in einer Szene der ganze Tisch applaudiert und mich bewundernd mit Gummipunkten bewirft, reißt mich das dauernd auf die Metaebene. 8)

Handwedel-Wischiwaschi-Regeln, mit denen du über Erzählkunst Würfelboni stapeln kannst, bis der Turm umkippt. :P
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 10.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Und du willst ein Jiba sein? ;)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Swafnir

  • Gast
- SpielerInnen mit irrationalen Abneigungen  ;)

Das war Post 8.888 von dir  +O)

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.640
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Schwierigkeiten für Würfe festsetzen als SL.

Ich hab, weiß Adonalsium, besseres zu tun, als mich ausgerechnet damit zu beschäftigen.

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.828
  • Username: Issi
Elfen mit diesen riesigen Ohren.

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 16.293
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Und du willst ein Jiba sein? ;)
Jiba ... Ich bin dein Vater. :gasmaskerly:
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.401
  • Username: nobody@home
Okay, eine irrationale Abneigung, die mir einfällt (muß nicht unbedingt die größte sein), ist die gegen gekünstelte Charaktersprachticks wie "Fäntelalter-Deutsch", denen man an manchen Spieltischen so begegnet. Das wird für mich dann schnell zum Direkte-Rede-Abtörner Nummer Eins.

Offline Gotham Rundschau

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Username: Gotham Rundschau
...Vielfalt der spielbaren Völker im "World's greatest Roleplaying Game" nervt mich total ab! Wenn die Spieler bei der Auswahl der Character Races so kreativ sind, dass ich am Ende statt Mensch, Halbelf, Zwerg und Halbling plötzlich Attentäter-Krähen, Ninja-T(o)urtles, bzw. zur Bipedie mutierte Drachen, Katzen Löwen oder Abkömmlinge aus Liebeleien zwischen Wesen der Materiellen Ebene und a) höheren Ebenen b) niederen Ebenen c) Elementaren Ebenen oder d) Faywild oder e) Shadowfell -> da kommt man sich ja vor, wie im Samstags-Vormittags-Cartoon!

was kommt als nächstes? MyLittlePony? (ja, ich weiß...)

Aaargh, nur weil jemand meint, das ganze wäre damit SO VIEL KEWLER!
« Letzte Änderung: 5.01.2021 | 13:37 von Gotham Rundschau »

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 10.760
  • Username: tartex
Wikinger und alles artverwandte.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.596
  • Username: Megavolt
Schwierigkeiten für Würfe festsetzen als SL.

Haha, ja! Und dann immer dieser Pseudofestlegung: "Schwer ist 15"

Aber was ist denn schwer, ihr Nasen?

Und dann die Beispielerklärung. "Schwer ist es, eine steile Wand hochzuklettern, es sei denn, man ist ein Dieb, dann ist es leicht, es sei denn, die Wand ist glitischig, dann ist es wieder schwer, es sei denn, man hat die Fertigkeit Glitschiges erklettern, dann ist es wieder leicht ... usw. "

 ~;D

Und dann die ganze verdammte Welt und alles in ihr simulationistisch erfassen wollen, anstatt ehrlich zu sagen: "Handwedle es halt.", worauf es eh rausläuft.

Unser Hobby ist so bescheuert.  ~;D

Online Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.083
  • Username: Gunthar
Rassen oder Klassen, die die eigene Gruppe sabotieren. (ZB Kender in Dragonlance)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.675
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Kristallroboter. Das geht gar nicht.  ~;D

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.939
  • Username: KhornedBeef
Shadowrun5: für jede Probe Würfelpool, TN, Limit und Umständemodifikatoren abwägen können. Also eigentlich nur eine Abneigung, das zu leiten. Käme ich nicht klar mit.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Sgirra

  • Adventurer
  • ****
  • Geschichtenerzähler
  • Beiträge: 547
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sgirra
W100-Systeme - so sexy wie eine Steuererklärung. Ernsthaft, wen interessiert es, ob man jetzt 1 oder 3 Prozent mehr hat? Und dann modifizieren die Systeme meist selbst noch die Proben in Fünfer-Schritten. Ja, da hätte man auch gleich nen W20 nehmen können! An dem Märchen "Für Einsteigende ist das verständlicher, wenn man ihnen sagt, du hast ein Chance von 43%, statt, roll mal 9 oder niedriger" glauben auch nur Menschen, die in ihrer Freizeit Excel-Tabellen basteln.

Nur W4-Systeme konkurrieren da um den Pokal "Most unsexy dice system". Aber den W4 kann man immerhin durch spezielle W8 oder W12 ersetzen. W100 bleibt einfach langweilig.
Aktiv (SL): Coriolis • Invisible Sun • Dune • Cypher System One Shots
Aktiv (Spieler): —
Ruhend: Numenera • Eclipse Phase: Year Zero • Humblewood
Demnächst: The One Ring • John Carter of Mars
Geduldig wartend: City of Mist • Vaesen

Online Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.083
  • Username: Gunthar
Es gibt ein W100 System, das die Einer-Stelle zur Effektverwertung nutzt, was ich toll finde. Ansonsten gebe ich Sgirra recht. Ein W10, W12 oder W20 würde meistens genügen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.136
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Fantasyweltbeschreibungen: Verzauberter Wald hier, verlassene Zwergenstadt dort, magisches Ödland da drüben, spukgeplagtes Schlachtfeld, Drachenhort, Magierturm, fieser DschungelTM ... Fuck all that!
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings