Autor Thema: FATE mit Korruptionsmechanik  (Gelesen 500 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
FATE mit Korruptionsmechanik
« am: 3.11.2021 | 17:00 »
Ich arbeite an einer Korruptionsmechanik, die grob analog zu Herr der Ringe, Star Wars und anderen Settings funktionieren soll. Wenn man schlimme Dinge tut, sich mit dem Bösen verbündet, längere Zeit dem Einfluss des Bösen ausgesetzt ist oder dunkle Magie einsetzt, auch zu guten Zwecken, soll das dazu führen, dass man in irgend einer Weise Korruptionspunkte erhält. Die sollen ggf. auch Zugriff auf dunkle Macht ermöglichen, deren Einsatz wiederum die Korruption erhöht. Gibt es FATE-Systeme, die sowas abbilden? Habt ihr gute Ideen, wie sowas in FATE Core gut abgebildet werden kann?
« Letzte Änderung: 3.11.2021 | 17:16 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.439
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #1 am: 3.11.2021 | 17:08 »
Abo.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.491
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #2 am: 3.11.2021 | 17:11 »
Ich glaube "Straw Boss" hat sowas (nagelt mich nicht drauf fest) und im Handbuch basiert eines der Magiesysteme auf Korruption. Vielleicht kann man da klauen.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.996
  • Username: nobody@home
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #3 am: 3.11.2021 | 17:19 »
Existierende Beispiele, die mir spontan einfallen, wären...

-- das Fate Freeport Companion, das bei der Fate-Umsetzung des ursprünglich eher D&D-basierten Piratenstadtsettings auch ein, zwei optionale Seiten zum Thema Korruption hinferkelt, die mich persönlich aber nicht vom Hocker gerissen haben;

-- die "Gods & Monsters" World of Adventure, die man fast schon als ein Korruptionssystem mit etwas Setting drumherum bezeichnen könnte; hierbei geht's allerdings erst mal weniger direkt um moralische Konzepte als darum, daß Götter, die zu sehr ins Extrem verfallen und dadurch zu stark werden, irgendwann ihre Identität verlieren und zu unsterblichen Monstern werden;

-- und Fate of Cthulhu, wo der primäre korrumpierende Einfluß natürlich der des Mythoses selbst ist, man sich aber auch sehr gut selbst in die Sch... reiten kann, wenn man durch derartige Korruption erst mal erworbene unnatürliche Fähigkeiten zu freizügig einsetzt.

Wahrscheinlich ist da auch noch mehr, an das ich nur gerade nicht denke oder das mir noch nicht begegnet ist. Verregelt wird die "Korruption" nebenbei in allen drei angeführten Fällen unterschiedlich; Freeport benutzt dafür Korruptionsstreß und -konsequenzen, Gods & Monsters hat ein für Turbo-Fate-Verhältnisse schon recht komplexes Untersystem zur Handhabung von göttlicher Macht und den dadurch eventuell anfallenden Problemen, und Fate of Cthulhu führt eine eigene Korruptionsuhr ein, durch deren "Überlaufen" jeweils Charakteraspekte korrumptiert und neue Korruptionsstunts erworben werden. (Letzteres hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Regeln für Verstöße gegen die Gesetze der Magie im ersten Dresden-Files-Spiel, das ich wahrscheinlich auch noch hätte anführen können.)

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.589
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #4 am: 3.11.2021 | 17:25 »
-- und Fate of Cthulhu, wo der primäre korrumpierende Einfluß natürlich der des Mythoses selbst ist, man sich aber auch sehr gut selbst in die Sch... reiten kann, wenn man durch derartige Korruption erst mal erworbene unnatürliche Fähigkeiten zu freizügig einsetzt.

Das wäre auch mein erster Gedanke gewesen, wenn es ein zentraler Spielmechanismus sein soll.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.351
  • Username: KhornedBeef
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #5 am: 3.11.2021 | 18:03 »
Es gibt in einem Fate Codex auf jeden Fall einen Artikel dazu. Wenn ich mich recht erinnere, basierte das auf korrumpierten Aspekten.
Edit: da isser ja. Geht aber um korrumpierte Methoden
https://fate-srd.com/fate-codex/corruption-fate-accelerated
« Letzte Änderung: 3.11.2021 | 18:06 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #6 am: 7.11.2021 | 10:30 »
Danke für die Antworten. FATE of Cthulhu ist bestellt. Mal schauen, in wie weit mir das hilft.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Sgirra

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sgirra
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #7 am: 7.11.2021 | 10:37 »
Vielleicht hilft das hier auch, basierend auf Fate of Cthulhu und einer Diskussion hier im Forum.
Aktiv (SL): Coriolis • Invisible Sun • Symbaroum • Humblewood • Cypher System One Shots
Aktiv (Spieler): Plüsch & Milben (Homebrew mit Year Zero-Engine)
Ruhend: Numenera • Dungeon World • Eclipse Phase: Year Zero
Demnächst: Dune • Beyond the Wall
Geduldig wartend: City of Mist • Vaesen

Offline Kampfwurst

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.019
  • Username: Kampfwurst
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #8 am: 7.11.2021 | 18:58 »
Die einfachste Möglichkeit dürfte sein über korrumpierte Aspekte zu arbeiten. Dazu bietet es sich an thematische Aspekte zu nutzen, die z.B. die Einstellung des Charakters zu bestimmten Aspekten der Welt beschreiben. Dadurch lassen sich diese dann bei einer Korruption sehr schön in ihr Gegenteil kehren.

Eine andere Möglichkeit wäre es mit korrupten Fertigkeiten zu arbeiten. Dazu überlegst du dir eine Fertigkeitenliste und dazu eine korrumpierte Liste. Charisma wird zu Manipulation, Heimlichkeit wird zu Heimtücke, solche Dinge. Vermutlich einfacher mit einer abstrakteren Liste als den Core Fertigkeiten, aber nicht unmöglich. Bei Korruption wird dann eine entsprechende Fertigkeit durch ihr korruptes Gegenstück ersetzt.

Eine weitere Möglichkeit wäre über Fate Punkte bzw. Refresh. Diese stellen dann gewissermaßen den freien Willen dar. Stunts die durch Refresh gekauft werden bilden Korruption ab. Dadurch kann der Refresh dann auch in den negativen Bereich fallen, was dann bedeutet, dass der Spielleiter einen freien Compel pro Spielabend auf dem Charakter hat.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.996
  • Username: nobody@home
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #9 am: 7.11.2021 | 19:09 »
Grundsätzlich, soll heißen, wenn auch der Spieler nichts dagegen hat, die Korruption seines Charakters im Laufe der Zeit seinerseits mitzumodellieren...könnte man das wahrscheinlich auch schlicht über das vorhandene Meilensteinsystem verregeln. Die Möglichkeit, den bestehenden Charakter schon anläßlich jeden kleinen Meilensteins ein wenig abzuändern, ist ja bereits da, zu verhandeln wäre da also ggf. nur die Richtung der Veränderungen.

Mag natürlich nicht ganz so gut passen, wenn sich entweder die Spieler doch sträuben oder aber Korruption etwas sein soll, das einen auch mal deutlich schneller erwischen kann als rein auf diese Art möglich.

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.773
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: FATE mit Korruptionsmechanik
« Antwort #10 am: 9.11.2021 | 07:37 »
Ich bin ja bei weitem noch nicht so tief in Fate wie andere, aber ich könnte mir vorstellen das über eine Konsequenz und dazugehörige Aspekte zu regeln.

Da hätte man dann auch die Chance, dass ganze wieder abzubauen.
"Da muss man realistisch sein..."