Autor Thema: Artwork für Rollenspiel Produkte durch eine KI berechnen lassen ?  (Gelesen 21640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Ich weiß ja nicht, wie es bei dir ist, aber meine Kamera nimmt leider nicht von selbst Bilder auf... :P ;)

Jupp, das hat sich Charles Baudelaire auch anhören müssen  ;)

Offline Doc-Byte

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Jupp, das hat sich Charles Baudelaire auch anhören müssen  ;)

Das war nicht der Punkt. Eine KI kann ich 24/7 mit zufallsgenerierten Stichwörter füttern und damit Bilder ereugen lassen, ohne dass dabei dann noch ein Mensch (unmittelbar) beteiligt ist...

...aber etwas menschlicher Input ist sicher durchaus von Vorteil. 8]

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

« Letzte Änderung: 1.09.2022 | 15:38 von Doc-Byte »

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Das war nicht der Punkt. Eine KI kann ich 24/7 mit zufallsgenerierten Stichwörter füttern und damit Bilder ereugen lassen, ohne dass dabei dann noch ein Mensch (unmittelbar) beteiligt ist...

...aber etwas menschlicher Input ist sicher durchaus von Vorteil. 8]

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Die Philosophische frage wäre also: Ist KI erzeugte Kunst weniger „wertvoll“ als Menschlich erschaffene Kunst ?

Zählt unter dem Strich nicht das Ergebnis ?

Wenn eine KI dazu in der Lage ist bessere Filme, Musik oder Bilder zu erschaffen wie ein Mensch, ist das Ergebnis dann weniger beeindruckend ?

Auf die meisten Technischen Errungenschaften würden die wenigsten von uns heute noch verzichten wollen, wieso soll das bei Bildern und Kunstwerken anders sein ?

Der ein oder andere Künstler mag darunter vielleicht leiden, aber dafür wird es einer breiten Masse möglich sein davon zu profitieren.

Da es noch eine „junge“ Technik ist, sind die Leute da noch etwas skeptisch.

Aber das war schon immer so.

Früher wurden die Bahnhöfe immer außerhalb der Ortschaften gebaut, weil die Leute angst davor hatten, dass die Lokomotiven Explodieren.

Der erste Tödliche Verkehrsunfall mit einem Automobil wurde vom Richter mit den Worten kommentiert: „Ich hoffe das so etwas schreckliches Nie, nie wieder passieren wird“.

In 10 Jahren wird vermutlich KI erzeugte Kunst völlig normal sein und niemand wird darüber diskutieren.

Du selbst hast zugegeben Stock Bilder gegen KI Bilder ausgetauscht zu haben.
Was natürlich umgekehrt bedeutet, dass dir die KI Kunst besser gefallen hat als von Menschen erschaffene Stock Bilder.

Das Beispiel mit dem Zitat von Charles Baudelaire hat es meiner Meinung nach durchaus auf den Punkt gebracht.

Es hat gezeigt, dass die Leute schon im 18 Jahrhundert (und vorher auch schon), immer misstrauisch und meistens abgeneigt gegenüber neuer Techniken und Methoden waren, die sich aber trotzdem durchgesetzt haben.

Offline ArneBab

  • Legend
  • *******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 4.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Ich weiß ja nicht, wie es bei dir ist, aber meine Kamera nimmt leider nicht von selbst Bilder auf... :P ;)
Mein KI-Modell will dafür auch prompts von mir — und dann das Aussortieren des Ausschusses und vielleicht noch Nachbearbeitung, bis es passt.
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.244
  • Username: aikar
...aber etwas menschlicher Input ist sicher durchaus von Vorteil.
Ich denke, menschlicher Input bei Artwork wird in Zukunft nur mehr ein Ausdruck von Snobismus sein. Made by Human so wie man heute halt mit dem Bild eines berühmten Malers angibt (und Millionen zahlt), wo der "Laie" keinen Unterschied zum Gekritzel eines Kleinkindes erkennt.
Die Kunst der breiten Masse wird schon in wenigen Jahren großteils automatisch generiert werden. Vor allem wenn es eben nicht um Kunst, sondern um Illustration geht.

Tut mir leid für viele durchaus begabte Illustrator:innen, aber der Beruf wird auf wenige Lieferanten der High Society zusammenschrumpfen.

Offline Doc-Byte

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Du selbst hast zugegeben Stock Bilder gegen KI Bilder ausgetauscht zu haben.
Was natürlich umgekehrt bedeutet, dass dir die KI Kunst besser gefallen hat als von Menschen erschaffene Stock Bilder.

Nein, es bedeutet, dass ich mit der KI Bilder erzeugen konnte, die auf meinen Vorstellungen des Settings basieren, statt auf generische Bilder zurückzugreifen, die zwar auch nicht völlig unpassend sind, aber eigentlich von Anfang an gewisse Platzhalter waren, da mein Budget es nicht zulässt, Artwork speziell für dieses Projekt erstellen zu lassen. - Menschliches Artwork, muss man ab sofort wohl dazu sagen.*)

(Und man muss auch ganz offen sagen, dass ich bei einem KI Bild halt sicher bin, es nutzen zu dürfen, da ich es selbst generiert habe. Bei Stock Art muss man sich darauf verlassen, dass der vorgebliche Künstler auch tatsächlich der Urheber dieses Bildes ist und nicht einfach fremde Bilder als seine eigenen ausgibt.)

Und genau hier kommt dann mein Gedanke ins Spiel, dass ich mit der KI bzw. der Möglichkeit jetzt selber unter Nutzung dieser Technik Bilder erstellen zu können, die Arbeit eines anderen Menschen (in Bezug auf mein Projekt und bestimmte spezifische Bilder) tatsächlich überflüssig gemacht habe.

Das ich die Technik generell schlecht fände, habe ich hingegen nie behauptet. - Sonst würde ich sie ja nicht einsetzen. ;)

*)Emotional ausgedrück könnte man es natürlich auf den Punkt verkürzen, das sie mir "beeser gefallen". ;D

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Hab gerade auch mal 3 Bilder mit –testp getestet

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.244
  • Username: aikar
Und genau hier kommt dann mein Gedanke ins Spiel, dass ich mit der KI bzw. der Möglichkeit jetzt selber unter Nutzung dieser Technik Bilder erstellen zu können, die Arbeit eines anderen Menschen (in Bezug auf mein Projekt und bestimmte spezifische Bilder) tatsächlich überflüssig gemacht habe.
Ja hast du. Ebenso immer wenn du industriell gefertigte Ware (oder Nahrung) kaufst anstatt handgefertigte. Oder Online-Banking benutzt. Oder mit dem Auto fährst anstatt einen Kutscher zu bezahlen. Oder mit dem (evtl. sogar selbstfahrenden) Staubsauger die Wohnung reinigst, anstatt eine Putzkraft anzustellen.

Und der Impact auf den Arbeitsmarkt durch KI-generiertes Artwork wird lächerlich sein im Vergleich zu dem, den der Ersatz von Truck- und Taxifahrern durch autonome Fahrzeuge und Drohnen haben wird oder der Online-Handel + vollautomatisierte Verpackungs- und Versandstationen.

Automatisierung ist der Lauf der Dinge seit fast 200 Jahren und ich glaube, kaum einer will ehrlich zurück zu mittelalterlichen Verhältnissen. Wir steuern jetzt nur auf den Gipfel der Entwicklung zu und woran es happert, sind neue wirtschaftliche, politische und soziale Systeme um damit umzugehen (bzw. der Wille, solche mal umzusetzen).

« Letzte Änderung: 1.09.2022 | 17:17 von aikar »

Offline ArneBab

  • Legend
  • *******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 4.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Die Kunst der breiten Masse wird schon in wenigen Jahren großteils automatisch generiert werden. Vor allem wenn es eben nicht um Kunst, sondern um Illustration geht.
Ich gehe eher davon aus, dass noch viel mehr illustriert werden wird. Bisher ist die Kunst der Breiten Masse eh schon Unsplash u.ä. Stock-Art.

Denn den Wunsch nach Kunst gibt es. Nur sind 50€ Kosten für einen Avatar den meisten viel zu teuer, deswegen haben fast alle Creative-Commons-Bilder, Stock-Art oder Urheberrechtsbrüche als Profilbilder.
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline ArneBab

  • Legend
  • *******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 4.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
« Letzte Änderung: 1.09.2022 | 18:46 von ArneBab »
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
« Letzte Änderung: 1.09.2022 | 21:57 von Zed »

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.158
  • Username: tartex
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Doc-Byte

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Mann gewinnt Wettbewerb mit KI-Gemälde – Künstler sauer

War ja fast schon klar, dass es ein "Gamer" war, der mit dieser Idee angetreten ist. ;D

---

Andere Überlegung: Die Frage, ob man ein Rollenspiel (zumindest in Teilen) mit AI Art illustrieren kann, kann ich inzwischen wohl eindeutig mit JA beantworten. Spannend ist allerdings die Frage, ob man für sein Produkt eigentlich einen eigenen Stil entwickeln kann oder ob die Eingaben anderer Nutzer der AI bei ähnlichen Ausgangsbegriffen wohl auch ähnlich Bilder bzw. einen ähnlichen Look erzeugen? :think:

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
War ja fast schon klar, dass es ein "Gamer" war, der mit dieser Idee angetreten ist. ;D

---

Andere Überlegung: Die Frage, ob man ein Rollenspiel (zumindest in Teilen) mit AI Art illustrieren kann, kann ich inzwischen wohl eindeutig mit JA beantworten. Spannend ist allerdings die Frage, ob man für sein Produkt eigentlich einen eigenen Stil entwickeln kann oder ob die Eingaben anderer Nutzer der AI bei ähnlichen Ausgangsbegriffen wohl auch ähnlich Bilder bzw. einen ähnlichen Look erzeugen? :think:

Glaube da gibt es momentan zwei Methoden.

Wenn ich meine Begriffe im „Stiel“ eines bestimmten Künstlers darstellen lasse, als z.B HR Giger, schauen sie natürlich alle ähnlich aus.

Bei MJ kann man aber auch bei Bildern die einem gefallen mit der „Saat“ herumspielen.
Aber da kenne ich mich noch zu wenig aus.

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.206
  • Username: LushWoods
Es gibt auf drivethrurpg auf alle Fälle schon die ersten Produkte deren Artwork eindeutig mit einer KI erstellt wurden. Es hat schon begonnen.
Das was ich gesehen habe war allerdings PWYW.
SL: Savage Pathfinder/Rise of the Runelords, Westmarches/Hexcrawl mit 5E
Spieler: Diverse Solos, Svilland 5E
In Vorbereitung: Fiasco, Dungeon World

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Star Wars – Steampunk by Tony DiTerlizzi

Diese neue Remaster Schaltfläche war hier eine „Wunderwaffe“.

Hier werden die Bilder scheinbar automatisch mit den befehlen –test und –creative hochskalliert.


Ich finde die Ergebnisse Großartig

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

« Letzte Änderung: 2.09.2022 | 10:53 von PayThan »

Offline ArneBab

  • Legend
  • *******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 4.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Update zu Fangzähnen: Mein lokales stable-diffusion kann Fangzähne.

Aber mal sowas von:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 3.09.2022 | 00:01 von ArneBab »
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Hab vor kurzen beim Truant Verlag Warbirds https://truant.com/produkt/warbirds gekauft.

So wirklich brauchbares Artwork dafür, habe ich bis jetzt nicht wirklich gefunden.

Hab das also mit MJ mal selber probiert.

Kleinere, schwebende Inseln:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 3.09.2022 | 04:58 von PayThan »

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Warbirds - Piloten Crews Teil 1:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 3.09.2022 | 04:31 von PayThan »

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Warbirds - Piloten Crews Teil 2:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Warbirds - Piloten portrait Teil 1:


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Warbirds - Piloten portrait Teil 2:


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Warbirds - Piloten portrait Teil 3:


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Warbirds - Piloten portrait Teil 4:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 3.09.2022 | 04:52 von PayThan »

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Warbirds - Luftpiraten:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)