Autor Thema: Welche Sci-Fi Rollenspiele verfügen über solche Maps/Karten von Raumschiffen?  (Gelesen 1301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Username: Fillus
Nabend ;)
Welche Rollenspielsysteme haben so eine Art Raumschiffkarten, wie sie in den Beispielen zu sehen sind. Ich würde gerne ein paar in guter Auflösung erwerben.

Beispielansichten von Pinterest:
https://www.pinterest.de/pin/2885187247846462/
https://www.pinterest.de/pin/7036943156039117/

Ausschliessen kann ich schon:
- Starfinder (Zu sehr auf die Technik von Starfinder spezialisiert.)

Offline Doc-Byte

  • Hero
  • *****
  • Been there, run that
  • Beiträge: 1.097
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Karten in der Art findet man einige auf drivethrurpg oder man holt sich den Campaign Cartographer / Cosmographer und erstellt eigene Pläne damit. (vgl. S. 385f.) Ersteres geht schnell und ist relativ günstig, letzteres ist - wenn nicht gerade wieder ein Sonderverauf läuft - deutlich teurer, erfordet Einarbeitung mit Videotutorials, bringt einem dann aber auch völlig individuelle Maps. Ist am Ende des Tages letztlich die Frage, wofür man die Maps benötigt.
« Letzte Änderung: 11.01.2023 | 21:13 von Doc-Byte »
If you want to take back what they stole / Feed the rage in your heart / Till it's ready to blister. / Now put your gun in your hand / And take it to Mister

HEXer

  • Gast
Die Star Wars Rollenspiele haben solche Karten. Und auch in Coriolis finden sich einige.

Camo

  • Gast
Traveller. Tonnen davon. Wobei die meistens für den traditionellen Traveller-Maßstab von 15mm anstatt 28mm ausgelegt sind. Aber Traveller hat davon recht viel.

Offline Nazir ibn Stonewall

  • Experienced
  • ***
  • Pegasus- und Vinsalt-Exilant
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sam Stonewall
Die Star Wars Rollenspiele haben solche Karten. Und auch in Coriolis finden sich einige.
Und zwar im GRW, aber auch bei drive through noch ein paar, wenn ich mich recht erinnere.
Pegasus-Foren: Sam Stonewall
Vinsalt-Forum: Nazir ibn Yussuf

R.I.P., liebe Foren!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Google doch einfach mal nach dem Begriff deckplan in verbindung mit raumachiff oder synonymen begriffen
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Space Pirate Hondo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.025
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Die Star Wars Rollenspiele haben solche Karten.

Zum Teil sogar ganze Quellenbücher, die sich nur mit Raumschiffen beschäftigen und die Deckpläne enthalten.

Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Username: Fillus
Danke, Coriolis, Star Wars, Traveller. Schaue ich mir an. :)

Googlen nach "deckplan", "Raumschiff", "Map", etc, bringt mir keine Erfolge. Zwar sind dort nette Karten, aber ich kann selten den Ursprung rausbekommen. Die Auflösung lässt auch meistens zu wünschen übrig, was mir gar nichts nutzt. Wenn ich Karten, Deckpläne oder ähnliches ausdrucke, dann bitte in einer vernünftigen Größe.

Achja der Zweck. Ich möchte ein relativ offenes Sci-Fi Setting leiten, bei dem Raumschiffe in verschiedenen Größen und beliebig ausbaubar/einrichtbar sind. Daher suche ich Karten, die zur Inspiration dienen, an denen man sich Dinge vorstellen kann. Und vielleicht passt sogar die ein oder andere Karte oder ich nehme sie als Ausgangslage für NPCs, welche die Spielenden dann übernehmen können.

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Zum Teil sogar ganze Quellenbücher, die sich nur mit Raumschiffen beschäftigen und die Deckpläne enthalten.

Oh, welche sind das denn? In den FFG-Star-Wars-Büchern sind Deckpläne sehr selten, und auch bei WEGs D6-Star-Wars kann ich mich nicht an allzu viele Deckpläne erinnern.  :think: Meinst du vielleicht die d20-Ausgaben?

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 14.119
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Gurps Traveller
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Skaeg

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 418
  • Username: Skaeg
Achja der Zweck. Ich möchte ein relativ offenes Sci-Fi Setting leiten, bei dem Raumschiffe in verschiedenen Größen und beliebig ausbaubar/einrichtbar sind. Daher suche ich Karten, die zur Inspiration dienen, an denen man sich Dinge vorstellen kann. Und vielleicht passt sogar die ein oder andere Karte oder ich nehme sie als Ausgangslage für NPCs, welche die Spielenden dann übernehmen können.
Such mal auf https://www.drivethrurpg.com/ nach "traveller deckplans".
Ein gutes Beispiel dafür, wie deren Pläne für kleinere Schiffe so aussehen: https://www.drivethrurpg.com/product/80149/Classic-TravellerCTS07Traders-and-Gunboats
Für deine Zwecke sehr nützlich ist möglicherweise das hier: https://www.drivethrurpg.com/product/322962/T5M03Starship-Geomorphs-2
238 Seiten, enthält tonnenweise modulare Deckplanelemente zum Ausdrucken und zusammensetzen. Von "Aerofins" zu "Brig/Prison" über "Engineering" und "Robotics Lab" bis zum "Pool Deck." Die PDF-Variante und viele Deckpläne gibt es auch gratis auf der Website des Autors:
http://travellerrpgblog.blogspot.com/2020/07/starship-geomorphs-20.html

Offline Space Pirate Hondo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.025
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
:think: Meinst du vielleicht die d20-Ausgaben?

Ja, stimmt. Die Saga Edition hatte einen eignen Quellenband Starships of the Galaxy. Ich denke mal, dass durch die Kampfregeln der D20-Familie, die auf einem Grid stattfinden, sich eher die Mühe gemacht wird für die Raumschiffe auch entsprechende Deckpläne zu machen.

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Ja, stimmt. Die Saga Edition hatte einen eignen Quellenband Starships of the Galaxy. Ich denke mal, dass durch die Kampfregeln der D20-Familie, die auf einem Grid stattfinden, sich eher die Mühe gemacht wird für die Raumschiffe auch entsprechende Deckpläne zu machen.

Alles klar, das macht Sinn - danke für deine Antwort! Die Saga-Edition habe ich leider nicht (und von den anderen d20-Versionen auch nur das allererste Grundregelwerk), das erklärt meine Verwunderung.

Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Username: Fillus
Ja, stimmt. Die Saga Edition hatte einen eignen Quellenband Starships of the Galaxy. Ich denke mal, dass durch die Kampfregeln der D20-Familie, die auf einem Grid stattfinden, sich eher die Mühe gemacht wird für die Raumschiffe auch entsprechende Deckpläne zu machen.

Dort ist es aber wie bei vielen anderen auch. In "Starships of the Galaxy" sind nur Außenansichten der Raumschiffe. In dem neueren Star Wars ebenfalls. In "Coriolis" bis auf wenige Ausnahmen auch nur Außen. Die Deckpläne dort gefallen mir auch nicht sehr.

"Ultima Ratio - Im Schatten von Mutter" hat auch nur Außenansichten, wenn ich es richtig gesehen habe.

"Gurps" und "Traveller" muss ich noch schauen, meine aber das die bei "Traveller" optisch sehr einfach/farblos aufgebaut waren, also nichts für's Auge. Bzw bekommt man die mit einfachen Mitteln auch selbst hin. Nichts gegen das Spiel, aber die Grafiken entstammen einfach einer anderen Zeit und sind weit weg von meinen Beispielen. Zur Sicherheit schaue ich aber nochmal rein. Sollte die Traveller Bücher noch irgendwie in einem Karton haben.






Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Username: Fillus
Ja, stimmt. Die Saga Edition hatte einen eignen Quellenband Starships of the Galaxy. Ich denke mal, dass durch die Kampfregeln der D20-Familie, die auf einem Grid stattfinden, sich eher die Mühe gemacht wird für die Raumschiffe auch entsprechende Deckpläne zu machen.

Das ergibt Sinn. Einen Grid brauche ich nichtmal, aber wird wohl bei den meisten Deckplänen vorhanden sein. Vielleicht muss ich mir "Starfinder" doch ein zweites mal ansehen.

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.233
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Achja der Zweck. Ich möchte ein relativ offenes Sci-Fi Setting leiten, bei dem Raumschiffe in verschiedenen Größen und beliebig ausbaubar/einrichtbar sind. Daher suche ich Karten, die zur Inspiration dienen, an denen man sich Dinge vorstellen kann. Und vielleicht passt sogar die ein oder andere Karte oder ich nehme sie als Ausgangslage für NPCs, welche die Spielenden dann übernehmen können.

Wenn du sowas suchst, dann empfehle ich dir:
https://2minutetabletop.com/sci-fi-futuristic-map-assets/

https://2minutetabletop.com/product/sci-fi-map-assets-pack/
https://2minutetabletop.com/hound-spaceship-rpg-map/

Gerade, wenn du willst, dass die Spieler sich ihre eigenen Raumschiffe bauen, kannst du das sicher brauchen.
« Letzte Änderung: 12.01.2023 | 13:04 von Jiba »
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
"Gurps" und "Traveller" muss ich noch schauen, meine aber das die bei "Traveller" optisch sehr einfach/farblos aufgebaut waren, also nichts für's Auge. Bzw bekommt man die mit einfachen Mitteln auch selbst hin. Nichts gegen das Spiel, aber die Grafiken entstammen einfach einer anderen Zeit und sind weit weg von meinen Beispielen. Zur Sicherheit schaue ich aber nochmal rein. Sollte die Traveller Bücher noch irgendwie in einem Karton haben.

Traveller-Deckpläne sind in der Tat eher... funktional. Die "hübschesten" gibt es wahrscheinlich noch in der aktuellen Version für Mongoose Traveller 2 (Update 2022):

« Letzte Änderung: 12.01.2023 | 12:17 von Colgrevance »

Camo

  • Gast
Es gibt für Traveller 2 PDFs, die "Starship Geomorphs", Band 1 hat 186 Seiten, Band 2 hat 239 Seiten. Darin sind "Tiles" drin, aus denen man sich Dinge zusammensetzen kann. Räume, Gänge, Treppen... alles Mögliche. Komplett legal kostenlos zu haben.

Es gibt hier sogar eine Sammlung von 15mm Deckplans... die kann man ja höher skalieren, wenn nötig.

Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Username: Fillus
Die Assists sind eine coole Idee, aber mir zu fummelig. Fertige Räume als Assists würde ich nehmen. Ich muss mal schauen ob ich mir diese vielleicht vorher zusammen setzen kann.

Vei den Starship Geomorphs kann ich mir Anregungen holen, wie es aufgebaut sein könnte.

Die 15mm Deckplanes sehen schon nicht schlecht aus.

Danke an alle bis hierher. :)

Offline Tothtelar

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 72
  • Username: Tothtelar
Ansonsten kannst du auf Patreon mal schauen.

Droid cartographer zum Beispiel baut regelmäßig Battlemaps für Raumschiffe. Die sind dann auch "was fürs Auge"

Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Username: Fillus
Mache ich, Danke.

Offline Space Pirate Hondo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.025
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000

Offline Fillus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Username: Fillus
https://www.nuketown.com/starship-deckplans-links-compendium/

Wow, sieht gut aus auf den ersten Blick. Da werde ich mich in Ruhe hinsetzen und durchackern. :)
« Letzte Änderung: 12.01.2023 | 17:37 von Fillus »