Autor Thema: Spielbücher für Kinder  (Gelesen 1306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Scath

  • Experienced
  • ***
  • Palim Palim
  • Beiträge: 412
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scath
    • My Life 2.0
Spielbücher für Kinder
« am: 18.11.2022 | 17:51 »
Es gibt doch diese Spielbücher (Hexenmeister vom Flammenden Berg, etc.) bei denen man sich entscheiden muss und dann an anderer Stelle lesen kann wie es weiter geht.

Gibt es solche Bücher auch für Kinder (so um 7 rum)?
Hallo Freunde des blutigen Ballsports
Wir betreiben schon seit längerer Zeit eine Blood Bowl (2 & 3) Online Liga und sind immer auf der Suche nach weiteren Trainer*innen.
https://wundesliga.spielunke.bar/

Noir

  • Gast
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #1 am: 18.11.2022 | 20:39 »
Der Schatz im Ötscher

Hab ich damals als Kind auch durchgespielt.

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Username: Megavolt
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #2 am: 18.11.2022 | 22:55 »
Es gibt so Asterix-Spielebücher, auch wenn die schon unendlich lange out of print sind, sollte man die noch gebraucht kriegen können.
« Letzte Änderung: 18.11.2022 | 22:58 von Megavolt »

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 3.366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #3 am: 19.11.2022 | 07:57 »
Kein SpielBUCH, aber es gibt vom Pegasus Verlag Spielecomics. Die sind echt gut - abgesehen davon, dass es auch da 1-2 tödliche Enden gibt.

Sind ziemlich gut gemacht, man muss auch da Rätsel lösen und viele Entscheidungen treffen. Ich glaube es gibt drei Bände oder so zu Rittern, einen oder zwei mit Sherlock Holmes Hintergrund und noch eine dritte Reihe, die mir gerade nicht einfällt.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Spielt zur Zeit: DSA Briefspiel, sowie 3-6 DSA Larps pro Jahr. Am Tisch: derzeit nix ;D

Würde gern spielen: Altered Carbon, Shadowrun, Cyberpunk, irgendetwas aus diesem Genre... außerdem The Witcher, Nesciamus, Vampire, ... irgendwas

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 9.116
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #4 am: 19.11.2022 | 08:37 »
Leider gibt es die deutsche Übersetzung der Choose your own Adventure reihe nicht mehr
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #5 am: 19.11.2022 | 09:17 »
War für ein Thmea soll denn das Buch haben? Es gibt z.B. "das kleine Böse Buch", welches mein Sohn ( 8 ) sehr gerne liest. Davon gibt es vier Teile. Dann liest er noch "1000 Gefahren - Du entscheidest selbst -  Böses Spiel im Dino Park". Oder soll es etwas sein, was mehr im Fantasybereich liegt? Von den 1000 Gefahren Büchern gibt es auch eins mit einem Rittertunier.
« Letzte Änderung: 19.11.2022 | 09:21 von kamica »

Offline Sphyxis

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 558
  • Username: Sphyixs
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #6 am: 19.11.2022 | 14:07 »
Habe damals in dem Alter die Sagalandbücher angefangen zu lesen. Heute "Legenden von Harkuna".
Aber auch "Forst der Finsternis". Ich glaube spezielle Kinderbücher brauch es da, bei einiger Lesekompetenz nicht mehr. Vieles aus dem Fantasyspielbuchsektor geht ganz gut.
Gab auch mal von Gänsehaut-Spielbücher. Aber das ist jahrzehnte her, ab undan gibts die noch im Bücherschrank oder Ebay.

Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #7 am: 19.11.2022 | 15:53 »
Ich glaube spezielle Kinderbücher brauch es da, bei einiger Lesekompetenz nicht mehr. Vieles aus dem Fantasyspielbuchsektor geht ganz gut.
Lesekompetenz ist meist nicht das Problem. Kindgerechte Geschichten eher. Bei einem Kinderbuch muss ich es nicht vorher lesen, um beurteilen zu können, ob das für einen Zweitklässler zu heftig ist. Bei einem Buch für Erwachsene schon.

Offline JohnLackland

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 83
  • Username: JohnLackland
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #8 am: 19.11.2022 | 21:44 »
Pegasus hat Spielecomics, die funktionieren wie die Bücher, die sehr gut für Kinder geeignet sind. https://pegasus.de/search/index/sSearch/spiele+comics?p=1

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 3.366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #9 am: 20.11.2022 | 08:18 »
Jap, genau die meinte ich.
Kann ich nur empfehlen, die haben meinen Neffen (4 und 7) riesig Spaß gemacht.
Wahnsinn, davon gibt es ja mittlerweile eine riesige Auswahl! Muss ich mir mal wieder in Ruhe ansehen ;)
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Spielt zur Zeit: DSA Briefspiel, sowie 3-6 DSA Larps pro Jahr. Am Tisch: derzeit nix ;D

Würde gern spielen: Altered Carbon, Shadowrun, Cyberpunk, irgendetwas aus diesem Genre... außerdem The Witcher, Nesciamus, Vampire, ... irgendwas

Offline Scath

  • Experienced
  • ***
  • Palim Palim
  • Beiträge: 412
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scath
    • My Life 2.0
Re: Spielbücher für Kinder
« Antwort #10 am: 20.11.2022 | 11:07 »
Danke für die vielen Antworten. :)
Hallo Freunde des blutigen Ballsports
Wir betreiben schon seit längerer Zeit eine Blood Bowl (2 & 3) Online Liga und sind immer auf der Suche nach weiteren Trainer*innen.
https://wundesliga.spielunke.bar/