Autor Thema: Und wieder eine Ahnungslose :-)  (Gelesen 1913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Shingeki_01

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Shingeki_01
Und wieder eine Ahnungslose :-)
« am: 13.08.2023 | 23:28 »
Hallo Zusammen!! Ich bin absolute RPG Anfängerin. Eine Freundin hat mich mal zu ihrer DSA Gruppe mitgenommen was mir sehr gefallen hat, obwohl ich null und fast nichts verstanden habe. Egal, ich habe mich mal selbst umgeschaut was es da noch so gibt, und auf einer Messe Cthulhu für mich entdeckt. Also, dann Regelwerk gekauft, YT Videos verschlungen...und ich checke immernoch nicht die Kampfregeln. Das kann doch nicht so schwer sein?!? Für mich anscheinend doch. Ich habe niemand, der mir das erklären kann, bzw ich bin da etwas schüchtern und suche nicht im Netz nach einer fremden Gruppe, die ewig weit weg wohnt. Ich habe sogar online schon mitgespielt, da ging aber alles so schnell und der SL hat alles übernommen...
 Endlich habe ich ein paar Spielwillige gefunden, also muß ich SL machen. Mir ist alles soweit klar, außer Nahkampf!!!

Ich brauche bitte eine Erklärung, für absolute Dummies.

Also. Beispiel. Folgende Situationen:

1. Spieler A greift (ohne Hinterhalt) Spieler B an..Nahkampf. Spieler A trifft mich, kriege ich dann gleich Schaden oder mache ich erst Ausweichen oder Gegenschlag und bekomme DANACH Schaden?? ?...und wenn ich mich für  Gegenschlag entscheide, kann dann Spieler A auch wieder Ausweichen oder Gegenschlag machen?? Wie oft geht das denn hin und her?!? Einmal pro Runde, aber wann ist die Runde denn beendet?!?

2. Ich werde von 2 Spielern angegriffen....wenn mich beide verhauen, dann habe ich ja garkeine Chance mehr oder? Bzw wie werden die abgehandelt??
Die Fragen sind bestimmt schon 1000x gestellt worden...und ich verliere gerade den Mut...

Danke und Grüßle, Nina

Offline Germon

  • Wischmob
  • Hero
  • *****
  • Besserspieler
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Germon
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #1 am: 13.08.2023 | 23:59 »
Hi Nina,

vielleicht ist es für den Anfang erstmal einfacher nur die Regeln der CTHULHU: Schnellstartregeln zu benutzen, kennst Du die?

Im Prinzip hat jeder Kampfbeteiligte pro Kampfrunde ein Aktion. Wird man im Nahkampf angegriffen hat man die Wahl "Ausweichen" oder "Gegenschlag". Es wird ein Kräftemessen (ein vergleichender Wurf) durchgeführt. Beim Ausweichen kann man nur Schaden vermeiden, es genügt aber den gleichen Erfolgsgrad zu erreichen, den der Angreifer gewürfelt hat. Beim Gegenschlag besteht nicht nur die die Möglichkeit Schaden zu vermeiden, sondern dem Angreifer sogar Schaden zuzufügen. Man muss aber einen besseren Erfolgsgrad als dieser erzielen, ansonsten erleidet man selbst Schaden.

Wird man in einer Kampfrunde mehrfach angegriffen, erhalten alle Angriffe nach dem ersten einen Bonuswürfel.


Edit: Wo wohnst Du denn ungefähr? Ich selbst bin kein großer Cthulhu Freund/Experte. Hätte hier aber einen Crack an der Hand, der sicherlich mal eine Erklärbärrunde anbieten könnte. Bzw. man macht mal online was.
« Letzte Änderung: 14.08.2023 | 00:09 von Germon »
Just SLAY!

Offline Shingeki_01

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Shingeki_01
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #2 am: 14.08.2023 | 00:08 »
Danke für deine Antwort..aber auch mit Schnellstartregeln, und wirklich guten Erklärmenschen auf YT check ich es einfach nicht..ich weiß nicht wo meine Denkblockade liegt...

Das Kräftemessen und Erfolgstufen etc...das verstehe ich..aber ich bräuchte einfach mal eine Erklärrunde..ein Beispiel..
ich check nicht mal das in dem Regelwerk mit dem alten Birch im Faustkampf...ich verzweifel echt..

Wann bekomm ich Schaden?? Und wann endet eine Runde? Oft habe ich das Gefühl, in den Videos werden so ein wenig eigene Regeln einfließen gelassen...
Ich wohne in der Pfalz...ziemlich ländlich..
« Letzte Änderung: 14.08.2023 | 00:11 von Shingeki_01 »

Offline Germon

  • Wischmob
  • Hero
  • *****
  • Besserspieler
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Germon
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #3 am: 14.08.2023 | 00:17 »
Beispiel mit dem alten Birch... das auf Seite 99? Hm, das erklärt es schon ganz gut. Aber ich beurteile das aus "Alte-Hasen-Rollenspielersicht". Kann gut sein, dass man als blutiger Anfänger nicht dahintersteigt.

Schaden bekommst Du direkt, wenn Du dein Ausweichen nicht schaffst bzw. der Gegenschlag nicht funktioniert.
Die Runde endet, wenn jeder Kampfbeteiligte eine Aktion ausgeführt hat.

Ich wohne in Hessen, Nähe Hanau. Da könnte man höchstens online was machen.





.....muss es wirklich Cthulhu sein?  ~;D


Just SLAY!

Offline WulfBorzagh

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 481
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: WulfBorzagh
    • Zwergentaverne
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #4 am: 14.08.2023 | 00:28 »
Ahoi:
HIer mal kurz die Erklärung aus CoC 7th Edition (Hab nur die Englsiche Version, also ein wenig frei übersetzt und zusammengefasst)

Es geht hierbei um Erfolgsgrade (Kampfskill normal,  geteilt durch 2 oder durch 5)
Bei einem Kampftalent von 40% würde es bedeuten:
1% bis 8% Wurf - Kritischer (oder extremer Erfolg) (mind. 40% drch 5 geteilt)
9% bis 20% Wurf - Guter Erfolg (mind. 40% durch 2 Geteilt
21% bis 40% Wurf - Normaler Erfolg


Zu deinen konkreten Fragen:
Speiler 1 greift den Kultisten (Gegner) an:
Kultist kann sich entscheiden auszuweichen oder einen Gegenangriff zu starten

Sagen wir der Kultist startet einen Gegenangriff:
Es würfeln beide gleichzeitig
Der Bessere Erfolgsgrad macht den Schaden.
Soll heißen: Spieler 1 macht einen Guten Erfolg (Er würfelt eine 15%)
Kultist macht einen Normalen Erfolg (Er Würfelt eine 35%)
Der Spieler macht Schaden.
Soweit hoffentlich klar, was bei anderen Konstellationen passieren wird. Es wäre also möglich, obwohl der Spieler Angreift, er selbst bei einem zu schlechten Wurf etwas auf die Mappe bekommt.

Beim Ausweichen gilt das gleiche Prinzip, wobei ein besserer Erfolgsgrad beim Ausweichen ebdeutet, dass der Kultist nur keinen Schaden nehmen würde.

HAben beide einen gleichen Erfolgsgrad (also einen normalen Erfolg z.B.) gewinnt der den Angriff, der ihn gestartet hat

Problem 2:
Wie bei Problem 1. Du wirst von vielen LEuten verhauen, darft dich aber jedesmal wehren oder Asuweichen. ABER du bekommt einen NAchteil im Kampf. Soll heißen deine Gegner bekommen einen Bonuswürfel zuall  ihren Attacken, die nach der ersten Attacke folgen. (Sprich sie bekommen einen Zehnerpotenzwürfel dazu und dürfen den besseren nehmen.)
Als Beispiel Würfelt der zweite Kultist, der dich verhaut (Der Erste Angriff ist schon abgehandelt nach normalen Regeln) Würfelt eine 34% und mit dem Bonuswürfel eine 20  -  Das Bedeutet er nimmt den besseren Zehnerpotenzwürfel -die 20- und schafft den Angriff mit einer 24% anstelle 34%)

ICh hoffe das bringt ein wenig klarheit und die Cthulhu Veteranen verhauen mich nicht, falls ich nen Fehler geamcht habe
Schön jemadn neues im Hobby begrüßen zu dürfen. :headbang:


Wulfi nur mit englsichen regeln und schon lange aus dem Kapfsystem für CoC raus seiend





« Letzte Änderung: 14.08.2023 | 00:30 von WulfBorzagh »
Trümmer, Felsen, Steine,
Ruinen, Aas, Gebeine
Alles was ich fand
war totes Land

Offline Shingeki_01

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Shingeki_01
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #5 am: 14.08.2023 | 09:08 »
Guten Morgen!
Dankeschön...ich glaube wir kommen "meinem Problem" näher :-)
Also, ich fasse zusammen!!!
Mir geht es hauptsächlich darum, wann wird Schaden abgezogen....vor dem Gegenangriff oder erst NACHDEM der Spieler 2 gewürfelt hat. Sonst wäre es ja nicht nötig, einen Gegenschlag zu machen oder? Wenn Spieler 1 angreift, und gleich die Trefferpunkte auswürfelt und diese von Spieler 2 abgezogen werden, dann bräuchte Spieler 2 ja auch nicht mehr versuchen, auszuweichen oder sich zu wehren ... :think:
Also, ich verstehe jetzt:
Spieler 1 macht Angriff und Spieler 2 Gegenangriff...beide würfeln, und je nach den Erfolgsstufen (das versteh ich immerhin) wird entschieden, ob es TP gibt.
Aber wenn Spieler 2  einen Gegenangriff startet, und gut würfelt, darf dann Spieler 1 auch wieder direkt auf ausweichen oder Angriff würfeln? Darf Spieler 1 das in der selben Runde noch machen ?  Oder wäre das schon die nächste Runde??

Und ja...es MUSS Cthulhu sein....die Powergamer Gruppe hat mir etwas den Spaß genommen...man hat mich "sanft" nochmal überreden wollen, ne Runde DnD mit zu spielen....
es hat mir dann überhaupt keinen Spaß gemacht, durch rennen, drauf hauen, (.... aber da ist doch eine Tür, ich würde gerne rein schauen und...EGAL,wir müßen weiter...ANGRIFF...)

Und auf der Messe hat mir Cthulhu soviel Spaß gemacht....ich grusel mich lieber als dass ich ständig durch den Dungeon renne, hier noch Bonus, da noch ein Cast, dort noch ein Spell habe... ;D ;D nicht falsch verstehen bitte...mit der richtigen Gruppe ist das bestimmt auch anders...DSA hat mir gut gefallen...Aber da habe ich 3 Würfel  :'( :'(...und dann noch parieren...das da abziehen, dann vergleichen, addieren...puh...mein Hirn braucht da bissel länger....

Ich muß erst mal hier durch steigen...und dann sehen wir weiter  >;D




 

Offline Nodens Sohn

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.164
  • Username: Nodens Sohn
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #6 am: 14.08.2023 | 10:33 »
Hallo,

Es gibt ja die zwei Möglichkeiten: Ausweichen oder Gegenangriff.

Die schwierigere Variante ist der Gegenangriff, da du die Schwierigkeitsstufe des Gegners übertreffen musst. (bei der Abwehr musst du ja nur gleichziehen)

Der Gegenangriff ist eher so was wie eine Riposte. Man blockiert den Angriff (bekommt also dann keinen Schaden, falls der Gegenangriff gelungen ist), nutzt eine dadurch entstandene Lücke und sticht/haut/wasauchimmer an dieser Stelle zu (Der ursprüngliche Angriff wird geblockt und der aktive Angreifer bekommt selbst Schaden). Es ist kein richtiger selbständiger Angriff. Es ist eher, dem Gegner ins Messer laufen. Da gibts auch kein Ausweichen mehr.

Die Runde des Einzelnen ist immer: Angriff -> Verteidigung/Gegenangriff (dann Schaden oder auch nicht) -> nächster!

Offline klatschi

  • Famous Hero
  • ******
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 2.317
  • Username: klatschi
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #7 am: 14.08.2023 | 11:19 »
Willkommen im Tanelorn und herzlich Willkommen im Rollenspiel. Ich freu mich, dass du gleich ein Spiel gefunden hast, dass dich reizt und dir Lust auf mehr macht. Und: Hut ab, dass du gleich selbst ne Gruppe zusammentrommelst!

Vielleicht hilft dir eine Flowchart wie hier, um den Ablauf besser zu verstehen:
Combat-Flow-Chart die ich im Internet gefunden habe via Reddit

Bevor man sich an die erste Runde macht, kann es auch helfen, dass man mal ein, zwei Kämpfe selbst durchspielt, um die Abläufe in Action zu sehen.

Offline kizdiank

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Username: kizdiank
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #8 am: 14.08.2023 | 11:53 »
Aber wenn Spieler 2  einen Gegenangriff startet, und gut würfelt, darf dann Spieler 1 auch wieder direkt auf ausweichen oder Angriff würfeln?

Nein, darf er nicht.

Der Schlagabtausch wird durch eine Vergleichende Probe entschieden. Das bedeutet, Angreifer und Verteidiger würfeln beide genau eine Probe und vergleichen die Erfolgsstufen. Basierend auf diesem Vergleich wird festgestellt, wer den Schlagabtausch gewonnen hat und eventuell Schaden machen darf.

Schritt 1:
Char1 ist am Zug und erklärt einen Angriff auf Char2.
Char1 ist nun der Angreifer und Char2 der Verteidiger.

Schritt 2:
Der Verteidiger erklärt, ob er mit Gegenschlag oder Ausweichen verteidigt.

Schritt 3:
Die Vergleichende Probe wird durchgeführt.
Sowohl Angreifer als auch Verteidiger würfeln auf ihre jeweilige Fertigkeit und bestimmen ihre Erfolgsstufe.
Die Erfolgsstufen werden verglichen und daraus der Sieger bestimmt.

Schritt 4:
Eventueller Schaden wird ausgewürfelt.

Danach ist der nächste Char an der Reihe und darf seine Aktion erklären. Was auch wieder ein Angriff sein kann.

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.793
  • Username: unicum
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #9 am: 14.08.2023 | 12:02 »
Erstmal: Willkommen im :T:

Ich beneide dich irgendwie darum die ersten Schritte zu gehen die für mich viele Jahre zurückliegen.

Lass dich nicht unterkriegen und selbst wenn mal was nicht gar so gut läuft ist es wie bei so vielem im Leben - neuer Anlauf und versuchen es besser zu machen. Nicht umsonst gibt es den uralten Spruch "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen". Ich hatte gerade am WE (ich war auf einem RSP con) wieder die aussage von einem langjährigen Spieler gehört "ich hab einmal versucht eine gruppe zu leiten und es war ein desaster ich mach das nie wieder".
Ich glaub wenn jeder so denken würde,... wäre unser hobby - und viele andere auch, schon lange eingegangen.

Und ja...es MUSS Cthulhu sein....die Powergamer Gruppe hat mir etwas den Spaß genommen...man hat mich "sanft" nochmal überreden wollen, ne Runde DnD mit zu spielen....
es hat mir dann überhaupt keinen Spaß gemacht, durch rennen, drauf hauen, (.... aber da ist doch eine Tür, ich würde gerne rein schauen und...EGAL,wir müßen weiter...ANGRIFF...)

Beim Rollenspiel muss vieles zusammenpassen. Hauptsächlich erstmal die Leute dann das Setting und schliesslich erst die Regeln, so jedenfalls meiner bescheidenen Meinung nach.

Ich habe jemand in meinem Bekanntenkreis mit dem ich wohl nie wieder zusammen spielen werde, befreundet bleiben wir aber wohl trozdem weiter, aber das was er spielen will - das ist irgendwie so garnicht meines. Und ja es gibt Spielregeln da sage ich einfach nein.

Und Cthulu,... imho spielt man das nicht wegen der Regeln sondern wegen des Settings. Die Regeln wären mir, was kämpfen betrifft, nicht taktisch genug (aber ich kenne sie auch nicht im detail) - aber wenn man bei C kämpft hat man eben vieleicht eh schon was ganz falsch gemacht. Also insofern: Ich spiele C, und wenn ich den SL kenne dann sogar recht gerne (will sagen wenn mir auf einer Convention eine Spielrudne C über den Weg läuft mit ihm als SL trage ich mich sofort ein).



Offline Shingeki_01

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Shingeki_01
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #10 am: 14.08.2023 | 20:06 »
Ok, ich glaube ich  habe es jetzt verstanden.
Vielen Dank an Euch alle. Es gibt Menschen, die lesen einmal was durch und haben gleich den Überblick...gilt auch für den Brettspiel Bereich....und ich habe nur Fragezeichen im Kopf...
Aber gut, dass ich hier Fragen durfte, und tolle Antworten bekommen habe. Das ist oft anders.
Ich werde in meinem stillen Kämmerlein die Würfel rollen lassen und üben. Ich habe Lust drauf...hoffentlich kann ich es auch anderen weiter vermitteln...
Nochmals vielen Dank...euch eine gute Zeit...
Nina


PS: diese Combat - Flow Chart... ich kann damit auch nichts anfangen...das dürfte eher für Leute sein, die schon Ahnung haben...
finde ich sehr kompliziert....
« Letzte Änderung: 14.08.2023 | 20:21 von Shingeki_01 »

Offline Wildy

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Wildy
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #11 am: 14.08.2023 | 21:37 »
Als Einsteiger ist es nicht immer einfach wenn man niemanden vor Ort der einem hilft. Daher ist dieses Forum ein guter Anlaufpunkt.

Ich möchte dir noch die Einsteigerbox ans Herz legen. Die Box ist ist relativ neu auf deutsch und für jemanden wie dich bestimmt eine große Hilfe.

https://pegasusshop.de/sortiment/rollenspiele-buecher-comics/buecher/15686/cthulhu-einstiegsbox

Offline Nodens Sohn

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.164
  • Username: Nodens Sohn
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #12 am: 14.08.2023 | 22:21 »
Als Einsteiger ist es nicht immer einfach wenn man niemanden vor Ort der einem hilft. Daher ist dieses Forum ein guter Anlaufpunkt.

Ich möchte dir noch die Einsteigerbox ans Herz legen. Die Box ist ist relativ neu auf deutsch und für jemanden wie dich bestimmt eine große Hilfe.

https://pegasusshop.de/sortiment/rollenspiele-buecher-comics/buecher/15686/cthulhu-einstiegsbox

Oh ja - Die Einsteigerbox ist wirklich sehr zu empfehlen, besonders da sich darin ein Solo-Abenteuer befindet, mit dem du schon die ersten Regeln erproben kannst. Dann folgt ein Eins zu Eins Abenteuer. Also eine Spielleitung und ein Mitspieler und dann noch Abenteuer für eine Gruppe.

Offline suppenhuhn68

  • Experienced
  • ***
  • "Kein Huhn scharrt umsonst."
  • Beiträge: 220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: suppenhuhn68
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #13 am: 15.08.2023 | 16:29 »
Oh ja - Die Einsteigerbox ist wirklich sehr zu empfehlen, besonders da sich darin ein Solo-Abenteuer befindet, mit dem du schon die ersten Regeln erproben kannst. Dann folgt ein Eins zu Eins Abenteuer. Also eine Spielleitung und ein Mitspieler und dann noch Abenteuer für eine Gruppe.


 :d THIS!
Gruß
suppenhuhn68

Offline maymari

  • Sub Five
  • Beiträge: 1
  • Username: maymari
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #14 am: 8.09.2023 | 14:59 »
Als Einsteiger ist es nicht immer einfach wenn man niemanden vor Ort der einem hilft. Daher ist dieses Forum ein guter Anlaufpunkt.

Ich möchte dir noch die Einsteigerbox ans Herz legen. Die Box ist ist relativ neu auf deutsch und für jemanden wie dich bestimmt eine große Hilfe.

https://pegasusshop.de/sortiment/rollenspiele-buecher-comics/buecher/15686/cthulhu-einstiegsbox/drift hunters

Das Startpaket wird empfohlen, da es ein Solo-Abenteuer zum Testen der Regeln beinhaltet.
« Letzte Änderung: 8.09.2023 | 15:01 von maymari »

Offline Complefro2003

  • Sub Five
  • Beiträge: 1
  • Username: Complefro2003
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #15 am: 28.09.2023 | 11:39 »
Als Einsteiger ist es nicht immer einfach wenn man niemanden vor Ort der einem hilft. Daher ist dieses Forum ein guter Anlaufpunkt.

Ich möchte dir noch die Einsteigerbox ans Herz legen. Die Box ist ist relativ neu auf deutsch und für jemanden wie dich bestimmt eine große Hilfe.

https://pegasusshop.de/sortiment/rollenspiele-buecher-comics/buecher/15686/cthulhu-einstiegsbox
Danke :d

Offline readyandnot

  • Survivor
  • **
  • Selbsternannter Sprachverbesserer
  • Beiträge: 62
  • Username: readyandnot
Re: Und wieder eine Ahnungslose :-)
« Antwort #16 am: 28.09.2023 | 12:54 »
Willkommen im Tanelorn und im Rollenspiel! Super, dass du gleich bemerkt hast, was genau dir gefällt und Spaß macht und was nicht. Das macht die Suche oder das Anwerben neuer Leute schon einfacher.

Viel Freude, ich hoffe du findest bald Leute für deinen Spielstil! Für fachliche Fragen bist du jw hier, wir du siehst, sehr gut beraten.