Autor Thema: Exalted - Small Talk  (Gelesen 62287 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #325 am: 15.02.2019 | 10:52 »
Exalted war ja noch nie der Posterboy für eine kohärente Optik, aber hier sind selbst die Bilder im Kickstarter schon wahnsinnig uneinheitlich.

Irgendwie schaffen sie es nicht mehr, mich für Sachen zu begeistern. CtL2 guck ich noch rein, Hunter 2 dann sicher auch (beides ohne allzu große Erwartungen), aber selbst sowas hier, wo Lunars immer mein Lieblingssplat für Exalted waren, geht völlig an mir vorbei. Manchmal habe ich das Gefühl, der Laden vegetiert nur noch vor sicher herum, weil ein paar Arbeitsstellen dranhängen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #326 am: 15.02.2019 | 11:00 »
Ich glaube nicht, das Onyx Path es schaffen wird, mit der bisherigen Prämisse von Exalted (jedem Exalted sein großes Sonderregelwerk), dem jetzt ja schon großen Portfolio an Systemen die dort laufen und dem Kickstarterfinanzierungssystem inkl. Stretchgoals, hier wirklich eine funktionierende Exaltedreihe hochzuziehen und noch eigene Kreationen dranzutackern.
Von meiner Außen-Perspektive, es scheint erstaunlich gut zu funktionieren.
Das heißt die verschiedenen Exalted-Kickstarter gehen ab wie geölte Zäpfchen.

Das letzte Projekt mit Dragon-Blooded hatte 333k einkassiert und Lunars steht mit 159k deutlich über dem letzten Projekt für die V5 mit Chicago by Night. Der Exalted 3rd Kickstarter selbst war bis zur 7. See der erfolgreichste RPG Kickstarter ever.
Mir erschließt sich da nicht so ganz, weshalb Exalted derart viel besser läuft, zumal das GRW ein wirklich fetter Brocken ist, aber es tuts.

Wobei sie bisher auch noch nicht selber kreativ werden müssen und das Setting erweitern.
Sie bauen schließlich nur bestehende Exalted aus.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Username: viral
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #327 am: 15.02.2019 | 11:06 »
Exalted ist schon ein sehr geiles Setting - die sind dafür immer eher mäßig gewesen.
Das SPiel ist die Anti-These zum "Bauerngaming".
Leider ist die Fanbase in DE zu klein, um eine gute Übersetzung zu machen.

Blog Anonymous Henchmen: https://yugoloth.wordpress.com/

Von JaneDoe und Viral über "Old school RPG, FHTAGN and other things"

Disputorium (da bin ich noch online)
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/

Meine Rollenspielprodukte:
https://www.drivethrurpg.com/browse/pub/15995/HazZzardeur-Press

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.406
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #328 am: 15.02.2019 | 13:00 »
Ich finde es gut das sie die Trennung der 2nd Edition zwischen Region und Exalted-Art aufgehoben wurde, bzw. man da wieder zurück in richtung 1st edition geht. Nur schade das die Lunars scheinbar wieder nur Barbaren sind
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Edler Baldur

  • Blood Bowl Mimose 2
  • Hero
  • *****
  • Das Leben ist schön
  • Beiträge: 1.489
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: EdlerBaldur
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #329 am: 19.02.2019 | 09:41 »
Nur schade das die Lunars scheinbar wieder nur Barbaren sind

Äh was? Das ist doch gerade der Punkt, der viele Backer freut, eben dass dies NICHT der Fall ist. Oder welche Stellen im PDF deuten lt. dir darauf, dass Lunars wieder nur Barbaren sind?

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.406
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #330 am: 19.02.2019 | 09:53 »
Äh was? Das ist doch gerade der Punkt, der viele Backer freut, eben dass dies NICHT der Fall ist. Oder welche Stellen im PDF deuten lt. dir darauf, dass Lunars wieder nur Barbaren sind?

Öhm... das war meine interpretation dessen, was im vorled immer wieder auch von den Devs gesagt wurde - Lunars gehen zurück zu den 1st edition Wurzeln, wo sie in meinen Augen der langweiligste Splat waren. Ich werde es ja sehen wenn es regulär als POD erhältlich wird ;)
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Für diese Karte gehört OPP in den Hintern getreten!
« Antwort #331 am: 21.02.2019 | 20:55 »
Ich hatte mich auf eine hochauflösende Karte gefreut, mit der man endlich mal sowas hier durchziehen kann, für die Dritte Edition. Pustekuchen! Man kriegt ein niedrigauflösendes, nicht-druckfähiges JPG in 96 dpi, das höchstens als Wallpaper taugt. Und dann ist davon noch gut ein Fünftel weißer Kartenrand, die Karte selbst also nochmal bedeutend kleiner.

Wenn ihr das lächerlich winzige Poster von 30 x 45 Zentimeter Länge kauft... könnt ihr es vielleicht einscannen und so noch ein paar Zentimeter rausholen, aber das ist umständlich un wahrscheinlich die Mühe nicht wert. Zumal eine hochgerechnete Karte irgendwo im Internet rumfliegt, die größer als die offiziell verkaufte und von besserer Qualität als eine eingescannte ist. 
Kannst du eventuell ein Bild davon machen (falls du die PoD Variante gekauft hast)?
Ich liebäugle ja gerade mit der Stygia-Karte  für Wraith.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.406
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #332 am: 21.02.2019 | 21:01 »
Anmerkung ohne Kontext: Sollte jemand mit dem Gedanken spielen eine Forumsrunde Exalted zu leiten wäre ich auf jeden Fall dabei...
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Edler Baldur

  • Blood Bowl Mimose 2
  • Hero
  • *****
  • Das Leben ist schön
  • Beiträge: 1.489
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: EdlerBaldur
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #333 am: 21.02.2019 | 21:55 »
Anmerkung ohne Kontext: Sollte jemand mit dem Gedanken spielen eine Forumsrunde Exalted zu leiten wäre ich auf jeden Fall dabei...
Dem kann ich mich anschließen *hoff* ::)

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Für diese Karte gehört OPP in den Hintern getreten!
« Antwort #334 am: 25.02.2019 | 12:18 »
Kannst du eventuell ein Bild davon machen (falls du die PoD Variante gekauft hast)?
Ich liebäugle ja gerade mit der Stygia-Karte  für Wraith.

Uff, ja ich habe nur die PDF gekauft, weil ich ja eigentlich wirklich das Ding bearbeiten und groß ausdrucken wollte, kann also nicht viel dazu sagen, wie groß diese Karte ist.  :-\

Zum Thema "Lunar-Kickstarter":

Also ich bin da wirklich am Hadern mit mir, mit leichter Tendenz mich diesmal nur mit geringerem Pledge-Level zu beteiligen. Und selbst das ist kritisch. Denn die Exalted-Kickstarter haben so ihre Macken...

  • Zeitpunkt: Gut, dafür kann OP ja jetzt natürlich erstmal nichts, aber der Kickstarter kommt für mich zur Unzeit, weil ich jetzt erstmal in Filmequipment investieren möchte und das nicht ganz billig ist. Die Deluxe Version fällt damit sowieso raus, womit die ganze Geschichte natürlich optisch nicht mehr ins Regal passen würde... aber selbst die PDF-Version alleine reißt schon ein ordentliches Loch in die Budget-Planung. Wäre der Kickstarter im Sommer gekommen, hätte die Geschichte anders ausgesehen. Und würde OP einfach die Deluxe-Bücher auch regulär in kleiner Stückzahl in den Handel bringen, dann auch. Aber so...
  • Wartezeit: Das Buch des letzten Kickstarters zu den Dragon-Blooded ist noch immer nicht bei mir angekommen und steht nicht in meinem Regal. Dasselbe gilt für den Wraith-Kickstarter von OP... und ich bin einfach nicht mehr bereit, einem Verlag viel Geld zu geben für ein Produkt, bevor ich das letzte Produkt erhalten habe.
  • Underwhelmedheit: Wenn ich die Deluxe Edition kaufe, dann aus drei Gründen: Um meine Liebe zur Reihe auszudrücken, weil die Bücher schön aussehen und als Geldanlage. Alle drei Gründe sind aktuell etwas herausgefordert. Meine Liebe zur Reihe drückt sich ja auch darin aus, dass ich es immer noch spiele. Und ich kann sie sicher noch besser ausdrücken, indem ich ein bisschen Fanmaterial für den Vault schreibe oder sowas. Schön aussehen... tja, also LaCipolla hat schon die gurkige Art-Direction angesprochen und ein Blick ins GRW, also ins erste Buch, hat mich jetzt auch nicht überwältigt... die Tatsache, dass jedes Kapitel quasi seine eigenen Seitenränder haben muss, stört mich z.B. total. Viel hilft eben beim Layout nicht unbedingt viel. Also die Exalted-Bücher sind längst nicht die Schmucksten auf dem Markt. Und auch als Geldanlage taugen die glaube ich nur bedingt, dafür ist der Markt dann doch zu klein.
  • Alternativen: Am Wichtigsten für meine Entscheidung, mich zurück zu halten: Ich habe eine Alternative. Nämlich die alten Editionen. Die Zweite Edition der Lunars ist IMHO bereits eine gute Neuinterpretation dieses Splats und fügt diesen Erhabenen zusätzliche Facetten hinzu, die sie spielbarer machten. Ich hoffe daher, dass eine Rückkehr zur ersten Edition dahingehend nicht wünschenswert ist. Gleichzeitig habe ich bereits genug Spielmaterial für zwei Zeitalter oder so im Schrank. Und so ein Buch nur zu kaufen, weil ich dann halt 500+ neue Charms durchlesen darf... neeeee, da muss ich dann nicht als Deluxe Backer draufspringen. Wenn ich das Geld habe, kaufe ich es, aber bis dahin komme ich gut ohne den Krempel aus.
Überhaupt ist mir bei meiner Fate-Exalted-Runde auf dem Tanelorn-Treffen mal wieder klar geworden, was für eine Riesenschnappsidee es doch ist, das Charmsystem in der Dritten Edition noch weiter aufzubauschen und zum Teil die Mechaniken vor einer Beschreibungsebene vollkommen zu entkoppeln. Ich meine: Welchen Mehrwert liefern denn die Evocations, außer dass sie das Artefakt nach und nach besser werden lassen für seinen Träger... und kann ich sowas nicht aus mit einen allgemeineren Mechanik auffangen?  :P
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #335 am: 19.03.2019 | 00:19 »
So, habe mich bei "Lunars" entschieden, beim PDF-Level mit dabei zu sein. Habe heute Mittag mal kurz das Manuskript überflogen und bin an ein paar Überschriften hängengeblieben. Das sind nur Eindrücke, ein tieferer Einstieg in den Text kann anderes zutage fördern, also... take it with a grain of salt...

Nach dem, was ich so lese, sind die Lunars tatsächlich ein stückweit zu denen der 1. Edition rückentwickelt worden. Der Silver Pact hat hier weniger die Rolle einer losen Organisation mit Fraktionen, die (ob gewaltsam oder friedfertig, ob offen oder geheimniskrämerisch) ihre eigenen Ziele verfolgen und bestimmten Philosophien anhängen, mit denen sie sich selbst zur Schöpfung auf bestimmte Weise platzieren (Stand 2. Edition: Da gibt es die "Wir müssen die Solars wieder an die Macht bringen"-Fraktion und die "Wir müssen das Lichte Volk in der Wyldnis bekämpfen"-Fraktion und die "Wir müssen alternative Gesellschaften als Gegenbild zum Reich der Drachenblütigen aufbauen"-Fraktion und natürlich die "Lasst mich in Ruhe, ich will mein Zauberbuch lesen!"-Fraktion).

Der Silver Pact der Dritten Edition hat vielmehr die Rolle eines Kriegsrats, der letztlich nur ein Ziel verfolgt: Krieg gegen die Drachenblütigen führen. Wie er das tut, da gibt es wohl verschiedene Philosophien, einige defensiver, einige offensiver. Letztlich bleibt aber das destruktive Ziel des Niederwerfens des Scharlachroten Kaiserreichs. (Aber vielleicht irre ich mich hier auch und der Text bietet Alternativen an und relativiert das ein stückweit).

Auch sind die Lunars wohl wieder "barbarischer" unterwegs. Sieht man schon an einem Kasten zu Beginn, der erklärt, warum man das Wort "Barbar" trotzdem nicht verwendet (der wäre nicht da, müsste man die Lunars nicht für genau das halten könnte). Und daran, dass die Beinamen der Kasten geändert wurden und jetzt die No Moons zum Beispiel nicht "Luna's Chamberlains" sondern "Luna's Shamans" genannt werden.

Sollte ich mit meiner Einschätzung recht haben, sehe ich darin eine deutliche Verstumpfung dieses Splats. Ich bin tatsächlich ein Freund der Lunar Write-Ups der 2nd Edition, die die Fraktion aus diesem wilden Werwolf-Klischee rauslösen und ihnen vielschichtige Rollen geben und widerstreitende Ziele. Das scheint jetzt ein stückweit unter den Tisch zu fallen (ich spekuliere hier aber auch ein wenig ins Blaue, also bitte sagt mir, wenn ich mich da irren sollte).

Ich verstehe solche Entscheidungen aber ja grundsätzlich eher nicht. Ich habe meine Fraktionen und meine Erhabenen gerne komplex und ich finde, die zweite Edition hat da mitunter ganze Arbeit geleistet, neue, interessante Konflikte aufzumachen. Warum man das jetzt rückentwickeln muss (wenn man das denn muss), erschließt sich mir gar nicht. Ich hoffe wirklich, dass mich die eingehendere Lektüre da Lügen straft und die Lunaren jetzt nicht schon wieder der uninteressanteste Splat des Spiels werden.  :-\
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.406
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #336 am: 19.03.2019 | 08:57 »
Das klingt ... weniger erfreulich :(
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.032
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #337 am: 23.06.2019 | 14:05 »
Beim Durchblättern meiner alten 1stEd.-Bücher ist mir aufgefallen:
Exalted war Weird Fantasy lange bevor dieses Genre durch OSR populär wurde. Exalted steht LotFP in Sachen Weirdness in nichts nach.
 8)
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #338 am: 23.06.2019 | 20:44 »
Was verstehst du unter Weired Fantasy und wo findest du das in Exalted?
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline Alexandro

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.278
  • Username: Alexandro
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #339 am: 23.06.2019 | 22:07 »
Well, duh.  ;D Es war Anime/Manga-inspiriert, das ist per definitionem recht weit weg von der Standardkost.

Fand den Fantastikgrad der Welt damals sehr erfrischend: Riesige, ungewöhnliche Städte (bei denen "fliegend" noch das normalste Attribut ist)? Check. Uralte Fantasy-Mecha? Check. Götter, die sich aktiv in die Geschicke der Welt einmischen (statt, wie in so vielen D&D-Welten, einfach zu sagen "Macht doch euren Scheiß alleine!")? Check. Eine Weltkarte, von der man buchstäblich "runterfällt", wenn man zu lange in dieselbe Himmelsrichtung stiefelt? Aber sowas von!

Die 2. Edition hat diesen "sense of wonder", mit ihrem Magitech-Realismus, leider ein Stück weit kaputtgemacht...
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.032
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #340 am: 24.06.2019 | 08:04 »
Der Begriff Weird Fantasy wird ueblicherweise für Spiele wie DCC und LotFP verwendet. Hat meistens mit merkwürdigen Kreaturen, Magie und Technomagie zu tun.
Bei Exalted finde ich diese Weirdness ganz geballt in Creatures of the Wyld und Games of Divinity.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.032
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #341 am: 26.06.2019 | 10:30 »
The Book of Bone and Ebony erworben. Argh!   :o Viel zu viel Body Horror für meinen Geschmack.
Vielleicht muss ich meine 1st-Edition-Sammlung doch nicht auf 100% vervollständigen.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #342 am: 27.06.2019 | 09:22 »
Findest du? Allein die Abyssals sind ja auch schon body-horror-esk.

Ich mag das Buch sehr gerne (aber gut, ich mochte auch das erste Abyssals-Buch und das ganze Konzept der Unterwelt sehr gerne). Allein die Beschreibung von Stygia ist es eigentlich wert. Aber ich habe auch nicht die gesamte 1ste Edition (auch das "Alchemicals"-Buch besitze ich nicht mehr... das Zeugs werde ich eh niemals einbauen. Und bei den Caste-Books und Aspect-Books muss man sich halt überlegen, ob man seitenweise Tagebucheinträge lesen will und einem das das Geld wert ist).

Die 2. Edition hat diesen "sense of wonder", mit ihrem Magitech-Realismus, leider ein Stück weit kaputtgemacht...

Das stimmt. Plus, die unglaubliche Verkopfung und Klein-Klein-Mechanisierung der Regeln (was in der Dritten Edition sogar noch schlimmer geworden ist).

Wobei man der Zweiten Edition auch das ein oder andere zugute halten muss, auch im Settingbereich. Das Lunar-Buch und die Ausdefinition der Erhabenen des Mondes etwa ist in der Zweiten Edition wesentlich besser gelungen als in der Ersten. Und ich mochte auch das "The Realm"-Buch gerne (abzüglich der Wettermaschinen), gestehe aber zu, dass das der Dritten Edition da noch besser ist.
« Letzte Änderung: 27.06.2019 | 09:24 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #343 am: 3.04.2020 | 07:53 »
Vielleicht muss ich meine 1st-Edition-Sammlung doch nicht auf 100% vervollständigen.

Solltest du es aber doch vorhaben:

Exalted-PDFs sind gerade bei DriveThru im Sale!

Die Bücher der Ersten Edition sind gerade wirklich spottbillig. Ich habe auch schon zugeschlagen (The Outcaste, Bastions of the North, Kingdom of Halta und Creatures of the Wyld... letzteres bereue ich jetzt schon – ich merke, ich kann mit Monsterbüchern wenig anfangen... ich habe aber "Exalted" ohnehin eher als ein Spiel empfunden, wo man gegen Personen kämpft und nicht so sehr gegen Viecher).
« Letzte Änderung: 3.04.2020 | 07:57 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.032
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #344 am: 3.04.2020 | 08:44 »
Danke, aber ich bleibe bei Print. Die sind auch günstig als 1E.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.032
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Exalted - Small Talk
« Antwort #345 am: 3.04.2020 | 08:46 »
Creatures of the Wyld konnte ich damals auch nicht so recht schätzen. Jetzt schon. Es ist Prä-OSR weird fantasy. Jedes Monster eine angefahrene Abenteueridee!
Tactician: 96%
PESA hilft!