Autor Thema: Peinlichster Charaktertod  (Gelesen 10850 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moellchen

  • Püllmöll
  • Famous Hero
  • ******
  • *och...*
  • Beiträge: 2.849
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Moellchen
Re:Peinlichster Charaktertod
« Antwort #50 am: 19.04.2003 | 00:55 »
Ist keinem meiner Charaktere passiert aber dem eines Mitspielers. Dessen Charakter wurde von einem Bett erschlagen...  ;D

Online Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.841
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re:Peinlichster Charaktertod
« Antwort #51 am: 20.04.2003 | 20:54 »
Damals bei Cthulhu.

Einige der Spieler gehen davon aus, das die schrecklich-cthuloiden Ereignisse der letzten Zeit irgendwie mit der Farmer Barney zusammenhängen, der von ein paar Hunden abgesehen, mutterseelenallein auf einer düsteren Farm draußen in der Wildnis wohnt.
Sie radeln durch den Wald bis zur Farm, Charakter 1 fährt bis vors Haus, die anderen warten am Tor, ca. 50 Meter entfernt.
Von leichter Tollwut ergriffen ruft Charakter 1 "Barney, komm 'raus!" und als der Farmer aus der Tür kommt wird er von Spielerchar. 1 mit einer Schrotladung aus einer unter dem Mantel versteckten abgesägten Flinte empfangen.
Unglücklicherweise würfelt Spieler 1 aber einen Patzer und Barney kann unverletzt, nach einem Moment des Entsetzens, in Haus flüchten, wo er seinerseits seine Flinte holt und dann den verärgert nachladenden Charakter 1 aus dem Fahrradsattel pustet.
Die anderen Spieler wollen den Tod ihres Kameraden nicht ungerächt lassen (na ja, einer oder zwei wollten wohl nur schlimmeres verhindern) und fahren ihrerseits zum Farmhaus, wo sich Barney inzwischen verschanzt hat. Es gelingt dem Farmer noch einen der Charaktere mit einer Ladung Schrot schwer zu verletzen, seine Hunde, die er loslässt, töten einen weiteren Spielercharakter, der vierte kann, von ein paar Rottweilern verfolgt, auf seinem Fahrrad fliehen.
« Letzte Änderung: 20.04.2003 | 20:56 von Roland »
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Online Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.841
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re:Peinlichster Charaktertod
« Antwort #52 am: 20.04.2003 | 21:37 »
Damals bei Ars Magica:

Spieler 1 (und damit auch sein Charakter, der Kämpfer Grom) war schon seit längerer Zeit von NSC Simon genervt.
Leider war Simon aber ein ausgezeichneter Kämpfer, deshalb beschränkten sich Groms Aktionen gegen Simon meist auf Beleidigungen aus sicherer Entfernung, manchmal gefolgt von schneller Flucht. Simon wurde das aber langsam zu viel, er forderte Grom zu einem Duell. Grom konnte sich dem Kampf nicht entziehen ohne vollends seine Ehre einzubüssen und so verabredete man sich allein auf einer Waldlichtung.
Spieler 1 rechnete sich im ehrlichen Kampf keine großen Chancen aus und Grom legte sich deshalb mit einer Armbrust auf die Lauer und beschoss Simon hinterrücks, just als dieser auf die Lichtung ritt. Leider verfehlte der Armbrustbolzen sein Ziel, ebenso wie ein hastig in den Rücken Simons vorgetragene Speerangriff. Daraufhin nahm Grom die Beine in die Hand und wurde von Simon auf der Fluch erschlagen.
« Letzte Änderung: 21.04.2003 | 18:53 von Roland »
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!