Autor Thema: MIDGARD Smalltalk  (Gelesen 267359 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #275 am: 3.12.2013 | 15:37 »
Wer hat denn behauptet, dass das Spiel an sich gut sei?
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Evil Batwolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Evil Batwolf
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #276 am: 3.12.2013 | 16:53 »
Von Midgard hat jedenfalls Tybalt das nicht behauptet. Wohl aber von Savage Worlds (das er wg. der Fans scheinbar auch nicht mag).

Ist aber auch egal. Ich finde nur, man sollte sich immer sein eigenes Bild machen. Und sich nicht darauf verlassen, was Heinz Rudolf Kunze sagt  :D.


Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #277 am: 3.12.2013 | 16:55 »
Wer hat denn behauptet, dass das Spiel an sich gut sei?

Über M5 sagen das mittlerweile einige, auch hier im Forum wie zum Beispiel Boba Fett.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Tybalt

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Username: Tybalt
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #278 am: 3.12.2013 | 18:58 »
Du spielst ein an sich gutes Spiel nicht, weil es auch von Leuten gespielt wird, die du doof findest?

Midgard fand ich nicht gut, SW spiele ich nicht, weil es nicht so recht zu meinem Spielstil und dem Spielstil meiner Gruppe paßt. Aber trotzdem erkenne ich durchaus an, daß es ein richtig gutes Spiel ist.

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.563
  • Username: Abd al Rahman
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #279 am: 4.12.2013 | 20:14 »
Am Freitag wird es spannend. Da konvertieren wir die Hochgräder unserer großen Kampagne. Der höchste hat knapp 200.000 GFP. Mal gucken was rauskommt.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #280 am: 4.12.2013 | 23:35 »
Midgard fand ich nicht gut,

Dann solltest du M5 mal anschauen, vielleicht findest du das ja gut ;-).

Oder sind das so grundsätzliche Dinge, die du nicht mochtest ?
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #281 am: 5.12.2013 | 09:44 »
Frage:

Ich und meine Gruppe sind erfahrene Rollenspieler. Ist Midgard 5 dazu geeignet jetzt in die Midgard Welt, in das System einzusteigen? Wir haben alle noch kein Midgard gespielt. Also ohne Vorkenntnis des Systems. Ist das gut möglich jetzt oder ist die Einstiegshürde trotzdem noch sehr hoch?

Die Rezi von Boba liest sich ja so, dass die Mechanismen und Regeln nicht wirklich schwer sind. Ich liebäugele nämlich mit einem Kauf. ;)
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Online sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.666
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #282 am: 5.12.2013 | 10:50 »
Soho, am Dienstag haben wir unsere Charaktere erstellt. Allgemeiner Konsens: Das ging recht Problemlos und gerade die Zufallselemente in der Charaktererschaffung kam gut an. Danach haben wir noch ein bisschen gespielt, soweit alles in Ordnung :)

In zwei Wochen werden wir unsere Testphase weiterführen!

Luxferre

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #283 am: 5.12.2013 | 11:48 »
Ich und meine Gruppe sind erfahrene Rollenspieler. Ist Midgard 5 dazu geeignet jetzt in die Midgard Welt, in das System einzusteigen? Wir haben alle noch kein Midgard gespielt. Also ohne Vorkenntnis des Systems. Ist das gut möglich jetzt oder ist die Einstiegshürde trotzdem noch sehr hoch?

Ich empfinde M5 als medium-crunchy und kann Dir als alten PF Veteran nur dazu raten. Das Magieniveau ist deutlich geriger, die Macht der Charaktere beiweitem nicht so hoch, wie PF, der Stufenanstieg über 30 Stufen skaliert vom Machtzuwachs her relativ gering.
Die meisten Tabellen sind selbsterklärend und die ausdifferenzierte Charaktererschaffung flott.

Zitat
Die Rezi von Boba liest sich ja so, dass die Mechanismen und Regeln nicht wirklich schwer sind. Ich liebäugele nämlich mit einem Kauf. ;)

Tu es!  >;D Mich bereichert M5 dann doch. Quasi eine rollenspielerische Erdung, nach diversem abgefahrenen Zeugs.

Offline Tybalt

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Username: Tybalt
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #284 am: 5.12.2013 | 11:50 »
Dann solltest du M5 mal anschauen, vielleicht findest du das ja gut ;-).

Oder sind das so grundsätzliche Dinge, die du nicht mochtest ?

Ich hatte M5, habe es zurückgeschickt. War grundsätzlich ja gar nicht so schlecht, aber für meinen Geschmack doch ein bisschen zu umständlich. Ich mag es ... straighter. Und ich glaube nicht, daß ich M5 meiner Spielrunde hätte verkaufen können, und zwar genau aus dem genannten Grund. (Allein das Steigern von Fertigkeiten fand ich unnötig kompliziert.)

Wie gesagt, M5 ist ja nun nicht soooo schlecht, und wenn ich nicht auf englische Rollenspiele ausweichen könnte hätte ich mich bestimmt mit arrangiert.



Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #285 am: 5.12.2013 | 12:36 »
Ich empfinde M5 als medium-crunchy und kann Dir als alten PF Veteran nur dazu raten. Das Magieniveau ist deutlich geriger, die Macht der Charaktere beiweitem nicht so hoch, wie PF, der Stufenanstieg über 30 Stufen skaliert vom Machtzuwachs her relativ gering.
Die meisten Tabellen sind selbsterklärend und die ausdifferenzierte Charaktererschaffung flott.

OK, danke für diese mal klare Empfehlung. Ich denke ich werde es mal anschaffen, weil viel falsch machen kann man nicht und deine Kriterien sind echte Argumente für Midgard. Medium Crunchy ist vollkommen in Ordnung und das es nicht so zusammenbricht wie PF auf höheren Stufen ist ebenso sehr schön. Danke nochmals.  :d
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #286 am: 5.12.2013 | 12:50 »
OK, danke für diese mal klare Empfehlung. Ich denke ich werde es mal anschaffen, weil viel falsch machen kann man nicht und deine Kriterien sind echte Argumente für Midgard. Medium Crunchy ist vollkommen in Ordnung und das es nicht so zusammenbricht wie PF auf höheren Stufen ist ebenso sehr schön. Danke nochmals.  :d

Das Setting wird wohl wieder nur knapp angerissen, d.h. du kriegst zwar die Regeln, aber nicht die Welt dazu.

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #287 am: 5.12.2013 | 12:56 »
@Tobi: Naja ich bin ja auch kein wirklicher Setting Freak. Will sagen, mir sind so fest vorgegeben Settings manchmal eher im Weg. Mit Midgard ließe sich ja auch sicher auf Golarion oder so spielen. Wobei es aus den Midgard Vorgängern doch sicherlich Settingbücher gibt oder täusche ich mich da?

Also solche Bücher, die man auch bei M5 verwenden könnte, wenn man den Fluff wissen möchte und die Regionen beschrieben haben will.
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #288 am: 5.12.2013 | 13:00 »
Wobei es aus den Midgard Vorgängern doch sicherlich Settingbücher gibt oder täusche ich mich da?

Also solche Bücher, die man auch bei M5 verwenden könnte, wenn man den Fluff wissen möchte und die Regionen beschrieben haben will.

Ja klar, gibt's, und die sind sogar gut. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das Grundregelwerk eben nur die Regeln (mit Minimalsettinganriss) beinhaltet, nicht, dass hinterher die Enttäuschung groß ist.  :)

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #289 am: 5.12.2013 | 13:06 »
Genauer:

Es wurden einige Regionen Midgads beschrieben, viele aber auch nicht.

Und nicht alle sind noch erhältlich, Rawindra fällt mir ein, das man nur noch bei Ebay bekommt wenn überhaupt.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #290 am: 5.12.2013 | 13:09 »
OK. Hättet ihr eine Empfehlung für einen Settingband? Also am besten so einen kompletten, wie es für Pathfinder gibt. ;)

Bei dem alle Regionen so ganz grob beschrieben sind und eine oder zwei schönen Karten drin sind.
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #291 am: 5.12.2013 | 13:13 »
Das gibts leider nicht Darius.

Die Frage ist, was du willst.

Es gibt Alba: Schottisch-Normannisch, wie die alte Robin Hood Serie von der BBC aus den 80ern.

Waeland: Wikinger

Kan Thai Pan: Japan-China

Cuascadan: Eine Stadt in Erainn, mystisches Irland mit ein wenig zum Land allgemein

Aran: Persien-Arabien

Buluga: Australien-Schwarzafrika


Wenn du es noch bekommst:

Pyramiden von Eschar: Untergegangenes Ägypten mit Nomadenstämmen IIRC

Rawindra: Indien

Das Land des Mondjaguars: Atzteken

Hier mal ne Übersicht:

http://www.midgardtopia.de/abenteuer-sets--boxen.19.0.html


Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #292 am: 5.12.2013 | 13:15 »
OK. Hättet ihr eine Empfehlung für einen Settingband? Also am besten so einen kompletten, wie es für Pathfinder gibt. ;)

Bei dem alle Regionen so ganz grob beschrieben sind und eine oder zwei schönen Karten drin sind.

Einen Komplettband für alles gibt es nicht. Persönlich mag ich Eschar sehr gerne, das Pseudo-Ägypten von Midgard, vor allem, weil dort "Sturm über Mokattam" spielt, nicht nur die beste Midgard-Kampagne, die es gibt, sondern eine der besten Fantasy-Kampagnen überhaupt.
Beides, sowohl das Eschar-Quellenbuch (mit vier Farbkarten) als auch der Sturm gibt es gebraucht für wenig Geld - ich hab das Eschar-Quellenbuch vor ein paar Jahren sogar noch NEU gekriegt, obwohl es seit 15 Jahren OOP ist. :)

An sonsten ist "Alba" halt die Standard-Gegend für Midgard-Abenteuer, schottisch-normannische Hausmannskost.

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #293 am: 5.12.2013 | 13:29 »
Sehr schön. Vielen dank Jungs.

Das hilft wirklich weiter.  :d
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.563
  • Username: Abd al Rahman
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #294 am: 5.12.2013 | 13:39 »
Was auch intressant sein könnte wäre Myrkgard. Daa wurde vor Jahren mal von Fans geschrieben. Myrkgard ist die dunkle Schwesterwelt Midgards in der die Geschichte etwas anders gelaufen ist. Auf Myrkgard haben die dunklen Seemeister den Krieg der Magier gewonnen. Entsprechend düsterer geht es dort zu. Den Band gibt es noch für wenig Geld zu kaufen.

Viele Grüße
hj

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #295 am: 5.12.2013 | 14:18 »
Was auch intressant sein könnte wäre Myrkgard. Daa wurde vor Jahren mal von Fans geschrieben. Myrkgard ist die dunkle Schwesterwelt Midgards in der die Geschichte etwas anders gelaufen ist. Auf Myrkgard haben die dunklen Seemeister den Krieg der Magier gewonnen. Entsprechend düsterer geht es dort zu. Den Band gibt es noch für wenig Geld zu kaufen.

Ja, der Myrkgard-Band ist nett. "Nett" wie in "kleiner Bruder von Scheiße".

Offline Abd al Rahman

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.563
  • Username: Abd al Rahman
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #296 am: 5.12.2013 | 14:44 »
Ja, der Myrkgard-Band ist nett. "Nett" wie in "kleiner Bruder von Scheiße".

Hey! Das ist der beste Quellenband auf dem Markt! Unvergleichlich und nie erreicht. Sowohl in inhaltlicher als auch technischer Qualität. Und das sag ich völlig unvoreingenommen und unbelastet.  :d Dazu ist es noch das einzige Midgard-Produkt das jemals zum angekündigten Zeitpunkt erschienen ist  :headbang:

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 792
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #297 am: 5.12.2013 | 14:48 »
Ich finde, Myrkgard eignet sich für Einsteiger jetzt nicht so perfekt, weil es so düster und für Charaktere guter Gesinnung geradezu finster ist.

Für Leute, die schon ein wenig Midgard (also das helle Midgard, auch Liosgard genannt) kennengelernt haben, selbst wenn sie nur in Alba waren, ist Myrkgard natürlich eine möglicherweise willkommene Abwechslung. Und grade wenn man den Zyklus der Zwei Welten gespielt hat müsste Myrkgard doch rocken.

Das Quellenbuch richtet sich mit seinen nicht allzu sehr ins Detail gehenden aber mit diversem Midgard-Wissen spielenden Texten eben dann meiner Meinung nach auch an Leute, die schon etwas von Midgard kennen und sich gerade für die Unterschiede in Geschichte und Landschaft zwischen den beiden Welten interessieren.

...ach ich müsste endlich mal mein Midgard 1270 nL Setting weiter vorantreiben... das Valianische Imperium auf dem Höhepunkt seiner Macht, noch unverdorben und seit Jahren mit Aran, seinem letzten mächtigen Widersacher, im Krieg... das würde auch episch...   :headbang:

Viele Grüße,
Kosch

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #298 am: 5.12.2013 | 14:54 »
Geschmäcker sind verschieden. Ich fand's uninspiriert, uninspirierend, langweilig geschrieben, und stellenweise schlichtweg peinlich. "In Midgard trauen wir uns nicht, also machen wir hier in Myrkgard... huiuiui." Ich seh den Reiz, den es für Midgard-Veteranen hat, objektiv ist das Buch aber eben allenfalls nett. Ich rate vom Kauf ab.

Da fällt mir ein, was ich zur Versteigerung am WT mitbringen kann... falls also jemand billig an ein Exemplar kommen will...  >;D

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #299 am: 5.12.2013 | 14:59 »
Wie tödlich und critty ist denn Midgard?

Kann man da auch Szenarien wie Westeros (Game of Thrones) bespielen oder passt es da gar nicht zu, was Härte und Konsequenz angeht?
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys