Tanelorn.net

Autor Thema: Savage Worlds - Small Talk  (Gelesen 268924 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 4.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3725 am: 12.11.2017 | 01:47 »
Plöd. Aber so haben wir auch mal die Grenzen von PEGs Lizensierung mitbekommen.  wtf?
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Online tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.688
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3726 am: 12.11.2017 | 17:21 »
Also gibt es jetzt mit Swift-12 fast sowas wie einen Savage Worlds (Nicht-)Retroklon?

Interessant!

(Keine Ahnung, ob Swift-12 unter freier Lizenz steht, aber es würde Sinn machen.)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Zadmar

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 9
  • Username: Zadmar
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3727 am: 13.11.2017 | 10:27 »
Also gibt es jetzt mit Swift-12 fast sowas wie einen Savage Worlds (Nicht-)Retroklon?
Ich arbeite immer noch daran, aber hier ist die aktuelle Playtest Version (seiten 11-17). Ich denke, es hat ein ähnliches Gefühl wie SW, aber es ist leichter.

(Keine Ahnung, ob Swift-12 unter freier Lizenz steht, aber es würde Sinn machen.)
Wenn es fertig ist, wird Swift d12 (Core Rules) ein freier Lizenz haben (Herunterladen, Verwenden, und auch Kopieren).
« Letzte Änderung: 13.11.2017 | 10:35 von Zadmar »

Online tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.688
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3728 am: 13.11.2017 | 11:58 »
Wenn es fertig ist, wird Swift d12 (Core Rules) ein freier Lizenz haben (Herunterladen, Verwenden, und auch Kopieren).

Sehr cool!  :D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 4.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3729 am: 15.11.2017 | 00:24 »

[Pinnacle] FLASH! He’ll Save Every One Of Us on Kickstarter!

“What do you mean, ‘Flash Gordon approaching…?!'”

That’s right, starting next Tuesday, November 21st at noon Eastern, all eyes on the planet Mongo for the launch of our highly-anticipated Kickstarter for the official Flash Gordon Roleplaying Game for Savage Worlds!

https://youtu.be/1lQ2-jOXP-Y

The Flash Gordon Roleplaying Game draws inspiration from Alex Raymond’s original comic strips, the radio and film serials, and even the 1980 movie starring Sam J. Jones and Max Von Sydow. This is far more than just an RPG, this is a definitive resource for the entire universe of Flash Gordon!

Watch this space for details and get ready to join the Freemen in their fight against Ming the Merciless!
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.270
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3730 am: 26.12.2017 | 10:19 »
Gibt es von den einschlägigen Experten näheres zu Herald zu berichten?
Ein erster Eindruck (außer das Ravendesk Games scheinbar OneBookShelf irgendwie nicht so richtig unter Kontrolle hat)?
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Honor+Intrigue, diverse One-Shots, Monster of the Week, Dungeon World
Playing: diverse Storygames

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 4.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3731 am: 26.12.2017 | 20:25 »
Cthulhu trifft Weird Science! Prinzipiell eine gute Idee, wenn mir mittlerweile die Großen Alten nicht schon zu den Ohren rauskommen würden. Herrgott, kann man denn keinen Horror abseits von Splatter und Cthulhu schreiben? Die Comics fesselten mich auch nicht besonders, als mir sie damals nach dem Kickstarter anschaute. Außerdem hab ich mit Deadlands Noir und Wydening Gyre schon zwei Settings die diese Mischung schon in etwa beackern.
Ich bin zumindestens soweit interessiert mir sie als PDF zuzulegen, wenn sie bei DriveThru in einer der nächsten Aktionen rabattiert werden. Zwanzig Euronen für eine 180+ Seiten PDF ist noch gerade ein akzeptabler Preis, aber steht nach den ganzen Einkäufen zu Weihnachten und Neujahr erst mal hintendran. 
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 5.644
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3732 am: 28.12.2017 | 00:23 »
Gibt es irgendwo Regeln zu Blutmagie?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 4.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3733 am: 28.12.2017 | 01:05 »
Definiere einfach das Trapping deines Arkanen Hintergrunds als "Blut" und fertig ist die Laube. Dazu ritzen deine Blutmagier sich etwa oder verspritzen Hühnerblut beim Zaubern ihrer Magie. Kein mechanischer Effekt, nur Optik.

Aber es geht auch mit entsprechender Spielmachanik. Es gibt Blutmagie etwa bei den Whateleys in Deadlands, im Setting Hael, im Setting Judgement Day, bei den Ugaks in 50 Fathoms, den Karthagern in Weird Wars Rome, einigen Thaumaturgen in Shaintar, sowie im Jade Empire und im Kult des Vampirgottes Thunn in Hellfrost.
Zumeist läuft dort Blutmagie auf die zeremonielle Opferung intelligenter Wesen hinaus.
Die Whateleys in Deadlands hingegen erhalten durch Automutilation für eine Stufe Ausdauer 2 MP bzw. für jede Wunde 1d6+1 MP. Ähnlich läuft es bei den Blutmagiern aus dem Jade Empire, nur gibt es dort entsprechend Modifikatoren auf den Zauberwurf, da Hellfrost ja keine MP kennt.
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

alexandro

  • Gast
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3734 am: 28.12.2017 | 01:36 »
Ganz abgesehen vom Talent "Seelenopfer", welches bereits mit den Bordmitteln des GRW Magie abbildet, welche auf Kosten der eigenen Gesundheit größere magische Macht verspricht.

Wichtiger wäre also die Frage: was soll Blutmagie leisten? Für welches Setting ist sie gedacht?

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 4.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3735 am: 28.12.2017 | 03:45 »
Seelenopfer oder Soul Drain passt hier imA nicht ganz, da die Lebensenergie (= Wunde) nur bei einem "Fehlschlag" auftritt. Bei einem Erfolg ist alles fein. Aber in Ermangelung was besserem könnte man seine Ausprägungen so definideren.

Ein solches Talent erlaubt es JEDEM Arkanem Hintergrund im Setting Blutmagie zu nutzen.
Will man gezielt nur einen AH Blutmagie haben, dann sollte man eben einen solchen definieren.
« Letzte Änderung: 28.12.2017 | 13:24 von Kardohan »
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Skeeve

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.303
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: XoxFox
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3736 am: 2.01.2018 | 20:00 »
Zumeist läuft dort Blutmagie auf die zeremonielle Opferung intelligenter Wesen hinaus.

wieviele Machtpunkte sich dabei je nach Opfer gewinnen lassen steht auch im "Horrror Companion".
... oft genug sind die Spieler die größten Feinde der Charaktere, da helfen auch keine ausgeglichenen Gegner

Hoher gesellschaftlicher Rang ist etwas, wonach die am meisten streben, die ihn am wenigsten verdienen.
Umgekehrt wird dieser Rang denen aufgedrängt, die ihn nicht wollen, aber am meisten verdienen. [Babylon 5]

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3737 am: 6.01.2018 | 07:21 »
SaWo ist tot - spätestens seit es PG mit seiner Veröffentlichungspolitik verkackt hat. Die dt. Lizenz ist auch am Arsch.

Klingt mir etwas zu harsch.
Ich kenne SaWo seit 2003 und habe mir IIRC noch nie ein deutsches SaWo-Produkt gekauft.
Gut, ich bin so gesehen auch für die englischen Veröffentlichungen kein sonderlich guter Kunde, weil mich 99% der veröffentlichten Settings aus unterschiedlichen Gründen so gar nicht vom Hocker reißen.

Aber der Spielerschaft kann das alles jedenfalls erst mal egal sein, grad für ein System, wo man ohnehin so viel sehr leicht selbst machen kann.

Wenn ich mir für SaWo was wünschen dürfte, wäre das am Ehesten ein handwerklich und inhaltlich verbessertes GRW - da hat die deutsche Ausgabe aus dem bestehenden Material noch das Beste rausgeholt.
Aber auch das aktuellste englische Regelwerk ist immer noch nicht entgratet, sprich weist Macken auf, die seit 2003 bestehen. Und weitere, die seitdem dazu gekommen sind.
Der bisherige Umgang mit sinnvollen Vorschlägen aus der Community lässt aber vermuten, dass das noch lange so bleiben oder sich weiter verschlechtern wird.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 4.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3738 am: 6.01.2018 | 09:26 »
Die Nachrichten von meinem Tod sind stark übertrieben. -- Mark Twain

Ob es der deutschen Lizenz nun gut geht oder nicht, kann SW erstmal egal sein. Da brummt es weiterhin, wonn auch etwas gemütlicher. Änderungen am Produkt sind stets eine Sache, denn Korrekturen stellen nie alle zufrieden und manche Kinken lassen sich kaum rauskriegen.
Es wär eher zu wünschen, dass Pinnacle mal wieder etwas Originäres mit neuen Autoren herausbringt. Die letzten Settings waren eher Meh weil sie trotz interessantem Hintergrund regeltechnisch bei Deadlands Noir hängengeblieben sind - mit homöpathischen "Verbesserungen". Die letzten neuen Autoren sind auch schon wieder 5-10 Jahre bei Pinnacle. Es braucht keine x-te Neuauflage oder Variation eines Deadlands oder Weird Wars Settings, auch wenn es Pinnacles Cashcows sind. Wo ist ein Frisches Setting, das man so nicht erwartet hat und wo man nicht das Gefühl hat, das hatten wir doch so schon mal.
Es werden weiterhin zuviele Kräfte bei Savage Rifts gebunden. Ja, es war der größte KS in Pinnacles Geschichte, aber dieses Setting war nie eines der breiten Masse und für die sollten sie wieder was bringen. Flash Gordon ist auch wieder ein Steckenpferd, ist aber nur Slipstream mit Fuchsschwanz und Seriennummer, aufgehübscht für die kommende SW Version (Shane hat dies schon geteast).

Nee, nee, TOT ist SW noch lange nicht, aber ruhiger.

Pinnacle News zum Jahreswechsel:
"So what do we have planned for 2018? Well, the Savage Worlds machine is currently chugging away behind the scenes (that means all of us banging on our keyboards) in hopes of bringing you the next version of Savage Worlds (codenamed “Savage Worlds Black”), followed by updated versions of both the Fantasy and Horror Companions, as well as updates and re-releases of the Deadlands Player’s Guide and Marshal’s Handbook. Note that no dates are set in stone yet, so watch this space for all the deets!"
« Letzte Änderung: 6.01.2018 | 09:32 von Kardohan »
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Online tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.688
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3739 am: 6.01.2018 | 09:49 »

Es werden weiterhin zuviele Kräfte bei Savage Rifts gebunden. Ja, es war der größte KS in Pinnacles Geschichte, aber dieses Setting war nie eines der breiten Masse und für die sollten sie wieder was bringen.

Naja, Rifts war in den 90igern gleich nach AD&D und World of Darkness das dritterfolgreichste Rollenspiel am US Markt.

Das würde ich doch noch unter "breite Masse" führen.

Für den deutschen Markt ist es natürlich nichts, weil da im Gegensatz zu Hellfrost z.B. nirgends ein Mittelaltermarkt reinpasst.  >;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Vasant

  • Adventurer
  • ****
  • Hegel der Rollenspielrunden
  • Beiträge: 682
  • Username: Vasant
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3740 am: 6.01.2018 | 10:59 »
Rifts scheint doch auch ziemlich abzugehen, interessiert mich nur einfach gar nicht.  :)
Auf das neue Regelwerk hingegen bin ich ganz schön gespannt. Ich bin ja noch nicht so ewig dabei, aber wenn ich mir anschaue, was da in bisherigen Editions-Updates dazukam, verspreche ich mir da schon tolle Neuerungen. Und dann vielleicht noch ein paar Verbesserungen in Formulierungen der bestehenden Regeln, damit ich zum Spielen nicht alle paar Spielabende im Forum nachfragen muss, wie das nu genau funktionieren soll.
"Updated Companions" heißt dann kostenloses PDF-Update auf den aktuellen Regelstand? Oder neue Edition?

Offline Megavolt

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Username: Megavolt
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3741 am: 6.01.2018 | 11:05 »
Klingt mir etwas zu harsch.
Ich kenne SaWo seit 2003 und habe mir IIRC noch nie ein deutsches SaWo-Produkt gekauft.
Gut, ich bin so gesehen auch für die englischen Veröffentlichungen kein sonderlich guter Kunde, weil mich 99% der veröffentlichten Settings aus unterschiedlichen Gründen so gar nicht vom Hocker reißen.
Aber der Spielerschaft kann das alles jedenfalls erst mal egal sein, grad für ein System, wo man ohnehin so viel sehr leicht selbst machen kann.

Ich bin im Gegenteil immer erstaunt, wer alles SaWo kennt und spielt, bzw. spielen will, wenn ich mich in meinen Kreisen so umhöre. Für Savage Worlds gibts halt ne glasklare Zielgruppe ("Leute, die rules-heavy-Systeme nicht mehr sehen können und die ein schnelles und spannendes Universalsystem brauchen, das funktioniert und das alle auf Anhieb kapieren"), und diese Zielgruppe ist meiner Meinung nach ziemlich groß.

Sie beinhaltet beispielsweise praktisch alle von den Regeln genervten DSAler. (hier mal ein Erfahrungsbericht, nur so als Schlaglicht: http://www.arkanil.de/2012/11/dsa-mit-savage-worlds/ ) Savage Worlds befindet sich durch seinen locker-flockigen Regelansatz auch nah an der Old School Renaissance, bzw. ist damit tüchtig kompatibel. Ich sehe die OSR als relativ stabil an, muss ich sagen, die wird sich so schnell nicht in Luft auflösen.

Gibts schon offizielle Informationen, welcher Verlag nach dem Ausscheiden von PG mit Savage Worlds weiter macht?



Online Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.500
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3742 am: 6.01.2018 | 11:09 »
Glaube da gibts noch nix neues zu. Das hätte sich hier bestimmt schon rumgesprochen:).
Wir spielen es derzeit aktiv und ich habe auch an dem Game fast nichts auszusetzen, ausser das die explodierenden Würfel nur für Wildcards (eigentlich nur die Spieler) gelten sollten und das System unheimlich Glückabhängig ist, da nur Würfel und nicht noch feste Werte in die Aktionen mit einfließen.
SL: DnD, CoS
Spieler: -
Liest: Diener der Aschenkönigin, DW
Bereitet vor: Dungeon World

Online tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.688
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3743 am: 6.01.2018 | 11:14 »
Für mich waren die ersten paar Jahre das goldene Zeitalter, als Pinnacle regelmäßig neue, abgefahrene Settings mit Plot-Point-Kampagne rausgebracht hat, die vor allem jeweils auf einen Band beschränkt waren. (Mit ein wenig PDF-Zusatzmaterial.)

Mit Deadlands Reloaded war es damit dann leider schon vorbei. Aber ich muss zugeben, ich habe sehr viele von den alten Plot-Point-Kampagnen auch noch gar nicht gespielt.

Und die Flut an Lizenzprodukten hat irgendwann dann halt das Sammeln von "Savage Worlds Komplett" unmöglich bzw. uninteressant gemacht.
« Letzte Änderung: 6.01.2018 | 11:17 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Megavolt

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Username: Megavolt
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3744 am: 6.01.2018 | 11:15 »
das System unheimlich Glückabhängig ist
Darf man sich halt nicht wie ein Christkind in alle Kämpfe stürzen und außerdem sollte man sich einen bis zwei Bennies zum Schaden wegstecken aufheben, dann passt das schon. :)

Online Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.500
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3745 am: 6.01.2018 | 11:20 »
Das hängt aber nicht immer von den Spielern ab, ob man in einen Kampf gerät oder nicht. Auch in Kaufabenteuern kommt es da zum Kampf und auch Bennys reißen nicht jeden explodierenden Wurf heraus, wie mein geliebter französischer Scharfschütze das letztens in A!C feststellen durfte, als er sich heldenhaft mit zwei zombieähnlichen Kreaturen herumschlagen durfte:).
SL: DnD, CoS
Spieler: -
Liest: Diener der Aschenkönigin, DW
Bereitet vor: Dungeon World

Offline Megavolt

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Username: Megavolt
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3746 am: 6.01.2018 | 11:26 »
Das hängt aber nicht immer von den Spielern ab, ob man in einen Kampf gerät oder nicht. Auch in Kaufabenteuern kommt es da zum Kampf und auch Bennys reißen nicht jeden explodierenden Wurf heraus, wie mein geliebter französischer Scharfschütze das letztens in A!C feststellen durfte, als er sich heldenhaft mit zwei zombieähnlichen Kreaturen herumschlagen durfte:).

Dann wird der Benny des Heilers der Gruppe zum relevanten Benny. :D

Ne, ich verstehe schon, was du meinst und verstehe auch den Kritikpunkt. Ich persönlich liebe das, es verleiht den Kämpfen Wert und Würze. Wenn man mal seinen 250sten rules-heavy-Kampf hinter sich hat, wo am Ende alle nach 2 Stunden Gewürfel einfach nur 1W20 Hitpoints weniger haben, dann ist die SaWo Art der Schlagabtausche die Erlösung schlechthin.

Ich hatte mal am Spieltisch einen DSA-sozialisierten Spieler, der es nicht fassen konnte und dem ungelogen fast die Glückstränen in den Augen standen, als seine Gruppe nach 25 Minuten ein gutes Dutzend feindliche Cowboys umgenietet hatte und der Kampf vorbei war. Das ist halt das Wunder von Savage Worlds.

Und natürlich, am Anfang denkt jeder, Willenskraft sei ein Dumpstat und bereut diesen Fehler und man hat noch kein Gefühl für die taktischen Optionen und worauf man achten muss und solche Sachen, aber das ist doch überall so, oder? Wenn man ne gescheite Einführung in SaWo bekommt und mal den zentralen Würfelmechanismus internalisiert hat, dann flutscht das. 
« Letzte Änderung: 6.01.2018 | 11:30 von Megavolt »

Online Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.500
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3747 am: 6.01.2018 | 11:31 »
Halt einfach fast, furious and fun  :headbang:
Mir gefällt es wie gesagt bis auf die angesprochenen Themen sehr gut.
Noch geiler wäre es, wenn es die mMn drei Top-Fate-Settings Malmstum, Dresden Files und Engel hätte, also auch offiziell und nicht nur conversions:).
SL: DnD, CoS
Spieler: -
Liest: Diener der Aschenkönigin, DW
Bereitet vor: Dungeon World

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3748 am: 6.01.2018 | 11:34 »
Das ist halt das Wunder von Savage Worlds.

Das hat sich für mich in beide Richtungen relativiert.
Will heißen, ich habe sowohl schon enorm zähe SaWo-Kämpfe erlebt als auch Kämpfe in deutlich "regelschwereren" Systemen, die genau so schnell liefen.
Unterm Strich machen die Regeln nämlich nicht so viel aus, wie man oft meint - Extrembeispiele wie hochstufiges DSA3 mal ausgenommen.

Und so viel SaWo auch aus seinem schlanken Fundament macht, ein paar Macken hat es doch. U.A. dass die Bennies ziemlich oft nicht machen, was sie sollen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 4.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #3749 am: 6.01.2018 | 11:34 »
Das es Swingy ist, ist so gewollt. Darum und nicht nur darum gibt es Bennies und die Settingstellschrauben.
Das die Würfel generell explodieren, trägt u.a. dazu bei, dass unsere Helden von Anfänger bis Legendär "verletzt" werden können, selbst von der 80jährigen Omi mit dem Nudelholz.

Was die neue Regelversion betrifft, sind einige der Änderungen ja schon halbwegs klar (Dramatischer Kampf aus Weird Wars I, Shaken bleibt generft, neue Verfolgungsregeln, ein paar Sachen aus Rifts wie die Frameworksidee). Sie wollen sich auch an die Regeln wagen die durch das neue Shaken witzloser wurden, als sie z.T. eh schon waren. Insgesamt solll äktschnoriientier werden und nch weniger Buchhaltung verlangen sollen. Alles in allem wird es aber weiter abwärtskompatibel bleiben. Schaun mer mal was so in den nächsten Monaten rumkommt.
Das schöne ist ja, was einem nicht passt kann ja leicht wieder zurückgestellt werden und mit die alten Regeln sind ja weiterhin gut spielbar.

Die Bennies machen genau was sie sollen: Dir eine weitere Chance geben eine Probe doch zu schaffen oder Schaden wegzustecken. Es gibt nix lahmarschigeres, wenn du immer genau weisst ob eine Probe klappt, Konflikte immer in der gleichen Reihenfolge stattfinden oder ein Kampf in 23 Runden mit exakt 24 HP Verlust vorbei sind. Man kann es aber ein wenig lenken um gewisse "Sicherheit" reinzubringen. Du musst nur die entsprechenden Talente lernen.
« Letzte Änderung: 6.01.2018 | 11:41 von Kardohan »
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon