Umfrage

Nach welchen Regeln spielt ihr?

D&D4
115 (33.9%)
Pathfinder (3.75)
50 (14.7%)
D&D 3.5
86 (25.4%)
D&D 3.0
17 (5%)
True 20
9 (2.7%)
Andere OGL (bitte im Posting erwaehnen)
20 (5.9%)
AD&D2
19 (5.6%)
AD&D1
7 (2.1%)
Altes D&D
16 (4.7%)

Stimmen insgesamt: 180

Autor Thema: Eure Position im 4. Editions Schisma  (Gelesen 35201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.061
  • Username: J.Jack
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #75 am: 19.06.2008 | 23:48 »
Und wenn du mir jetzt noch erklärst, was eine "Intimebegründung" ist?
Rebellion? Läuft gut!

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #76 am: 19.06.2008 | 23:55 »
Zum Beispiel sowas, wie warum der Krieger den "Schlag von unten rechts nach oben verdreht, der den Gegner anschließend zu Boden haut" nur einmal am Tag machen kann. Ergibt doch gar keinen Sinn. Ist doch Krieger. Der braucht doch sein Wissen nicht auf. Jadda, Jadda.

 ~;D
Do you have enough swords, King of Heroes?

Offline Thalamus Grondak

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thalamus Grondak
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #77 am: 20.06.2008 | 00:00 »
Zum Beispiel sowas, wie warum der Krieger den "Schlag von unten rechts nach oben verdreht, der den Gegner anschließend zu Boden haut" nur einmal am Tag machen kann. Ergibt doch gar keinen Sinn. Ist doch Krieger. Der braucht doch sein Wissen nicht auf.
Aus dem selben Grund warum du würfelst, wenn du einen Angriff machst. Es gibt eine statistische Chance so einen Treffer zu landen. Man könnte jetzt den Wurf mit vielen Mali versehen, um die Chance auf das statistische Mittel zu drücken(D&D 3) oder man sagt einfach "Wir sparen uns das Würfeln und nehmen direkt die statistische Chance von 1x pro Tag"(D&D 4). Das spart den Leuten wildes gewürfel und entäuschende Aussichten auf Coole aktionen.
Even if you win the Rat race, you´re still a Rat

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #78 am: 20.06.2008 | 00:26 »
@Thalamus: Ich versuche dieses Argument morgen (korrektur: Heute) beim Spielen mal anzuwenden.

Ich muss mich immer noch dran gewöhnen, daß sich tatsächlich nicht jeder unter "intimebegründung" etwas vorstellen kann. Da wird einem erstmal klar wieso manche Diskussionen hier so schwierig sind :)
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #79 am: 20.06.2008 | 00:29 »
vielleicht, weil der begriff "intim" im deutschen bereits vorhanden war und etwas ganz anders bedeutet? intime begründungen hört man ja in anderen bereichen lieber als im schnöden spielergequassel.
;) :D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #80 am: 20.06.2008 | 00:36 »
ja, auf das Wortspiel bin ich beim Forenlesen früher auch das ein oder andere mal reingefallen. Kann ich schon nachvollziehen :)
Aber auf den alten Schuh wird j.jack doch sicher nicht mehr reinfallen.
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #81 am: 20.06.2008 | 00:40 »
Zitat
Und wenn du mir jetzt noch erklärst, was eine "Intimebegründung" ist?
Jaja, bin alter LARPer. Ich meine, die Begründung innerhalb der Spielwelt (also nicht auf Metaebene) sind bei Pathfinder klasse, z.B. beim Kleriker - warum nicht schon immer so, genial. Designentscheidung auf Regelebene und Handeln des Charakters gehen Hand in Hand. Bei DnD muss ein Healing Strike beim Gegner Schaden verursachen, so dass jemand seinen Surge (verbessert) einsetzen kann. Bezieht der Zauber Kraft aus der Verletzung des Gegners? Find ich gerade bei manchen guten Göttern komisch.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #82 am: 20.06.2008 | 00:48 »
Ich sehe nicht inwiefern Pathfinder das besser macht als richtiges D&D.

Btw, Alpha 1 war bisher die beste Version, seitdem gehts nurnoch bergab mit Pathfinder.  :-\ Schade eigentlich, sah recht vielversprechend aus. Nix für mich, um Gottes Willen, aber für die Leute, denen 4E zu viel Spass macht wäre es sicher eine gute Alternative geworden.
Do you have enough swords, King of Heroes?

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #83 am: 20.06.2008 | 00:53 »
Zitat
Ich sehe nicht inwiefern Pathfinder das besser macht als richtiges D&D.
Das die positive Energie, die der Kleriker herbeiruft (vielleicht durch einen Spalt zur Heimatebene seines Gottes) und der alles lebendige heilt und allem Untoten Schaden zufügt, das kann ich mir gut vorstellen. Hat mir sofort gefallen. Ist natürlich eine Geschmacksfrage, aber das ist im Rollenspiel vieles  :D
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #84 am: 20.06.2008 | 00:57 »
Und hier redest du selbst vom crunch, nicht vom in-time (fluff). Interessant. ;)
Do you have enough swords, King of Heroes?

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #85 am: 20.06.2008 | 00:59 »
Ich rede davon, dass ich mir diesen Crunch sehr fluffig vorstellen kann, von nix anderem  ;)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #86 am: 20.06.2008 | 01:20 »
Und was ist dann das Problem, wenn der Clericer in 4E Positive Energie kanalisiert um seine Kameraden zu stärken, oder Untote zu vertreiben? Es ist genau der selbe Shtick. Es heist etwas anders, aber es hat sogar fluff Text zusätzlich zum crunch Text. Das hat Pathfinder nicht.
Warum also ist es da einfacher, sich das vorzustellen? Vermutlich, weil es bei Pathfinder praktisch nicht von dem abweicht, was man noch aus 3.5 kennt und man sich gleichzeitig die 4E nicht wirklich zu Gemüte gezogen hat. ;)

Veränderung, Unbekanntes, Angst, schlecht.  ~;D
Do you have enough swords, King of Heroes?

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #87 am: 20.06.2008 | 02:00 »
Du hast es erkannt. Da Pathfinder seit 3 Jahren verfügbar ist, wurde es x.Mal von mir getestet und ist daher nicht neu...  ::)

Ich schrieb schon im anderen Thread, bisher hat beides eine Proberunde auf dem Buckel, nicht mehr, nicht weniger.

Wie ich weiterhin schrieb (...) geht es um den Healing Strike, welcher nur bei einem Treffer funktioniert - warum? Wird nur dann ein Spalt zur positiven Ebene geöffnet, wenn man im Namen seines Gottes Blut vergiesst. Du kannst mich ja gerne befluffen, wenn es dazu schon Flufftexte dabeistehen...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.072
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #88 am: 20.06.2008 | 08:57 »
Du kannst mich ja gerne befluffen, wenn es dazu schon Flufftexte dabeistehen...

Ich übernehme das mal eben, hab das Buch grad zur Hand.
Dort steht:
Zitat
When you smite your enemy, your deity bestows a minor blessing in the form of healing for one of your allies.
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #89 am: 20.06.2008 | 09:12 »
haben dann ja viel zu tun, die götter... bei den ganzen kämpfen überall auf der heldenwelt.
 ::)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.072
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #90 am: 20.06.2008 | 09:15 »
Auch nicht mehr als bei den Dritte-Editions-Klerikern. ;D
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #91 am: 20.06.2008 | 09:32 »
hm, die götter haben das vermutlich gescriptet.
10 warte auf klerikales brimborium irgendwo aufa welt
20 gebe ein büschen magische kraft
30 goto 10
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.399
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #92 am: 20.06.2008 | 09:47 »
In der Tat. Kleriker haben mit ihrem Gott in 4e erstmal überhaupt nichts zu tun. Man bekommt die Kräfte von der Kirche verliehen. Wenn man richtig dick ist (Stufe 11), kann man sich ggf. einen Paragon-Pfad besorgen, der eine etwas direktere Verbindung hat.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #93 am: 20.06.2008 | 10:19 »
Zitat
When you smite your enemy, your deity bestows a minor blessing in the form of healing for one of your allies.
Das ist Flufftext, aber eben nicht das, was ich mir wünschen würde, eine stimmige Erklärung innerhalb der Spielwelt - wohlgemerkt für einige Götter und Charakterkonzepte passt es durchaus gut, für andere eher nicht (und da würde ich im wesentlichen die typischen Heilergöter dazu zählen).

Kurzum, in vielen bekannten Spielwelten wirkt das etwas komisch auf mich (ging übrigens einigen am Tisch so und nein, wir kannten uns vorher nicht), ABER klar ist es a) Geschmacksfrage und b) vielleicht gibt es ja noch ne richtig schöne neue Kampagnenwelt, die auf das DnD-System zugeschnitten ist. Z.Z. fiele mir keine der klassischen (A)DnD-Welten ein, wo sich DnD uneingeschränkt umsetzen liesse (Dragonborn in Drachenlanze wären ja quasi eine Verkehrung der Drakonier).

Zitat
Man bekommt die Kräfte von der Kirche verliehen.
  wtf? Brauche mehr Input...

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Joe Dizzy

  • Gast
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #94 am: 20.06.2008 | 10:27 »
Das ist Flufftext, aber eben nicht das, was ich mir wünschen würde, eine stimmige Erklärung innerhalb der Spielwelt - (...)

Ich muss sagen, dass das ein Punkt war der mir 4E sehr schmackhaft gemacht hat: die Erklärungen macht die Gruppe selbst. Statt die Welt aus Büchern zu lernen, kann der SL (ggf. mit Hilfe der Gruppe) die Welt nach eigener Vorstellung präsentieren.

Allein der von dir zitierte Teil hat in anderen Foren schon so viele spannende, coole und einfallsreiche Erklärungen losgetreten, die mich total heiß gemacht haben zu spielen.

Ein

  • Gast
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #95 am: 20.06.2008 | 10:30 »
Jo, sehe ich ähnlich.

Denkt doch einfach mal selbst. ;)

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #96 am: 20.06.2008 | 10:39 »
Ich muss sagen, dass das ein Punkt war der mir 4E sehr schmackhaft gemacht hat: die Erklärungen macht die Gruppe selbst. Statt die Welt aus Büchern zu lernen, kann der SL (ggf. mit Hilfe der Gruppe) die Welt nach eigener Vorstellung präsentieren.

Allein der von dir zitierte Teil hat in anderen Foren schon so viele spannende, coole und einfallsreiche Erklärungen losgetreten, die mich total heiß gemacht haben zu spielen.
Freut mich, dass es auch so rum geht  ;)

Bei mir war das eher so bei Pathfinder, wo ich über manche Passage gejubelt habe und sofort coole Ideen dazu kamen. Und fast jede Klasse nun richtig interessant ist.

Konkret ging es bei mir wohl darum, dass ich einen 3.5-Magier machte und die Spezialisten regeltechnisch *gähn* sind. Nachdem wir dann auf Pathfinder umsattelten, konnte ich mich gar nicht mehr davon losreißen, interessante Spezialisten, ein genauso interessanter Universalist - da hatte ich plötzlich Lust auf alles und wo mir vorher die Entscheidung mangels Möglichkeiten schwer fiel, fiel sie nun schwer aufgrund einer Möglichkeitenflut.

Zitat
Denkt doch einfach mal selbst
Pathfinder hat nun auch keine Denkhilfen, aber es spricht mich halt mehr an. Selbstdenken ist da absolut angesagt.


Ach ja, um nochmal was positives anzumerken zur DnD 4te. Jemand schrieb, die neuen Powers laden ja geradezu zum Erforschen ein. Ja, nach dem Teasen hab ich darauf auch Lust bekommen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Ein

  • Gast
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #97 am: 20.06.2008 | 10:44 »
Zitat
aber es spricht mich halt mehr an.
Dann ist es wohl einfach Geschmack. Das ganze vermittelt natürlich durchaus einen anderen, ich würde sagen einen ehrlicheren, Stil als vorherige D&D-Versionen.

Zitat
Jemand schrieb, die neuen Powers laden ja geradezu zum Erforschen ein.
Ja, das tun sie absolut. Die Kombinationsmöglichkeiten scheinen schier unendlich. :d

Joe Dizzy

  • Gast
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #98 am: 20.06.2008 | 10:48 »
Bei mir war das eher so bei Pathfinder, wo ich über manche Passage gejubelt habe und sofort coole Ideen dazu kamen. Und fast jede Klasse nun richtig interessant ist.

Mir ging es da eher um die Spielwelt (die der SL an Hand dieser Powers erschaffen kann) und weniger um die Handlungsmöglichkeiten der Charaktere und wie man ihre Aktionen effektiv miteinander kombinieren kann. Letzteres reizt mich nicht.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Eure Position im 4. Editions Schisma
« Antwort #99 am: 20.06.2008 | 11:53 »
Zitat
Mir ging es da eher um die Spielwelt (die der SL an Hand dieser Powers erschaffen kann) und weniger um die Handlungsmöglichkeiten der Charaktere und wie man ihre Aktionen effektiv miteinander kombinieren kann. Letzteres reizt mich nicht.
Da ich hauptsächlich spielern und nur selten spielleitern werde...  ;)

Effektiv kombinieren und optimieren find ich für mich persönlich auch nicht sop interessant, aber hinter einzelnen Powers stecken ja reichlich Gestaltungsmöglichkeiten.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de