Autor Thema: Traveller - Smalltalk  (Gelesen 88439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #550 am: 7.02.2021 | 11:18 »
Stimmt D&D5 hat sich nämlich an den Stärken von AD&D bedient und diese verbessert. Traveller lebt bestenfalls von nostalgischer Verklärung. Wenn man es sich vornimmt kann man es mögen und wohl was draus machen. Out of the Box ist es kein wirklich zusammenhängendes Setting, sondern Versatzstücke.

Ich würde da sogar noch weitergehen: Bei classic Traveller muss man etwas daraus machen.
Wenn man nur das nimmt, was man "out the Box" kriegt, dann hat man ein paar Abenteuer und ein lose gestricktes Setting, das der eigenen Interpretation und Ausarbeitung bedarf.
Traveller ist wirklich kein Convenience Food. Das kann man als Stärke oder als Schwäche bewerten.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Ávila

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Username: Ávila
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #551 am: 7.02.2021 | 11:20 »
Stimmt D&D5 hat sich nämlich an den Stärken von AD&D bedient und diese verbessert. Traveller lebt bestenfalls von nostalgischer Verklärung. Wenn man es sich vornimmt kann man es mögen und wohl was draus machen. Out of the Box ist es kein wirklich zusammenhängendes Setting, sondern Versatzstücke.

Aber D&D hat ein zusammenhängendes Setting? Also ich bin mir der Schwächen von Traveller ja bewusst, aber dieser Vergleich erschließt sich mir nicht.

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #552 am: 7.02.2021 | 11:26 »
Ja, es hat etliche Settings. Schau dir die Traveller Quellenwerke an, die haben fast keinen Zusammenhang. Jedes für sich interessant bis unnutzbar, aber wirken oft als habe jemand eine tolle Idee gehabt, die er machen wollte aber, das hat nichts mit einem Überbau zu tun.

Für mich ist das Universum ein sehr toter Ort.
Suche Gruppe für DCC, TORG Eternity oder Vaesen

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.925
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #553 am: 7.02.2021 | 11:52 »
Traveller ist wirklich kein Convenience Food. Das kann man als Stärke oder als Schwäche bewerten.

Vor Allem war und ist es Absicht ;)

Traveller war als Baukasten gedacht und Mr. Miller war etwas perplex, dass so viele nach "offiziellen" Antworten zum Setting usw. gefragt haben. Dementsprechend ist das OTU auch nicht aus einem Guss, sondern nach und nach aus diesen Antworten und Vorschlägen (!) entstanden.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline caranfang

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Username: caranfang
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #554 am: 7.02.2021 | 12:02 »
Also ich fand die Traveller-Version von MGP bis auf einige wenige Ausnahmen ziemlich schwach. Für mich ist Classic Traveller das einzige wahre Traveller. Mega Traveller geht auch noch, aber alles was danach kam, kommt an das Original meiner Meinung nach nicht heran.
Was den Hintergrund angeht. Das Traveller-Universum ist kein toter Ort. Es ist ein Ort, in denen sich Nachrichten nur sehr langsam verbreiten. Und es ist ein riesiger Sandkasten, weil der größte Teil unbeschrieben ist und für die meisten Welten nur ein UWP existiert. Bei 128 Sektoren mit jeweils gut 500 Systemen, ist es kein Wunder.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Moderator
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.544
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #555 am: 7.02.2021 | 12:11 »
Traveller ist zum Selber-Kochen, und ich finde da in jeder Edition schmackhafte Zutaten, die ich in meinen persönlichen Kessel werfe.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Ávila

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Username: Ávila
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #556 am: 7.02.2021 | 12:44 »
Ja, es hat etliche Settings. Schau dir die Traveller Quellenwerke an, die haben fast keinen Zusammenhang. Jedes für sich interessant bis unnutzbar, aber wirken oft als habe jemand eine tolle Idee gehabt, die er machen wollte aber, das hat nichts mit einem Überbau zu tun.

Ich fand in dieser Hinsicht D&D und Traveller immer recht ähnlich. Es gibt jeweils einen Unterbau an Settingversatzstücken, die alles verbinden (bei D&D z.B. Rassen, das Magiesystem und die Götter; bei Traveller z.B. bestimmte technologische Grundsätze und die Idee des Imperiums, das einen losen politischen Rahmen vorgibt). Und darüber hinaus macht halt jedes Setting sein eigenes Ding.

Zitat
Für mich ist das Universum ein sehr toter Ort.

Ich weiß nicht, ob es das ist was du hier meinst, aber das größte Problem, das meiner Erfahrung nach viele Leute mit Traveller haben, ist die Präsentation. Die meisten Settingmaterialien sind halt nach dem Muster gestrickt: Hier sind die Fakten, Fluff kannst du selber machen. Also, dass man etwa zu einem Planeten keine nette Beschreibung bekommt, wie toll die Wirtschaft läuft, sondern nur eine Kennziffer vorgesetzt bekommt.

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #557 am: 7.02.2021 | 12:50 »
Nein, ich habe eher das Problem, dass sich die Charaktere entwurzelt anfühlen, recht frei schwebend in einer Leere. Ja sich ich bin Scout oder Adeliger oder Vargr, aber die sind nicht in ein Ganzes eingebunden, ob wohl es für alles jeweils ein Quellenwerk gibt.

Natürlich kann ein fähiger SL das Weltbild erschaffen, aber wo ich genau stehe fühlt sich schwammig an.
Suche Gruppe für DCC, TORG Eternity oder Vaesen

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.292
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #558 am: 7.02.2021 | 13:26 »
Aber wenn deine Personnage schwammig ist, liegt das doch an dir?  wtf?
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #559 am: 7.02.2021 | 13:32 »
Ja, da hast du vermutlich recht. Dann fällt mir für diese Welt einfach nichts Interessantes ein.
Suche Gruppe für DCC, TORG Eternity oder Vaesen

Offline Ávila

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Username: Ávila
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #560 am: 7.02.2021 | 14:20 »
Ich würde es toll finden, wenn Megatraveller in deutsch kommen würde. Das wäre mein persönlicher Hit.

Warum gerade Megatraveller?

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #561 am: 8.02.2021 | 15:03 »
Warum gerade Megatraveller?

Weil Megatraveller in vielen Kreisen sehr gut bewertet wird.
classic Traveller in der alten FanPro Variante gibt es schon und sie wird neu aufgelegt.
Und die Mongoose Traveller Variante gibt es auch.

Auf die d20 Version kann ich verzichten (auch wenn sie in meinem Regal steht und auch wenn das Gateway2Destiny ein feines Quellenbuch darstellt) und die New Era Version fasst niemand auch nur mit einer Kneifzange an (was ich persönlich für übertrieben halte. Natürlich kann man sie nicht mit der classic vergleichen - anderes Regelsystem, aber wenn man sich vom ‚das ist Traveller und muss so sein wie Traveller Gedanken mal löst, ist es doch ein gutes Rollenspiel - und bringt sogar ein Setting mit [das man mögen kann, aber nicht muss]...)
Und GURPS Traveller fixt wahrscheinlich nur die GURPSer an und die haben es eh in englisch und man müsste das GURPS Core auch erstmal übersetzen, und und ... ach nee.

Insofern: ich hätte gerne Megatraveller in deutsch, weil es sehr gut sein soll.
Ich hätte auch gern die Mongoose T2 in deutsch, aber eigentlich hätte ich gern alles von Traveller in deutscher Sprache.

P.S.
Für die Hipster Generation wäre natürlich Mongoose 2. Traveller Edition taktisch klüger.
Alles schick gelayoutet, tolle Raumschiffsbilder, in isometrischer Darstellung, und sogar in Farbe.
Dazu ein Regelwerk mit etlichen Regelanleihen, die man fast modern nennen kann.
Warum ich nicht für diese plädiere? Bin kein Hipster... 8)
« Letzte Änderung: 8.02.2021 | 15:20 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #562 am: 8.02.2021 | 15:10 »
Dann fällt mir für diese Welt einfach nichts Interessantes ein.
Ich kann verstehen, wenn man Traveller heute als Buch aufschlägt und es wenig inspirierend findet.
Traveller stammt aus der Zeit, wo es noch so wenig Input gab, dass man darauf konditioniert und trainiert war, dass man das wenige, was Traveller damals brachte, viel intensiver interpretiert und analysiert hat. Auch, weil man (wir zumindest) viel mehr Zeit hatten.
Die Zeit nimmt sich keiner mehr und heute gibt es so viel Zeug, dass sich niemand mehr die Mühe macht (machen möchte), sich aus den UPPs was auszudenken.
Wenn man den Vorsprung von damals hat, hat man natürlich ein ganzes Traveller Universum im Kopf. So wie jemand, der Shadowrun damals gespielt hat, auch ein ganzes Setting im Kopf hat (gleiches gilt für Aventurien).
Wer liest heute noch ein Settingband von 400 Seiten (ein paar Verrückte gibt es natürlich immer) - aber wer arbeitet sich selber ein Setting aus, dessen Grundlagen ein paar Zahlencodes darstellen.

Eigentlich braucht es mal ein richtig interessantes Streaming Angebot, das einem das OTU nahebringt und zeigt, wo das interessante lauert.
Sozusagen Convienience Food aus dem Traveller Universum.
« Letzte Änderung: 8.02.2021 | 15:13 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.925
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #563 am: 8.02.2021 | 15:31 »
Sozusagen Convienience Food aus dem Traveller Universum.

Dann doch lieber einen Kochkurs, sprich Hinweise und Werkzeuge, wie man das selbst hinbekommt.
Oder beides ;D

So was wie die Battletech-Vorträge von Black Pants Legion für Traveller wäre schon enorm luxuriös 8)

Die Traveller-Blogbeiträge von Mr. Kubasik finde ich auch recht erhellend, aber das ist halt altmodisch mit Lesen und so  ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #564 am: 8.02.2021 | 16:55 »
Die Traveller-Blogbeiträge von Mr. Kubasik finde ich auch recht erhellend, ....
LINK pls!
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.925
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #566 am: 8.02.2021 | 17:48 »
Danke!
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Ávila

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Username: Ávila
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #567 am: 9.02.2021 | 14:47 »
Weil Megatraveller in vielen Kreisen sehr gut bewertet wird.
[...]

Mein Eindruck ist, dass Megatraveller die Edition mit größten verschenkten Potential ist. Sie hat die ganzen verstreuten Regelsysteme der ersten Edition auf einen Nenner gebracht, aber war dann so fehlerhaft, dass es endlose Errata brauchte. Sie hat ein interessantes Setting und dieses in der Grundbox, aber hat dann mit einem Metaplot viele vergrätzt. Dazu sind die Hälfte der Quellenbücher mit der Digest Group im Lizenzlimbo verschwunden.

Megatraveller auf Deutsch wäre schon toll, aber das gut zu machen, wäre sicher viel zu aufwändig für die kleine Zielgruppe. Das wäre wirklich, wie es hier so schön hieß, wie AD&D neu aufzulegen, das selbst bei der Marktstärke von D&D zwischen OSR und 5th eine absolute Randerscheinung ist. Die Retrofans sind halt auf Classic fixiert und der Rest spielt mit der Mongooseversion.

Offline caranfang

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Username: caranfang
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #568 am: 24.03.2021 | 11:02 »
MegaTraveller auf Deutsch wird mit großer Sicherheit NICHT kommen, da es MegaTraveller ist und nicht Traveller, auch wenn damals Ergänzungsband 5 - Splitter des Imperiums und mehrere WuWe-Artikel MegaTraveller vorbereiteten.

Ich vermute mal, dass man damals das Projekt MegaTraveller eingestellt hat, weil GDW zur gleichen Zeit sich ebenfalls von MegaTraveller verabschiedet hat.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #569 am: 30.03.2021 | 23:45 »
In einem Interview von Orkenspalter TV mit  Werner Fuchs konnte man im Hintergrund das Megatraveller Regelwerk in deutsch im Regal sehen.
(Link hab ich leider nicht und ehrlich gesagt derzeit auch nicht die Muße dafür alle Orkenspalter Fuchs Streams durchzusehen)
D.h. Es gab damals durchaus Bestrebungen und Absprachen, Megatraveller in deutsch zu bringen.
Und scheinbar auch die Rechte, etc.

Wenn Marc Miller also die classic Traveller Sachen wieder für Ulisses aus Nostalgieprojekt freigibt, könnte er das auch mit Megatraveller.
Vermutlich wird es nicht kommen, weil das ein ganz anderes Maß an Invest bedeutet, allein, weil man wohl alles komplett übersetzen müsste.
Trotzdem darf man sich ja mal was wünschen.

Und wenn man mal die Preise anguckt, für die Megatraveller immer noch bei ebay gehandelt wird (und das in nicht kleiner Anzahl - ist also nicht durch minimales Angebot getrieben) könnte es vielleicht interessant werden. Zumal Ulisses ja auch eine gute Marketing-Maschine (Twitch, UTube) hat, um das zu promoten.
Und mit allen Errata und dergleichen würde Megatraveller auch ein sehr feines System darstellen.

Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline RackNar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 384
  • Username: RackNar
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #570 am: 31.03.2021 | 00:12 »
Gefallen würde mir es auch wenn MT auf deutsch raus kommt, bloß glauben kann ich daran nicht ....

Offline caranfang

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Username: caranfang
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #571 am: 31.03.2021 | 09:44 »
Wodurch unterscheidet sich MegaTraveller eigentlich von Traveller? Wirklich anders sind doch nur die Raumschiffkonstruktionsregeln und das Kampfsystem.

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.292
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #572 am: 31.03.2021 | 09:59 »
Wodurch unterscheidet sich MegaTraveller eigentlich von Traveller? Wirklich anders sind doch nur die Raumschiffkonstruktionsregeln und das Kampfsystem.
;D
Was war nochmal die Frage?
 ~;D
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Ávila

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Username: Ávila
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #573 am: 31.03.2021 | 10:56 »
In einem Interview von Orkenspalter TV mit  Werner Fuchs konnte man im Hintergrund das Megatraveller Regelwerk in deutsch im Regal sehen.
(Link hab ich leider nicht und ehrlich gesagt derzeit auch nicht die Muße dafür alle Orkenspalter Fuchs Streams durchzusehen)

Link: https://www.youtube.com/embed/o9LnHV5RyiU
Kein Orkenspalter, sondern die Werbung von der Crowdfunding-Seite. Sonst hätte ich es auch nicht gefunden.

Wodurch unterscheidet sich MegaTraveller eigentlich von Traveller? Wirklich anders sind doch nur die Raumschiffkonstruktionsregeln und das Kampfsystem.

Vieles an Regeln und Setting, was in Classic auf 100 Hefte verteilt war, wurde in Mega vereinheitlicht und in die Grundbox gepackt. Die Regeln selbst sind weitgehend mit Classic kompatibel.

Offline caranfang

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Username: caranfang
Re: Traveller - Smalltalk
« Antwort #574 am: 1.04.2021 | 21:57 »
Man sollte aber nicht vergessen, dass ungefährt die Hälfte aller MegaTraveller-Bücher nicht von GDW sondern von DGP veröffentlicht wurden und GDW daher nicht die Rechte an diesen Büchern besitzt.