Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 268375 mal)

Turgon und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4825 am: 8.09.2019 | 20:32 »
Wir haben den neuen "Mord im Orientexpress" sogar im Kino gesehen und fanden ihn ziemlich langweilig und in keinster Weise besser als den alten.
Also kommt!

Die Kostüme waren viel bunter! Und Hercule Poirots Bart viel beeindruckender! Und der Cast viel diverser!
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.867
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4826 am: 8.09.2019 | 22:35 »
Johnny Depp war super im neuen Orient-Express!

Davon abgesehen: Hier mit The Hive eine Horror-Minibudget-Empfehlung. Interessanter Ansatz, interessante Umsetzung. Keine Weltklasse, aber interessant und offensichtlich ambitioniert.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Tegres

  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.277
  • Username: Tegres
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4827 am: 8.09.2019 | 23:22 »
Ich habe gerade "Darkman" auf Amazon Prime gesehen. Ich gebe eine klare Empfehlung für alle Fans von Sam Rami und modernem Pulp.

Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 570
  • Username: Scurlock
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4828 am: 8.09.2019 | 23:43 »
Gerade "Dragged Across Concrete" gesehen. Ein richtig guter Slow Burner. S. Craig Zahler (Bone Tomahawk) lässt sich in seinem neuen Film Zeit, sehr viel Zeit, sprich 2,5 Stunden, um seine Protagonisten aufeinander treffen zu lassen. Aber dann wird es richtig übel. Bis dahin unterhalten den Zuschauer verdammt gut geschriebene Dialoge und  das Ausnahmeschauspiel von Mel Gibson und Vince Vaughn. Die beiden werden mit dem Alter, insbesondere der gute Mel, immer besser und es ist eine wahre Freude, ihrer Darstellung von zwei desillusionierten Cops dabei zu zusehen, wie sie langsam in ein Desaster schliddern.
Wer allerdings einen Buddymovie mit viel Action und Onelinern erwartet, wird enttäuscht sein. "Dragged across concrete" erinnert in Inszenierung eher an Tarantinos Pulp Fiction oder besser noch Nicolas Winding Refn's Drive. Dabei setzt Regisseur Zahler aber weniger auf stylische Musik/Einstellungen, sondern viel eher auf subtile Charakterisierung seiner gebrochenen Helden. Volle Empfehlung.   
« Letzte Änderung: 8.09.2019 | 23:47 von Scurlock »

Offline Urias

  • Klosterschüler
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Stahlstadt entkommen
  • Beiträge: 3.818
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raziel
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4829 am: 9.09.2019 | 00:07 »
Grad "Once Upon a Time in Hollywood" gesehen... Joa ganz witzig aber so als Ganzes eher mittelmäßig
Ohne Gott ging es nicht weiter, und so hab ich mich entschieden, / meiner ist jetzt der Alkohol. / Ich trank ein paar Schlücke und ich fand meinen Frieden / und ich fühlte mich kurzfristig wohl. - Joint Venture, Der trinkende Philosoph

Offline lowfyr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 309
  • Username: lowfyr
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4830 am: 9.09.2019 | 09:08 »
Hänsel & Gretel Hexenjäger hat mir sehr viel Spass gemacht.

Aber ich bin ja auch der scheinbar einzige Mensch auf der Welt, der sich das bei Van Helsing (2004) auch dachte.

Nein nicht der einzigste. Beide Filme fand ich sehr unterhaltsam. Kann ich mir immer wieder ansehen.

Was Mord im Orientexpress angeht, die neue Version ist  so gesehen gelungen, was die Darsteller, Regisseur und die Aufmachung angeht. Mein Problem ist nur, das ich den ersten Film so oft gesehen habe, das jede Version davon es bei mir sehr schwer hat. Bei den üblichen Verfilmungen wie Tod auf dem Nil z.B.  ist es dasselbe(Und genau der wird natürlich als nächstes verfilmt :(. Da würde ich mir dann lieber die Serie ansehen, die jetzt zum zweiten Mal bei One durchläuft. Die meisten davon kennt man zumindest nicht auswendig^^

Das Problem kriege ich auch, wenn ein Krimi mir Sachen wie das "Fremde im Zug" Szenario als neue Idee verkaufen will. Nein, tut mir leid Leute die Idee hatte schon jemand vor euch^^


« Letzte Änderung: 9.09.2019 | 09:15 von lowfyr »

Offline kasi45

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Username: kasi45
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4831 am: 9.09.2019 | 09:29 »
Lustig!

Ich fand sowohl Hänsel und Gretel als auch Van Helsing sehr unterhaltsam. Welchen ich mal wieder sehen will (den gebe ich mir wohl heute abend) ist Brothers Grimm.

Vorgestern im Kino "Es Kapitel 2" gesehen. Ich persönlich fand ihn recht gut gelungen.

"Once upon a Time in Hollywood" fand ich persönlich sehr schwach und zäh....

Offline Tegres

  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.277
  • Username: Tegres
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4832 am: 9.09.2019 | 23:08 »
Ich habe heute Hereditary gesehen. Der Film ist zwar gut, wurde dem Hype aber nicht gerecht. Wirklich gegruselt habe ich mich nicht. Dafür fand ich das Kult-Ende ziemlich cool (Lovecraft lässt zumindest ein wenig grüßen), kann aber verstehen, wenn man ausrechnet das als unpassend empfand. Genrell hat der Film viele tolle Einfälle und keinen einzigen Jumpscare (was man gar nicht genug loben kann). Allerdings mäandert der Film zu sehr zwischen Familiendrama und übernatürlichem Horror umher. Ein Fokus auf eins von beiden wäre vielleicht besser geworden. So wirkt die Seance in der Mitte des Films schon fast lächerlich, weil der Film bis dahin eine sehr naturalistische Haltung einnimmt.

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.639
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4833 am: 10.09.2019 | 09:00 »
"Baby Driver" auf Netflix angeschaut am Wochenende.
Sehr sehr empfehlenswert!

Hat ein bisschen was von Tarantino.

Online BBB

  • Adventurer
  • ****
  • Auf der Jagd nach dem fünften Stern
  • Beiträge: 967
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4834 am: 10.09.2019 | 13:51 »
Hat ein bisschen was von Tarantino.

Und ist vor allem auch für Leute wie mich geeignet, die mit Tarantino nichts anfangen können :-)
Baby Driver fand ich auch klasse.
Tarantino lässt mich bisher durchweg kalt.

Aber ich verstehe, wo der Vergleich herkommt.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Tegres

  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.277
  • Username: Tegres
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4835 am: 10.09.2019 | 13:59 »
Die Tarantino-Ähnlichkeit sehe ich irgendwie nicht. Könnt ihr mich erhellen?

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.677
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4836 am: 10.09.2019 | 15:50 »
Heute Abend werde ich endlich Hell on Wheels beenden.

Eine grossartige Serie!

Online BBB

  • Adventurer
  • ****
  • Auf der Jagd nach dem fünften Stern
  • Beiträge: 967
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4837 am: 10.09.2019 | 20:03 »
Die Tarantino-Ähnlichkeit sehe ich irgendwie nicht. Könnt ihr mich erhellen?

So richtig den Finger drauflegen kann ich auch nicht. Ist irgendwie das Zusammenspiel aus geschliffenen Dialogen, einem gewissen, distinkten optischen Stil und... Rhythmus?
Tarantino Filme folgen irgendwie immer einem bestimmten Rhythmus, zumindest die, die ich kenne. Und Baby Driver bringt das nochmal auf ein ganz anderes Niveau.

Keine Ahnung, ob das Sinn macht :-)
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.867
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4838 am: 10.09.2019 | 23:24 »
John Wick, Teil 1!
Bin bei Minute 17 dieser Rachesaga! Ich meine, die russische Hackfresse hat seinen kleinen Hund getötet! Den Hund! Grundlos! ... Ich bin John Wick!
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.867
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4839 am: 10.09.2019 | 23:29 »
Genial, dieses John Wick!

Russischer Gangsterboss: "Stimmt es, dass du meinen Sohn geschlagen hast?"
Autoverticker: "Ja, das stimmt."
Boss: "Darf man fragen, warum?"
Verticker: "Weil er John Wicks Auto gestohlen hat. Und weil er seinen Hund getötet hat."
Boss: "Oh." *gulp*

Genial! Ich bin bei Minute 20 schon Fan.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.331
  • Username: Talasha
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4840 am: 10.09.2019 | 23:32 »
Ja, John Wick ist toll.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.867
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4841 am: 10.09.2019 | 23:58 »
Ja, John Wick ist toll.

"Ihr habt mein Auto gestohlen. Ihr habt meinen Hund getötet."
Krrrkrrr! :)

Mein Avatar sieht übrigens auch ein wenig aus wie John Wick! :)
Leider werde ich jetzt von Herzensdame ins Bett geschickt. Mitten im Gemetzel. Nun denn, dann räche ich, äh dann wird der Hund eben morgen gerächt.
« Letzte Änderung: 11.09.2019 | 00:06 von rillenmanni »
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.327
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4842 am: 11.09.2019 | 00:48 »
Ja, John Wick ist toll.

Ich mag ihn auch, aber JW lebt nur durch die durchaus vorhandene Verletzlichkeit, die Keanu Reeves,
bei aller Härte, darstellen kann, und von dem relativen ''Realismus'' der Serie.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.331
  • Username: Talasha
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4843 am: 11.09.2019 | 02:13 »
Ich mag ihn auch, aber JW lebt nur durch die durchaus vorhandene Verletzlichkeit, die Keanu Reeves,
bei aller Härte, darstellen kann, und von dem relativen ''Realismus'' der Serie.

Ich kenne nur den ersten Teil.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Seraph

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 496
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4844 am: 11.09.2019 | 07:14 »
Ich fand "John Wick" irgendwie sehr...underwhelming...kenne aber auch nur den ersten Teil.
Der war ganz nett, aber die Action war jetzt nicht soooo spektakulär, dass es (für mich) die flache Handlung gerechtfertigt hätte.
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4845 am: 11.09.2019 | 08:47 »
Ich mag ihn auch, aber JW lebt nur durch die durchaus vorhandene Verletzlichkeit, die Keanu Reeves,
bei aller Härte, darstellen kann, und von dem relativen ''Realismus'' der Serie.

Das.
 
Und außerdem mag ich das Konzept des Assassinen-Hotels. Mitten in New York ein Luxushotel, in dem vermutlich auch ganz normale Gäste ein- und ausgehen, ohne zu wissen, dass in ihrer Mitte die gesamte Profikillerzunft der Welt zugange ist. Und überhaupt diese Goldmünzen als Erkennungszeichen und Zahlungsmittel der Profikillerzunft.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4846 am: 11.09.2019 | 08:54 »
Und außerdem mag ich das Konzept des Assassinen-Hotels. Mitten in New York ein Luxushotel, in dem vermutlich auch ganz normale Gäste ein- und ausgehen, ohne zu wissen, dass in ihrer Mitte die gesamte Profikillerzunft der Welt zugange ist. Und überhaupt diese Goldmünzen als Erkennungszeichen und Zahlungsmittel der Profikillerzunft.
Hogwarts für Erwachsene. ;)
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.867
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4847 am: 11.09.2019 | 09:51 »
Das Assassinenhotel mitten in der Stadt als Refugium und quasi heiliger Boden für "Vereinsmitglieder" gab es auch in einem anderen Film, der wohl max 5 Jahre alt ist. Ich kann mich nur leider nicht an den Titel erinnern.

Ich hatte gestern Nacht ja sehr gute Laune durch den Film, aber auch mit etwas Abstand finde ich diesen total hahnebüchenen und primitiven Racheansatz eben in seiner ständigen Betonung des Streitpunkts ziemlich gut erzählt.

Ich mag übrigens auch, dass JW mitunter erfolgreich korrekt aufs Maul bekommt. So kommt trotz seiner Superiorität keine Langeweile auf.

Ich verstehe jetzt, weshalb ein Freund von mir bei Payday 2 ausschließlich die Figur "John Wick" spielen wollte. Eigtl fehlt für Payday 2 noch eine Hunderettungsmission, die fehlschlägt und darüber in einer unglaublichen Racheorgie endet.
« Letzte Änderung: 11.09.2019 | 09:53 von rillenmanni »
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.525
  • Username: KhornedBeef
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4848 am: 11.09.2019 | 10:18 »
Du meinst vielleicht Hotel Artemis?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Thandbar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.874
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thandbar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #4849 am: 11.09.2019 | 10:36 »
Gestern hab ich die zweite Staffel von "Westworld" zu Ende geschaut und war leider sehr enttäuscht.
Es kam für mich so rüber, als wüssten die Macher selber nicht, was für eine Geschichte sie erzählen wollen. Mit vielen Figuren wussten sie nichts mehr Überzeugendes anzufangen, und die wenigen neuen Figuren, die sie einführten (oder durch ein Wunder wiedererweckten), wurden dramaturgisch entweder geopfert oder nicht sinnvoll in den Haupterzählstrang überführt. Es gab auch einige Hinhalte- und Fillerfolgen. (Die Delos-Folge war allerdings sehr gut gemacht.)
Die Action war nach meinem Geschmack eher mau, die Spannung weit geringer ausgeprägt als in der ersten Staffel. Die 'Twists' wirkten gekünstelt und wenig überraschend.

Es gab weder eine wilde Freude noch ein wildes Ende.
Das sieht nach gar nichts für mich aus. 
« Letzte Änderung: 11.09.2019 | 10:39 von Thandbar »
"Du wirst direkt in diesem Moment von einer Zilliarde grünkarierter Kakerlakeneinhörner in Tweedanzügen umzingelt, die mit Fallschirmen aus gebeiztem Vanillepudding aus der nächstgelegenen Dattelpalme springen und dich zu ihrer Avonberaterin krönen - und die Krone ist aus Dr. Frankensteins bösartig mutiertem Killernougat! Streich dir 78000 Hirnschadenspunkte ab und mach sofort eine Jodelimprovisation!"