Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 245331 mal)

The_Nathan_Grey und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #250 am: 13.04.2010 | 00:59 »
@Callisto: Den Osynlige
(Invisible – Gefangen im Jenseits)

Juhu ! Das ist es ! Wie hast du den gefunden? Du musst der Teufel sein   ;D Gut !  Hurra !  :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: Ich könnte Dich knutschen (mach ich aber nicht  :D) Danke!


Edit: Ih, da gibts ein Ami-Remake. Nur echt mit geändertem Ende. Bäh. Original fand ich besser.
« Letzte Änderung: 13.04.2010 | 01:03 von Miezekatz »

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #251 am: 13.04.2010 | 01:08 »
Ich kann mich erinnern, dass es auf IMDb.com auch eine Suchfunktion nach Handlungselementen gibt, also nach Stichwörtern für Schauplätze, Gebäude, Ereignisse (z.B. "Hochzeit", "Beerdigung" oder "Sommerferien" ...), Gegenstände, Merkmale, Vorkommnisse oder sogar Plot-Wendungen.

Irgendwie kann man diese Art der Suche nutzen, wenn man nichts über Schauspieler, Regisseure oder Erscheinungsjahr weiß. Ich habe das aber nie selbst zu benutzen versucht. Kennt sich da jemand genauer aus?
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.103
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #252 am: 13.04.2010 | 01:12 »
Ich habs ein paar mal relativ erfolglos versucht, einen Film zu dem man sonst nicht mehr viel weiß findet man damit auch nicht leichter, es taugt aber ganz gut dazu potentiell interessante Filme zu finden wenn einem gerade nach etwas speziellem ist.

Online Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #253 am: 13.04.2010 | 13:31 »
My Google-Fu knows no bounds ;D.

Hab's auch erst mit IMDB versucht aber das ist IMO für den Allerwertesten.
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #254 am: 14.04.2010 | 00:16 »
Ich schreibs mal hierrein, für die Buffyfans: In der Supernaturalfolge 3.07 Fresh Blood hat Mercesdes McNab, besser bekannt als Harmony aus Buffy und Angel, einen Gastauftritt. Ratet als was  ;). Die Folge kommt übrigens nächsten Montag abend um 22:10 auf Pro7. Weswegen ich das auch gerade mal erwähne.

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #255 am: 14.04.2010 | 00:42 »
An den nächsten zwei Sonntagen (18./25.04.) zeigt Pro7 am frühen Abend die beiden Fantastic Four-Realfilme.

Ja, ja, ich weiß: Der zweite Film ist nicht so gelungen und war für die Fans des Silver Surfer enttäuschend, aber der erste ist immerhin recht spaßig und hat eine schöne Version der Origin Story. Im Grunde ist das Franchise ein sehr gutes Beispiel für einen Fall, in dem die Serie mit einem guten und unterhaltsamen Film angefangen hat und der zweite Film das Franchise ziemlich herunterzieht oder sogar lächerlich macht. Ich bin wahrscheinlich der Einzige, der Jessica Alba mit blonden Haaren nicht mochte (sie ist von allen vier Team-Mitgliedern das, das am wenigstens wie ihre Comicvorlage aussieht), aber die Filme empfehle ich trotzdem immer noch.

Die Werbung auf Pro7 ist auch wieder "originell" ausgefallen ... Es läuft ein Zusammenschnitt aus Szenen von F4 und F4 II und dazu läuft Musik von den Fantastischen Vier (der Rap-Gruppe).  :D
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #256 am: 14.04.2010 | 09:25 »
Ja, ja, ich weiß: Der zweite Film ist nicht so gelungen und war für die Fans des Silver Surfer enttäuschend, aber der erste ist immerhin recht spaßig und hat eine schöne Version der Origin Story. Im Grunde ist das Franchise ein sehr gutes Beispiel für einen Fall, in dem die Serie mit einem guten und unterhaltsamen Film angefangen hat und der zweite Film das Franchise ziemlich herunterzieht oder sogar lächerlich macht.

Das hat imho auch dererste Film schon ganz gut geschafft. Allerdings muss man dazu sagen, dass selbst die Comicvorlage bis vor fünf/sechs Jahren noch (bekennend?) albern war. Und ich weiß -- ohne jetzt der F4-Kenner zu sein -- auch gar nicht, ob die neue Ernsthaftigkeit der Comics der früheren Unbeschwertheit überhaupt gerecht wird.

Zitat
Ich bin wahrscheinlich der Einzige, der Jessica Alba mit blonden Haaren nicht mochte

Bist du nicht. ;)
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.150
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #257 am: 14.04.2010 | 20:33 »
An den nächsten zwei Sonntagen (18./25.04.) zeigt Pro7 am frühen Abend die beiden Fantastic Four-Realfilme.
Ach du meintest die neuen Filme... ich dachte schon es wuerde doch mal der "alte" Film von 1994 gezeigt werden.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Urias

  • Klosterschüler
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Stahlstadt entkommen
  • Beiträge: 3.808
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raziel
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #258 am: 14.04.2010 | 20:42 »
Nur so mal in die Runde gefragt:
Bin ich hier der Veronica Mars für eine der besten Serien in den letzten Jahren hält (njo letzte Jahre is hier schon eher lang her aber trotzdem)!?
Ohne Gott ging es nicht weiter, und so hab ich mich entschieden, / meiner ist jetzt der Alkohol. / Ich trank ein paar Schlücke und ich fand meinen Frieden / und ich fühlte mich kurzfristig wohl. - Joint Venture, Der trinkende Philosoph

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #259 am: 14.04.2010 | 21:41 »
Nur so mal in die Runde gefragt:
Bin ich hier der Veronica Mars für eine der besten Serien in den letzten Jahren hält (njo letzte Jahre is hier schon eher lang her aber trotzdem)!?

Ich kenn nur die Fanvids die Veronica Mars mit Dean in eine Beziehung stecken. Von daher siehts ganz witzig aus und hab auch nur Gutes gehört. Bisher hatte ich jedoch noch nicht das Vergnügen. Magst mal erzählen, was es so toll macht?

Online Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #260 am: 14.04.2010 | 22:10 »
Ich hab nebenher SG-Atlantis laufen und gerade das erste Mal 'deutsches' und 'spanisches' Personal gesehen. Sonst seh ich da immer nur Anglos (zugegeben, so oft schaue ich es mir jetzt nicht an, ist aber trotzdem merkwürdig genug mir aufgefallen zu sein). *shrug*
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 12.897
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #261 am: 15.04.2010 | 00:39 »
Bin ich hier der Veronica Mars für eine der besten Serien in den letzten Jahren hält [...]!?

Bist du nicht, SSK. Es gab hier auch mal irgendwo einen richtig langen und begeisterten Thread dazu, meine ich. Der ist vermutlich irgendwo in den Tiefen des Channels verschwunden.

Bisher hatte ich jedoch noch nicht das Vergnügen. Magst mal erzählen, was es so toll macht?

Ich bin zwar nicht das Stahlstadtkind, aber trotzdem mal so frech und zitiere mich von anderswo (damals zur Prämisse der ersten Staffel geschrieben; es gibt drei: Junior Year an der High School, Senior Year an der High School, Freshman Year an der Uni):

Bis vor einem Jahr war Veronica Mars' Leben noch absolut in Ordnung. Sie lebt in dem kalifornischen Küstenstädtchen "Neptune", wo die Menschen entweder Millionäre sind oder für die Millionäre arbeiten. Eine "nur wohlhabende" Mittelschicht gibt es kaum. Bis vor einem Jahr war Veronica Teil der "in-Clique", mit Duncan Kane, dem Sohn des reichsten Mannes zusammen, dessen Schwester, Lilly Kane, war ihre beste Freundin. Ihr Vater war der Sheriff der Stadt.

Doch dann trennte sich Duncan völlig überraschend von Veronica, und einige Wochen später wurde Lilly Kane ermordet. Sheriff Mars verdächtigte Lillys Vater. Weil Jake Kane aber nicht nur der reichste, sondern auch der beliebteste Mann im Ort war, wurde der Sheriff in einer schnellen Neuwahl aus dem Amt gedrängt. Die Eltern Mars trennten sich über diese Angelegenheit, aber Veronica stand zu ihrem Vater - und war damit bei ihrer ehemaligen Clique vollkommen unten durch.

Die Serie beginnt ein Jahr später. Veronica ist durch diese Erfahrungen verbittert und abgehärtet, daran gewöhnt, in ihrer Schule eine Ausgestoßene zu sein. Keith Mars hat eine Privatdetektei eröffnet, in der Veronica ihrem Vater als Sekretärin, Assistentin und Juniordetektivin hilft.
Keith Mars hat nie aufgehört, im Lilly Kane-Fall zu ermitteln, und auch Veronica wird in die Ereignisse mit hineingezogen.

Jede Folge der Serie hat im Prinzip ihren eigenen Krimi-Plot, mal was "kleines", das an Veronicas Schule spielt, mal was Größeres, aber der alles verbindende, rote Faden sind die neuen Enthüllungen in Sachen Lilly.

Die Dialoge sind geschliffen, zum Teil richtig witzig, und die Mischung aus lockerer High School-Stimmung und düsterem Krimi sind einfach brilliant.

—-

Das war mein Posting damals. Zur Ergänzung: Der Mord an Lilly wird am Ende der ersten Staffel aufgeklärt, Staffel 2 und 3 haben dann andere übergreifende Plots.
« Letzte Änderung: 15.04.2010 | 09:17 von Timberwere »
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Tourist

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tourist
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #262 am: 15.04.2010 | 00:45 »
Hab "Die Dinge des Lebens" gesehen.
Feiner französischer Film, die 80ig Minuten meines Lebens waren gut investiert auch wenn ich Ihn mir wahrscheinlich nicht noch einmal anschauen werde.

...und die Romy hatte es schon drauf (wenn sie mal nicht die Sissie gespielt hat)
Kündigt eure Bahncard mindestens 6 Wochen vor Ablauf, es ist ein Abo!&

alexandro

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #263 am: 15.04.2010 | 01:08 »
@F4: naja, für Team-Filme sind sie nicht schlecht; es gibt bisher keinen wirklich guten Film über ein Superhelden-Team (X-Men zählen nicht: die ersten beiden sind Wolverine-Filme, der dritte ist ein Jean-Grey-Film).

Zitat
Bin ich hier der Veronica Mars für eine der besten Serien in den letzten Jahren hält
Nein, bist du nicht.

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #264 am: 15.04.2010 | 01:15 »
Nur so mal in die Runde gefragt:
Bin ich hier der Veronica Mars für eine der besten Serien in den letzten Jahren hält (njo letzte Jahre is hier schon eher lang her aber trotzdem)!?

Ich würde nicht gleich von der "besten" Serie usw. sprechen, aber eine herausragende Erfindung/Produktion war Veronica Mars auf jeden Fall. Ich habe diese Serie damals per Zufall in der ARD freitags abends entdeckt und habe sie da allein schon deswegen genossen, weil sie spät am Freitagabend lief, fast nachts, und dann in ARD nicht mehr von Werbeblöcken unterbrochen wurde. Auch war fast jede Folge wie ein eigener kleiner Spielfilm gemacht, man kann sie alle separat voneinander in beliebiger Reihenfolge ansehen.

Und natürlich ist das die Serie, durch die ich Kristen Bell kenne. (Yum!  ;D ) Es war auch bisher ihre beste Rolle, von denen, die ich gesehen habe.

Meine Lieblingsfolge ist die mit dem vielsagenden Titel "The Bitch is Back".  :D

@alexandro:
Genau so ist das. Team-Filme sind aus verschiedenen Gründen schwierig. Gerade kürzlich habe ich in einem Podcast eine interessante Diskussion darüber gehört, warum es so schwer ist, fast unmöglich, einen großen JUSTICE LEAGUE Film (Superman, Batman, Wonder Woman, Flash, Green Lantern, Aquaman?) zu drehen. Die Fans sagen, kein Schauspieler würde diesen epischen, fast mythologischen Charakteren je gerecht werden können. Auch müsste die Justice League wesentlich ernsthafter und dramatischer inszeniert werden als die drollig-doofen Fantastic 4 oder die X-Men, die man immer als Teenager sehen kann und ihnen deshalb vieles verzeiht.
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 12.897
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #265 am: 15.04.2010 | 09:14 »
Meine Lieblingsfolge ist die mit dem vielsagenden Titel "The Bitch is Back".  :D

Nein, meine gar nicht. Die ist BÖSE. Aber nur deswegen, weil es die allerletzte Folge ever ist und mit einem richtig fiesen Cliffhanger endet, der nun nie aufgelöst werden wird.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Auch war fast jede Folge wie ein eigener kleiner Spielfilm gemacht, man kann sie alle separat voneinander in beliebiger Reihenfolge ansehen.

Najaaaaa... ja und nein. Ja, jede Folge hat ihren eigenen kleinen Krimiplot (sagte ich ja oben schon), aber ich würde die Folgen trotzdem nicht in der falschen Reihenfolge sehen, weil ja der Season Story Arc weiter vorangetrieben wird und man in dieser Beziehung durcheinander kommen würde, wenn man die einzelnen Folgen "falschrum" ansieht.
« Letzte Änderung: 15.04.2010 | 09:16 von Timberwere »
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online Don Kamillo

  • Wikingischer Dinosaurier Matador
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.309
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #266 am: 15.04.2010 | 10:00 »
Veronica Mars ist eine großartige Serie!
Falls jemand so etwas als Film sehen möchte: "Brick" heisst der Film und ist halt High School Film Noir ( und großartig! )
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D Planescape, Conan 2D20 und Der Schatten des Dämonenfürsten

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.657
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • The Free Leaguer's Guide to Cadwallon
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #267 am: 15.04.2010 | 10:09 »
Also der Vergleich mit "Brick" steigert bei mir eher nicht die Lust, die Serie kennenzulernen. Ich fand "Brick" nämlich absolut lächerlich durch die Übertragung der Handlung auf High-School-Verhältnisse. Vor allem die Besprechung mit Kingpin in der Küche seiner Mutter, während sie Milch und Kekse reicht, war für mich die Krone der Lächerlichkeit. Ist das bei "Veronica Mars" auch so?
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!
Das Savage Worlds Fan-Übersetzungsprojekt sucht dich! Mehr Infos unter http://bit.ly/11rZpdp.

Online Don Kamillo

  • Wikingischer Dinosaurier Matador
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.309
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #268 am: 15.04.2010 | 10:38 »
Das passiert bei Veronica Mars nicht, aber ich bin ehrlich, wenn ich sage, daß ich die Küchenszene bei "Brick" großartig fand, weil durch die Übertragung der Handlung auf High School-Verhältnisse genau solche Sachen passieren können. Das war einfach geil surreal und skuril! Ich habe echt gelacht, weil ich damit einfach nicht gerechnet habe! Ich mag solche Filme!

Veronica Mars ist schon wesentlich ernster und sehr schön zynisch!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D Planescape, Conan 2D20 und Der Schatten des Dämonenfürsten

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.657
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • The Free Leaguer's Guide to Cadwallon
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #269 am: 15.04.2010 | 10:50 »
Veronica Mars ist schon wesentlich ernster und sehr schön zynisch!
Das wiederum macht mir wieder Appetit!  ;D

Skurril war die Szene schon, aber ich fand es damals irgendwie lächerlich, dass man einen Film Noir machen wollte, der für mich aber fast gar nicht funktionierte, weil das Setting eben eine High School war. Die Darsteller waren alle großartig, aber diese Übertragung hat für mich leider keinen speziellen Reiz ausgemacht, sondern eher gestört. Aber da das ja die Intention des Films war, ist das natürlich Geschmackssache und ich kann mir vorstellen, dass bei vielen diese Verdrehtheit gezündet hat. Nur halt bei mir gar nicht.  :-\
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!
Das Savage Worlds Fan-Übersetzungsprojekt sucht dich! Mehr Infos unter http://bit.ly/11rZpdp.

Online Don Kamillo

  • Wikingischer Dinosaurier Matador
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.309
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #270 am: 15.04.2010 | 11:13 »
Also Veronica Mars lohnt sich wirklich!
Für Brick braucht man ein Faible für verdrehte Filme.
I'm done with that!  :)

Noch ne Serie, die ich in den Raum werfe, wo ich Staffel 1-3 echt gerne und zügig geglotzt habe: "The Shield"
Ziemlich brachiale Polizeiserie, die ein kleines Revier in einem Brennpunktviertel als Ausgangspunkt hat, mit div. charakteren wie:
- schnelle kompromisslose 4-Mann Eingreiftruppe, die Dreck am Stecken hat
- Schwarz-weisses Streifenteam, er, schwarz, neu dabei, sie, weiss, als Ältere, zeigt ihm was
- die Mordermittler: er weiss, jung, aufstrebend, sie alteingesessen, schwarz, ruhig
- der Chef, Latino, will in die Politik, sieht das Revier als Sprungbrett.

Was mir gefällt:
- Wenn ein Handlungsfaden von vor 3-4 Folgen wieder aufgegriffen wird, wird zum Anfang mal gezeigt, was passiert ist, so als Erinnerungsstütze. Wenn es dort ansetzt, wo die letzte Folge zuende war, dann nicht.
- Es gibt den obligatorischen Plot der Woche ( zumeist aber mehrere Fälle, weil mehrere Teams ), es gibt übergreifenden Plot über mehrere Folgen und rote Fäden über die gesamte Zeit.
- Die Serie hat für mich eine sehr gute Dynamik und hat viele überraschende Momente und man weiss nicht, ob der angefangene Plot diese Folge beendet wird oder was Größeres wird. Ich hoffe, daß die Serie aber nicht daran erstickt, daß immer mehr Plot dazu kommt, und Fälle in den Hintergrund geraten.

Staffel 4 habe ich schon da, geht bald mal auf die Glotze
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D Planescape, Conan 2D20 und Der Schatten des Dämonenfürsten

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #271 am: 15.04.2010 | 13:11 »
Nein, meine gar nicht. Die ist BÖSE. Aber nur deswegen, weil es die allerletzte Folge ever ist und mit einem richtig fiesen Cliffhanger endet, der nun nie aufgelöst werden wird.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Najaaaaa... ja und nein. Ja, jede Folge hat ihren eigenen kleinen Krimiplot (sagte ich ja oben schon), aber ich würde die Folgen trotzdem nicht in der falschen Reihenfolge sehen, weil ja der Season Story Arc weiter vorangetrieben wird und man in dieser Beziehung durcheinander kommen würde, wenn man die einzelnen Folgen "falschrum" ansieht.

... Hatte ich auch nicht gemacht. Sie absichtlich falsch herum anzusehen würde ich jetzt auch nicht empfehlen.

Die Serie gibt es doch bestimmt auch komplett auf DVD, oder?
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Online Don Kamillo

  • Wikingischer Dinosaurier Matador
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.309
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #272 am: 15.04.2010 | 13:13 »
Joa, die Serie gibbet komplett auf DVD, als Gimmick bei Staffel 3 ist noch eine Art Trailer für eine 4.Staffel dabei...  8)
Und die DVD's sind echt günstig zu haben, dürften derzeit bei ca. 12 Euros/ Staffel liegen!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D Planescape, Conan 2D20 und Der Schatten des Dämonenfürsten

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #273 am: 15.04.2010 | 13:17 »
Noch ne Serie, die ich in den Raum werfe, wo ich Staffel 1-3 echt gerne und zügig geglotzt habe: "The Shield"
Ziemlich brachiale Polizeiserie, die ein kleines Revier in einem Brennpunktviertel als Ausgangspunkt hat, mit div. charakteren wie:
- schnelle kompromisslose 4-Mann Eingreiftruppe, die Dreck am Stecken hat
- Schwarz-weisses Streifenteam, er, schwarz, neu dabei, sie, weiss, als Ältere, zeigt ihm was ...

The Shield ist doch die Serie mit Michael "The Thing" Chiklis. Ja, die habe ich auch gern geguckt.

Es gibt nur eine Handvoll Polizei- und Krimi-Serien, die ich wirklich mag. Meine erste wichtige Fan-Phase für solche Sachen--wenn ich mal "Hunter" in meiner Schulzeit nicht mitrechne--hatte ich in den Mitt-90er-Jahren bei NYPD Blue (deutsch "New York Cops") ... das war damals schon echt starker Tobak.

Dann kam erst mal jahrelang nichts mehr, was so gut war wie NYPD Blue. Erst bei The Shield war ich wieder voll begeistert von etwas, das einfach "nur" eine Polizeiserie war.
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Fire

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #274 am: 15.04.2010 | 14:19 »
Veronika Mars....weiß nicht, was ihr an der Serie findet! Der Pilot hat mir schon keinen Spass gemacht...War mir einfach immer alles zu glatt....vor allem, wenn sie "zufällig" IMMER an der richtigen stelle ist, wenn was passiert und sie "zufällig" immer das richtige Werkzeug dabei hat.....NÄÄÄÄ....nicht mein Ding...

und SHIELD.....war mir zu sehr Polizei....wobei die beiden "Hauptpolizisten" schon lustig waren....hat trotzdem nicht den Piloten überlebt....