Autor Thema: Shadowrun schon heute  (Gelesen 62865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.259
  • Username: KhornedBeef
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #250 am: 22.08.2018 | 22:38 »
Aufgrund der Probleme mit mit Elfen, Zwergen und Trolle setzt die niedersächsische Verkehrsbehörde jetzt Elfenbeauftragte ein, um Streitereien zwischen Naturgeistern, Elementar- und Erdwesen zu schlichten. Langfristig sollen so die Verkehrsunfälle zurück gehen.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/A-2-bei-Hannover-Elfenbeauftragte-will-Unfallserie-stoppen
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article215023625/Elfenbeauftragte-will-Unfallserie-auf-der-A2-stoppen.html
Zur Einordnung: Die Frau hatte sich wohl gemeldet da zu helfen, und die Beamten haben sie ohne Mehrkosten in einem Streifenwagen mitfahren lassen, weils nicht schadet. Trotzdem blöd wenn jetzt Leute auf Ideen kommen  ::)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #251 am: 25.10.2018 | 05:28 »
Wenn der Schornsteinfeger den Polizeischutz mitbringen muss:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Mann-droht-Schornsteinfeger-Polizeischutz,schornsteinfeger198.html

Ok, ist wahrscheinlich ein Einzelfall, aber solche Meldungen kommen ja vermehrt vor z.B. bei Veterinären oder Rettungsdiensten.
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #252 am: 25.10.2018 | 06:49 »
Ja, Rettungsdienst und Feuerwehr können davon in manchen Gegenden ein Liedchen singen.
Da sieht DocWagon auf einmal wie ein sinnvolles Konzept aus...
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.259
  • Username: KhornedBeef
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #253 am: 11.11.2018 | 09:46 »
https://www.manchester.ac.uk/discover/news/human-brain-supercomputer-with-1million-processors-switched-on-for-first-time/

"Der größte neuromorphe Supercomputer ist am Wochenende erstmals in Betrieb genommen worden. Die Maschine verfügt über eine Million Prozessoren und kann 200 Millionen Aktionen pro Sekunde durchführen. "
KI, ick hör dir trapsen.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline ArneBab

  • Famous Hero
  • ******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 3.828
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #254 am: 11.11.2018 | 11:03 »
Zur Einordnung: Die Frau hatte sich wohl gemeldet da zu helfen, und die Beamten haben sie ohne Mehrkosten in einem Streifenwagen mitfahren lassen, weils nicht schadet. Trotzdem blöd wenn jetzt Leute auf Ideen kommen  ::)
Das "schöne": Die Unfallzahlen sind so hoch, dass falls es Wirkungen geben sollte, diese Wirkungen recht schnell statistisch signifikant nachweisbar sein dürften — oder halt auch nicht. Ich finde das eine tolle Aktion der Behörden: Wenn jemand etwas behauptet, und das ohne Mehrkosten experimentell geprüft werden kann, dann macht man einfach das Experiment und hat eine Antwort.
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #255 am: 11.01.2019 | 22:06 »
Das Bundesgesundheitsmysterium möchte verstärkt auf Heilkunde setzen,  "deren Nutzen nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin noch nicht belegt ist". Ich nehme an, damit meinen sie schamanistische Heilzauber. Viel zu lange haben wir auf Wissenschaftler und Hermetiker gehört.

https://www.tagesschau.de/inland/spahn-kassenleistungen-101.html?fbclid=IwAR32wEYypXjgNC3dr7DIAibK4fnBXLpjXD5qDlf22PMQQXxCldt3xs3ArsI

Offline Der Oger (Im Exil)

  • Hero
  • *****
  • Marvin Kesselspringer, Ein Halbling In Larm
  • Beiträge: 1.747
  • Username: Der Oger
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #256 am: 15.01.2019 | 22:14 »
Viel zu lange haben wir auf Wissenschaftler und Hermetiker gehört.

Ich würde sagen,  politische Einflussnahme von Pharmafirmen, um schlecht getestete Medikamente für horrendes Geld auf den Markt zu schmeißen,  ist ein exzellentes Ausgangsszenario für das Cyberpunk-Genre.

Hatten wir eigentlich schon Peter Thiel und das ewige Leben?
Oger ist jetzt nicht mehr traurig. Oger darf jetzt seinen Blog in die Signatur aufnehmen: www.ogerhoehlen.blogspot.com


Welche Lösung bleibt da noch? - Ruft die Murderhobos!

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #257 am: 27.01.2019 | 21:25 »
Ja das stimmt.

Neuer Punkt:

SL: "Während du dem NSC zuhörst, spuckt dein automatischer Stimmeranalyst folgendes Persönlichkeitsprofil aus und empfiehlt folgende Vorgehebsweisen."

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Stimme-verraet-Charakterzuege-4285505.html

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.679
  • Username: schneeland
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #259 am: 25.02.2019 | 15:54 »
Wireless-Bonus, haben sie gesagt...

https://arstechnica.com/gadgets/2019/02/my-left-shoe-wont-even-reboot-faulty-app-bricks-nike-smart-sneakers

Ich gebe zu, jemandem bei einer Verfolgungsjagd die Schnürsenkel zu hacken hätte schon einen gewissen Charme ;)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Der Oger (Im Exil)

  • Hero
  • *****
  • Marvin Kesselspringer, Ein Halbling In Larm
  • Beiträge: 1.747
  • Username: Der Oger
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #260 am: 18.03.2019 | 10:58 »
Ein Bericht über Schummelnde KI.

Oger ist jetzt nicht mehr traurig. Oger darf jetzt seinen Blog in die Signatur aufnehmen: www.ogerhoehlen.blogspot.com


Welche Lösung bleibt da noch? - Ruft die Murderhobos!

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.259
  • Username: KhornedBeef
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #261 am: 18.03.2019 | 13:58 »
Ein Bericht über Schummelnde KI Aufgabenoptimierende KI
Fixed it for...techcrunch? Will sagen, vielleicht irre ich mich, ich brauche mehr Daten (haha, mehr Daten, verstehse verstehse??). Aber das sieht im Grunde aus wie ein Art optische Kompression, bzw. Steganographie, die das System mal eben selbstentdeckt hat. Beeindruckend, keine Frage.
Edit: Jep, exakt das schreiben sie auch weiter unten im Artikel als Beschreibung des Geschehenen.
« Letzte Änderung: 18.03.2019 | 14:00 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #262 am: 18.03.2019 | 15:15 »
Immer wieder faszinierend, was ne KI so kann.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #263 am: 20.03.2019 | 19:43 »
Kriminelle filmen dich im Hotel und streamen die Aufnahmen im Internet an zahlende Kunden.

https://edition.cnn.com/2019/03/20/asia/south-korea-hotel-spy-cam-intl/

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #264 am: 21.03.2019 | 04:28 »
Das passiert nicht nur in Hotels, aber mit genügend Geld lässt sich das ja beheben:

Zitat von: Gabriel Wilder
Those who are wealthy can pay a fee of $3000 a month for an agency to track and remove videos from the web

https://www.lowyinstitute.org/the-interpreter/women-taking-spycams-south-korea
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #265 am: 21.03.2019 | 15:00 »
Okay, wow es gibt wirklich fast alles. Ich denke eine Marktlücke existiert noch. Ich gründe ein Unternehmen, dass für 3.000 € im Monat solche Videos wieder hochlädt. So können auch reiche Leute mit wenig Zeit ihren Feinden eins reinwürgen. ;-)

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #266 am: 2.04.2019 | 04:47 »
Amerikanische Soldaten in Süd-Korea dürfen bei Smog Schutzmasken tragen:

Zitat von: Kim Gamel
The new policy, posted Monday, says all servicemembers may wear approved masks while outdoors in uniform when the air-quality index is reported as orange or higher, referring to a color scheme showing pollution levels.

https://www.stripes.com/news/pacific/army-allows-soldiers-to-wear-masks-while-in-uniform-when-air-quality-is-poor-in-s-korea-1.575182
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #268 am: 1.07.2019 | 12:12 »

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #269 am: 4.07.2019 | 18:52 »

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #270 am: 4.07.2019 | 19:49 »
Ich bin ja schon ein bisschen fasziniert, wie man immer noch solche Videos raushauen kann, wo die Probleme dieses Konzepts a) längst bekannt, b) nicht mal ansatzweise gelöst und c) konzeptioneller Natur sind, so dass man nicht einfach sagen kann: Jahaa, wir sind aber technisch viel weiter als die Konkurrenz, bei der das nicht geklappt hat.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan!
  • Beiträge: 3.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #271 am: 4.07.2019 | 22:15 »
Ich bin ja schon ein bisschen fasziniert, wie man immer noch solche Videos raushauen kann, wo die Probleme dieses Konzepts a) längst bekannt, b) nicht mal ansatzweise gelöst und c) konzeptioneller Natur sind, so dass man nicht einfach sagen kann: Jahaa, wir sind aber technisch viel weiter als die Konkurrenz, bei der das nicht geklappt hat.

Magst du das ausführen? :)
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.259
  • Username: KhornedBeef
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #272 am: 5.07.2019 | 06:34 »
Am besten im Thread "Shadowrun leider doch erst morgen"  :d
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #273 am: 5.07.2019 | 12:46 »
Magst du das ausführen? :)

Hab ich gestern gemacht, bin dann aber in die Wartungsphase geraten und lieber ins Bett gegangen, anstatt eine halbe Stunde zu warten ;D


Also jetzt:

Das Kernproblem ist die Mischgruppe aus großer (teil-)autonomer Drohne und Menschen.

Wo geht man denn militärisch zu Fuß?
Z.B. da, wo man sehr unauffällig sein muss, wo sich nur ein Mensch sinnvoll bewegen kann, wo man mit anderen Menschen interagieren muss, wo die Logistik so begrenzt ist, dass es nicht anders geht.
Eine derart große Drohne stößt dabei schnell an ihre Grenzen, ganz egal wie geländegängig sie ist.

Und da, wo das alles nicht der Fall ist, soll sie z.B. als Waffenträger dienen und/oder zum Materialtransport. In dem Moment muss man aber fragen: Warum baut man das Ding nicht noch ein bisschen größer, hat dann ausreichend Platz und Motorleistung für eine sinnvolle und durchhaltefähige Bewaffnung (1x14 bzw. 2x7 Raketen fallen da nämlich nicht drunter) sowie Panzerung und zusätzlich passen die Jungs auch noch drauf und müssen gar nicht mehr laufen. Und wenn die eh schon drauf sitzen und schwerere Waffen als ihre Handfeuerwaffen nutzen können, tut es nicht weh, wenn einer nicht schießt, sondern das Ding direkt steuert und man sich so das Blechhirn sparen kann.
Das ist dann aber leider ein normales militärisches Fahrzeug und keine tolle neue Drohne :P

Ähnlich gilt das für das Thema Verwundetentransport: Wenn das Ding Verwundete zum Sammelplatz bringen soll, dann fehlt es in der Gruppe. Also hätte man besser am Sammelplatz ein paar auf Abruf stehen und würde sie nicht bei der Gruppe mitschicken. Zumal das nur für extrem kurze Strecken was bringt, weil man ansonsten ohnehin notfallmedizinisches Fachpersonal braucht. 


Grundsätzlich würde die Drohne nur dann wie behauptet Menschenleben schonen, wenn sie Menschen bei gefährlichen Aufgaben ersetzen würde - was für die Infanterie letztlich bedeutet, gar keine Soldaten mehr dabei zu haben. Solange sie aber "nur" ergänzende Fähigkeiten zur Verfügung stellt, ist diese Aussage schlicht falsch.

Man kann ja mal schauen, wo Drohnen tatsächlich auf Gruppenebene angekommen sind. Das sind ausschließlich kleine Flugdrohnen, die man aus der Hand starten und entsprechend zur Aufklärung nutzen kann.
Alles andere an Drohnen und Robotern ist organisatorisch höher aufgehängt wie z.B. EOD/IEDD-Roboter (die aber auch noch lange nicht autonom sind). Dort kann man dann ggf. tatsächlich Menschen komplett ersetzen, um sie nicht zu gefährden.   

Aber sobald man über "boots on the ground" spricht, haben derart große Drohnen keine echte Existenzberechtigung gegenüber einem Fahrzeug.
Erst recht, solange sie nicht clever genug und konstruktionsmäßig geeignet sind, um voll autonom auf Augenhöhe mitkämpfen zu können, und zwar vorne, wo sie Menschen zumindest zeitweise ersetzen können, nicht weit hinten als Träger einer Unterstützungswaffe - und das ist noch lange nicht der Fall.


Zuletzt hat man die aktuellen Erfahrungen in der Ukraine in Sachen Electronic Warfare immer noch nicht verstanden (z.B. hier).
Der EM-Fußabdruck der Infanteriegruppe muss kleiner werden und bei Bedarf völlig verschwinden können; parallel dazu braucht es kurze Kommunikationswege und schnell verfügbare Wirkmittel - da sind räumlich und organisatorisch von der Infanterie getrennte Drohnen wesentlich sinnvoller als unmittelbar begleitende, große Drohnen, die
zu groß sind, um unauffällig zu sein,
zu doof sind, um auf Augenhöhe mitkämpfen zu können,
zu klein sind, um sinnvolle Bewaffnung und Panzerung und ggf. Personal mit ausreichender Reichweite transportieren zu können - was ein normales Fahrzeug eben kann.


Und ganz zuletzt:
Wenn irgendjemand von "today's complex battlespace" (Text unterm Video) erzählt und stolz wie Oscar ist, dass das Ding 60 kg Explosivstoff in 1,6 Sekunden (worauf genau bezieht sich dieser Zeitrahmen?) liefert, was ja NOCH NIE irgendwas in der "land domain" geliefert hat...da geht bei mir direkt der Bullshit-Alarm los. 


Tl;dr:
Große Begleitdrohnen für die Infanterie haben keine Existenzberechtigung. Sie sind zu groß, zu laut (auch im EM-Spektrum), zu blöd, zu leicht gepanzert (wenn überhaupt) und nach oben raus können Fahrzeuge alles, was so eine Drohne kann und noch ein gutes Stück mehr. 
« Letzte Änderung: 5.07.2019 | 12:49 von YY »
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #274 am: 18.07.2019 | 10:40 »