Autor Thema: Die besten Android-Apps  (Gelesen 6438 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Die besten Android-Apps
« am: 31.10.2010 | 14:50 »
Hallo zusammen, da Android-Smartphones ja auch hier im Forum so langsam vermehrt Verwendung finden, möchte ich gern einen Thread mit App-Empfehlungen eröffnen. Einfach eure Favoriten hier posten, ich passe dann den ersten Post des Threads entsprechend an. Links gebe ich nur bei den Apps an, die nicht über den Market bezogen werden können.

Alles rund ums Netz

Dropbox gibt es natürlich auch für Android. Dankbarerweise legt der nicht alle eure Dateien auf dem Handy ab, sondern nur die, die ihr anfordert.

Firefox existiert momentan nur als Beta, aber die ist schon recht brauchbar. Es stehen viel mehr Funktionen zur Verfügung als im Standardbrowser von Android, relativ flott (im Gegensatz zu Dolphin HD) ist das Ding auch. Zu beziehen ist die Beta hier.

K-9 Mail ist der meiner Meinung nach derzeit beste Mailclient für Android. Alle wichtigen Funktionen inkl. Suchen und Unterordner werden unterstützt, mit HTML-Mails kommt er auch problemlos klar.

KeePassDroid Wer auf seinem Rechner daheim KeePass zur Passwortverwaltung einsetzt, findet hier das Pendant für's Handy. Wenn ihr mittels Dropbox auch noch eure Passwortdatei mit dem Handy teilt, habt ihr die perfekte Passwortverwaltung.

eBuddy Sehr schöner und komfortabler Instant Messenger, der alle wichtigen Protokolle beherrscht.

Wo bin ich und wenn ja wie lange?

Fahrpläne kann man prima mit Öffi oder mit dem DB Railnavigator einsehen. Öffi kann auch ÖPNV-Routen planen (Die Google Maps Fußgängernavigation kann das übrigens, zumindest in Großstädten, mittlerweile auch). Der Railnavigator enthält zwar "nur" Fahrpläne, dafür aber Fern- und Nahverkehr bis herunter zum Bus inkl. Verspätungen.

Rund ums Rollenspiel

KMonster: Ein kleines Verwaltungstool für D&D4-Kreaturen. Man kann sich mit seinem DDI Account anmelden und das Tool direkt an das Compendium ankoppeln und dann im Spiel bequem die Monsterstats begutachten und umschalten. Eigenkreationen kann man über die Website des Tools erstellen und ins Programm laden.

In der DiceBox kann man ene Anzahl von W4 - W20 wählen die dann bei jedem Wurf, mit Würfelgeräusch, gewürfelt.

RPG-Dices II zeigt Würfelsiluetten. Auf Druck wird gewürfelt. Alle Würfe werden aufaddiert.

Namensgenerator. Einfach auswählen für welches Land und Geschlecht man einen Namen braucht und das App wirft welche aus.

Nachrichten

n-tv. Es zeigt die Nachrichtenseite des Fernseh Senders an. Die Artikel sind gut lesbar. Ob sich die Breaking News tatsächlich per Vibration oder Ton bemerkbar machen müssen ist sicherlich eine Geschmacksfrage.

nachrichten.de zeigt kurz umrissen aktuelle Nachrichten an. Wählt man eine aus so erhält man eine Übersicht über Artikel aus verschiedenen Quellen zu dieser Nachricht. Zum Schmöckern weniger geeignet aber wenn man einen Überblick zu einem Thema bekommen möchte hilfreich.

Presseeurop fasst Artikel von Zeitungen aus dem europäischen Raum zusammen. Dabei bekommt man einen Abriss über den Artikel. Wenn vorhanden kann man sich auch den Originalartikel durchlesen.

Deutsche Zeitungen dient dazu die Portale diverser Zeitungen vom Spiegel, über die Zeit bis zur Bildzeitung ab zu rufen.
Deutschland News macht das gleiche wie Deutsche Zeitungen nur das man bis in die passende Unterkategorie der Portale navigieren kann. Wobei sich der Umfang der anwählbaren Portale unterscheidet.

Tagesschau ist die App der gleichnamigen Nachrichtensendung und gewährt komfortablen Zugriff auf das Webportal inklusive seiner Videobeiträge und der laufenden und vergangen Sendungen.

Offline-Anwendungen

NavDroyd Eine Navigationssoftware, die auf OpenStreetMap-Daten basiert. Wirkt relativ brauchbar und braucht während des Navigierens keine Netzwerkverbindung. Die Abdeckung schwankt, je nach Kartenwerk. Durch die Ukrainischen Sümpfe würde ich momentan noch nicht damit touren, aber Deutschland scheint mir doch recht gut erfasst zu sein.

3 (Cubed) Der momentan meiner Meinung nach beste Musikplayer für Android. Enthält alle wichtigen Funktionen und ist sehr komfortabel zu bedienen.

Advanced Task Killer Ein Gadget für den Desktop, um mit einem Tippen einfach alles zu beenden und den Speicher freizuräumen. Sehr nützliches Tool, weil nicht so schwergewichtig wie ein großer Task Manager.

(EDIT: Ergänzt)

« Letzte Änderung: 26.01.2011 | 21:52 von Haukrinn »
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.447
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #1 am: 26.01.2011 | 21:44 »
Hallo zusammen,

ob es wirklich die besten Apps für das Android sind kann ich nicht beurteilen.
Ich nutze sie auf jeden Fall gerne auf meinem Galaxy I9000.

meinestadt.de: Hier findet man über den Geldautomaten, über den Imbiss bis zur Veranstaltung alles wesentliche in seiner Stadt. Das finde ich nützlich. Die Ergebnisse können auch direkt an die Navigation weiter gegeben werden. Das auch das Kinoprogramm und das Wetter integriert sind finde ich ebenfalls sehr nett.

Nachrichten Apps: Ich nutze das Smartphone ja gerne um bei der Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr durch die aktuellen Berichte zu schmöckern.
Gerne nutze ich dazu das App von n-tv. Es zeigt die Nachrichtenseite des Fernseh Senders an. Die Artikel sind gut lesbar. Ob sich die Breaking News tatsächlich per Vibration oder Ton bemerkbar machen müssen ist sicherlich eine Geschmacksfrage.
Nachrichten von nachrichten.de zeigt kurz umrissen aktuelle Nachrichten an. Wählt man eine aus so erhält man eine Übersicht über Artikel aus verschiedenen Quellen zu dieser Nachricht. Zum Schmöckern weniger geeignet aber wenn man einen Überblick zu einem Thema bekommen möchte hilfreich.
Presseeurop fasst Artikel von Zeitungen aus dem europäischen Raum zusammen. Dabei bekommt man einen Abriss über den Artikel. Wenn vorhanden kann man sich auch den Originalartikel durchlesen.
Deutsche Zeitungen dient dazu die Portale diverser Zeitungen vom Spiegel, über die Zeit bis zur Bildzeitung ab zu rufen.
Deutschland News macht das gleiche wie Deutsche Zeitungen nur das man bis in die passende Unterkategorie der Portale navigieren kann. Wobei sich der Umfang der anwählbaren Portale unterscheidet.

Öffentlicher Nahverkehr: Gerade wenn man sich in der Stadt oder dem Stadtteil nicht auskennt oder gerade Mal jemand einen Fahrplan braucht sind die folgenden Apps sehr nützlich.
Öffi:Auf der einen Seite zeigt Öffi Haltestellen die einzelnen Haltestellen in der Nähe und die zeitnahen Abfahrten an. Nützlich wenn man nicht lange an der Haltestelle stehen will. Auf Wunsch kann man sich natürlich auch zur Haltestelle navigieren lassen.
Öffi Verbindung ist der eigentliche Routenplaner. Wie brauchbar er ist hängt davon ab ob die Gegend in der man wohnt schon ins Programm integriert wurde. Man bekommt dann eine Anzeige mit Zeitleiste und den verwendeten Verkehrsmitteln. Ein längeres Drücken wählt dann eine konkrete Fahrt aus. Hier fehlt mir noch die Navigation zur passenden Haltestelle.
Der DB Navigator erledigt das gleiche eben für die Deutsche Bahn.

Würfeln: Für einen Rollenspieler auf Reisen sind elektronische Würfel praktisch.
In der DiceBox kann man ene Anzahl von W4 - W20 wählen die dann bei jedem Wurf, mit Würfelgeräusch, gewürfelt.
RPG-Dices II zeigt Würfelsiluetten. Auf Druck wird gewürfelt. Alle Würfe werden aufaddiert.
Auch nett für Rollenspieler ist der Namensgenerator. Einfach auswählen für welches Land und Geschlecht man einen Namen braucht und das App wirft welche aus.

Für ein Telefon sind natürlich noch Telefonbücher wie Das Örtliche oder Die Gelben Seiten an.

Gruß Jochen

ash70

  • Gast
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #2 am: 26.01.2011 | 22:30 »
Großstädten, mittlerweile auch). Der Railnavigator enthält zwar "nur" Fahrpläne, dafür aber Fern- und Nahverkehr bis herunter zum Bus inkl. Verspätungen.
Ist inzwischen vielleicht geändert worden, aber ich habe vor ein paar Monaten mal feststellen müssen, dass der Railnavigator baustellenbedingte Änderungen am Fahrplan nicht berücksichtigt.

Was mir da alles noch einfällt:

AppBrain eine praktische Hilfe zum Verwalten und Installieren von Anwendungen. Man kann sich bequem am PC durch den Market suchen, allen Anwendungen die einen Interessieren auf seine Liste packen. Beim nächsten mal Synchronisieren kann man sie dann installieren.

Notes kleine, praktische Notizanwendunge.

SwiftKeyboard eine Tastatur die mit der Zeit meinen Schreibstil lernt und immer bessere Vorschläge macht. Nicht kostenlos, aber wenn man viel schreibt lohnt sich die Ausgabe.

billiger.de wenn man mal wieder in einem der achso billigen Elektronikkaufhäuser steht und schnell wissen will, ob das tolle Angebot vor einem wirklich billig ist.

Mort Audio Player ein relativ einfacher Player, der nicht meint mir Vorschriften darüber machen zu müssen wie meine Musik sortiert wird, sondern ganz einfach meine Ordnerstruktur akzeptiert.


Nicht zu vergessen natürlich meine Lieblingswidgets:

Android Agenda Widget Übersicht über die nächsten Termine in verschiedenen Größen

Pure messenger widget Anzeige von Mails, SMS, Twitter oder Facebook Nachrichten


In der Auflistung fehlt natürlich noch eine RSS/Podcast Anwendung, aber da programmiert ein Kumpel gerade eine, die mir bisher besser gefällt als alles was ich im Market gefunden habe. Solange die nicht fertig ist, empfehle ich da nichts  8]

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.622
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #3 am: 27.01.2011 | 08:30 »
GestureSearch ist für mich inzwischen die "Oberfläche" - findet Kontakte, Apps, URLS.

evil bibu

  • Gast
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #4 am: 22.02.2011 | 16:27 »
gibt es eigentlich auch empfehlenswerte epub und pdf reader?

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #5 am: 22.02.2011 | 16:46 »
Aldiko eBook ist für ePub sehr gut geeignet. PDF ist schon schwieriger, die Reader sind alle was das Rendering angeht alles andere als zügig. VuDroid ist recht flott, hat aber kein besonders gutes Benutzerinterface. Der Adobe Reader ist leicht zu bedienen, arbeitet aber nur im Schneckentempo. Ich habe bei mir beide Reader drauf und benutze den VuDroid für Texte mit Grafiken und aufwendigem Layout und den Adobe Reader für alles andere.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Alice Crocodile Coltrane

  • Gast
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #6 am: 22.02.2011 | 19:30 »
Skype: Funktioniert wie es soll, wenn es der Anbieter erlaubt.
Adobe Reader: Besser seit dem Update. Super für meine Lernkarten unterwegs.
Leo: Übersetzt wie es sich gehört.
Google Übersetzer: Benutz ich mittlerweile sogar häufiger.
Wikidroid: Nur auf Englisch, für Deutsch geh ich auf die übliche Website.
Duden: Braucht viel Speicherplatz und ich benötige es eigentlich nicht, aber es tut was es soll.
Color Note: Notizzettel wie ich sie mag.
TuneIn Radio: Findet (fast) alle Webradios nach verschiedenen Kriterien.
IMDB: Die Kinodatenbank.
TV.Center: Greift auf Zatoo zu, funktioniert, kostet aber enorm Datenverkehr, empfehle ich nur mit Flat.
Google Earth: Hab ich noch nicht ausprobiert, weil ich zuviel Glotze geschaut habe... (siehe oben).
Fahrplan Schweiz: Erklärt sich von selbst, so schnell wie man es unterwegs halt braucht.
Asphalt 5: Autorennen, sehr schön
Angry Birds: Schweine mit Vögeln per Zwille abschiessen, bestes Game ever
Angry Birds Seasons: Noch nicht probiert, läuft nur mit Internetverbindung
Rocket Bunnies: Hasen um Planeten steuern, scheint nett
Hungry Shark: Die swim and eat Variante zu jump and run, leider nur bis zu gewisser Punktzahl wenn free
Cestos: Spielt man online gegen andere
Tank Hero
Abduction
Bubble Buster
Jewels
Unblock me free
DiceBox
Barrr
South Park Mega

Das klingt gut, den hol ich mir:
Zitat
Namensgenerator. Einfach auswählen für welches Land und Geschlecht man einen Namen braucht und das App wirft welche aus.
« Letzte Änderung: 22.02.2011 | 19:33 von Alice »

ash70

  • Gast
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #7 am: 22.02.2011 | 19:32 »
In der Auflistung fehlt natürlich noch eine RSS/Podcast Anwendung, aber da programmiert ein Kumpel gerade eine, die mir bisher besser gefällt als alles was ich im Market gefunden habe. Solange die nicht fertig ist, empfehle ich da nichts  8]
So, dass Ding gibt es jetzt auch im Market. Wer am PC Google Reader für RSS Feeds und Podcasts nutzt sollte sich unbedingt GoodNews mal angucken.

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.447
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #8 am: 26.02.2011 | 01:03 »
Hallo zusammen,

der MyPhoneExplorer  Client mit dem man mit dem MyPhoneExplorer den man unter http://www.fjsoft.at/de/ herunter laden kann eine Synchronisation zwischen einem Android Handy , in meinem Falle dem Galaxy I9000 und den Thunderbird Adressbüchern hin bekommt ist für mich ein unverzichtbares App.

Gruß Jochen

evil bibu

  • Gast
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #9 am: 11.10.2011 | 11:51 »
Guter Launcher: Zeam Launcher
Kalender Widget: Simple Calendar Widget
ToDo Liste: Do it tomorrow

Weiter ist das von oliof genannte Gesture Search zu empfehlen.

Spiele:

Spirit HD
Steambirds
Fortunes of War
Battleheart
« Letzte Änderung: 11.10.2011 | 11:53 von evil bibu »

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.327
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #10 am: 11.10.2011 | 11:54 »
kennt jemand ein "Lupenapp", sowas wie unter Win7 die Birlschirmlupe oder wie beim iphone die Funktion????
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Fire (n/a)

  • 139 to Waterloo
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.734
  • Username: Fire
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #11 am: 8.11.2011 | 14:49 »
Gibts inzwischen schnellere PDF Reader?? Gerade umblättern und Suchen sind total unterentwickelt in den aktuellen Versionen...so machen rollenspiel-bücher noch nicht richtig spass...(also die funktionen sind da, aber die geschwindigkeit ist müll)
Die Zeit heilt alle Wunden, aber die Narben bleiben immer da....

Great men are forged in fire...

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan! En Taro Taysal!
  • Beiträge: 3.936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #12 am: 8.11.2011 | 15:28 »
Das hat m.E.n. wenig mit den Readern als mehr mit dem Format und der vorhandenen Rechenkapazität zu tun. Selbst auf meinem Android Tablet (Asus Transformer) brauchen PDFs je nach Ausstattung mit Bildmaterial eine ganze Weile, bis die Seiten korrekt angezeigt werden.
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline Fire (n/a)

  • 139 to Waterloo
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.734
  • Username: Fire
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #13 am: 8.11.2011 | 15:42 »
Streng genommen gehts mir auch um mein Tablet ;) (Acer Iconia A501)....und da sollte die Rechenleistung eigentlich völlig ausreichend sein für das schnelle Blättern....
Die Zeit heilt alle Wunden, aber die Narben bleiben immer da....

Great men are forged in fire...

Offline Rabenstein

  • Survivor
  • **
  • Söldner
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rabenstein
    • www.greypilgrim.net
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #14 am: 8.11.2011 | 16:36 »
Was noch nicht genannt wurde:

Documents To Go
Office-Anwendung für Word, Excel usw. Hat auch den besten PDF-Reader, den ich bisher probiert habe. Kostet allerdings was.

Dolphin HD
Meiner Meinung nach der beste Browser für Android. Firefox hab ich vor längerem mal probiert – war riesengroß aber unbrauchbar zäh.

Note Everything
Umfangreiches Tool für Notizen, Zeichnungen, Checklisten usw.

Quick Settings
Die wichtigsten Einstellungen wie WLAN oder GPS ein/aus schnell in jedem Programm aufrufbar.

JustPictures
Handliches Fotoalbum, unterstützt auch Picassa.

QR Droid
Liest und schreibt Strichcodes und QR-Codes.

RealCalc
Wissenschaftlicher Taschenrechner

handyCalc
Hat einen sehr handlichen und umfangreichen Unit Converter und Währungsrechner, den man sich jeweils als eigenes Icon auf den Desktop legen kann.

Tricorder
Ließt die verschiedenen Sensoren des Smartphnes aus und stellt sie im Tricorder-Style dar. :)

wetter.com
Eine der genauesten Wettervorhersagen.

AndroZip
Sehr guter Dateibrowser und ZIP-Packer. Verwende ich auch für Backup meiner Apps.

AndFTP
FTP-Client. Einfach aber gut.

DroidStats
Zeigt den Verbrauch von Telefon-, SMS- und Datenguthaben an.

Task Manager
Läßt unnötige Programme beenden. Auch mit Auto-Kill-List und Widget.

tCallBlock
Blockiert "Unbekannte Anrufer" und alle Nummern, die auf der Blacklist stehen.

Android System Info
Zeigt so ziemlich alles an. Man kann damit auch bequem Apps auf die SD-Karte verschieben, deren Speicher und Cache löschen oder sie ganz deinstallieren.


« Letzte Änderung: 8.11.2011 | 16:39 von Rabenstein »
Wer also erschricket gern
Der sol kain fechten nymer lern
(Hans Talhoffer, 1459)

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan! En Taro Taysal!
  • Beiträge: 3.936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #15 am: 9.11.2011 | 06:05 »
Streng genommen gehts mir auch um mein Tablet ;) (Acer Iconia A501)....und da sollte die Rechenleistung eigentlich völlig ausreichend sein für das schnelle Blättern....

Mit Blättern habe ich auch kein Problem, es dauert einfach nur bis die Seiten nach Öffnen des Dokuments lesbar gerendert wurden.
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline Tim_the_Enchanter

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tim_the_Enchanter
    • one hand too many
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #16 am: 31.03.2012 | 06:20 »
Ich finde den battle.net Mobile Authenticator als zusätzliche Sicherung meines WoW-Accounts sehr wichtig; und es gibt einen Kernhundwelpen als Haustier für alle Chars als Dreingabe dazu :)

Für BloodBowl-Spieler gibt es den Blood Bowl Assistant, der sämtliche Würfelwürde simuliert.

Da wir unsere RPG-Termine gerne per Doodle abstimmen, habe ich die entsprechende App ebenfalls installiert.

Wer bei kicktipp unterwegs ist, dem sei deren App ebenfalls nahegelegt; sehr hilfreich, wenn man vergessen hat zu tippen oder unterwegs ist und wissen will wie gut oder schlecht man abgeschnitten hat.

Eine gute App für aktuelle Bundesligaergebnisse habe ich noch nicht gefunden, aber die vom kicker ist ganz okay.
There are some who call me...Tim?

Offline Master Li

  • Famous Hero
  • ******
  • Worldpeace Hamster
  • Beiträge: 2.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Master Li
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #17 am: 31.03.2012 | 06:26 »
Ich benutze auch immer die Amazon-App. Damit kann man den Barcode von Produkten einscannen und hat gleich den Amazonpreis. Sehr praktisch fürs Shoppen ;)
Viel Spaß.
Master Li und der Hamster des Todes

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.864
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #18 am: 15.06.2012 | 12:49 »
*bömp*

Jetzt habe ich ja auch ein Smartphone, und bin freilich fleissig am rumbasteln und Apps checken. Da kommt mir dieser Thread gerade recht.

Also, neben einigen der genannten Apps habe ich momentan drauf:

* Opera Mobile als Browser -- den braucht man aber eigentlich viel, weil es ja für die gängigsten Webangebote eigene Apps gibt.
* Google Mail
* Jasmine IM als ICQ Client, leichtgewichtig und recht elegant; kann auch diverse andere Protokolle
* Juice Defender: soll Akku sparen helfen; aber da ich dauernd am Telefon rumfummel bringts momentan nicht viel. ;)
* Google Maps, ergibt zusammen mit dem eingebauten GPS ein komplettes Navigationssystem (und alles kostenlos)
* mitfahrgelegenheit.de -- jetzt hat man Zugriff auf diese Seite, wenn es am nötigsten ist. ;)
* Wifi Manager, zur bequemeren WLAN-Kontrolle

Und ein paar weniger essentielle Spielsachen:
* CamDictionary: ich ziele mit meiner Kamera auf ein Wort und das Gerät übersetzt es mir.
* Kompass: woher zum Geier weiß mein Telefon, wo Norden ist?
* Instant Heart Rate: mein Handy kann meinen Puls fühlen.
* Kongregate Arcade - wenn's mal wieder länger dauert.

Was habt ihr sonst noch für nützliches, bequemes, interessantes, was den Nachbarn neidisch macht?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Mentor

  • Famous Hero
  • ******
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 2.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #19 am: 15.06.2012 | 16:05 »
Danke fürs bömp, netter Thread.

Orux Maps: als ideales Online/Offline Karten & GPS Tool, das nicht nur Google und Openstreetmap anzapfen kann, sondern zig andere Karten-DBs.

FBReader: als epub-Leser meiner Wahl.

Smart AudioBook Player: MP3-Player für Audiobooks, mit per-Book-Bookmarks, falls man mehrere Books/Podcasts gleichzeitig hört.
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.864
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #20 am: 16.06.2012 | 10:55 »
Ich hab gerade noch eine sehr nützliche App entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten will:

LBE Privacy Guard: gibt einem die volle Kontrolle über darüber, welche Apps auf Internet per Funk oder WLAN sowie auf GPS zugreifen dürfen. Hatte danach gesucht, LBE Privacy Guardweil es mich ankäst, dass Facebook ständig meinen Standort checken will - erstens braucht es das nicht zu wissen, zweitens zieht das GPS gewaltig am Akku. Dank LBE PG ist dem jetzt ein Ende gesetzt.

Außerdem habe ich diversen anderen Apps den Internetzugriff auf WLAN beschränkt, damit meine kostbare Trafficquota nicht für Werbebanner draufgeht. ^^

Edit: die Firewall ist für mich redundant, weil ich da schon eine im System eingebaut habe. Und mit der habe ich erstmal den Internetzugriff von LBE verweigert. Man kann ja nie wissen. Checks and Balances.
« Letzte Änderung: 16.06.2012 | 11:26 von Feuersänger »
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #21 am: 16.06.2012 | 19:59 »
^^braucht man dafür root zugriff?
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Master Li

  • Famous Hero
  • ******
  • Worldpeace Hamster
  • Beiträge: 2.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Master Li
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #22 am: 16.06.2012 | 23:28 »
Ja.
Viel Spaß.
Master Li und der Hamster des Todes

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.864
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #23 am: 17.06.2012 | 17:30 »
Noch was cooles:

Sky Map

Eine Echtzeit-Sternkarte. Das Teil ist eine eindrucksvolle Zurschaustellung der heutigen technischen Möglichkeiten. Es zeigt nicht nur eine banale Sternkarte, nein, es zeigt immer genau den Ausschnitt des Himmels, den du gerade mit dem Telefon anvisierst. Du siehst nachts einen Himmelskörper und willst wissen, welcher Stern oder Planet es ist? Halt mit dem Handy drauf, und schon steht es auf dem Schirm. Oder du willst wissen, _wo_ ein bestimmter Himmelskörper oder ein Sternbild gerade zu finden ist? Gib den Namen in die Suche ein, und die App lotst dich hin. Klasse.  :pray:
Achja, und das alles absolut für lau.
« Letzte Änderung: 17.06.2012 | 17:37 von Feuersänger »
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Mentor

  • Famous Hero
  • ******
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 2.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Re: Die besten Android-Apps
« Antwort #24 am: 11.07.2012 | 16:52 »
Grade bemerkt und vielleicht einen Blick wert: Final Fantasy III
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source