Autor Thema: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk  (Gelesen 406274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.103
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
[Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk
« am: 1.04.2011 | 10:20 »
So!

Selganor regte mich ja dazu an, einen Pathfinder Thread zu eröffnen, in dem man Regelfragen stellen kann und einfach auch mal alles andere ansprechen kann.

Meine erste Frage wäre: In dem Abenteuerpfad "Der Schlangenschädel" gibt es einen Spielerleitfaden. Darin wird auch der Hexenmeister in der Welt dargestellt. Jetzt meine Frage. Der Hexenmeister hat die Blutlinie "Immergrün". Weiß jemand, wo ich diese Blutlinie dargelegt finde? Ist ja keine aus dem Grundregelwerk. Gibt es da einen extra Quellenband? Und welchen?
« Letzte Änderung: 19.07.2011 | 17:29 von Darius »
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline sir_ollibolli

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Username: sir_ollibolli
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #1 am: 1.04.2011 | 13:02 »
Die Immergrüne Blutlinie findet sich in den Pathfinder Expertenregeln.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #2 am: 1.04.2011 | 13:08 »
Ich vermute mal, dass ist die Verdant Bloodline (hier mal die englischen Werte verlinkt)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline sir_ollibolli

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Username: sir_ollibolli
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #3 am: 1.04.2011 | 14:03 »
Ich vermute mal, dass ist die Verdant Bloodline (hier mal die englischen Werte verlinkt)

Ist es.

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.103
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #4 am: 2.04.2011 | 08:42 »
Die Immergrüne Blutlinie findet sich in den Pathfinder Expertenregeln.

Verzeihung, aber ich stehe auf dem Schlauch. Was sind die Pathfinder Expertenregeln? Ich dachte ich hätte alle Bücher auf deutsch, aber Expertenregeln kenne ich nicht.

Ok. ich habe mal nachgeschaut. Offenbar ist das noch nicht raus, kann das sein?
« Letzte Änderung: 2.04.2011 | 08:45 von Darius »
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.132
  • Username: Korig
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #5 am: 2.04.2011 | 09:44 »
Meiner Meinung nach, hat Pathfinder schon mehr als genug Regeln. Das ist ein Buch azf das ich wohl immer verzichten würde  >;D

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #6 am: 2.04.2011 | 10:44 »
Meiner Meinung nach, hat Pathfinder schon mehr als genug Regeln. Das ist ein Buch azf das ich wohl immer verzichten würde  >;D

Bei den Klassen würde ich dir zustimmen, die braucht man nicht unbedingt. Aber die neuen Optionen für die alten Klassen (Feats, alternative Klassenffähigkeiten, Zauberrprüche etc.) sind toll und man verpasst was, wenn man auf sie verzichtet!
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.103
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #7 am: 2.04.2011 | 10:47 »
Ganz allgemein. Ich komme aus der Rolemaster Ecke. Bin jetzt neu im Pathfinder System und finde es gar nicht so schlimm.

Mir gefällt das ganze System mit den Angeboten an Erweiterungen sehr gut, weil so sehen wir das. Es sind ja nur Angebote. Das Grundregelwerk reicht ja vollkommen.
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #8 am: 2.04.2011 | 11:15 »
Verzeihung, aber ich stehe auf dem Schlauch. Was sind die Pathfinder Expertenregeln? Ich dachte ich hätte alle Bücher auf deutsch, aber Expertenregeln kenne ich nicht.

Ok. ich habe mal nachgeschaut. Offenbar ist das noch nicht raus, kann das sein?
Richtig, die Übersetzung des APGs ist noch nicht raus, müßte aber eines der nächsten erscheinenden Werke sein.

Meiner Meinung nach, hat Pathfinder schon mehr als genug Regeln. Das ist ein Buch azf das ich wohl immer verzichten würde  >;D
ich hab mich bei DnD 3.x immer über diese reinen "Höher, schneller, weiter"-Crunchsammlungen geärgert. Daher bin ich echt froh, dass es Pathfinder anders macht  ;) Sie bieten Alternativen und echte Optionen, ohne die Grundoptionen uninteressant zu machen. (Imho selbstverständlich)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.132
  • Username: Korig
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #9 am: 2.04.2011 | 11:16 »
Bei den Klassen würde ich dir zustimmen, die braucht man nicht unbedingt. Aber die neuen Optionen für die alten Klassen (Feats, alternative Klassenffähigkeiten, Zauberrprüche etc.) sind toll und man verpasst was, wenn man auf sie verzichtet!

Nein hör auf, ich will mir nicht noch ein Buch kaufen, was dann nur im Schrank steht  :D

Bin leider noch nie zum Pathfnder spielen gekommen, vieleicht liegts auch daran ;)


Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #10 am: 2.04.2011 | 15:56 »
So hat neulich unser Level 7 Kleriker einen critical searing light gegen einen Vampir produziert, der mal eben 78 Schadenspunkte gemacht hat. Einer unserer Spieler findet das deutlich zu heftig und will crits für Zauber generell verbieten. Ich selbst weiß nicht so recht, was ich davon halten soll...

du solltest vllt erwähnen das der andere Spieler das als Meister in seiner Runde macht ;)
ich habe natürlich kein Problem wenn du weiterhin ranged touch crits zulässt, bin ja schliesslich der magier  ~;D

ich persönlich möchte nicht von einem ranged touch crit getroffen werden.
finde ich etwas ZU tödlich.

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #11 am: 2.04.2011 | 22:49 »
ich hab mich bei DnD 3.x immer über diese reinen "Höher, schneller, weiter"-Crunchsammlungen geärgert. Daher bin ich echt froh, dass es Pathfinder anders macht  ;) Sie bieten Alternativen und echte Optionen, ohne die Grundoptionen uninteressant zu machen. (Imho selbstverständlich)

*unterschreib*

du solltest vllt erwähnen das der andere Spieler das als Meister in seiner Runde macht ;)
ich habe natürlich kein Problem wenn du weiterhin ranged touch crits zulässt, bin ja schliesslich der magier  ~;D

Mmh, fand ich für die Diskussion unwichtig, daher hab ich das nicht weiter ausgeführt.
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline Faryol

  • DER Tofugriller
  • Famous Hero
  • ******
  • Ich kann auch Tofu!
  • Beiträge: 3.286
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Faryol
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #12 am: 2.04.2011 | 23:28 »
Kann mir wer veraten in welchem Werk der Compsognathus als Familiar für den Wizard erwähnt wird?
Einfach über die Bordwand kotzen und weiter rudern!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #13 am: 4.04.2011 | 15:41 »
Da aus diesem Thread auch die Kritische Treffer fuer Sprueche?-Diskussion rausgetrennt wurde ist da die Antwort auf diese Frage leider im anderen Thread:

Bestiary 2
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Zoidberg

  • Experienced
  • ***
  • Supershrimp
  • Beiträge: 234
  • Username: Zoidberg
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #14 am: 4.04.2011 | 23:44 »
hab grade gelesen daß für Pathfinder in mittlerer Zukunft der deutsche AP "Kadaverkrone" (AP Carrion Crown) rauskommen soll. Wäre eine genauere Übersetzung nicht "Aaskrone"?

Irgendwie finde ich "Kadaverkrone" zu gestelzt (nicht daß hier "Aaskrone" ein sehr tolles Wort wäre) Was meint ihr?

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #15 am: 5.04.2011 | 00:10 »
Im Juli dürfte es schon soweit sein ^^
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #16 am: 5.04.2011 | 09:41 »
wenn ich mir bei leo die vorschläge für carrion anschaue würde ich mich für Rabenkrone entscheiden ;)
allerdings habe ich auch null ahnung um was es in dem Abenteuerpfad gehen soll...

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #17 am: 5.04.2011 | 10:05 »
Naja, den Carrion Crawler hat man seinerzeit auch mit Aaskriecher übersetzt. Gut, den darf Paizo afaik nicht verwenden, aber im Falle des Falles ist Kadaverkriecher immerhin wieder eine Alliteration  ;)
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #18 am: 6.04.2011 | 13:27 »
wenn man sich ein Spellbook aus Core rulebook und advanced player´s guide bastelt, darf man das dann online stellen?

da ich mir gerade für mich die arbeit mache wollt ich fragen ob ich das euch nicht auch zur verfügung stellen darf...
« Letzte Änderung: 6.04.2011 | 14:16 von kalgani »

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #19 am: 6.04.2011 | 13:50 »
Waere dieses Spellbook leistungsfaehiger als das was man mit den Spell Card Generatoren hinkriegt?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #20 am: 6.04.2011 | 13:57 »
Es handelt sich lediglich um eine Zusammenführung der Zauber aus dem GRW und dem APG in ein eigenes Nachschlagewerk. Spell Cards haben da imo einen anderen Zweck.
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #21 am: 6.04.2011 | 14:15 »
hab einfach die spells, alphabetisch sortiert, in einem buch zusammengefasst.
damit man am tisch nicht 2 nachschlagewerke liegen haben muss nur um mal
nen zauber nach zu schauen.
oder einfach als stöberwerk, wo man die spells aller klassen zur hand hat und
für oracle im apg schauen muss und für den wizard sogar in beiden...

die spellcards sind wirklich für was anderes.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #22 am: 6.04.2011 | 14:32 »
Stimmt... die Spellcards sind dafuer da, dass ein Caster der sich nicht 100% sicher ist wie ein Spruch wirkt mal schnell den kompletten Regeltext auf der Karte nachschlagen kann ohne in irgendwelchen Buechern nachschlagen zu muessen.

Der Unterschied ist, dass man wahrscheinlich nur die Spellcards ausdruckt die die Spieler (oder NPCs die man "vorbereitet" hat) wirklich verwenden gegenueber ALLEN Spruechen (ob man sie jetzt benutzt/benutzen kann oder nicht)

Aber zurueck zur Ursprungsfrage:

Wenn du dich an die OGL Vorgaben haelst und nur OGC verwendest (und deine Version der OGL in der Sammlung beifuegst) sollte es keinerlei rechtliche Probleme geben (zumindest bei der englischen Fassung, die deutsche Uebersetzung von OGC war ja schon immer problematisch)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #23 am: 6.04.2011 | 14:38 »
ach du scheiße... dann muss ich die OGL ja erstmal verstehen  ~;D

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: [Pathfinder-deutsch] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #24 am: 6.04.2011 | 14:41 »
Unterliegt nicht quasi alles was im PFSRD steht der OGL? Oder hat Paizo da jetzt auch exklusives Zeug bei?
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!