Autor Thema: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk  (Gelesen 318380 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Sarakin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sarakin
Re: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #4450 am: 1.08.2020 | 08:35 »
Wüsste jetzt nicht, was dagegen sprechen würde. Man tauscht eben mehr Power in seiner eigentlichen Klasse durch Flexibilität. Das passt schon so.
Hexen, die Menschen, Elfen oder Hobgoblins sind, können auf Stufe 1 schon STR 16 und INT 18 haben, btw.
« Letzte Änderung: 1.08.2020 | 08:41 von Sarakin »
Don't lie to me! I'm totally using Sense Motive on you!

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #4451 am: 1.08.2020 | 09:05 »
Ich sehe da auch erstmal kein exploit.
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Der Tee mit dem gewissen Troll!
  • Beiträge: 252
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #4452 am: 1.08.2020 | 19:04 »
Seh ich genauso.

Mit frischen Minztee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der mit dem Beutel in der Tasse !

Offline Teetroll

  • Experienced
  • ***
  • Der Tee mit dem gewissen Troll!
  • Beiträge: 252
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Chuff
    • Der Teetroll-Youtube-Kanal
Re: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #4453 am: 3.08.2020 | 19:49 »
 Die meisten werden ihn schon gesehen haben, aber ich möchte kurz noch einmal die Aufmerksamkeit auf diesem wirklich schicken Trailer lenken :
https://youtu.be/3oDhhNuOPSY

Mit merkwürdigen Hopfen-Zitronentee,
Teetroll

Gesendet mit einem Tässchen Tee.

Der mit dem Beutel in der Tasse !

Online Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #4454 am: 3.08.2020 | 22:27 »
Ja, den Trailer habe ich bereits gesehen (aber ich sehe ihn mir immer wieder gerne an).
Es ist toll, zu sehen, dass man trotz Verschiebung des Regionalbandes wenigstens durch den AP einen Einblick in Absalom bekommt (in dem es -entgegen meiner ersten Eindrücke- doch ziemlich düster werden kann)

Und ich entdecke Stück für Stück auf positive Weise immer wieder Elemente anderer RPGs, die ich mal gespielt habe, diese mir aber aus verschiedenen Gründen nicht zusagten in Pathfinder 2 wieder.

Dieses Mal ist es "Shadow of the Demon Lord":
- Durch Level 0 im Spielleiterhandbuch kann man, ähnlich wie in SotDL lediglich mit seiner Abstammung und seinem Hintergrund starten (z.B. Goblin & Bandit) (In PF 2 komplett selbst wählbar, in SotDL wird die Profession (in diesem Fall z.B. Bandit) erwürfelt).
- Während man in SotDL zuerst seinen Novice Part (z.B. Priest, Magician oder Rogue) und dann seinen Expert Path (z.B. Cleric, Wizard, Thief, Ranger) aussucht, wählt man in PF 2 seine Klasse, die Ähnlich breit wie die Expert Paths angelegt sind (z.B. Cleric, Wizard, Rogue Ranger)
- In Shadow of the Demon Lord wählt man als letztes seinen Master Path der einem auf 2 Stufen je eine Fähigkeit verleiht (z.B. Astromancer, Diviner, Duelist, Gladiator, Bard). In Pathfinder 2 Kann man Archetypen wählen: Entweder Multiclass Archetypen (um z.B. seinem Schurken noch einige Bardenfähigkeiten zu geben) oder Archetypen, die einem einige neue "Manöver" eröffnen (z.B. Acrobat, Gladiator, Archeologist oder Dragon Disciple). Die meisten dieser archetypen kann man bereits auf Level 2 wählen, diese setzten jedoch zumindest bestimmte Attributswerte voraus.
Leitet (als SL): Splittermond

Road to WH 40k Apocalypse

Chaos Space-Marines: 21 Punkte
Drukhari: 31 Punkte
Craftworld Eldar: 0 Punkte

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 371
  • Username: TEW
Re: [Pathfinder] Regelfragen und Smalltalk
« Antwort #4455 am: 3.08.2020 | 22:44 »
In D&D 5 kann man auch als Zauberwirker Rüstung tragen, wenn man die entsprechende Proficiency hat, was z.B. durch Talente möglich ist (oder Multiclassing).