Autor Thema: Tharun - DSA Professional  (Gelesen 159359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #900 am: 15.04.2014 | 12:44 »
Ein Termin noch nicht. Der Band ist aber abgegeben und jetzt im Regelcheck. :)
Da kann es eigendlich nicht viel zu beanstanden geben  >;D
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline smerk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: smerk
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #901 am: 15.04.2014 | 13:58 »
Welche weiteren DSA-Bücher sollte ich zuzüglich zu dem Weltenband und dem noch erscheinenden Regelwerk haben, wenn ich mit Tharun den Einstieg in Tharun/DSA plane?

Gruß
smerk

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #902 am: 15.04.2014 | 14:38 »
"Wege des Schwerts" als quasi grundregelnde Regeln zu Talenteinsatz, Kampf und so weiter.

Offline Arne

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 62
  • Username: Arne
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #903 am: 15.04.2014 | 22:27 »
Grundkenntnisse des Magiesystems (Wege der Zauberei) sind auch nötig, wir erklären die grundlegenden Werte wie AE, MR usw. und die dahinter stehenden Regeln nicht noch einmal neu.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #904 am: 16.04.2014 | 11:36 »
Also eigendlich braucht man schon alle 4 Wegebände (oder die entsprechenden Myranor Bände)

- WdH für die Allgemeinen Generirungsregeln, Vor- und Nachteile SF ect.
- WdS sowiso
- WdM für die ganzen Kleine Details der Magieregeln, insbesodere für sowas wie Dämonen, Elementare, Untote ect.
- WdG für die Grundlegenden Geweihten und Liturgie Regeln
- ZBA für Monster und Abrichtregeln

Wobei wirklich essentiell sind nur WdH+WdS

Von WdM und WdG halt immer nur Auszüge braucht die aber in ihrer gänze zu Umfangreich waren sie noch mit in die Tharun Bände zu packen. Und wirklich relavant werden die Erst sobald du Magier in der Runde hast die irgendwas machen wollen was über simple Runenzauber hinausgeht (das dürfte vom Regelband komplett abgedeckt sein) oder jamand nen Azarai spielt (wobei ich die für Setting Einsteiger nicht für so geeignet halte).

Achja zur wirklich vollständigen Nutzung brauchst du auch noch Efferds, wobei ich aber mal davon ausgehe das die Wenigsten Gruppen wirklich vor haben Seeschlachten zu spielen.
« Letzte Änderung: 16.04.2014 | 11:40 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #905 am: 17.04.2014 | 12:23 »
Zitat
Achja zur wirklich vollständigen Nutzung brauchst du auch noch Efferds, wobei ich aber mal davon ausgehe das die Wenigsten Gruppen wirklich vor haben Seeschlachten zu spielen.

Dafür braucht man Efferds Wogen dann nun auch nicht, die Regeln darin für Seegefechte sind eher nicht zu gebrauchen.
The whole world is a disaster waiting to happen.

Offline Skolman

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: Skolman
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #906 am: 20.04.2014 | 11:06 »
Wie brauchbar sind die Regeln in Wege des Schwertes? Hüstel hüstel....  ;-)

Offline Skolman

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: Skolman
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #907 am: 14.08.2014 | 16:06 »
Gibt es Tharunmäßig etwas neues?
Spielt jemand von euch dort?

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.955
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #908 am: 16.09.2014 | 16:55 »

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #909 am: 16.09.2014 | 17:09 »
Jetzt also tatsächlich noch mit DSA4? Nicht, dass es für mich eine Rolle spielen würde, aber ein bisschen absurd ist das schon ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #910 am: 16.09.2014 | 17:13 »
Jetzt also tatsächlich noch mit DSA4? Nicht, dass es für mich eine Rolle spielen würde, aber ein bisschen absurd ist das schon ...

Unserer Meinung nach nicht so absurd, wie zu warten bis alle DSA5 Regelwerke raus sind, die wir brauchen um ein WnT für DSA5 rauszubringen ;)
« Letzte Änderung: 16.09.2014 | 18:54 von Silent Pat »
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #911 am: 16.09.2014 | 17:32 »
unserer Meinung nicht so absurd, wie zu warten bis alle DSA5 Regelwerke raus sind, die wir brauchen um ein WnT für DSA5 rauszubringen ;)

Das stimmt natürlich - und da ich die Tharun-Bände ungeachtet der DSA-Regeln haben will, ist das für mich ja auch der bessere Deal ...
Ich frage mich mehr, warum Ulisses sich nicht ein bisschen dahintergeklemmt hat, euch ein "aktuelles" Tharun zu ermöglichen, immerhin ließen sich dadurch ja vielleicht auch neue (alte) Kunden für DSA 5 gewinnen. Das DSA 5 Basisbuch müsste ja langsam in trockenen Tüchern sein.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #912 am: 16.09.2014 | 18:52 »
Naja der Witz war das der Tharun Regelband halt schon zu 90% fertig war als die DSA5 Regeln angekündigt wurden. Und das Problem bei Tharun ist das es Tendeziell nunmal ein Setting für hochstufige Chars ist und es da z.B. für Kämpfer noch ein paar Optionen gibt die über das, was im WDS steht, hinnaus geht.

Das Ding nach DSA5 zu konvertieren bevor nicht alle wichtigen Erweiterungsbände in der Finalen Version vorliegen (was vermutlich irgendwann 2016 der Fall wäre) ist einfach nicht sinnvoll möglich (und das ganze auf Basis von Betaversionen zu erstellen wird vermutlich nur zu Problemen führen). So dass ein Tharun DSA5 Regelwerk dann vermutlich erst so 2017 erscheinen könnte.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #913 am: 16.09.2014 | 23:09 »
Die letzten 10% haben ja ziemlich lange gedauert. :headbang:
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #914 am: 16.09.2014 | 23:36 »
die ersten 80% der Arbeit brauchen halt nur 20% der Zeit  ;D

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #915 am: 16.09.2014 | 23:37 »
Das ist immer so. ;)

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.369
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #916 am: 17.09.2014 | 08:29 »
Hallo zusammen,

DSA 4.1, die mehrbändige Fassung würde ich in meiner Gruppe als Regelbasis nicht durchbekommen. Könnte man auch auf DSA Basisband + Geweihten Regeln + Optionen aus 4.1 ausweichen?

Gruß Jochen

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #917 am: 17.09.2014 | 19:03 »
Das kommt vermutlich ziemlich drauf an was für Chars und bis auf welcher "Stufe" ihr spielen wollt. Je mächtiger die werden um so schwerer wird es nur nach Basis Regeln.

Und die Ganzen Rassen-, Kultur und Professions-Pakete sind alle auf WdH aufbauend gebaut, ich kann nicht garantieren das da nur Vor-/Nachteile und SF aus dem Basisband drin sind.
Wobei es nur menschliche Rassen gibt und man bei einigen Professionen auch die SF frei wählen kann, so dass das man damit schon spielen können sollte.
Die etwas abgefahreneren Regelbereiche aus dem Buch (Kymanai Regeln, Schiffe ,der Highend Krempel im Bereich Kampf und Magie ...) wirst du aber vermutlich nicht voll nutzen können, aber wenn deine Spieler eh nur nach Basis-Regeln spielen wollen, brauchst du die vermutlich auch nicht.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.462
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #918 am: 17.09.2014 | 22:07 »

Offline Gecq

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 85
  • Username: Gecq
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #919 am: 18.09.2014 | 00:18 »
Schöne Rezension! Dankeschön.
Der Settingband war immer im Tandem mit dem Regelband konzipert worden, wo Waffen, Rüstungen, Monster etc. näher beschrieben werden. Leider hat dessen Fertigstellung länger benötigt als gedacht. Geplant ist die Veröffentlichung nun für November.

Als Service hier noch der link zur Rezension:

http://richtig.spielleiten.de/2014/09/17/rezension-tharun-die-welt-der-schwertmeister/?pk_campaign=feed&pk_kwd=rezension-tharun-die-welt-der-schwertmeister
« Letzte Änderung: 18.09.2014 | 02:51 von Gecq »
You Scored as Method Actor
Method Actor 75%, Storyteller 67%, Tactician 58%, Specialist 50%, Butt-Kicker 50%, Casual Gamer 42%, Power Gamer 42%

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.955
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #920 am: 18.09.2014 | 16:22 »

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.759
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #921 am: 6.11.2014 | 01:19 »
*raise Thread*

Beim Stöbern auf der Seite des Uhrwerkverlags bin ich auf den Tharun-Weltenband und das angekündigte Regelwerk gestoßen.
Vom ersten drüberlesen macht die Welt einen interessanten Eindruck (Auch wenn ich beim Wort "Schwertmeister" spontan an "Ruf des Warlock" denken musste, da auch dort der Schwertmeister eine der mächtigsten Personen [abgesehen vom Warlock selbst oder den Engeln] ist. ^^)

Allerdings bin ich noch etwas unentschlossen, ob ich mir das System genauer zu Gemüte führen / den Regel- und Weltenband kaufen soll oder nicht.

Einige Fragen, die ich zu Tharun habe und die mir bei einer Kaufentscheidung sehr helfen würden, sind:

- Lässt sich Tharun komplett mit den Regeln und dem Weltenband spielen (ähnlich wie Splittermond) oder benötige ich zusätzliche DSA-Bücher?
[zumindest der Klappentext liest sich nach "alles wichtige ist enthalten"]

- Wie stark sind die Charaktererschaffung, Proben-, Magie- und Kampfsystem an DSA angelehnt?
[Hat man wieder eine Punktbasierte Charaktererschaffung mit der Auswahl Rasse / Kultur / Profession, welche von einem einzelnen Punktevorrat bekauft werden, gefolgt von einer "Anfangssteigerung"?  "Muss" man gegebenenfalls Nachteile kaufen?]

[Welche Heldentypen sind spielbar? Eher "Abenteurer" wie Waldläufer, Krieger, Magier, Priester, Amazone oder eher "Alltagsmenschen" wie Bettler, Zuckerbäcker oder Hofdame?]

[Ist das Regelsystem "typisch DSA", also Attacke, Parade, Rüstschutz im Kampf, bei Fertigkeitsproben 3 Attribute unterwürfeln? Gilt das gleiche auch für Magier (Astralenergie)?]

[Ist die Charakterentwicklung Stufenbasiert oder Stufenlos?]

[Sind der Kämpfe eher heroisch oder tödlich?]

Über Antworten freue ich mich.

LG

Holycleric5
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #922 am: 6.11.2014 | 10:46 »
Es gibt eine gute und umfangreiche Rezi von der ollen Blechbüchse vom Blechpiraten auf seiner/Jörgs Seite "richtig spielleiten" (darauf wird oben ja verwiesen, nur falls du es noch nicht gesehen hast).
Guckst du hier: http://richtig.spielleiten.de/2014/09/17/rezension-tharun-die-welt-der-schwertmeister/

Einen Teil der Fragen sollte das beantworten.

*raise Thread*
- Lässt sich Tharun komplett mit den Regeln und dem Weltenband spielen (ähnlich wie Splittermond) oder benötige ich zusätzliche DSA-Bücher?
[zumindest der Klappentext liest sich nach "alles wichtige ist enthalten"]
Kann ich abschließend natürlich noch nicht sagen, da das Regelwerk ja noch nicht da ist. Ich bin da aber skeptisch. Wenn man sich den Umfang der Wege-Bände anschaut, wäre es schon ein arg zusammengestampftes DSA 4.1, was da in einem "Büchlein" daher kommt. Wenn es gut gemacht ist, wäre es natürlich ideal. Glauben tu´ ich es erst, wenn ich es sehe. :)

So, nochmal oben geschaut. Quendan und Arne beantworten schon, was man noch braucht:
"Wege des Schwerts" als quasi grundregelnde Regeln zu Talenteinsatz, Kampf und so weiter.

Grundkenntnisse des Magiesystems (Wege der Zauberei) sind auch nötig, wir erklären die grundlegenden Werte wie AE, MR usw. und die dahinter stehenden Regeln nicht noch einmal neu.

Damit hat sich ein Großteil deiner Fragen wohl erledigt.
« Letzte Änderung: 6.11.2014 | 11:02 von Jim Plotz »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Gecq

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 85
  • Username: Gecq
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #923 am: 7.11.2014 | 19:44 »



- Lässt sich Tharun komplett mit den Regeln und dem Weltenband spielen (ähnlich wie Splittermond) oder benötige ich zusätzliche DSA-Bücher?

Die Regeln für Tharun sind zu 100 % DSA 4.1. Das heißt, dass die Kenntnis der Bände Wege des Schwerts, Wege der Helden und unter Umständen Wege der Zauberei und ferner Wege der Götter nötig sind. Der Tharun-Regelband ist in diesem Sinne ein Erweiterungsband, der alle wichtigen Anpassungen für Tharun vornimmt und vor allem die Runenmagie nach 4.1-Regeln spielbar macht. Wir haben uns aber bemüht, den Band auch unabhängig vom verwendeten System interessant zu gestalten, damit eine etwaige Konversion leichter fällt. Eine solche Konversion wird allerdings ohne Kenntnis der grundlegenden DSA_Regeln wahrscheinlich eher schwierig.

Zitat
[Welche Heldentypen sind spielbar? Eher "Abenteurer" wie Waldläufer, Krieger, Magier, Priester, Amazone oder eher "Alltagsmenschen" wie Bettler, Zuckerbäcker oder Hofdame?]

Es wird nur abenteuerliche Heldentypen geben.

Zitat
[Ist das Regelsystem "typisch DSA", also Attacke, Parade, Rüstschutz im Kampf, bei Fertigkeitsproben 3 Attribute unterwürfeln? Gilt das gleiche auch für Magier (Astralenergie)?]
siehe oben, DSA 4.1

Zitat
[Ist die Charakterentwicklung Stufenbasiert oder Stufenlos?]
stufenloses Kaufsystem, siehe DSA 4.1

Zitat
[Sind die Kämpfe eher heroisch oder tödlich?]
Wie findest Du das denn systemisch bei DSA 4.1? Die Gegner in Tharun haben es jedenfalls meistens eher in sich.

You Scored as Method Actor
Method Actor 75%, Storyteller 67%, Tactician 58%, Specialist 50%, Butt-Kicker 50%, Casual Gamer 42%, Power Gamer 42%

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.759
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Tharun - DSA Professional
« Antwort #924 am: 9.11.2014 | 15:44 »
@ Jim Plotz und Gecq

Vielen Dank für eure Antworten.

Die Regeln für Tharun sind zu 100 % DSA 4.1. Das heißt, dass die Kenntnis der Bände Wege des Schwerts, Wege der Helden und unter Umständen Wege der Zauberei und ferner Wege der Götter nötig sind. Der Tharun-Regelband ist in diesem Sinne ein Erweiterungsband, der alle wichtigen Anpassungen für Tharun vornimmt und vor allem die Runenmagie nach 4.1-Regeln spielbar macht.
[...]
Es wird nur abenteuerliche Heldentypen geben.
[...]

Die Sache mit den abenteurlichen Heldentypen klingt schonmal gut.

Auf der anderen Seite jedoch lässt mich die Tatsache, dass es doch auf DSA basiert, doch eher vom Kauf zurückschrecken.
Eigentlich hatte ich mir überlegt, dieses System "für sich", ohne DSA zu spielen oder das Setting mit dem universellen Rollenspiel "Portal" zu bespielen.

Besonders Sätze wie
"In diesem Band stellen wir Ihnen Regeln zur Verfügung, die für Abenteuer in der Welt Tharun hilfreich sind."
und "Exemplarische Bestien und Monster sowie die Tier- und Pflanzenwelt Tharuns sollen einen Eindruck von den Gefahren der tharunischen Wildnis und Meere geben. Schließlich wollen wir Ihnen nicht nur die Erschaffung tharunischer Helden erläutern (...)"

erweckten den Eindruck, dass man mit diesem Band unabhängig von "Wege der Helden / der Götter / der Zauberei / Des Schwerts" spielen könnte

Zitat
Wie findest Du das denn systemisch bei DSA 4.1? Die Gegner in Tharun haben es jedenfalls meistens eher in sich.
Das Kampfsystem in DSA 4.1 halte ich nicht für tödlich in dem Sinne, dass ein SC oder NSC gerne mal nach ein bis zwei wirkungsvollen Treffern auf dem Boden liegt.

Dabei ist jetzt nichteinmal das Attacke / Parade System schuld.
Denn auch Spiele wie das oben erwähnte System "Portal" oder "Ruf des Warlock" haben ein solches System, um zu bestimmen, ob eine Attacke trifft oder nicht.

Bei "Portal" würfelt man den Rüstungsschutz stets aus.
Bei "Ruf des Warlock" gibt es Würfe auf der Treffertabelle, die den Schadenswert einer Waffe (welcher bei einem Langschwert schonmal grundsätzlich bei 1W10+11 liegen kann) unter Umständen ziemlich in die Höhe treiben können, sodass in beiden Fällen auch ein Krieger im Plattenpanzer in Bedrängnis geraten kann.
Außerdem verlieren bei "Ruf des Warlock" Kämpfer kontinuierlich Runde für Runde Ausdauerpunkte, was ihre Angriffs- und Verteidigungswerte stetig sinken lässt.
Zudem steigt bei "Portal" der Schaden der Waffen -abhängig von der Klasse- mit dem Erreichen jeder geraden oder jeder einzelnen Stufe. (Dafür steigt in diesem System [und auch in RDW] im Gegensatz zu DSA mit jeder Stufe die Anzahl der Lebenspunkte. In DSA kauft man sich hingegen neue LP durch Abenteuerpunkte.)

In DSA (Quelle: Basisregeln von DSA5-Beta, Aber in DSA 4 war es meines Wissens auch nicht anders) verursachen die meisten Waffen ca. 1W6+3 bis 1W6+5 Schadenspunkte, Die Dolche bewegen sich meistens im Feld von 1W6+1.
Natürlich gibt es auch Ausnahmen, wie das Tuzak-Messer mit 1W6+6 oder den Zweihänder mit 2W6+4.

Rüstungen absorbieren immer einen fixen Wert, im schlechtesten Fall 2, bei den Metallrüstungen um die 4-5, beim Reiterharnisch und der Gestechrüstung 7 Schadenspunkte.
Somit ist man bei manchen Gegnern über viele Kampfrunden hinweg damit beschäftigt sie in ganz kleinen Schritten mit "Nadelstichen" zu beharken.
Sofern man also keine Kampfmanöver wie Wuchtschlag, Finte, Klingenwand etc. einsetzt, ist der Kampf in DSA nach meiner Erfahrung eher monoton als tödlich.
Vielleicht habe ich auch einfach Regelungen zu kritischen Treffern überlesen.

Abschließend bleibt wohl zu sagen, dass ich mir Tharun wohl doch nicht holen werde, da Erwartungen und Realität zu weit auseinanderliegen.

An dieser Stelle trotzdem noch einmal Danke für Eure hilfreichen Antworten  :d
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond