Umfrage

Warum ist euer Lieblingssystem euer Lieblingssystem?

Nostalgie
15 (10%)
Ich kenne kein anderes System und es gibt keinen Grund, das System zu wechseln.
0 (0%)
Ich habe gute Erfahrungen mit dem System gemacht.
47 (31.3%)
Dieses System unterstützt meinen Spielstil am besten.
55 (36.7%)
Meine besten Freunde mögen das System, also mag ich es auch.
8 (5.3%)
Aus anderen Gründen (bitte unten angeben)
7 (4.7%)
Ich habe kein Lieblingssystem.
18 (12%)

Stimmen insgesamt: 76

Autor Thema: Warum ist euer Lieblingssystem euer Lieblingssystem?  (Gelesen 2501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Warum ist euer Lieblingssystem euer Lieblingssystem?
« Antwort #25 am: 20.03.2012 | 22:44 »
Obwohl ich sehr viele Systeme liebe und spiele, liegt eine leicht gehausregelte nWoD (nur mit Mortals oder Changelings, andere übernatürliche Fähigkeiten ausschließlich durch Merits) leicht vorn.
Das System funktioniert einfach mal sehr gut in der nWoD, hat genau soviel Tiefe, wie ich in tiefgehenden Charakterregeln erwarte, eignet sich auf der anderen Seite aber auch wunderbar für alle anderen normal-menschlichen Settings ohne besonderen Fokus und ist sehr anpassungsfreundlich, auch mal auf die Schnelle.

Offline Chief Sgt. Bradley

  • kann auch Drachen machen
  • Famous Hero
  • ******
  • Niemals aufgeben! Niemals kapitulieren!
  • Beiträge: 2.679
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chief Sgt. Bradley
    • Mein Blog über Rollenspiel und Geländebau
Re: Warum ist euer Lieblingssystem euer Lieblingssystem?
« Antwort #26 am: 20.03.2012 | 22:46 »
Ich spiele momentan zwei verschiedene Systeme regelmäßig, das eine generisch das andere generisch und universell. Ein wirkliches Lieblingssystem kann ich noch nicht bestimmen. Habe aber mit beiden gute Erfahrungen gemacht.
Für die Neuen
"Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"
Es gibt drei Arten von Grammatik: korrekt, falsch oder Yoda
Insgesamt hab ich das vorhin einer Bekannten am Telefon beschrieben mit "Guardians of the Galaxy in XXL und geiler!"

Offline Gaming Cat

  • Hero
  • *****
  • Her mit dem guten Leben!
  • Beiträge: 1.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Master Bam
Re: Warum ist euer Lieblingssystem euer Lieblingssystem?
« Antwort #27 am: 20.03.2012 | 22:46 »
Genial einfach - einfach genial...so könnte man über mein Präferenzsystem sagen.
Noch wichtiger: ich finde es flexibel und INSPIRIEREND!
Denn Gleichheit setzt Erwachsenheit voraus: die Fähigkeit vom Privaten und Persönlichen abzusehen und nur das öffentlich Relevante zu behandeln.
  - Robert Pfaller

Massenhafte Übereinstimmung ist nicht das Ergebnis einer Übereinkunft, sondern ein Ausdruck von Fanatismus und Hysterie.
- Hannah Arendt

Online Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.933
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Warum ist euer Lieblingssystem euer Lieblingssystem?
« Antwort #28 am: 21.03.2012 | 07:38 »
Mein Lieblingssystem wechselt alle paar Jahre, genauso wie sich auch mein Ansatz zu spielen immer mal wieder leicht verschiebt. Mein aktuelles Lieblingssystem überzeugt mich einfach durch seine Mechanik und die Möglichkeit es auf alles Mögliche anzupassen. Zugegebenermassen, dass war bei seinem Vorgängern auch schon so - das "Neue" macht es nur noch eleganter.  :)
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline WeepingElf

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: WeepingElf
    • Jörg Rhiemeier's Homepage
Re: Warum ist euer Lieblingssystem euer Lieblingssystem?
« Antwort #29 am: 21.03.2012 | 16:50 »
Mein Lieblingssystem ist ein geringfügig modifiziertes GURPS 4ed. - nicht so weit modifiziert, dass es inkompatibel wäre oder als eigenständiges System gelten könnte, aber ich habe ein paar Kleinigkeiten verändert, die mir nicht passten, vor allem die Sprachenregeln (und das Magiesystem für mein Fantasysetting Inis Albion ist auch selbstgestrickt).  Ich habe mit GURPS einfach gute Erfahrungen gemacht und nehme es immer wieder, weil es dem nahekommt, wie ich mir das ideale Rollenspielsystem vorstelle.  Hinzu kommt, dass ich eigene Welten bespiele, da bietet sich die Verwendung eines Universalsystems an.

« Letzte Änderung: 21.03.2012 | 16:53 von WeepingElf »
... brought to you by the Weeping Elf