Autor Thema: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter  (Gelesen 1872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laivindil

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Laivindil
Wo ich doch so begeistert bin von Space 1889 habe ich mir gestern zum Vergleich den Schnellstarter für Leagues of Adventure von Triple Ace gegönnt.

Aus der Einleitung:
Zitat
Welcome to Plateau of the Ape Men & The Dragons of London, a free demo adventure booklet for Triple Ace Games’ forthcoming Leagues of Adventure, a roleplaying game of thrilling exploration and fantastic feats of derring-do set in the late Victorian Age!
In Leagues of Adventure the characters are all middle and upper class Victorians who go on wild adventures in response to wagers, handsome payments from rich patrons, invitations from adventuring leagues, or simply out of sheer boredom. Opportunities abound to thwart dastardly deeds, discover lost cities, mingle with new cultures, and plumb the darkest depths of the globe.

Uberblick:
1. Umfang: kurze Einführung in Ubiquity, zwei Abenteuer in Spielabendlänge, 6 Beispiel-Chars, 1 Handout. 44 Seiten (incl. 4 Seiten Eigenwerbung)

2. Das Regelwerk: Standard-Ubiquity, kein wesentlicher Vor- oder Nachteil zu HEX oder Space 1889 erkennbar. Die Beispielchars lassen schon erahnen, dass das Lebensgefühl der Zeit nicht unbedingt im Fokus ist.

3. Das Setting: ausgehend von den beiden Beispielabenteuern lässt es sich als HEX - 50 Jahre zusammenfassen, also Pulp (kein Steampunk) in der Belle Époque. Abenteuer, Erforschen, verrückte Wissenschaftler usw.

4. Die Abenteuer: beide in Szenen aufgeteilt, deutlich RR
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

5. Die Präsentation: PDF, wobei ich meine, dass ein Schnellstarter eigentlich kostenlos sein sollte


Meine Wertung:
Das Setting transportiert eben NICHT das Gefühl der Jahrhundertwende mit seinen Konventionen, Regeln und Möglichkeiten, sondern wirkt auf mich wie Pulp. Für mich passt das nicht zusammen. In der Demorunde Space 1889 auf der FeenCon legte der SL Wert auf die Feststellung, dass Frauen im allgemeinen (und mein Char im Besonderen  :) ) den Nachteil "unterprivilegiert" haben, also in der männlich dominierten Gesellschaft nicht zum Zuge kommen. Das, in Verbindung mit der aufkommenden Frauenrechtsbewegung, ist für mich eines der wichtigen Merkmale jener Zeit. - Was aber zumindest im Leagues-Quickstarter nicht zum Tragen kommt. Das kommt wirklich 'rüber wie die Generation vor HEX, schade eigentlich - Nichts desto trotz werde ich am Sonntag in London die Drachen loslassen. Natürlich auf Basis von Space 1889 ;)

Zusammengefasst:
- das Regelwerk :q brauche ich nicht, für Gaslicht bin ich mit Space 1889 besser bedient
- die Abenteuer  ::)  könnten interessant sein, wenn die Runde mal einen Pulp-Touch braucht. Auf jeden Fall sind sie einfacher zu portieren als HEX, weil der Techlevel der Gleiche ist.

__________
Edit: Rechtschreibung
« Letzte Änderung: 2.08.2012 | 15:22 von Laivindil »

Offline Tim_the_Enchanter

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tim_the_Enchanter
    • one hand too many
Re: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter
« Antwort #1 am: 2.08.2012 | 15:32 »
Danke für die kurze Rezi; ich hatte ebenfalls mit Leagues of Adventure geliebäugelt, werde jetzt aber doch die Finger davon lassen.

Und ich stimme Dir zu: ein Quickstarter sollte kostenlos sein...
There are some who call me...Tim?

Offline Laivindil

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Laivindil
Re: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter
« Antwort #2 am: 2.08.2012 | 16:37 »
Wenn ich nur die beiden Schnellstarter vergleiche, Space 1889 und Leagues of Adventure, endet es allerdings mehr oder weniger unentschieden.

Im Regelteil tun sie sich beide nichts.

Für Space 1889 spricht: kostenlos und deutschsprachig

Für Leagues sprechen die besseren Abenteuer. Zwar sind das keine Highlights der Rollenspielgeschichte, aber das aus dem Space-Quickstarter, wie soll ich's sagen, ist eher so keine großartige Leistung.


Möglicherweise kommt das vollständige GRW von Leagues besser daher als der Quickstarter.

Edit: andererseits ist das die Werbung für's Core Rulebook bei DriveThruRPG:
Zitat
Leagues of Adventure is a roleplaying game set in the late Victorian Age, a gritty steampunk game where the hostile natives are a serious threat, a pulp action game where the characters eat savage warriors for breakfast, a highly cinematic one which allows the characters to swing single-handedly from the underside of an early airship while bare-knuckle boxing pterodactyls over a lost plateau.
« Letzte Änderung: 2.08.2012 | 16:41 von Laivindil »

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter
« Antwort #3 am: 2.08.2012 | 17:28 »
Für Space 1889 spricht: kostenlos und deutschsprachig
Gegen Space 1889 (also den Schnellstarter) spricht, dass sich dort Fehler eingeschlichen haben, IIRC verfügen z.B. die Beispielcharaktere über Motivationen, die nicht erläutert werden. Wenn der Leages-of-Adventure-Schnellstarter solche Fehler vermeidet, ist das schon mal ein Pluspunkt. Die Frage wäre, ungeachtet der Schnellstarter-Qualität, ob die zwei enthaltenen Abenteuer nicht schon den Preis wert sind. Trotzdem scheint es mir auch merkwürdig, für einen Schnellstarter Geld zu verlangen.

Nachtrag: Nicht erklärt sind im Space 1889-Schnellstarter Pflicht, Überleben, Wahrheit, kommen aber bei den Archetypen vor. Erklärt sind dafür  Ehre, Gewinn und Ruhm, die aber gar nicht vertreten sind.
« Letzte Änderung: 2.08.2012 | 17:32 von Der Narr »
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Laivindil

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Laivindil
Re: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter
« Antwort #4 am: 2.08.2012 | 20:13 »
Ich wäre auch dafür, den Quickstarter für Space zu überarbeiten. Die Beispiel-Chars weichen von denen im GRW dahingehend ab, dass auf dem Quickstarter Werte stehen (nämlich schon aggregierte Zahlen), die es so im GRW nicht gibt.
Aber vielleicht sollten wir dafür einen eigenen Faden aufmachen. Es wäre imho schade, das Potential von Space 1889 durch Stockfehler zu verschenken.
« Letzte Änderung: 2.08.2012 | 20:21 von Laivindil »

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.369
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter
« Antwort #5 am: 3.08.2012 | 00:10 »
Ich wäre auch dafür, den Quickstarter für Space zu überarbeiten. Die Beispiel-Chars weichen von denen im GRW dahingehend ab, dass auf dem Quickstarter Werte stehen (nämlich schon aggregierte Zahlen), die es so im GRW nicht gibt.
Aber vielleicht sollten wir dafür einen eigenen Faden aufmachen. Es wäre imho schade, das Potential von Space 1889 durch Stockfehler zu verschenken.

Der Quickstarter WIRD überarbeitet und bekommt auch ein neues Abenteuer. Das Heft ist halt wesentlich älter (ca. 1,5 Jahre) als das Regelwerk, was die anderen Werte etc. erklärt ;)
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Offline Laivindil

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Laivindil
Re: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter
« Antwort #6 am: 3.08.2012 | 13:00 »
Der Quickstarter WIRD überarbeitet und bekommt auch ein neues Abenteuer. Das Heft ist halt wesentlich älter (ca. 1,5 Jahre) als das Regelwerk, was die anderen Werte etc. erklärt ;)

Gut zu wissen! Ihr könnt ja dieses nette Fan-Abenteuer nehmen: Im AEther hört Dich niemand schreien. Ich hab's bisher nur quer gelesen, aber es steht auf der Wird-gespielt-Liste recht weit oben.

Offline Laivindil

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Laivindil
Re: [Ubiquity] Leagues of Adventure - Schnellstarter
« Antwort #7 am: 6.08.2012 | 12:29 »
Es wurden dann doch nicht die Drachen in London, sondern das Plateau der Affenmenschen. Müsste ich die Qualität des Abenteuers mit einem Wort zusammenfassen, wäre das wohl: Popcorn. Viel Action, wenig Handlung, eine Reihe von Logiklöchern, aber trotzdem spaßige Unterhaltung; Spielbericht siehe hier.