Autor Thema: REBOOT [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum  (Gelesen 19197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #25 am: 21.10.2012 | 10:41 »
Mir ist gerade aufgefallen, dass das mit Knowledge Devotion so nicht funktioniert. Dafür braucht man zwingend 5 Ränge in einer Wissensfertigkeit, auf der 1. Stufe kann ein Charakter aber höchstens 4 Ränge in einer Wissensfertigkeit haben. Der Feat ist also frühestens ab Stufe 2 verfügbar. Oder reicht es aus, wenn wir den Charakter "rückwirdend" bauen, also auf Stufe 3 alle Abhängigkeiten erfüllt haben?
Nimm dafür doch einfach dass Feat, dass du auf Stufe 3 kriegst oder brauchst du das schon für was anderes?

Belchion

  • Gast
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #26 am: 21.10.2012 | 10:54 »
Nimm dafür doch einfach dass Feat, dass du auf Stufe 3 kriegst oder brauchst du das schon für was anderes?
Da bekäme ich "Song of the Heart", der erfordert sogar 6 Ränge in einer Fertigkeit. Und davon hängt schon ein bißchen ab, ob ich mit Barde oder Crusader anfange.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #27 am: 21.10.2012 | 11:02 »
Ah das stimmt, das hatte ich in dem Moment vergessen.

Song of White Raven bedingt wiederum, dass man bereits Crusader ist und Inspire Courage besitzt, also mindestens 2 Bardenlevel hat.

Song of the Heart bedingt Bardenzauber Grad 2, also 4 Bardenlevel, in dem Fall frühestens Level 5. Ist wichtiger als Knowledge Devotion, also so früh wie möglich nehmen.

Dann also K.D. auf Level 7. Auf Level 1 kannst ja dann was ganz anderes packen.

Grundsätzlich ist das bei den Feats halt so: auf den unteren Leveln will man alles mögliche möglichst sofort haben, und hat immer Zahnweh weil man irgendwas wichtiges nach hinten schieben muss. Irgendwann (meistens so ab level 12) hat man dann alles wichtige beisammen und denkt sich beim Levelup "Pöh, was nehm ich denn jetzt noch". Also keine Bange.

Achja, als Barde darfst du ja auch Zauber aussuchen. Schau dir an was es da so gibt, aber reserviere auf jeden Fall einen Platz für Inspirational Boost (Spell Compendium), das erhöht die Inspire Courage Boni um 1.

Mittelfristig wirst du auch noch ein paar Items bekommen, die dir bei deinem Job helfen. Aber da kannst du dich überraschen lassen. ^^
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #28 am: 21.10.2012 | 12:09 »
Da bekäme ich "Song of the Heart", der erfordert sogar 6 Ränge in einer Fertigkeit. Und davon hängt schon ein bißchen ab, ob ich mit Barde oder Crusader anfange.
Tja dann wär's für dich halt auch wichtig, ob man jetzt Retrain zum planmäßigen Austausch nehmen darf. Dann könntest du auf Stufe 2 per Retrain das Platzhalter-Stufe 1-Feat auswechseln und hättest zu dem Zeitpunkt ja 5 Punkte.

[...]
Noch keine konkrete Antwort, ist wohl eine offiziell umstrittene Frage.
Der Sage sagt Nein, aber das basiert nur auf seiner persönlichen Meinung und nicht auf gedruckten Regeln.

Ich will dir da gerne entgegenkommen; vielleicht so, dass Improved Crit die Threatrange des gechannelten Spruchs separat erweitert. Also dass meinetwegen bei einer 15-18 nur die Waffe einen Threat macht, aber bei 19-20 auch der durch die Waffe gechannelte Zauber, und du musst nur einen Feat dafür ausgeben.
Ich hätte das per "keen" auf der Waffe lösen wollen um das Feat zu sparen.

Hmmm ich glaub dann nehm' ich dann doch lieber Guisarme & Spiked Armour.
1. Wie sieht das denn eigentlich aus, wenn mein SC ne Stangenwaffe hat und ein Feind mit ihm in den Nahkampf übergehen will. Bekomme ich dann einen Gelegenheitsangriff während er durch das Feld läuft, für das die Stangenwaffe Reichweite hat.
2. Sehe ich das richtig, dass man mit ner freien Aktion die rechte Hand von der Stangenwaffe nehmen kann. Eine "Full Attack" initiieren, dem Gegner eines mit dem Stachel in die Zähne geben, dabei Teleport zu Channeln und ihn auf 10 Fuß porten. Jetzt mit ner freien Aktion die Hand wieder an die Waffe und wenn man noch nen zweiten Angriff hat, mit der Guisarme einen Zweihandangriff auf den Gegner machen und ihn noch mal porten.
Free Action

Free actions consume a very small amount of time and effort. You can perform one or more free actions while taking another action normally. However, there are reasonable limits on what you can really do for free.
Das sieht ja aus aus, als würde das gehen.


Für die Rest Kohle, die ich noch hab würde ich wohl nehmen:
Least Iron Ward Diamond DR 1/- (max. 10) 500 GP  (Hei, das sind bis zu 10 TP mehr pro Tag).
Everfull Mug 200 GP & Everlasting Rations 350 GP (Keine Ahnung ob so was nützlich ist. Falls du jetzt sagst "In meiner Kampagne führen wir kein Buch über die Lebenshaltungskosten und ihr seid auch nie so weit von der Zivilisation weg, dass ihr von der Versorgung abgeschnitten werden könntet." würde ich dafür wohl eher nen komischen Waffenkristall nehmen. Gegen was für Gegner werden wir denn Thematisch wohl am häufigsten kämpfen? Untote? Dämonen? Humanoide? Tiere?

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #29 am: 21.10.2012 | 13:18 »
Tja dann wär's für dich halt auch wichtig, ob man jetzt Retrain zum planmäßigen Austausch nehmen darf.

Ach, gibt viele schöne Feats die er schon ab Level 1 nutzen kann, z.B. Combat Reflexes, und auch Power Attack braucht ja nicht so lange bis es brauchbar wird.

Zitat
Hmmm ich glaub dann nehm' ich dann doch lieber Guisarme & Spiked Armour.
1. Wie sieht das denn eigentlich aus, wenn mein SC ne Stangenwaffe hat und ein Feind mit ihm in den Nahkampf übergehen will. Bekomme ich dann einen Gelegenheitsangriff während er durch das Feld läuft, für das die Stangenwaffe Reichweite hat.

Das kommt darauf an, auf welcher Distanz er zu Anfang seines Zuges ist.
Wenn er 10' entfernt steht, muss er nur einen 5' Step machen, was keine AoO zieht.
Wenn er sich 10' oder mehr bewegen muss, zieht er eine AoO, die du mit der Glaive/Guisarme ausführst.
Das darf dann z.B. auch eine Trip oder Disarm Attack sein. Was natürlich praktisch ist, weil er dich dann nicht mehr so gut angreifen kann. Allerdings sind diese nicht ganz einfach durchzuführen aufgrund vergleichender Attributsproben.

Zitat
2. Sehe ich das richtig, dass man mit ner freien Aktion die rechte Hand von der Stangenwaffe nehmen kann. Eine "Full Attack" initiieren, dem Gegner eines mit dem Stachel in die Zähne geben, dabei Teleport zu Channeln und ihn auf 10 Fuß porten. Jetzt mit ner freien Aktion die Hand wieder an die Waffe und wenn man noch nen zweiten Angriff hat, mit der Guisarme einen Zweihandangriff auf den Gegner machen und ihn noch mal porten.

Das geht ab Level 13, ja.

Zitat
Für die Rest Kohle, die ich noch hab würde ich wohl nehmen:
Least Iron Ward Diamond DR 1/- (max. 10) 500 GP  (Hei, das sind bis zu 10 TP mehr pro Tag).

Achja, Least-Crystals funzen ja schon mit Masterwork. Ja, da gibt's ein oder zwei die ganz nützlich sind.

Zitat
Everfull Mug 200 GP & Everlasting Rations 350 GP (Keine Ahnung ob so was nützlich ist.
 Falls du jetzt sagst "In meiner Kampagne führen wir kein Buch über die Lebenshaltungskosten und ihr seid auch nie so weit von der Zivilisation weg, dass ihr von der Versorgung abgeschnitten werden könntet." würde ich dafür wohl eher nen komischen Waffenkristall nehmen.

Tja, was ist zuerst da, die Henne oder das Ei -- bei D&D macht man im Allgemeinen um den Upkeep nicht so viel Gewese, aber das liegt ja auch gerade daran, dass es solche Items wie Everlasting Rations etc. billig zu kaufen gibt. Umgekehrt gibt es die Dinger billig zu kaufen, damit man sich nicht um den Upkeep kümmern muss. Also ich würde empfehlen, darin zu investieren, oder gleich ne Travel Cloak für 1200GP, die dich mit Speis und Trank und Endure Elements und einem Schlafplatz versorgt.

Zitat
Gegen was für Gegner werden wir denn Thematisch wohl am häufigsten kämpfen? Untote? Dämonen? Humanoide? Tiere

Voraussichtlich vornehmlich a) Humanoids, b) Monstrous Humanoids, c) Outsiders(Demons/Devils), aber zwischendurch freilich auch andere Kategorien wie z.B. Undead.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #30 am: 24.10.2012 | 00:09 »
Damit ihr euch darauf vielleicht schon etwas einstellen könnt.

Ich denke es läuft darauf raus, dass für den Duskblade eine Spiked Chain & Improved Trip Combo das effektivste sein dürfte.
Sobald man das Arcane Channeling auf Full Attack hat läufts auf folgendes raus.
Man macht eine Trip Attack und Kanalisiert den Touch Spell.
Wenn der Gegner aufs Maul fliegt bekommt man einen gratis Angriff und neben dem Schaden bekommt er den Touch Spell noch mal.

Damit kann man die Anzahl der "Applikationen" des Berührungszaubers potentiell verdoppeln.


Habt ihr schon ungefähr ne Ahnung was ihr machen werdet?

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #31 am: 24.10.2012 | 00:32 »
So, nach einem doch überraschend arbeitsreichen verlängerten Wochenende kann ich mich endlich mal wieder Feuersängers Kampagne widmen.

Wie kommst du auf "Frierwald"? ^^ Oder gibts was, was du auf Skandinavisch übersetzt haben willst?
Ach, einfach eine Aneinanderreihung von im Netz nachgeschlagenen Vokabeln. Frierwald (oder Frostwald?) ist doch ein passender Name für einen Swift Hunter aus dem Norden, und von "Frysaskog" gefällt mir der Klang. Ich will bestimmt noch was übersetzt haben, muss mal drüber brüten.

Wer hat die Mutter warum entführt?
Also, wenn ich mal wild entwickeln darf, war das ihr eigener Vater, der selbst ein hohes Tier in der Organisation [insert name here] ist, ein gegen das Imperium gerichteter Geheimbund. Mit ihm hatte sie sich überworfen, als sie Inanna-Priesterin wurde. Entsprechend hat er bei ihrer Entführung auch nicht gezögert, den Inannatempel zu schleifen und alle anderen Priesterinnen umzubringen.

Der Grund für die Entführung? Die pulpigere Version wäre natürlich, dass er sie, seine eigene Tochter, seinen dunklen Göttern opfern will. Die vielleicht bessere politische Version ist, dass sie mit einem außerhalb des Imperiums lebenden Stammesfürsten vermählt werden soll, um dessen Loyalität beim geplanten Umsturz zu sichern. Würde natürlich heißen, dass meine Mutter noch überraschend jung ist  :D

Falls Dir die Geschichte genehm ist, könnte ich als Favoured Enemy dann auch die Organisation wählen?

Wie kommst du auf "Frierwald"? ^^ Oder gibts was, was du auf Skandinavisch übersetzt haben willst?
In Sachen Kampfstile gibt es neben den Standards TWF und Bogen auch noch die Variante "Crossbow Sniper", basierend auf dem gleichnamigen Feat aus dem PH2. Damit und mit der passenden Armbrust kann der genauso schnell schießen wie mit einem Bogen, erweitert seine Skirmish-Reichweite auf 60' und addiert die halbe Dex zum Schaden.

Das hört sich doch mal gut an! Ich wollte mich sowieso auf Fernkampf spezialisieren, und da passt der Feat echt gut. Morgen poste ich mal den Build und stelle ihn zu Diskussion.
« Letzte Änderung: 24.10.2012 | 00:34 von Grimnir »
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #32 am: 24.10.2012 | 02:36 »
@SJT: denk aber dran, dass die Mehrfacheffekte erst ab Level 13 zünden.

@Grimnir:
Frost ist frost, jedenfalls auf Neuskanvinavisch. ^^

Ich kann dir freilich u.U. auch mit Altnordisch dienen, je nachdem ob ich die Vokabeln parat ab. "Frostwald" wäre da so etwa "Fírnaskóg", und "der aus dem Frostwald" noch ein -ija hintendran, wenn ich das jetzt richtig analogisiere.

Wie gesagt, kannst dir gerne ne Story mit Triggern zu deiner Mama ausdenken, bin auch gern bereit das beizeiten in die Kampagne einzubauen wenn es was hergibt. Freilich würde eine gläubige Inanna-Priesterin das Reich nicht verraten.

FE bezieht sich ja in erster Linie auf Dinge wie Verhalten, Anatomie usw; also da musst du dich nicht auf die eine Organisation beschränken. Kannst ruhig einfach Menschen nehmen. Aber wenn dir das mit der Organisation lieber ist, will ich dir da auch keine Steine in den Weg legen.

Wozu du dir mechanisch für den Crossbow Sniper noch Gedanken machen musst ist, wie du dafür sorgst, mit der Armbrust deine Iterativattacken zu bekommen. Gibt im Prinzip zwei Möglichkeiten; Rapid Reload Feat oder Quick Loading Property.
Ich muss mal schauen, evtl. gibt's auch eine Armbrust, die sich "repetieren" lässt, aber ohne diese bescheuerte Magazinmechanik; das wär freilich praktisch für dich. Oder wir denken uns da was aus.

Jedenfalls musst du dank Crossbow Sniper nicht viel auf Stärke legen, dafür ist Dex umso wichtiger, Wis würde ich etwa auf 14 setzen, der Rest dürfte fast von selbst gehen.
Du kannst auch gern Deadly Aim aus Pathfinder importieren.
Wenn du dir später einen Tiergefährten holen willst, kannst du da das Magebred Template aus dem ECS draufklatschen. Aber nix mit Dinosauriern, gell!

Die Zauberliste muss ich leider ein wenig kürzen, nämlich um alles wo ich die Quellenbücher nicht habe. Gültige Quellen sind auf jeden Fall PHB, PH2, SpC; das dürfte schon das meiste abdecken.

--

Hihi, ich seh schon, die Party wird rocken. Da werd ich euch einiges entgegenwerfen können. *muahaha*
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Belchion

  • Gast
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #33 am: 24.10.2012 | 20:59 »
OK. Hier mein erster Versuch für einen Charakter der Stufe 3, in diesem Fall Crusader 1 / Barde 2. Ich habe mir überlegt, von den zusätzlichen menschlichen Fertigkeitspunkten "Speak Language" zu wählen und damit zwei zusätzliche Sprachen zu sprechen. Welche würden sich da anbieten?


Mensch

Crusader 1/Barde 2 (bis Stufe 5 Barde, dann Rest Crusader)

Stärke 16 (+3)
Geschick 14 (+2)
Konstitution 14 (+2)
Intelligenz 10
Weisheit 10
Charisma 14 (+2)

Feats
H Exotic Weapon Proficiency (Meteor Hammer)
1 Combat Reflexes
3 Song of White Raven
---
5 Song of the Heart
7 Knowledge Devotion
---


Weapon and Armor Proficiency: As a crusader, you are proficient with simple weapons, martial weapons; light, medium and heavy armor, and all shields.

Steely Resolve 5 (erste fünf Punkte Schaden gehen in Schadenspool, Einfluss erst in Folgerunde, verstärken nächsten Angriff um +1 -> Furious Counterstrike)

Bardic music, bardic knowledge, countersong, fascinate, inspire courage +1, Inspire competence


Fertigkeiten
Diplomacy 5
Intimidate 5
Knowledge (Religion) 4
Knowledge (History) 4
Knowledge [Arcana] 1
Knowledge [Dungeoneering] 1
Knowledge [Nature] 5
Knowledge [Religion] 1
Knowledge [The planes] 1
Perform [Oratory] 5
Ride 5
Speak Language 2

Languages
Common,

Manöver (White Raven)
A maneuver usable by crusaders is considered an extraordinary ability unless otherwise noted in its description. Your maneuver are not affected by spell resistance, and you do not provoke attacks of opportunity when you initiate one.

Bolstering Voice: Stance - Allies gain +2 on Will saves, +4 against fear
Douse the flames: Strike - target cannot make attacks of opportunity for 1 round
Leading the attack: Strike - Allies gain +4 bonus on attacks against foes you strike
Leading the charge: Stance - Allies deal +1 damage per initiator level on charge attacks


Zauber
Stufe 0: Dancing Lights, Know Direction, Message, Prestidigitation, Summon Instrument
Stufe 1: Inspirational Boost, Charm Person


Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #34 am: 25.10.2012 | 01:12 »
Was Sprachen angeht: werden nicht so die große Rolle spielen. Hab ich zumindest bisher nicht geplant. Zumal wir ja voraussichtlich auch einen Cleric dabeihaben werden, der auch Comprehend Languages und später Tongues kann (und du kannst die Zauber auch lernen).

Wenn ich mich nicht verrechne, hast du 35 Skillpunkte auf Bardenskills und 5 Punkte auf Crs-Skills zu verteilen.

Manöver:
- du kannst zunächst nur eine Stance lernen,
- aber dafür zusätzlich 5 weitere Manöver aus der Crusader-Liste.
Da empfehle ich: Crusader's Strike, Vanguard Strike, Charging Minotaur, Douse the Flames, Leading the Attack

Wohlgemerkt machen Vanguard Strike und Leading the Attack exakt das gleiche, aber auf Level 1 gibt es einfach keine sinnvollen Alternativen, und ab Crs 4 kannst du ja anfangen, die weniger interessanten Manöver auszuwechseln.

Wenn du später den 2. Crs-Level nimmst, kannst du bereits ein Grad 2 Manöver wählen (und zwar nimmt man da Mountain Hammer). Offiziell bekommst du da auch eine 2. Stance, aber wenn du willst, kannst du dir die Wahl gerne aufschieben, bis du für Grad 3 Stances qualifiziert bist (da bietet sich z.B. Thicket of Blades an), weil du sonst ewig auf die warten musst.
(Die Stance-Progression im ToB ist einfach ein einziger Bug, das wird eigentlich überall gehausregelt.)
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #35 am: 25.10.2012 | 17:15 »
So, dann hier mal mein vorläufiger Charakter, den ich zur Diskussion stelle und einfach mal bis zur 20. Stufe ausgebaut habe, obwohl wir wahrscheinlich lange nicht so hoch kommen werden. Bei manchen Sachen habe ich nach den Sternen gegriffen - da verstehe ich natürlich, Feuersänger, wenn Du das dann nicht zulässt.

Ansgar Firnaskóg

Konzept: Ansgar Firnskog ist ein Jäger und Waldläufer aus dem Norden der Tetrarchie, der über seine Mutter enge Bindungen zur Göttin Inanna hat. Er glaubt fest an das Gute und ist entschlossen, das Böse zu bekämpfen, wo immer er es findet, insbesondere in Gestalt des Ordens der Dunklen Schlange [oder was immer Feuersänger für passender hält], der seine Mutter entführt hat und auf die Niederwerfung der Tetrarchie hinarbeitet.

Rolle: Späher, Skill-Monkey, Fernkämpfer

Rasse: human
Gesinnung: LG

Abilities (32 Punkte Pointbuy):
STR   10 (+0)
DEX   16 (+3)
CON   14 (+2)
INT   14 (+2)
WIS   14 (+2)
CHA   10 (+0)

Der Swift Hunter hat schon eine ziemliche MAD, daher fliegen STR und CHR raus bzw. werden nur auf ein Niveau ohne Mali gehoben. WIS muss auf jeden Fall mit Stufe 12 auf 15, mit Stufe 16 auf 16 ausgebaut werden, um alle Zauber sprechen zu können. Die Attributssteigerungen für die Stufen 4 und 8 gehen selbstverständlich auf DEX. CON ist immer sinnvoll und INT ist wichtig, weil der Swift Hunter schon ein Skill Monkey ist und für einige Fähigkeiten auch einige Skillwürfe machen muss (z.B. Tumble). Die fehlende STR ist schon ein Problem wegen des Schadens, aber dazu später mehr.

Klasse: Tendenziell wird Ansgar in der Klasse „Swift Hunter“ nach diesem von Feuersänger vorgeschlagenen Homebrew bleiben. Multiclassing ist nur begrenzt sinnvoll, da er dann seine Spell Progression verliert. Lediglich über zwei Stufen Swordsage (ToB) denke ich nach (siehe unten).

Mein Build (falls ich doch Bogen und nicht Armbrust nehme, siehe unten):

LevelClassAbilitiesFeats
1Swift Hunter1: Weapon Focus (Longbow) (PHB), 2 (human): Travel Devotion (CC 62)  
2Swift Hunter
3Swift Hunter3: Knowledge Devotion (CC 60)
4Swift HunterDEX +1
5Swift Hunter4: Point Blank Shot (PHB)
6Swift Hunter
7Swift Hunter5: Dead Eye (Dragon #304,84)
8Swift HunterDEX +1
9Swift Hunter6: Improved Skirmish (CS 78)
10Swift Hunter
11Swift Hunter7: Nemesis (BoED 44)
12Swift HunterWIS +1
13Swift Hunter8: Woodland Archer (RoW 154)
14Swift Hunter
15Swift Hunter9: Darkstalker(LoM 179)
16Swift HunterWIS +1
17Swift Hunter10: Greater Manyshot (XPH 47)
18Swift Hunter
19Swift Hunter11: Cunning Evasion (PHB II, 78)
20Swift HunterDEX +1

Wobei ich gerade noch einmal gelesen habe, dass Du auch Deadly Aim aus PF zulässt. Das müsste ich dann auch noch einbauen.

Skills: Auf Stufe 3 habe ich 54 Skillpoints ((6+2)*4 (Swift Hunter 1) + 4 (human 1) + (6+2)*2 (Swift Hunter 2 und 3) + (1*2) (human 2 und 3).  
  • Handle Animal 6
  • Hide 6
  • Jump 5
  • Knowledge (nature) 6
  • Knowledge (local) 1 cross-class, aber Klassenfähigkeit nach Knowledge Devotion Feat
  • Move silently 6
  • Listen 6
  • Spot 6
  • Survival 6
  • Tumble 6

Favored Enemy:
1. Humanoid (Human) - deshalb ist mir Knowledge (local) wichtig, da darunter Wissen um Humanoide fällt
2.
3.
4.

Noch einiges zu meinen Überlegungen:

Die Skirmish-Fähigkeit ist das A und O des Swift Hunters, da sie seinen Schaden deutlich erhöht. Er kann sie aber nur einsetzen, wenn er in einer Runde mindestens 10 ft. zurücklegt. Damit ist aber alles, was mehr als eine Standardaktion ist, ausgeschlossen.  Möglichkeiten, die 10 ft. zusätzlich zu einer full-round action auszuführen, sind:  
  • Tumble-Check gegen DC 40 (Als Class Feature des Swift Hunters): Das ist erst spät mit angenehmer Chance zu erreichen: +5 Kompetenzbonus durch Fähigkeit, +2 durch unterstützenden Skill Jump, +3 durch Attributsbonus heißt, dass ich erst auf Stufe 8 nicht mehr nur mit einer natürlichen 20 die Fähigkeit einsetzen kann. Dafür erhöht sie sich dann schlagartig durch DEX-Steigerung und Klassenfähigkeit auf einen Gesamtbonus von 11 (ranks) +4 (DEX) +2 (Synergy Jump) + 10 (Class Feature) auf 13-20/W20. Dazu kommen wohl noch +2 Verbesserungsbonus durch Cat's Grace, der natürlich ein Standardspruch meines Swift Hunters wird.
  • Als Class Feature auf Stufe 14 bekomme ich Sudden Step, der den Tumble-Check unnötig macht, da ich dann als swift action 15 ft. zurücklegen kann.
  • Travel Devotion (CC 62), mit dem ich 1/d für 1 min. eine zusätzliche move action bekomme.
  • Sudden Leap (ToB 89, Swordsage 1, Tiger's Claw). Einer der Gründe, wieso ich über den Swordsage grüble. Er erlaubt mir einen Jump-Check als Swift Action. Aus dem Stand wäre das bei 10 ft. ein DC von 20.
  • Zauber Celerity und Lesser Celerity (PHB II), die aber nicht in meiner Spell List sind. Aber vielleicht hat einer unserer Magier den?
  • Magische Gegenstände:
    • Anklets of Translocation (MIC, als „Fußreif der Versetzung“ auf S.  97 in der deutschen Ausgabe), 1.400 GM, Teleportation bis zu 10 ft. 2/d
    • Belt of Battle (MIC, als „Schlachtengürtel“ auf S. 133 in der deutschen Ausgabe), 12.000 GM, 3 Ladungen/d, 1 Ladung: zusätzliche move action; 2 Ladungen: zusätzliche standard action; 3 Ladungen: zusätzliche full action
    • Chronocharm of the Horizon Walker (MIC, als „Zeittalisman des Weltengängers“ auf S. 154 in der deutschen Ausgabe), 500 GM. Damit kann man 1/d in einer swift action seine halbe Bewegungsrate zurücklegen.
    • Andere magische Gegenstände, die mir z.B. einen Bonus auf Tumble geben, bringen nichts, da es sich in beiden Fällen um Competence Bonus handelt und sie daher nicht stacken.


Combat Style
Da ich einen Fernkämpfer machen will, existieren zwei Möglichkeiten:
  • Auf Feuersängers Anregung könnte ich einen Crossbow nehmen. Allerdings müssen wir uns dann für die Klassenfertigkeit auf Stufe 8 was überlegen, Manyshot funktioniert nämlich nur mit Pfeilen, nicht mit Bolzen. Mit Crossbow Sniper (PHB II) würde der halbe DEX-Bonus auf den Schaden angerechnet, und falls Feuersänger das zulässt, könnte ich später noch den Homebrew-Feat Improved Crossbow Sniper dazu nehmen, der dann den ganzen DEX-Bonus einbezieht. Allerdings ist der Crossbow-Weg ziemlich Feat-intensiv. Grundsätzlich brauche ich Rapid Reload, Weapon Focus, Crossbow Sniper, Improved Crossbow Sniper (falls zugelassen). Wenn ich aber die einzige Überlegenheit des Crossbows ausspielen will, nämlich, dass man ihn mit einer Hand abfeuern kann, käme noch Two-Weapon Fighting dazu. Ein typischer Build verlangt dann noch Quick Draw, damit man die Armbruste fallen lassen kann und direkt die nächsten zwei gespannten zieht. Aber das finde ich schon ziemlich theoretisch und uncool. Wichtig, das hat Feuersänger schon angesprochen, ist die Quick Loading Property (MoF 140) der entsprechenden Waffe, die aber schon ziemlich teuer ist – sie entspricht einem +2-Bonus.
  • Eine Alternative wäre der klassische Bogen, der auch den Vorteil hat, dass es eine größere Auswahl an magischen Waffen und Pfeilgen gibt. Allerdings ist es da schwer, den Schadensbonus durch DEX zu bekommen. Ich habe oben mal beispielhaft diesen Build gebaut. Lässt Du den Feat Dead Eye (Dragon #304,84) zu? Eine andere Möglichkeit wäre, einen Bogen mit Aptitude Enhancement zu bekommen (ToB 148). Damit kann mein Charakter auf andere Waffen spezialisierte Feats wie Crossbow Sniper auf den Bogen anwenden. Dann kann man auch den den entsprechenden Crossbow Build nehmen.

Swordsage (ToB) – ja oder nein?
Der Swordsage, zumindest in den unteren Stufen, reizt mich aus mehreren Gründen. Zum einen verfügt er über Sudden Leap (siehe oben). Zweitens bekommt er seinen WIS-Bonus auf den AC, was natürlich bei meinem Wert sinnvoll ist. Drittens wäre das eine Möglichkeit, mal einen ToB-Charakter zu bauen und in Maneuvers und Stances reinzuschnuppern. Da muss ich aber echt noch drüber brüten.

Animal Companion

Wieder eine schwere Frage. Eigentlich ist das vom Fluff her cool, aber von den Fähigkeiten saugt er etwas, weil er immer nur die halbe Druidenstufe zugrunde gelegt wird. Dadurch bleiben die Companions mit fortschreitendem Spiel immer mehr zurück. Hier überlege ich es mir, wenn Du es zulässt, Feuersänger, ob ich hier nicht auf Level 4 ein Substitution Level Shooting Star (CoV 50) wähle. Das gibt mir Bonus Spells und v.a. einen Caster Level von +2. Aber ist nur eine Überlegung ganz am Rande. Wahrscheinlich behalte ich den Animal Companion.

So, das ist es erstmal, alles noch nicht in Stein gemeißelt. Ausrüstung und Zauber folgen.

EDIT: Gerade überlege ich mir, den Kerl nochmal im D&D-Bereich zu crossposten, damit das ganze Forum keine Hemmungen hat, seinen Foo drüber auszuschütten.

EDIT2: Dead Eye wurde im Dragon Compendium genervt durch BAB +14 als Prerequisite, aber durch die Errata (PDF) wieder auf +1 korrigiert.
« Letzte Änderung: 25.10.2012 | 18:46 von Grimnir »
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #36 am: 25.10.2012 | 20:32 »
Hab zu deinem Build was in den neuen Thread geschrieben.

In den Eingangsbeitrag habe ich zwei neue Hausregeln bezüglich Domains und Devotion Feats eingefügt.
Ich spiele sogar mit dem Gedanken, jedem Nichtkleriker eine Gratis-Domainpower zuzugestehen.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #37 am: 27.10.2012 | 20:36 »
Kurze Durchsage:
Ich hatte gerade vorhin eine Eingebung, wie ich die Kampagne noch strukturieren könnte. Muss darüber noch etwas zu Rate sitzen und evtl. nochmal die geplante Weltkarte umstellen. Aber ihr braucht ja wahrscheinlich eh noch ein Weilchen, bis eure Chars einsatzbereit sind.

Wichtig ist für den Anfang erstmal, dass zum Spielstart noch kein Kreuzzug im Gang ist.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #38 am: 28.10.2012 | 20:24 »
Eigentlich könnte mein letzter Tip an Grimnir auch für andere interessant sein, in Punkto Feat-Auswahl:

Eine schöne Synergie ergibt sich aus Able Learner und Knowledge Devotion:
Wie schonmal erwähnt, ist Knowledge Devotion der "Waffenfokus des Denkenden Mannes"; pro Encounter kann man einen Knowledge-Check auf einen Kreaturentyp machen, und erhält je nach Resultat Boni auf Angriff und Schaden für diesen Kampf. Jeder Kreaturenkategorie ist ein bestimmter Knowledge Skill zugeordnet.

Nun haben aber die meisten Klassen nicht auf viele Knowledge Skills Zugriff. Und da kommt Able Learner ins Spiel: damit kann man alle Nicht-Klassenskills für 1 Punkt pro Rank steigern (aber nach wie vor nur bis zur üblichen Grenze für Cross-Class Skills).
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #39 am: 29.10.2012 | 11:49 »
Hier eine Abhandlung über die Ökonomie, d.h. wie ich mir so vorstelle, dass ihr an Ausrüstung gelangt und diese verbessern könnt:

Grundsätzlich zählt zu eurem Reichtum nur tragbare Ausrüstung sowie natürlich Bargeld und dergleichen. Solltet ihr euch z.B. später andere Güter zulegen, wie ein Stadthaus oder eine Stronghold, zählt das nicht zum Wealth By Level.

Ihr könnt einerseits Beute machen, und erbeutete Gegenstände weiterverwenden oder, normalerweise, für 50% des Listenpreises abliefern.
Ebenso werdet ihr auch Gegenstände und Geld als Belohnung/Zuteilung erhalten.
Von eurem Gold könnt ihr neue Gegenstände von der Stange kaufen, oder nach Wunsch herstellen lassen oder vorhandene Ausrüstung verbessern. Beachtet dabei aber die Herstellungszeit von 1 Tag pro 1000GP Listenpreis.

Grundsätzlich ist alles verfügbar, was im DMG/MIC steht und kein Relic ist. Ausrüstung / Properties aus anderen Quellen sind meistens auch okay, aber da es so viel davon gibt möchte ich keinen Blankoscheck ausstellen. Einfach anfragen ob es in Ordnung geht.

Jetzt der Knackpunkt:
Wollt ihr einen Gegenstand komplett austauschen, bekommt ihr für den ausgedienten Krempel ebenfalls nur 50% des Listenpreises gutgeschrieben. Ihr verliert damit also Geld. Das lässt sich nicht komplett vermeiden, aber ich möchte damit einen Anreiz schaffen, einen Gegenstand auf langfristige Nutzung anzulegen, und nicht alle Nase lang das Outfit zu ändern.

Beispiel: du willst eine andere Rüstung haben, z.B. aus Mithral. Deine alte Rüstung ist aus gewöhnlichem Eisen.
War es z.B. eine Fullplate +1, Listenpreis ca. 2600GP, verlierst du 1300GP. War es eine Fullplate +3, verlierst du hingegen ca. 5000GP.
Es lohnt sich also, mit den ernsthaften Verzauberungen erst anzufangen, wenn man den Basisgegenstand hat, bei dem man dauerhaft bleiben will.

Klingt das sinnvoll, oder seht ihr ein Problem damit?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #40 am: 29.10.2012 | 13:12 »
Die Mithral Vollplatte kostet 10500 GP.
Wenn ich nach der Wohlstand/Level Tabelle hinten im PHB2 gehe, ist das erst auf Stufe 12 realistisch, da man ja auch noch Geld in andere Sachen investiert.
Keine Ahnung in wie fern es geht bis dahin mit ner stink normalen Brustplatte rumzulaufen, ich hab ja keine Ahnung von D&D in der Hinsicht.
Was ich mir vorstellen könnte ist halt in ne Loose-Loose Situation zu kommen.
1. Du rennst bis 12 mit ner schlechteren Rüstung rum. Du verlierst weil du unter der schlechteren Ausrüstung leidest.
2. Du rüstest bis 12 die Rüstung auf und wechselst dann. Du verlierst weil du unter das vorgesehen Wealth/Level niveau fällst.
3. Du rüstest bis 12 auf und wechselst dann nicht. Du verlierst weil deine AC darunter leidet nicht die bessere Rüstung zu holen.

Bei nem anderen Spiel würde ich ja sagen: "Wayne, dann muss man halt ne Sitzung zwischen rein schieben bei der man Kohle organisiert." Da man bei D&D dabei ja aber wieder XP bekommt behebt das das Problem von einem suboptimalen Wohlstand/Stufe Verhältnis ja nicht.
OK man könnte sich jetzt natürlich mutwillig von Untoten ne Stufe klauen lassen.

Wie schon gesagt, ich hab keine Ahnung ob das wirklich ein Problem sein könnte, aber das ist so das erste was mir als ahnungsloser Laie da in den Sinn kommt.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #41 am: 29.10.2012 | 13:59 »
Haha, Level Drain um WBL aufzuwerten, das hab ich auch noch nicht gehört. =D

Aber ich kann dich beruhigen, es ist lang nicht so schlimm wie du denkst:
1. musst du ja nicht bis Level 12 warten. Manche sagen, man solle 50% seines Vermögens in AC anlegen; ich persönlich würde nicht ganz so weit gehen, aber ca. 1/3 sollte es schon sein. Von daher würde ich sagen, Mithral Fullplate ist locker auf Level 10 erschwinglich (Gesamtvermögen 49K). Freilich ist das auch so in etwa die teuerste Basisrüstung, die es gibt.
2. ein +1 kostet nur 1000GP, und die 500GP die man da verliert dürften sich verschmerzen lassen,
3. dann gibt es ja den Zauber Magic Vestment. Wenn Noir meiner Empfehlung folgt, kann er jedem von euch ab Level 9 täglich die Rüstung (und Waffen) aufpumpen.
4. sollten sich die Verluste tatsächlich als unvermeidlich und untragbar herausstellen, kann ich ja dann auch noch jederzeit nachsteuern.

Ich sag mal so... ich habe zu oft unter SLs gespielt, die auf die WBL-Progression komplett gepfiffen haben, sodass innerhalb einer Gruppe die einen viel zu viel, die anderen viel zu wenig besaßen. In erster Linie will ich solche Situationen vermeiden. Andererseits sehe ich es ehrlich gesagt nicht als vertretbar an, wenn einer 5% vor oder hinter dem Sollwert liegt, wenn ich dadurch vermeiden kann, dass ein anderer 50% zu weit vorne oder hinten liegt. ;)
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #42 am: 29.10.2012 | 19:03 »
Hört sich soweit gut an. Aber wie trennst Du genau "echte" Beute von dem Reichtum als reine Meta-Ressource, wie Du ja WBL handhaben wolltest? Ich finde die Idee nämlich so gut, dass ich mich beinahe ärgere, sie bei meiner augenblicklichen Kampagne nicht verwendet zu haben.
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #43 am: 29.10.2012 | 21:49 »
[...]
Morrigan schließlich ist die düsterste Gottheit des Pantheons der Tetrarchie; eine Göttin des Todes, des Krieges, aber auch der Magie. Beim Südvolk kannte man sie früher unter dem Namen Ereshkigal, doch hat sich auch dort ihr westlicher Name durchgesetzt. Nun, da der größte Krieg aller Zeiten zu führen ist, steht zu erwarten, dass auch ihr Name an Bedeutung gewinnen wird.
[...]
Krieg, Tod, Magie. Klingt als ob es zu Duskblades passt.
Willst du vielleicht etwas mehr zu der Dame erörtern?

Müsste ich aber das Alignment ändern, weil man zu seiner Hauptgottheit nur einen Schritt entfernt sein darf, wenn ich das nach DnD Kosmologie richtig sehe.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #44 am: 29.10.2012 | 23:37 »
Hört sich soweit gut an. Aber wie trennst Du genau "echte" Beute von dem Reichtum als reine Meta-Ressource, wie Du ja WBL handhaben wolltest? Ich finde die Idee nämlich so gut, dass ich mich beinahe ärgere, sie bei meiner augenblicklichen Kampagne nicht verwendet zu haben.

Schönen Dank für die Blumen. ^^ Ich weiß es noch nicht genau. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die alle so ihre Vor- und Nachteile haben.

Eine Variante wäre: magische Gegenstände sind nicht für Geld zu erwerben. Der WBL stellt ausschließlich Meta-Punkte dar und hat mit der Ingame-Währung nichts zu tun. Wenn die SCs beispielsweise eine erbeutete +3 Greataxe losschlagen, bekommen sie dafür nur einen Bruchteil des DMG-Listenpreises von 18000GP; sagen wir mal 300GP. Aber gleichzeitig bekommen sie 9000GP als Meta-Gearpunkte gutgeschrieben (die sie unter sich aufteilen werden).
Wenn nun einer wiederum seine Rüstung aufwerten will, bezahlt er dafür vielleicht einen nominellen Goldbetrag in klingender Münze - sagen wir mal, 150GM - aber eigentlich wird die Aufwertung von +2 auf +3 durch 5000GP von seinem Gear-Konto bezahlt. Selbst mit fünfzigtausend Goldmünzen in bar wird man niemanden finden, der einem die entsprechende Aufwertung vornimmt, wenn auf dem Punktekonto Trockenzeit herrscht.

Was teure Materialkomponenten angeht, z.B. die 5000GP für einen Raise Dead, würde ich sagen das diese einerseits vom Punktekonto abgehen, andererseits ein Teil dieses Wertes (z.B. 1/10) in Hartgeld bezahlt werden soll (aber bei Bargeldknappheit wird es daran nicht scheitern, es geht wirklich nur um den Fluff).

Meint ihr, das klingt so praktikabel?

Krieg, Tod, Magie. Klingt als ob es zu Duskblades passt.
Willst du vielleicht etwas mehr zu der Dame erörtern?

Müsste ich aber das Alignment ändern, weil man zu seiner Hauptgottheit nur einen Schritt entfernt sein darf, wenn ich das nach DnD Kosmologie richtig sehe.

Morrigan, Crone of War

Tja, was kann ich dazu sagen... Morrigans Tier ist der Rabe, ihre Farben blutrot und schwarz. Sie gilt als streng und humorlos. Unter anderem ist sie die Wächterin des Seelentors, der einzigen Passage zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, ungeachtet des Schutzgotts und der vorgesehenen Nachwelt des Verstorbenen. Soll eine Seele wieder ins Diesseits zurückkehren, verlangt sie dafür entsprechende Opfer [die Materialkomponente von Raise Dead]. Lediglich Sorath [der Oberböse] hat die Macht, die Seelen seiner Knechte Morrigans Herrschaft zu entziehen und nach seinem Belieben mit ihnen zu verfahren.
Gänzlich humorbefreit ist sie beim Thema Untod. Wer die sterblichen Hüllen ihrer Ruhe beraubt und so die Ordnung von Leben und Tod stört, hat von ihr keine Nachsicht zu erwarten. Selbst Böse Priester Morrigans schrecken vor diesem Tabu zurück.

Morrigan ist wie gesagt eine alte Göttin, die vor allem vom Westvolk seit Jahrtausenden verehrt wird. Ihre Kirche jedoch ist eine relativ(!) neue, durch die Strukturen der Tetrarchie inspirierte Organisation. Es gibt gerade in entlegenen Gegenden des  Westens immer noch Anhänger des Alten Weges, die ihre Religion deutlich rustikaler praktizieren als in den dichter besiedelten Gebieten. [Unter anderem sind die Priester dort Druiden statt Kleriker.]

Noch Fragen?

Achja, was die Gesinnung angeht, ja das ist bei D&D so üblich, dass man nicht weiter als 1 Schritt von seiner Schutzgottheit entfernt ist. Also LG, LN, N oder theoretisch auch LE.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #45 am: 5.11.2012 | 00:08 »
Vorweg erstmal was Administratives:
Ich habe da Wind von einer relativ neuen Seite für Onlinerunden bekommen: roll20.net
Sowas wie Maptool, aber Webbasiert. Macht nen vielversprechenden Eindruck, probieren wir.

Noch ein paar Schnipsel, die vielleicht dem einen oder anderen bei der Charaktererschaffung zupass kommen:

Wie ich bereits schrieb, kann auch jeder einen Regional Feat aus dem Forgotten Realms Setting wählen. Allerdings nur einen pro Charakter, und er muss auf der 1. Stufe genommen werden. Da gibt es nun auch einige Perlen und Zitronen, also hab ich mir gedacht, schreib ich mal ein paar Regional Feats zusammen, die ich für generell nützlich halte:

* Dreadful Wrath: man kann seinen Gegnern Angst machen.
* Fearless: vollständige Immunität gegen Furcht. Gibt natürlich auch andere Wege, da ranzukommen.
* Fleet of Foot: +10ft Landgeschwindigkeit (bei maximal Leichter Rüstung)
* Furious Charge: +4 auf Sturmangriffe. Könnte für Charger-Builds interessant sein.
* Luck of Heroes: +1 Glücksbonus auf AC und alle Saves.
* Militia: Umgang mit allen Kriegswaffen. Für manche Klassen interessant bzw. "nice to have".

In einem "normalen" Spiel wäre auch Mercantile Background toll, aber bei unserer WBL-Hausregel ist der irrelevant. Einige andere können natürlich auch noch interessant sein, eher sinnlos sind aber wie immer alle Feats, die Fertigkeitsboni geben.

Wie weit seid ihr denn inzwischen alle so mit euren Chars?
« Letzte Änderung: 5.11.2012 | 00:49 von Feuersänger »
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #46 am: 5.11.2012 | 10:37 »
Meine Ausrüstung fehlt noch und einige Vorschläge für meinen Animal Companion für Stufe 4, die Zauberliste will ich auch noch mal durchgehen und ich überlege, wie ich frühzeitig einige weitere Skillpoints rausschinden kann, damit sich Able Learner so richtig lohnt. Das kann ich frühestens am Mittwoch machen, da ich im Augenblick im Urlaub bin und keinen Zugriff auf meiner Bücher habe. Dann noch ein wenig Ausbau seines Hintergrunds. Ansonsten dürfte er dann spielbereit sein.

Bei Roll20.net habe ich mir das Video angeschaut und werde mir noch meinen Account basteln. Als webbasierte Anwendung kommt es mir echt entgegen, da ich Ubuntu-User bin und für Maptool vermutlich immer auf mein Zweitsystem mit Windows hätte wechseln müssen.
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #47 am: 7.11.2012 | 02:37 »
Das blöde bei roll20 ist, dass es nicht mit Opera funzt... grrrrr. Aber naja, muss halt der blöde Firefucks herhalten.

Egal.

Noch etwas Fluff -- beizeiten werd ich wohl mal einen neuen Faden im Eigenkreation-Forum aufmachen, aber einstweilen ist das mehr sone Art auf dem Nachhauseweg zusammengewürfelter Hirnfurz. Nämlich ein paar weitere Takte zur Organisation der Streitkräfte.

Wie oben bereits erwähnt, verfügt die Tetrarchie über 30 Legionen à ca. 5000 Mann Sollstärke. Nun sehen wir uns mal an, wie diese Legionen strukturiert sind.
Zunächst einmal ist der Name nur noch eine Reminiszenz an vergangene Tage; die eigentliche Struktur ist deutlich moderner als dieser Name vermuten lässt, und entspricht eher der einer Division oder Brigade.

Die Legionen rekrutieren sich traditionell aus bestimmten Regionen, mit Ausnahme der 1. Legion, die eine besondere Eliteeinheit darstellt. Im Zuge der letzten Reform wurde allerdings diese Regionalisierung ein Stück weit aufgebrochen, um eine bessere Mischung der Truppengattungen zu erzielen. Eine Legion besteht in der Regel aus fünf Bataillonen, die wiederum nicht homogen strukturiert sind, sondern in der Funktion von "Kampfgruppen" jeweils aus diversen Kompanien verschiedener Truppengattungen zusammengesetzt sind.

Ein solches Bataillon könnte z.B. aus Zenturie Leichter Infanterie, einer Zenturie Bogenschützen, zwei oder mehr Zenturien Schwerer Infanterie, sowie je zwei Plutonen (eine Zenturie) Leichter und Schwerer Reiterei zusammengesetzt sein, verstärkt durch ein oder zwei Batterien Kriegsmaschinerie und anderen Spezialeinheiten wie etwa Sappeuren, Späh- und Verbindungstrupps. Zauberkundige (vor allem Kleriker) sind meist direkt in die jeweiligen Zenturien eingebunden, teilweise aber auch Spezialeinheiten zugeordnet. Insgesamt kann man von etwa 7-800 Mann Sollstärke pro Bataillon ausgehen, mit Ausnahme des auf etwa doppelte Größe verstärkten 1. Bataillons.
Auf diese Weise können solche Kampfgruppen zielgerichtet zusammengestellt und eingesetzt werden; im Falle größerer Feldschlachten hingegen kann die Legion auch als einzelner Großverband auf breiter Front agieren.

Im Übrigen identifizieren sich die Soldaten stark mit ihrer jeweiligen Legion, die neben der administrativen Nummer immer auch einen Beinamen trägt. Beispiele: Legio I Invicta, Legio II Adiutrix, Legio III Frangax, Legio VI Victrix, Legio XII Fulminata, Legio XXI Rapax, usw.
[Ja, ich habe hier teilweise die Nummern und Beinamen 1:1 von der römischen Legionsliste kopiert, allerdings wird in der Tetrarchie jeder Nummer nur einmal vergeben.]
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #48 am: 9.11.2012 | 15:17 »
[...]
Wie weit seid ihr denn inzwischen alle so mit euren Chars?
Bereit zum Einsatz würde ich meinen.

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: [VoIP] [D&D 3.5] Crusaders - In Nomine Dominorum
« Antwort #49 am: 10.11.2012 | 16:29 »
Bist du schon auf roll20 zu finden?