Autor Thema: Euer Rollenspiel Produkt des Jahres 2012? (mit Begründung)  (Gelesen 3107 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.666
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Euer Rollenspiel Produkt des Jahres 2012? (mit Begründung)
« Antwort #25 am: 25.12.2012 | 08:46 »
Die GERTA war schon toll, wurde kurz vor Schluss dann aber doch vom Barebones Fantasy geschlagen. Ein komplettes Fantasy RPG auf wenigen Seiten, mit ansprechenden Regeln, für günstig Geld und unter einer offenen Lizenz!

Da lacht mein Herz ;D

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.797
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Euer Rollenspiel Produkt des Jahres 2012? (mit Begründung)
« Antwort #26 am: 25.12.2012 | 17:36 »
Runequest 6.

Runequest war schon immer ein geiles System, und Runequest 6 ist einfach perfekt.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Euer Rollenspiel Produkt des Jahres 2012? (mit Begründung)
« Antwort #27 am: 27.12.2012 | 22:23 »
Marvel Heroic Roleplaying

weil es..

.. das beste Ini-System der Welt hat
.. das klassische Attributen / Fertigkeiten Schema in seine Schranken weißt
.. über SFX jeden Charakter auf mechanische Weise einzigartig macht und alles an Zusatzregeln locker auf das Charablatt passt
.. es unglaublich offen und modifizierbar ist
.. als Superheldensystem eins der rollenspieltauglichsten Genres aufgreift und genregerecht bedient
.. als Gesamtprodukt ein unglaublich flüssiges Spiel geboten hat
.. unter anderen durch den Doompool der Mindestwürfe / Modifikatoren festlegen unnötig macht ohne Willkürlich / unbeeinflussbsar zu sein
.. es modernes Rollenspiel einer breiteren Masse zugänglich macht


Mal ganz ehrlich, wer hat es denn gespielt und nicht darüber nachgedacht es zumindest als sein Produkt 2012 zu nennen? :)

EDIT: Auch wenn ich noch nicht ganz durch bin, die Gareth Box macht mir im Moment unglaublich viel Spaß und ich hoffe die Tage eine Minikampange mit vernetzten Charakteren aus Gareth in Gareth zu beginnen :). Möglicherweise mit FATE Core (weil ichs jemand versprochen habe damit was anzubieten), aber das ist noch nicht ganz sicher :).
« Letzte Änderung: 27.12.2012 | 23:18 von Horatio »
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer