Autor Thema: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.  (Gelesen 80424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #200 am: 16.05.2014 | 00:16 »
Die Sache mit der Cavalary wurde doch schon Mitte der Serie ausführlich geklärt?
Halt nur in Worten und ohne üppige Bebilderung gegenüber Skye.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Chiungalla

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #201 am: 16.05.2014 | 00:20 »
Das mit der Cavalary wollte ich auch gerade schreiben. Das ist geklärt.

Ansonsten erwartest Du (alexandro) glaube ich ein Maß an Erklärarbeit von Seiten der Serie welches ich völlig langweilig und öde fände. Die Geschichte um Coulson ist für meinen Geschmack hinreichend erklärt. Gehen sie mehr ins Detail wird es langweilig, verliert alles mysteriöse, sie laufen Gefahr sich lächerlich zu machen und vor allem wäre das völlig unnötig. So kann man sich noch seine eigenen Gedanken machen und spekulieren.


Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #202 am: 16.05.2014 | 00:38 »
Was das Alien angeht würde ich unterstellen das man, gerade in Anbetracht der Abschlussszenen, es gerne als Kern der Handlung für die nächste Staffel hat. Vielleicht gar für die nächsten Staffeln.

Ich glaube nicht das die Maschine erklärt wird. Die Maschine war wohl relativ normale SHIELD Technik. Der Grund für Coulsons überleben, sowie für den Umstand das er nicht überleben wollte, war wohl das Serum.

Ein kleiner Gedanke der mir kam,... Fitz könnte nach der Aktion zu einer Art Professor X mutieren. ^.^;
(Halt mit anderen Hintergrund weil sie ja an das X-Men Universum nicht rankommen)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

alexandro

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #203 am: 16.05.2014 | 00:51 »
Die Cavalary wurde eben nicht erklärt. Es gab einen Haufen Geschichten (von Leuten, welche keine Ahnung hatten, was wirklich passiert war) und Coulson hat sinngemäß gesagt "Nette Geschichte, aber so war es nicht."

Zitat
So kann man sich noch seine eigenen Gedanken machen und spekulieren.

Auf Dauer ist das aber genauso öde und tot. Dann kommen immer wieder dieselben doofen Theorien (Skye ist Halb-Kree, das Alien war ein Atlanter, etc.) hoch, ohne dass diese wirklich weiterentwickelt werden. Irgendwann ist das alles ziemlich ausgelutscht und gerade zwischen den Staffeln wünscht man sich ein paar  Hinweise, welche zwischendurch das Spekulieren befeuern und anheizen.


Offline Dreamdealer

  • Snack-Möhrchen
  • Famous Hero
  • ******
  • Ein Plot namens "INI!"
  • Beiträge: 3.273
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #204 am: 16.05.2014 | 08:45 »
Endlich kann ich hier mitlesen und schreiben - habe mir nämlich gestern auch das Finale gegönnt.
Ich fand es gut, vor allem weil halt auch ein paar unkonventionelle Dinge passiert sind.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Gnomes are always horny!

Chiungalla

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #205 am: 16.05.2014 | 09:25 »
Es gab einen Haufen Geschichten (von Leuten, welche keine Ahnung hatten, was wirklich passiert war...

Und eine Geschichte von May dazu. Ist natürlich durchaus okay ihrer Erklärung nicht zu glauben. Gerade auch im Hinblick darauf das ja bisher fast jeder da gelogen und betrogen hat was das Zeug hält. Aber wenn Du den Maßstab anlegst kannst Du gar keiner Erklärung glauben schenken die irgendwann einmal in der Serie kommen wird. Und dann stellt sich mir die Frage warum Du überhaupt eine Erklärung willst, wenn Du sie hinterher eh nicht glauben wirst.

Auf Dauer ist das aber genauso öde und tot. Dann kommen immer wieder dieselben doofen Theorien (Skye ist Halb-Kree, das Alien war ein Atlanter, etc.) hoch, ohne dass diese wirklich weiterentwickelt werden. Irgendwann ist das alles ziemlich ausgelutscht und gerade zwischen den Staffeln wünscht man sich ein paar  Hinweise, welche zwischendurch das Spekulieren befeuern und anheizen.

Überleg mal ganz kurz, was wir am Anfang von Staffel 1 wussten, und dann was wir alles seid dem erfahren haben. Und dann geh mal in Dich und frag Dich ob da wirklich keine Hinweise bei waren die Spekulationen befeuern oder anheizen. Die Aufklärung gibt es dann am Ende.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #206 am: 16.05.2014 | 11:06 »
Ich glaube nicht das die Maschine erklärt wird. Die Maschine war wohl relativ normale SHIELD Technik. Der Grund für Coulsons überleben, sowie für den Umstand das er nicht überleben wollte, war wohl das Serum.
Die Maschine war KEINE "normale SHIELD Technik" sondern ausserirdischen Ursprungs. Waere das "normale SHIELD Technik" haette SHIELD ihre Version von Stormtroopern ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #207 am: 16.05.2014 | 11:13 »
Die Cavalary wurde eben nicht erklärt. Es gab einen Haufen Geschichten (von Leuten, welche keine Ahnung hatten, was wirklich passiert war) und Coulson hat sinngemäß gesagt "Nette Geschichte, aber so war es nicht."
Es ist doch so das Fitz und Simmons, als Willkommensstreich, Skye einen Bären auf binden.
Wegen diesen Bärens gerät sie mit Cavalary aneinander, wobei Coulson sagt: Die haben dich gelinkt.
Später gibt es ein Gespräch zwischen Cavalary und Skye, wo sie ihre Version der Geschichte schildert (iirc etwas mit 'Oh Gott, soviele Tote) und erklärt das sie den Namen Cavalary deswegen hasst wie die Pest.

Damit wurde imho alles spannende was man zu so einem Nicknamen erzählen kann erzählt. ^^;

Was Flowers angeht.
Mir gefällt der Charakter bisher weil er einen intelligenten, aufgeklärten Eindruck macht und offensichtlich recht gut darin ist sich zu verstellen. Wie beispielsweise gegenüber Garret den sie, so wie ich es verstehe, eigentlich nur ausgenutzt hat und gegen Ende geschickt auflaufen läßt. Plus sie ist vielleicht ein Alien oder Metamensch. Was ich spannend finde.

Dementgegen interessiert mich Skye irgendwie weniger.
Was Skye angeht scheint das interessanteste die Leute um sie zu sein. ^^;

Ansonsten bin ich recht dankbar wenn mich Serien zwischen den Staffeln in Ruhe lassen XD
Ist ja nicht so als wäre das das einzige was ich gucke und als hätte ich nu knapp n dreiviertel Jahr nix anderes zu tun als mich mit Häppchen zanken zu lassen XD

Die Maschine war KEINE "normale SHIELD Technik" sondern ausserirdischen Ursprungs. Waere das "normale SHIELD Technik" haette SHIELD ihre Version von Stormtroopern ;)
Naja. Die könnten sie ja auch haben wenn sie Cybertek nun looten ^^;
Ich dachte mir so das es ein normales, geklautes, Alien-Ding ist.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.022
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #208 am: 16.05.2014 | 11:42 »
Ich mag Flowers auch sehr gern, nicht zuletzt weil sie mal einen klugen, sympathischen Eso-Charakter gemacht haben, der weder cool, noch vorrangig geheimnisvoll-exotisch ist, sondern wirklich menschlich.

Die Schauspielerin von Skye finde ich inzwischen wahnsinnig gut. Ist echt krass, was sie mit ihrem Gesicht macht, hätte ich am Anfang der Serie so nicht erwartet. Ich gönne ihr auf jeden Fall noch viele große Rollen. =) Darauf ein fröhliches Uh-Oh! :'D

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #209 am: 16.05.2014 | 11:59 »
So - gestern hab ich das Finale auch gesehen und bin sehr zufrieden damit.

Hatte auch Angst, dass

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Und es sah am Ende ja fast so aus, als würde Triplet jetzt im Team bleiben. Das wäre echt klasse.

Auch sonst war es für mich die richtige Mischung aus Abschluss der laufenden Geschichte und weiteren Mysterien, die schon Lust auf Staffel 2 machen.
The whole world is a disaster waiting to happen.

Supersöldner

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #210 am: 23.05.2014 | 21:48 »
Aus dem Schatten an das Licht.   

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #211 am: 25.05.2014 | 18:07 »
Ich hänge ja noch zurück und habe erts Folge 16 hinter mir, aber bin ich der einzige der denkt, dass das Alien aus Folge 14 ein Kree ist(Mar-Vell evtl)?
"The bacon must flow!"

Supersöldner

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #212 am: 25.05.2014 | 18:43 »
seit wann macht Kree blut solche sachen? Aber möglich wäres

alexandro

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #213 am: 25.05.2014 | 19:39 »
Das ist die gängigste Theorie. Allerdings sagt Sif ja auch, dass Aliens (vor den Ereignissen von Thor und Avengers) das letzte Mal vor mehr als 1000 Jahren die Erde besucht haben. Sollte das stimmen, dann wären die möglichen Optionen:
a) es ist ein Frostriese, welcher von 800 n.Chr. zurückgeblieben ist
b) es ist gar kein Alien, sondern stammt von der Erde (Atlanter? Inhuman? Such dir was aus!)

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #214 am: 25.05.2014 | 21:57 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.659
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #215 am: 26.05.2014 | 07:17 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Supersöldner

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #216 am: 26.05.2014 | 08:01 »
sehlt euch nur vor wie Klug
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #217 am: 26.05.2014 | 08:13 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.659
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #218 am: 26.05.2014 | 08:26 »
Mal ohne das Spoilern:

Vielleicht müssten die einzelnen Aspekte stärker betont werden, die die Charaktere unterscheiden.

Ward/der Neue vielleicht mehr als Schütze?
Als Pilotin hat Mae bisher wenig Auftritte gehabt, weil es in der Serie kaum Luftkämpfe oder generell Fahrzeugstunts gab. Aber als Nahkämpferin (vielleicht Schleicherin?) könnte man sie von Ward abgrenzen.
Simmons hat zwar die medizinischen Aufgaben übernommen, aber dabei immer so eng mit Fitz zusammengearbeitet, dass ihre unterschiedlichen Spezialisierungen für mich nicht ausreichend herausgestellt wurden.
Fitz könnte ruhig noch mehr mit ein paar Gadgets herummachen und öfter was repariren oder kurzzschließen. Die Folge mit ihm und Ward in Russland fand ich super.
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #219 am: 26.05.2014 | 09:06 »
Die meiste Zeit sitzt Mae hinter dem Steuer und sie scheint sehr unwillig in Kämpfe zu gehen.
Ward / der Neue sind meiner Meinung nach normale Frontkämpfer. Die Schützen-Leistungen Wards waren bisher nicht allzu außergewöhnlich.
Mae agiert bei den Kämpfen als Backup beziehungsweise Trumpfkarte, Kavallerie halt.

Mit Fitz war ich soweit eigentlich zufrieden.
Bei Simmons hatte ich schon den Eindruck das sie bei der Medizin die Führung hat und Fitz quasi nur kommentiert bzw. beobachtet. Vielleicht würde es Simmons gut tun wenn sie auch mal einen Ausseneinsatz hat. Die kleine Aktion mit Skye in der SHIELD Base war ja nun nicht so Profil gebend.

Daneben spricht imho auch nix dagegen für ein Feld mal zwei Charaktere zu haben die es beackern. ^^
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Chiungalla

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #220 am: 26.05.2014 | 09:28 »
Zitat
sehlt euch nur vor wie Klug die gemeinsamen Babys von Fitz und Simmons woll währen.

Wenn Intelligenz erblich wäre (das Fass möchte ich gerne geschlossen lassen), dann würde sich die Intelligenz der Eltern in der Regel mitteln. Ein paar Kinder wären klüger, ein paar dümmer und viele ungefähr genau so intelligent. Also ist die naheliegenste Vorstellung wohl, dass sie genau so klug wären wie Fitz und Simmons.

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #221 am: 26.05.2014 | 10:59 »
Naja, bei Serien gibt es oft mehrere Kämpfer in einem Team, aber meist nur einen Team-Nerd. So gesehen ist - relativ betrachtet für eine "Action-Serie" - eigentlich Team-Coulson mit Fitz, Simmons und auch Skye überbesetzt...
Aber wie gesagt, ich mag sie sehr gerne und habe sie alle ins Herz geschlossen
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.022
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #222 am: 26.05.2014 | 11:03 »
Ich finde ja, die Rollenverteilung ist nicht ansatzweise irgendwie problematisch. ^^ Nur weil es derartige oft etwas genauer nehmen, muss man nicht davon ausgehen, dass SHIELD zwangsweise denselben Weg geht.

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.659
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #223 am: 26.05.2014 | 15:57 »
TV Tropes kennt bei Serien die Five-Man-Band. Bei sechs Personen wird das noch ergänzt um den Sixth Ranger. Aber Agents of S.H.I.E.L.D. scheint der Tradition generell nicht so 100% folgen zu wollen, oder seht ihr das anders?

Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #224 am: 26.05.2014 | 16:12 »
TV Tropes kennt bei Serien die Five-Man-Band. Bei sechs Personen wird das noch ergänzt um den Sixth Ranger. Aber Agents of S.H.I.E.L.D. scheint der Tradition generell nicht so 100% folgen zu wollen, oder seht ihr das anders?
Genau danach habe ich gesucht!

Ich finde, diese Traditionen haben auch ihre Funktion. Wenn man davon abweicht, wird die "Geek-Sektion" überbetont. Gerade viele Marvel-Fans haben an der Serie mehr Action und Biss vermisst.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson