Autor Thema: Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang  (Gelesen 1361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.793
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang
« am: 27.05.2013 | 01:39 »
Bei so vielen Vorschlägen und Meinungen ist es klar, daß es Diskussionsanlaß zu den vorgestellten "guten" Kaufabenteuern gibt. Das ist der Strang, wo diesem Bedürfnis Rechnung getragen wird.
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Auribiel

  • Fasttreffler
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.114
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang
« Antwort #1 am: 27.05.2013 | 08:02 »
Danke vielmals. Grund für meine Frage war auch insbesondere dieses Abenteuer Herz aus Eis.

Wer genauere Informationen will, kann auch im Abenteuer-Bewertungs-Thread im DSA4-Forum nachlesen, aber dieses Abenteuer scheint auf den ersten Blick sehr interessant zu sein, weist allerdings erhebliche Logik-Lücken auf und ist mit einer halbwegs fitten Abenteurergruppe nur unter erheblichen Railroading bzw. Spieler-an-der-Leine halten wirklich durchführbar.

Auch bei uns ist dieses Abenteuer im ersten Anlauf gnadenlos gescheitert. Mein negativer Eindruck beruht allerdings nicht nur auf meiner eigenen Meinung, sondern wie gesagt auch den Infos aus den Diskussionen im DSA4-Forum dazu.

Insofern wollte ich zumindest zu diesem Abenteuer Stellung beziehen. Mehr als 3 von 5 Sternen hätte es jedenfalls nicht verdient und wer coole Abenteuer im hohen Norden will, der findet garantiert bessere.
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.547
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Paranoia Discord Runde sucht neue Mitspieler!
Re: Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang
« Antwort #2 am: 28.05.2013 | 17:02 »
Hallo zusammen,

was sind denn eure Kriterien für die Beurteilung eines Abenteuers?

Mir ist wichtig das mir ein Abenteuer den Teil des Abenteuer Schreibens abnimmt der mir schwer fällt.
Das sind bei mir, gerade bei komplexen Systemen, die ausgearbeiteten NPCs. Besonders wichtig ist mir da das sie wirklich ausgearbeitet sind also bei Zauberern auch die Sprüche und wie man sie am besten anwendet aufgeführt sind. Besonders nett fände ich es wenn die NPCs in verschiedenen Leistungsklassen mitgeliefert werden. Es ist ja nun ein Unterschied ob man mit Leuten spielt die das System noch nicht so kennen oder mit optimierten Charakteren über die dann noch in einem Forum der gesammelte Sachverstand der Systemkenner geschaut hat.
Pläne sind mir ebenfalls sehr wichtig. Viele Leute mit denen ich spiele spielen gerne taktisch und bei Kämpfen wird in den meisten Fällen aufgebaut. Ohne ordentlich ausgearbeitete Pläne geht da nichts.
Schön finde ich es auch wenn schwierige Szenen, die Charaktere sollen den Palast des Herrschers ohne ihre geliebte Waffen oder andere Ausrüstungsgegenstände betreten und gescriptete Szenen und der Umgang mit ihnen im Abenteuer angesprochen wird. Das sind nämlich häufig Szenen bei denen es sonst unnötig knirscht.
Bei Systemen bei denen es Magie oder PSI gibt es wichtig das sie bedacht worden sind. Auch Feinheiten des Systems sollten bedacht sein. Ermittlungen und Tathergang eines Mordes wenn Gedankenlesen zur Verfügung steht sollten sich deutlich davon Unterscheiden was der Fernsehkrimi zeigt. Häufig gibt es ja schon Probleme weil man einen Charakter eben nicht so einfach umbringen kann. Da braucht man dann doch überzeugende Erklärungen.

Gruß Jochen
Paranoia Discord Runde sucht neue Mitspieler:

https://discord.gg/RuDqVSFYtC

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.793
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang
« Antwort #4 am: 29.05.2013 | 23:00 »
hat es einen speziellen Grund, dass die Abenteuer im ersten Post nach Erscheinungsdatum sortiert sind und nicht nach System? Finde das irgendwie wenig intuitiv.

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.793
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang
« Antwort #5 am: 29.05.2013 | 23:23 »
Jopp. Hat es. Ging ursprünglich um einen Überblick nach Jahren, um zu gucken, ob es einen Schwerpunkt im Jahrzehnt gibt, wie irgendwo behauptet (frag mich nicht wo). Ist ziemlich ausgeglichen. Ich mach die Tage ein Update im OP und stell dann auch nach System um. Danke für den Hinweis.
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.793
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang
« Antwort #6 am: 9.08.2013 | 01:47 »
Was mir auffällt. Bei den "guten Kaufabenteuern" finde ich nix von Paizo, obwohl die einen enormen Ausstoß haben. Lohnt sich das wirklich alles nicht oder warum findet sich nix von denen darin?
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Legend
  • *******
  • Aspie United
  • Beiträge: 4.285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: Diskussion zum Gute-Kaufabenteuer-Strang
« Antwort #7 am: 9.08.2013 | 04:17 »
Paizo abenteuer sind, bis auf wenige Ausnahmen vor allem bei den frühen Scenarios, wirklich gut. Jedenfalls nach meiner Meinung.

Was ich bei Abenteuern gar nicht mag, gekauft ofer nicht, ist wenn die Monster nicht stimmen - Eistrolle in der Wüste und so. Wenn es schon Monsterbücher gibt, die auflisten, wo sebige normalerweise leben, braucht man schon einen guten Grund, sie falsch zu platzieren.

Dummerweise haben es vor allem die WotC Abenteuer immer wieder geschafft, die Monster falsch zu platzieren. Das hab ich dann meistens geändert, finde das aber sehr ärgerlich.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Fallschirmspringen ist in SR 4 von Konstitution abhängig. Könnte dazu jemand der sich mit Fallschirmspringen auskennt was sagen insbesondere welches Attribute er dafür für das Passende halten würde ? So im Realen Rahmen ."-Supersöldner
"Ich wäre ja bei CHA. Fallschirm springen nutzt ja nix, wenn man nicht gut dabei aussieht..." -Flamebeard