Autor Thema: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?  (Gelesen 40720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #100 am: 18.06.2013 | 15:52 »
RoleMaster bzw. SpaceMaster habe ich auch noch relativ kompliziert in Erinnerung, vor allem das Steigern, welches dann zwischen den Sitzungen und vom SL erledigt wurde. Das Spielen selber war OKay, zumindest wenn man für seine Hauptwaffe die Kreuztabelle ausgedruckt hatte.

Hackmaster (das neue) glänzte auch mit einem komplexen Lifepath als Charaktererschaffung und sehr kleinteiligen (aber sehr coolem) Kampfsystem.

DSA 4 hab ich nicht getestet. ^^
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Turgon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.191
  • Username: Turgon
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #101 am: 18.06.2013 | 15:58 »
Das hier so häufig genannte Rolemaster fand ich dagegen seinerzeit gar nicht so schlimm.
Welche Edition?

Zumindest Rolemaster 3rd Edition und Kampf ist das Gegenteil von einfach und schnell.
Wenn ich dort ein paar Schritte von A nach B laufen will: "Ich hab' eine Grundbewegungsreichweite von 15 m, ich kann maximal 50% zum Laufen aufwenden, da muss ich mindestens mit vierfacher Geschwindigkeit laufen, das ist ein leichtes Manöver, *würfelwürfel* *nachguck* oh, ich komm' sogar 110% weit. Da brauche ich ja gar keine 50% für die Bewegung, es bleibt was übrig *rechnerechne*"

Das finde ich extrem umständlich, und das ist allein fürs Laufen!

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.214
  • Username: Korig
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #102 am: 18.06.2013 | 16:06 »
Pathfinder:

Gerade dieser ganze Magiekram und die Kampfregeln sind für meinen Geschmack nichts für Anfänger. Da kann es schon dazu kommen, dass man öfter Nachschlagen muss.

Offline sangeet

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Username: sangeet
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #103 am: 18.06.2013 | 16:19 »
http://www.drosi.de/rezension/51000g_2.htm

Kings & Things

Das könnte ich niemals mit normalen "Spielern" spielen.
Alles schließt Nichts mit ein.

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #104 am: 18.06.2013 | 16:27 »
Okay. Wenn wir von Spielen an sich reden und nicht nur von Rollenspielen, dann:
World in Flames und ASL

Wenn ich noch Spiele, die ich unbedingt spielen will dazunehme, dann werden beide Spiele von Europa Universalis regeltechnisch in den Schatten gestellt.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Luxferre

  • Gast
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #105 am: 18.06.2013 | 16:42 »
Pathfinder:

Gerade dieser ganze Magiekram und die Kampfregeln sind für meinen Geschmack nichts für Anfänger. Da kann es schon dazu kommen, dass man öfter Nachschlagen muss.

Wäre bei mir übrigens Platz 4.
Diese Verwaltung ab den mittelhohen Stufen ist schon abnorm...

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #106 am: 18.06.2013 | 16:49 »
aber dies gilt doch für alle d20-ogl games... und ja das system ist nicht einfach aber nicht das komplizierteste.

Offline Laivindil

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Laivindil
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #107 am: 18.06.2013 | 16:51 »
Bei mir wären das
  • Midgard (vor allem das Steigern)
  • GURPS - ich liebe die Bücher, aber die Kampfregeln werde ich nie beherrschen
  • Dresden Files FATE

Offline bobibob bobsen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bobibob bobsen
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #108 am: 18.06.2013 | 17:17 »
zwar kein Rollenspiel aber für mich eindeutig

Magic Realm

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.429
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #109 am: 18.06.2013 | 17:27 »
Phoenix Command

Skill Level Accuracy, Intelligence Skill Factor, Knockout Value, Knock Down, Sustained Automatic Burst, Aim Time Modifier, Penetration, Ballistic Accuracy, Time of Flight, Cover Protection Factors, Effective Armor Protection Factor, Base Shrapnel Hit Chance, Master Phasing Count, Shotgun Multiple Hit Table, Explosive Weapon Target Size Modifiers...


 ~;P
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.

Offline Hewisa (gone for good)

  • Anonymer Raumschlitterer
  • Famous Hero
  • ******
  • Dauerhaft abwesend!
  • Beiträge: 3.540
  • Username: Hewisa
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #110 am: 18.06.2013 | 17:38 »
SR2 und 3 ::)
Mit Bioware, Slots für die ganze Technik und alle Optionalen Optionalregeln für alles Optionale + Hausregeln...Gott wie gruselig!
+1
Komischerweise hat man sich damals so viel damit beschäftigt, dass es einem flockig von der Hand ging.
Aber alleine das Diagramm zur Ermittlung von Explosionsschaden in beengten Räumen (Druckwellen-Reflexion)...meine Fresse.
Dauerhaft abwesend - nicht mehr über das Tanelorn erreichbar; auch nicht per PM!
Formerly known as Preacher.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.753
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #111 am: 18.06.2013 | 17:45 »
Aber alleine das Diagramm zur Ermittlung von Explosionsschaden in beengten Räumen (Druckwellen-Reflexion)...meine Fresse.

Das fand ich eigentlich recht gut anwendbar.

Ok, zwischen zwei festen Wänden in kurzer Entfernung zueinander hat das völlig absurde Werte erzeugt ;D



 
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline WeepingElf

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: WeepingElf
    • Jörg Rhiemeier's Homepage
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #112 am: 18.06.2013 | 17:50 »
Ich hab zwar nur MERS gespielt, aber das empfand ich ähnlich. Viel blättern in Tabellen, aber die Grundmechanik war eigentlich nicht kompliziert.

Ja, das stimmt, die Grundmechanik ist eigentlich nur mittelkomplex, das Problem ist nur das ewige Nachschlagen in den Tabellen.
... brought to you by the Weeping Elf

Offline Mutifu

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Username: Mutifu
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #113 am: 18.06.2013 | 17:53 »
Interessant, dass DFRPG jetzt schon mindestens zwei mal genannt wurde. Würde mich mal interessieren warum das als so kompliziert empfunden wird.

Bei mir war es das Homebrew eines Freundes. Vor allem wegen des grundlegenden Probensystems. Ich wusste schon am Tag nach unserem Testspiel nicht mehr, wie man bei dem Spiel eine stinknormale Probe würfelt! Nur noch, dass man jedes mal Werte multiplizieren musste... Damit hab ich mehr Probleme als mit Tonnenweise Sonderregeln, so lange jeder die Regeln für seinen Charakter parat hat und bei den allgemeinen Regeln klar ist, mit welchen gespielt wird.
Leichen pflastern seinen Weg: Voodoo-Priester lässt Zombies schuften

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.263
  • Username: Rhylthar
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #114 am: 18.06.2013 | 17:54 »
+1
Komischerweise hat man sich damals so viel damit beschäftigt, dass es einem flockig von der Hand ging.
Aber alleine das Diagramm zur Ermittlung von Explosionsschaden in beengten Räumen (Druckwellen-Reflexion)...meine Fresse.
Tja, dann noch Flechette- oder Schrotmunition, diverse diffuse Fernschussmodifikatoren und los gehts.

Und richtig lustig wurde es, als zeitgleich zwei Spieler einen Rigger bzw. Decker spielen wollten... ;D
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Chiungalla

  • Gast
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #115 am: 18.06.2013 | 18:03 »
http://www.drosi.de/rezension/51000g_2.htm

Kings & Things

Das könnte ich niemals mit normalen "Spielern" spielen.

Das habe ich schon erfolgreich Kindern beigebracht.  wtf?

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.469
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #116 am: 18.06.2013 | 18:27 »
Das DFRPG ist fand ich an sich nicht so kompliziert, aber ich habe selten ein schlechter aufgebautes Regelwerk gesehen.

Was ADND angeht.. ich persönlich fand es kompliziert, absolut einsteigerunfreundlich, und ich würde es mit der Kneifzange nicht mehr anfassen.
« Letzte Änderung: 18.06.2013 | 18:43 von Niniane »
Flawless is a fiction, imperfection makes us whole
The weight that holds you down, let it go
(Parkway Drive - Ground Zero)

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.659
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #117 am: 18.06.2013 | 18:33 »
D&D3.x bzw. Pathfinder sind auf jeden Fall dabei. Das scheinbar einfache System wird immer frickliger und nervenaufreibender.

Spacemaster fand ich ungeheuer aufwändig, aber angeblich sollen Spacemaster/Rolemaster bei längerem Spielen einfacher werden. So lange hielt ich die nur nie durch  ;)

Ruf des Warlock... ist eben ein Rollenspiel für Fortgeschrittene, das tue ich mir frühstens im Rollenspiel-Seniorenheim nochmal an.

Aber mittlerweile finde ich schon Warhammer 3 leicht zu kompliziert für meine simplen Bedürfnisse.
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline Auribiel

  • Fasttreffler
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.136
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #118 am: 18.06.2013 | 21:24 »
DSA4

Gurps (nicht die aktuelle Version, die kenne ich nicht und kann ich daher nicht beurteilen).
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

Offline WeepingElf

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: WeepingElf
    • Jörg Rhiemeier's Homepage
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #119 am: 18.06.2013 | 22:00 »
Gurps (nicht die aktuelle Version, die kenne ich nicht und kann ich daher nicht beurteilen).

Da hat sich nicht sehr viel verändert, das funktioniert in der 4. Edition nicht wesentlich anders als in der 3., aber was sich verändert hat, das eher zum Guten - sprich, das Spiel ist etwas "stromlinienförmiger" und eleganter geworden.  Und GURPS Lite bietet abgesehen von welt- und genrespezifischen Sachen wie Magie oder Raumschiffbau alles, was man wirklich an Regeln braucht, auf 32 Seiten. Das grundlegende Kampfsystem ist auch nicht komplizierter als bei den meisten anderen Rollenspielen. Und ja, ich habe es schon mehrmals geschafft, in einer Viertelstunde einen GURPS-Charakter zu bauen und das ohne Taschenrechner oder gar PC, das ist also auch nicht so schlimm. Wer dazu vier Stunden braucht, kann sich entweder nicht entscheiden, oder ist ein Minimaxer ;)

Verglichen mit den meisten Indie-RPGs ist GURPS natürlich ein Regelmonster, aber was heißt das schon ;)
« Letzte Änderung: 18.06.2013 | 22:05 von WeepingElf »
... brought to you by the Weeping Elf

Offline Gaming Cat

  • Hero
  • *****
  • Her mit dem guten Leben!
  • Beiträge: 1.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Master Bam
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #120 am: 18.06.2013 | 22:22 »
Das Herr der Ringe-Brettspiel. Da bin ich über den Regeln eingeschlafen.
Wenn Du das Ringkrieg-Teil meinst schließe ich mich an!
Ich hab sogar versucht es zu SPIELEN!  :P

Ansonsten: SR3 - das detoniert in Länge und Breite, sobald man mit mehr als dem Grundregelwerk spielt... :q
Denn Gleichheit setzt Erwachsenheit voraus: die Fähigkeit vom Privaten und Persönlichen abzusehen und nur das öffentlich Relevante zu behandeln.
  - Robert Pfaller

Massenhafte Übereinstimmung ist nicht das Ergebnis einer Übereinkunft, sondern ein Ausdruck von Fanatismus und Hysterie.
- Hannah Arendt

Offline Catdog

  • Schraeges Treibtisch
  • Hero
  • *****
  • Ich spiele gut aber ich würfle scheiße!
  • Beiträge: 1.193
  • Username: xCatdogx
    • Rollenspielverein Kurpfalz e.V.
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #121 am: 27.06.2013 | 13:04 »
Definitiv DSA3 (hatten einen Meister der alle regeln benutzt hat) und DSA4  ;D
Und SR3 nicht vergessen. :D
« Letzte Änderung: 27.06.2013 | 13:06 von Catdog »
Unser RPG Verein für Mannheim und Umgebung neue Mitglieder sind uns immer willkommen
http://rollenspielverein-kurpfalz.de

Offline Mann mit Ukulele

  • Pamphlet-Poet
  • Hero
  • *****
  • Frohlocket & jauchzet!
  • Beiträge: 1.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sefli
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #122 am: 27.06.2013 | 13:20 »
Also mein kompliziertestes Spiel war Magic the Gathering.
Das ist zwar einfach zu spielen, aber verdammt schwierig zu meistern.

DSA4 ist zwar auch kompliziert, aber das kann man auch spielen, ohne groß Regelbücher gelesen zu haben.
Der MmU | Wem genug zuwenig ist, dem ist nichts genug. | Poeterey

Chiungalla

  • Gast
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #123 am: 27.06.2013 | 15:46 »
Also mein kompliziertestes Spiel war Magic the Gathering.
Das ist zwar einfach zu spielen, aber verdammt schwierig zu meistern.

Wenn wir so anfangen, dann Schach.  >;D

Offline Thorgest

  • Pogoge
  • Hero
  • *****
  • Rock´n´Roll™
  • Beiträge: 1.816
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thorgest
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #124 am: 27.06.2013 | 16:41 »
Wenn wir so anfangen, dann ....

das "Spiel des Lebens: RLV (RealLifeVersion)"  :gasmaskerly:
Arbeiter, Bauern, nehmt die Gewehre, Nehmt die Gewehre zur Hand.
Zerschlagt die faschistische Räuberherde, Setzt eure Herzen in Brand!
Pflanzt eure roten Banner der Arbeit, auf jede Rampe, auf jede Fabrik.
Dann steigt aus den Trümmern der alten Gesellschaft die sozialistische Weltrepublik!

Ich habe dagegen ein viel schlimmeres Problem: Ich bin gar kein Christ und dennoch Pleite.