Autor Thema: [FAE] Approaches deutsche Übersetzung - ausführliche Diskussion  (Gelesen 3275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Hallo zusammen

mit den FAE Approaches habe ich mich intensiv auseindandergesetzt und wollte euch Vorschläge vorstellen sowie die Thematik ausführlich diskutieren.

Also, hier sind zunächst mal die Vorschläge (GROSSBUCHSTABEN = mein persönlicher Favorit):

FAE "ANSÄTZE" (APPROACHES):
CAREFUL UMSICHTIG (besonnen, sorfältig, vorsichtig, behutsam, bedacht, einfühlsam, abwägend)
CLEVER GEWITZT (smart, mit Verstand, pfiffig, geschliffen, clever, scharfsinnig, schlau, gescheit, planend, gewieft, überlegt, berechnend)
FLASHY SPEKTAKULÄR (auffallend, markant, hervorstechend, reisserisch, aufsehenerregend, publikumswirksam, extravagant, dramatisch, inszeniert, grandios, plakativ, ansehend, schrill)
FORCEFUL KRAFTVOLL (energisch, zupackend, wuchtig, kräftig, ungestüm, packend, heftig, vehement, brachial)
QUICK FLINK (zügig, flott, behände, hurtig, schnell, eilig, hastig, geschickt)
SNEAKY HEIMLICH (listig, fintenreich, durchtrieben, hinterlistig, hinterhältig, verstohlen, heimtückisch, gerissen, verschlagen, verborgen)

Update1: "heimlich, clever" ergänzt. HEIMLICH als Favorit eingefügt.
Update2: SPEKTAKULÄR als Favorit statt auffallend, GEWITZT statt pfiffig, FLINK statt flott. "Schrill, publikumswirksam, gescheit, mit Verstand" ergänzt. Ergänzung zu Clever (deutschsprachig) und QUICK.
Update3: "eilig, hastig, planend, berechnend, packend, zupackend, ungestüm, dynamisch" ergänzt; entsprechende Beschreibungen aktualisiert. Approaches=Ansätze übersetzt.
Update4: "vehement, brachial, kräftig, smart, klug, überlegt, verborgen" ergänzt. "Gewieft" zu CLEVER verschoben. Abgrenzung Approaches zu Attributen erwähnt.


Natürlich ist die Interpretation stark subjektiv. Mir ging es aber auch darum, allgemeine Gesichtspunkte zu berücksichtigen und zu diskutieren.
Insbesondere bin ich davon ausgegangen, dass die FAE Approaches folgende Funktionen erfüllen:
- beschreibt, auf welche Art man etwas tut (Abgrenzung zu Attributen: welche Eigenschaften man hat)
- inspiriert, fördert die Erzählung
- möglichst offen, nicht wertend
- speziell bei FAE auch für junge Menschen geeignet


Diskussion der einzelnen Punkte:

CAREFUL

- Persönlich finde ich "UMSICHTIG, behutsam, sorfältig, besonnen, bedacht" geeignet.
- "Abwägend, vorsichtig" sind mir zu ängstlich/passiv/zögerlich (passt z.B. m.E. nicht zu einem umsichtigen, coolen Bombenentschärfer).
- "Einfühlsam" passt von der Übersetzung m.E. nicht recht (dies wäre eher "sensitive").

CLEVER
- Persönlich finde ich "GEWITZT, mit Verstand, geschliffen, pfiffif, scharfsinnig" geeignet.
- "Schlau" passt m.E. nicht so gut (könnte vielleicht als (Bücher-)Wissen gedeutet werden).
- "Scharfsinnig" könnte ggf. zu stark Richtung rein intellektueller "Klugheit" tendieren.
- "Clever" als deutsches Wort hat m.E. eine geringfügig andere Bedeutung und geht etwas Richtung "gewieft" ("clever man" vs "cleveres Bürschchen").
- "Planend, berechnend" ist für meinen Geschmack gegenüber CAREFUL nicht ausreichend abgegrenzt und beschreibt m.E. nur einen Teilaspekt.

FLASHY
- Finde ich besonders schwer, da auch "FLASHY" ein recht schwammiger Begriff ist. Da könnten mehrere halbwegs passen, wie "SPEKTAKULÄR, markant, aufsehenerregend, hervorstechend, reisserisch, publikumswirksam".
- "Extravagant, ansehend, grandios" finde ich persönlich zu wertend. Es setzt ggf. einen gesellschaftlichen Stand voraus (aber auch ein bettelarmer Strassenkünstler kann "FLASHY" sein).
- "Dramatisch, inszeniert, plakativ" betonen m.E. jeweils nur einen Teilaspekt.

FORCEFUL
- Lässt sich m.E. recht treffend als "KRAFTVOLL" übersetzen.
- "Energisch, zupackend, wuchtig, heftig, ungestüm, dynamisch, packend" wären wohl auch ok.
- "KRAFTVOLL" hat wohl auch die Gefahr, mit einem Skill-Attribut verwechselt zu werden.
- Bei "energisch" denke ich automatisch an "Energie", was natürlich bei RPGs eine für mich eine etwas andere Assoziation erzeugt.

QUICK
- Etwas kniffelig, da es sowohl Richtung "Speed", "Agility" als auch "Dexterity" gedeutet werden kann. Zum Glück gibt es m.E. sehr passende Übersetzungen mit jeweils "FLINK", "zügig", oder "flott". "flott" tendiert eher zu "schnelle Fortbewegung". "FLINK" assoziert man eher mit "flinken Fingern". "FLINK" ist vielleicht etwas weniger altbacken. "Zügig" ist auch gut.
- "Behände, hurtig" sind m.E. auch nicht schlecht, aber eher ungewohnter.
- "Schnell" ist an sich durchaus eine wörtliche Übersetzung von "QUICK", die Verwechslungsgefahr mit Skill-Attributen ist aber grösser.
- "Geschickt" ist m.E. zu einseitig und entspricht "Dexterity".
- "Hastig, eilig" finde ich für meinen Geschmack etwas gehetzt.

SNEAKY
- Auch kein leichter Begriff. Hier gefallen mir "HEIMLICH, gewieft, listig, fintenreich" am besten. "Heimlich" ist wohl am neutralsten.
- Die anderen Wörter wie "durchtrieben, hinterlistig, hinterhältig, verstohlen, heimtückisch, gerissen, verschlagen" haben eine m.E. eine zu negative Ausrichtung. Ich finde sie schwer bei einem Charakter einsetzbar, der eher gesetzestreu/gut gesinnt ist (z.B. ein gutmütiger Richter, der das Gesetz interpretiert, um den armen Menschen zu helfen).


Zusammengefasst gibt es also aus meiner Sicht nicht die "perfekte" Übersetzung. Ich hatte aber den Wunsch, dieses Thema differenziert und auch aus Sicht sachlicher Kriterien zu beleuchten.

Gruss,
BeePeeGee
« Letzte Änderung: 6.08.2013 | 08:31 von BeePeeGee »
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline Marko

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bernd
    • Würfelfantasie
Ich kann nur aus einem groben Sprachgefühl heraus antworten. Ich versuche es so gut es geht zu begründen. Zu Approaches zu denen ich nichts sage, habe ich auch nichts hinzuzufügen.

Für Careful gefällt mir „vorsichtig“ am besten. Es hat etwas mehr „Wumms“ als umsichtig. Ich weiß nicht, genau wo das herkommt.

Für Clever finde ich „clever“ eigentlich ganz passend, nicht-wertend und ist auch im Sprachgebrauch durchaus anzufinden. „Pfiffig“ klingt mir zu sehr nach den Drei ??? oder so.

Für Quick gefällt mir „schnell“ am besten. Ich wüsste nicht, weshalb das einem flinken Schossknacker nicht gerecht werden sollte. Macht er das Schloss nicht schnell auf?

Für Sneaky fehlt mir „heimlich“ in der Liste. Das, was sneaky gemacht wird, wird heimlich gemacht. Da gibt es keine negative Konnotation und „gewieft“ kann auch im Sinne von clever verstanden werden. Auch „listig“ und „fintenreich“ klingen wertbeladen.



Insgesamt klingen mir „umsichtig“, „pfiffig“, „flott“ und „gewieft“ zu sehr nach meiner Oma. Gerade für junge Menschen scheint mir das nicht „hip“ genug zu sein.
« Letzte Änderung: 4.08.2013 | 16:36 von Marko »

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.020
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
In diesem Thread wurde auch schon über mögliche Übersetzunge diskutiert: http://tanelorn.net/index.php/topic,84422.0.html
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Schwierige Sache. :(

Zitat
spzeiell bei FAE auch für junge Menschen geeignet

Jo, vor allem pfiffig und flott müsst ihr direkt rausschmeißen, wenn ihr junge Leute (und nicht direkt KINDER) ansprechen wollt. Das geht imho gar nicht, das finde ich ja schon schrecklich, und ich hab die 20 inzwischen längst hinter mir. ;D
...

Meine Favoriten (natürlich ganz subjektiv), gerade mit Fokus auf eure Prioritäten:

CAREFUL - umsichtig geht klar, bedacht ist auch eine gute Alternative

CLEVER - gewitzt ist okay, clever wäre auch gut (pfiffig ist imho ein No-go, auch assoziationsmäßig)

FLASHY - spektakulär ist hier mein ganz klarer Favorit

FORCEFUL - Boah, schwierig! Von den Genannten gefällt mir nur energisch, aber auch nicht wirklich. am besten wäre irgendwas in Richtung "stumpf" oder "direkt" (aber die beiden sind doof).

QUICK - geschickt ist mein Favorit, flink ginge wohl klar (trotz Altbackenheit)
Bin ich eigentlich der einzige, der findet, dass sicher dieser "Approach" im Original mehr wie ein klassisches Attribut anfühlt?

SNEAKY - (auch schwierig) hinterhältig, heimlich oder verschlagen gehen klar
« Letzte Änderung: 4.08.2013 | 17:27 von La Cipolla »

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
@Marko:
- "Heimlich/clever" hatte ich noch nicht. Heimlich fand ich sogar so gut, habe es gleich als persönlichen Favoriten vermerkt.
- Ich verstehe, dass einiges eher "old school" klingt. Ob es für junge Menschen "hip" sein muss, weiss ich nicht  - aber interessanter Aspekt! Ich hatte gedacht, dass i.d.R. eher belesene Leser Pen&Paper RPG spielen.

@LordBorsti:
- Danke für den Verweis. Ich habe mich bemüht, alle Beschreibungen, die ich finden konnte, mit zu erwähnen (ich hoffe ich habe nichts vergessen?).

@LaCipolla:
- "Quick" tanzt m.E. auch etwas aus der Reihe. Wobei ich glaube, dass die Betonung tatsächlich nicht auf dem Skill "Quickness", sondern auf der Art & Weise Dinge zu tun, liegt. Somit verstehe ich es als Hybrid zwischen Agility/Speed und Dexterity. (Könnte auch ein Basarhändler sein, der schnell zur Sache kommt?).

@Alle:
- Ist eigentlich "clever" im Deutschen ein legitimer Begriff? Kann sich im üblichen, deutschsprachigen Gebrauch jeder sich etwas darunter vorstellen?

Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Ja, clever ist normal und üblich. Es hat im Deutschen imho nur eine ganz leicht andere Bedeutung, würde ich vom Spachgefühl her sagen.

Vielleicht könnte man Quick dann auch mit "zügig" oder einem Synonym übersetzen?

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Ja, clever ist normal und üblich. Es hat im Deutschen imho nur eine ganz leicht andere Bedeutung, würde ich vom Spachgefühl her sagen.

Stimmt, ich glaube, man sollte vorsichtig sein:
  • "He's a clever guy." - meint im Englischen "jemand mit Verstand"
  • "Das ist ein cleverer Bursche" - geht im Deutschen eher Richtung "gewieft" (also näher an SNEAKY).

Demzufolge ist clever(EN) nicht gleich clever(DE)!


Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Ich glaube ein Problem, das sich bei Approaches (vs Skills) einschleicht:
Wenn ich das richtig verstanden habe, muss jemand, der QUICK +3 hat, nicht unbedingt z.B. ein schneller Läufer sein. Es ist jemand, dem es tendenziell liegt, Dinge auf eine schnelle Art zu tun, d.h. es könnte z.B. auch ein korpulenter Händler sein, der die Dinge eher hastig/rastlos angeht - oder?

Demzufolge wären Übersetzungen wie "schnell", "geschickt", "schlau" etwas gefährlich, weil sie zu sehr an Skill-Attribute erinnern.
Was meint ihr?

Ich hab mich jetzt übrigens mit dem Wort "spektakulär" angefreundet - es ist einfach zu gut :)
Das "pfiffig" ziehe ich jetzt auch eher zurück.
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Für "quick" könnte ich mir noch "eilig" vorstellen, oder "hastig".
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Kampfwurst
Demzufolge wären Übersetzungen wie "schnell", "geschickt", "schlau" etwas gefährlich, weil sie zu sehr an Skill-Attribute erinnern.
Was meint ihr?
Das Problem ist ja bei Forceful/Kraftvoll als Stärke-Attribut auch gegeben, und mir schon öfter untergekommen als bei Quick oder anderen Approaches. Btw. wie wird Approaches übersetzt? Herangehensweisen? Gibt es da nicht ein kürzeres, knackigeres Wort?


Meine Wahl würde so aussehen:

- energisch (forceful)
- hastig (quick)
- spektakulär (flashy)
- heimlich (sneaky)
- umsichtig (careful)

Clever ist tatsächlich nicht einfach, da kann ich mich im Moment noch nicht so ganz festlegen.

Clever:
Planend oder berechnend würde ich mal noch mit in den Raum werfen. Wobei berechnend schon wieder ein wenig wertend klingt, im Sinne von kühl und emotionslos. Und planend klingt vielleicht ein wenig zu langwierig. Obwohl mir das von allen Worten die ich bisher gehört habe am besten gefällt.


Vielleicht mal eine ganz andere Idee:
Warum nicht mehrere Worte für einen Approach? Je nach Charakter nimmt man sich dann den Namen, der am ehesten passt. Der Athlet ist "schnell", während der Basarhändler "hastig" ist, usw. Im Kern wäre der Approach immernoch der gleiche.
Der Vorteil wäre, dass man dann zu jedem Charakter eine passende Interpretation der Approaches hat. Nachteil wäre natürlich, dass man damit wieder mehr Auswahlmöglichkeiten schafft die Zeit beim Erstellen kosten, was bei FAE ja gerade nicht der Fall sein soll.

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Hastig, eilig, planend, berechnend nehme ich dann noch mit auf - danke!

"Approach" ist eigentlich sehr gut zu übersetzen mit "Ansatz" oder "Herangehensweise". Passt eigentlich sehr gut.

Verstehe, dass "kraftvoll" auch wieder Richtung Kraft-Attribut geht. "Energisch" ist da vielleicht etwas entschärfter. Mein Problem mit "energisch" ist persönlich, dass das Wort "Energie" bei RPGs immer sehr stark besetzt ist - da gibt es viele Assoziationen dazu.
Aber was passt besser? "zupackend, packend, wuchtig, ungestüm, dynamisch"?

Die Idee mit mehreren Optionen finde ich sehr interessant. Man könnte sich das Charakter/Settting-spezifisch aussuchen. (Andererseits suchen wir ja nach optimalen, generischen Übersetzungen...)

"Hastig" finde ich übrigens etwas zu getrieben/gehetzt. Z.B. ein Waldelf würde sich glaubig nicht "hastig" in einem Baum bewegen, sondern eher flink/agil/zügig.

« Letzte Änderung: 4.08.2013 | 20:58 von BeePeeGee »
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Kampfwurst
Wie wäre es dann mit "brachial" oder "gewaltsam" für forceful? Ich würde da zu gewaltsam tendieren, brachial klingt zu körperlich.

Offline Marko

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bernd
    • Würfelfantasie
Hastig, eilig, planend, berechnend nehme ich dann noch mit auf - danke!

"Approach" ist eigentlich sehr gut zu übersetzen mit "Ansatz" oder "Herangehensweise". Passt eigentlich sehr gut.

Verstehe, dass "kraftvoll" auch wieder Richtung Kraft-Attribut geht. "Energisch" ist da vielleicht etwas entschärfter. Mein Problem mit "energisch" ist persönlich, dass das Wort "Energie" bei RPGs immer sehr stark besetzt ist - da gibt es viele Assoziationen dazu.
Aber was passt besser? "zupackend, packend, wuchtig, ungestüm, dynamisch"?

Die Idee mit mehreren Optionen finde ich sehr interessant. Man könnte sich das Charakter/Settting-spezifisch aussuchen. (Andererseits suchen wir ja nach optimalen, generischen Übersetzungen...)

"Hastig" finde ich übrigens etwas zu getrieben/gehetzt. Z.B. ein Waldelf würde sich glaubig nicht "hastig" in einem Baum bewegen, sondern eher flink/agil/zügig.

Man kann bei den groben Approaches niemals einen Begriff finden, der nicht in der einen oder anderen Situation unpassend ist. So finde ich „kraftvoll“ wirklich gut und ich verbinde damit nicht nur körperliche Stärke. Es wird zum Beispiel oft von einer kraftvollen Rede gesprochen.

Ich weiß aber wirklich nicht, wie „gewieft“ in die „sneaky“-Ecke geraten ist. Wenn man gewieft ist, ist man doch nicht sneaky, sondern clever. Daher finde ich, dass „clever“(de) auch die passendste Übersetzung für „clever“(en) ist.

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Ich weiß aber wirklich nicht, wie „gewieft“ in die „sneaky“-Ecke geraten ist. Wenn man gewieft ist, ist man doch nicht sneaky, sondern clever. Daher finde ich, dass „clever“(de) auch die passendste Übersetzung für „clever“(en) ist.

Das ist genau der Fehler, in den man hereintappt. Das englischsprachige CLEVER hat viel eher mit "intelligent, kreativ, mit Verstand" zu tun als mit gewieft: http://thesaurus.com/browse/Clever
Das englische "clever" würde wohl eher dem deutschen "smart" entsprechen :)
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline Marko

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bernd
    • Würfelfantasie
Meinetwegen. Aber „gewieft“ ist deshalb doch nicht sneaky. Darum ging es mir eher.

Aber ich sehe wirklich nicht, wieso das deutsche clever nicht „intelligent, mit Verstand“ heißen soll. Das heißt gewieft doch auch. Gewieft heißt doch nicht, dass etwas heimlich oder tückisch gemacht wird, sondern eben clever oder smart oder mit Verstand, schlau. Das passt deshalb einfach nicht zu sneaky.

Und obman es dann gewieft, clever oder smart nennt ist mir dann schon fast egal, wobei ich clever am natürlisten finde. In meinem Umkreis sagt niemand „der ist ja smart“.

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Warum nicht einfach "klug"?

Und "verstohlen" für sneaky?
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
@Marko: ok, werde gewieft zu CLEVER schieben. "Gewieft" ist wohl doch eher so etwas wie "fähig" oder so, weniger hinterhältig.
In meinem Umfeld sagt schon mal einer "smartes Kerlchen" ;)

@Timberwere: Klug nehme ich gerne noch bei CLEVER auf. Ich frage mich allerdings, ob "klug" eine Beschreibung ist, wie man etwas tut. Mir kommt es eher wie eine Beschreibung der Charactereigenschaft vor - und sehe es somit eher bei Attributen (kann man "klug" ein Rätsel lösen?).
Verstohlen habe ich schon in der Liste, da erscheint mir im direkten Vergleich "heimlich" neutraler/vielseitiger.
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Wir haben gerade gestern FAE gespielt und ständig von "heimlich" gesprochen, ja. Das war also mein erster Instinkt. Aber ich hatte es so verstanden, als suchtest du noch weitere Alternativen. Dass verstohlen schon draufstand, ist mir komplett entgangen, sorry. Eben fiel mir noch "verborgen" ein, aber auch da ist "heimlich" vermutlich besser.

Ansonsten könnte ich mir noch "überlegt" für "clever" vorstellen. Und "extravagant" für "flashy", wobei "spektakulär" auch ziemlich gut ist, ja.
Wurde für "forceful" schon "kräftig" vorgeschlagen? Das ist nicht ganz so attributsbehaftet wie "stark" oder "kraftvoll".
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Kampfwurst
Ansonsten könnte ich mir noch "überlegt" für "clever" vorstellen.
Oh, das gefällt mir ausgesprochen gut.

Wurde für "forceful" schon "kräftig" vorgeschlagen? Das ist nicht ganz so attributsbehaftet wie "stark" oder "kraftvoll".
Ich finde sogar es ist noch eher Richtung körperliche Stärke ausgelegt als kraftvoll. Nach dem Kommentar über die kraftvolle Rede finde ich den Begriff sogar richtig gut für Forceful.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Kraftvoll hat aber eben auch die Bedeutung der puren Stärke, und ich würde sogar sagen, die Assoziation ist naheliegender. Mir gefällt übrigens das vorgeschlagene "brachial" ziemlich gut (hat auch seine Probleme, aber nicht mehr als die anderen).

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Hat eigentlich schon jemand "versteckt" für "sneaky" in den Raum geworfen?
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Molcho

  • Experienced
  • ***
  • Das schrecklichste Monster aller Zeiten!
  • Beiträge: 238
  • Username: Molcho
Vielleicht etwas altertümelnd, aber ich finde "forsch" und "kühn" wirklich ganz gut.

CAREFUL - sachte oder: besonnen

CLEVER - findig

FLASHY - kühn oder: verwegen, tolldreist, waghalsig, schneidig, keck, flott, schmissig

FORCEFUL - forsch oder: derb, bestimmt, ungestüm, deutlich, grob, barsch

QUICK - flink oder: flugs, fix, behände

SNEAKY - listig oder: verstohlen
« Letzte Änderung: 6.08.2013 | 15:51 von Molcho »

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Aber, aber ... das ist ALLES RENTNERSCHNACK! ;D (Im Ernst, jedem das Seine, und wenn man damit DSA spielt, ist es sicher wunderbar, aber ich persönlich will keine Helden mit solchen Beschreibungen in einem generischen Rollenspiel.)

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
... das ist ALLES RENTNERSCHNACK! ;D

Man könnte sich ja die staubigsten Begriffe schlechthin suchen...
Mein Entwurf: sachte, pfiffig, keck, Pfundskerl, hurtig, Teufelskerl ;)
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline winterknight

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.146
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: winterknight
ein wenig OT-Soll man dafür einen eigenen Threat aufmachen ?
gibt es denn schon Übersetzungsansätze für FC?

Hier mal meine habt ihre bessere Ideen?
Athletics-Athletik
Burglary-Einbruch??
Contacts-Kontakte/Gassenwissen
Crafts-Handwerk??
deceive-Täuschen
empathy-Einschätzen
Fight-Nahkampf
Drive-Fahren
Investigate-Nachforschen
Lore-Wissen
notice-Aufmerksamkeit
physique-Kraft?
provoke-Provozieren?
Rapport-Charme?
Resources-Resourcen
Shoot-Fernkampf
Stealth-Heimlichkeit
Will-Willenskraft
Unser RPG Verein für Mannheim und Umgebung.
Besucher und neue Mitglieder sind uns immer willkommen
bit.ly/RSVK-Discord

Not so people know this:
You can read something on the Internet and just move on with your life.
Do you?

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Kampfwurst
Athletics-Athletik
Burglary-Einbruch (passt)
Contacts-Kontakte (Gassenwissen wäre ein guter Stunt für Burglary oder Contacts)
Crafts-Handwerk (jupp)
deceive-Täuschen
empathy-Empathie (Einschätzen kann auch den Wert eines Schmuckstückes betreffen)
Fight-Nahkampf (Kämpfen, finde die wörtliche Übersetzung schon ok)
Drive-Fahren
Investigate-Nachforschen
Lore-Wissen
notice-Aufmerksamkeit
physique-Konstitution (Trifft die Kombination zwischen Kraft und Ausdauer finde ich besser)
provoke-Provozieren (vielleicht noch "reizen", aber da gefällt mir provozieren besser)
Rapport-Charme (find ich ok, wüsste auch nichts besseres)
Resources-Resourcen (gefällt mir auf deutsch nicht so toll, aber mir fällt auch nichts besseres ein. Irgendwas das Geld + Ausrüstung gleichermaßen berücksichtigt, ohne "Resourcen" zu sein? Ausstattung?)
Shoot-Fernkampf (Schießen, siehe fight)
Stealth-Heimlichkeit
Will-Willenskraft
« Letzte Änderung: 13.08.2013 | 22:57 von Kampfwurst »

Tar-Calibôr

  • Gast
Ich verwende mit meiner One-Shot-Gruppe derzeit:
  • Careful – Sorgsam
  • Clever – Schlau
  • Flashy – Dreist
  • Forceful – Forsch
  • Quick – Flink
  • Sneaky – Listig

Das Schöne daran: Diese Begriffe gehen sich alle problemlos ohne viel "Herumgefummel" im "offiziellen" FAE-Charakterbogen aus, wenn man ihn einfach mit einem PDF-Editor (in meinem Fall Foxit) bearbeitet (siehe das File anbei).
« Letzte Änderung: 14.08.2013 | 13:09 von Tar-Calibôr »

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Mir ist letztens für "Sneaky" noch eine Idee gekommen: "Unauffällig" trifft es mNn nämlich auch ganz gut.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Kampfwurst
Mir ist letztens für "Sneaky" noch eine Idee gekommen: "Unauffällig" trifft es mNn nämlich auch ganz gut.
Das ist viel zu offensichtlich. Wer soll denn da drauf kommen? :o
Spaß beiseite, das gefällt mir tatsächlich am besten.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Hm, du kannst aber auch jemanden mit sehr auffälligen Methoden anschwärzen bspw., was bestimmt sneaky, aber nicht unauffällig wäre.

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Kampfwurst
Das wirkt für mich als wäre auffälliges Anschwärzen flashy, nicht sneaky.

Offline migepatschen

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.067
  • Username: migepatschen
Jemanden anschwärzen ist unter Umständen ganz schön clever ;)

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Also, "unauffällig" gefällt mir auch sehr gut. Wenn ich dazu komme, aktualisiere ich die Liste bei Gelegenheit noch...

Kampfwurst, Deine FC Skill Übersetzungen sind echt super! Poste sie doch mal als eigener Thread - ist die Diskussion sicher wert.
Aber hier schon meine Kommentare:
- Wie gesagt, fast alles sehr gut. Nah/Fernkampf trifft es sehr gut, Konstitution auch
- Empathie, Provozieren und Ressourcen sind im Deutschen auch sehr zeitgemässe Worte.
- Jetzt noch Vorschläge von mir:
Athletik - Sportlichkeit / Athletik (Athletik ok, Sportlichkeit finde ich "deutscher" und direkter)
Lore - Bücherwissen / Gelehrsamkeit (Wissen m.E. zu unspezifisch, sollte irgendwie einen traditionelleren Touch haben.)
Notice - Beobachtung / Wachsamkeit / Aufmerksamkeit
Rapport - Charme / Geselligkeit (passt beides gut, finde ich)
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Username: Kampfwurst
Meine Liste war eigentlich nur eine Antwort an winterknights Liste. Nur das Zitat ist mir beim Bearbeiten verloren gegangen.

Ich finde Kämpfen und Schießen eigentlich besser als Nah- und Fernkampf, wenn ich es mir nochmal recht bedenke. Kämpfen ist zeitgleich ja auch eine Art Taktik Fertigkeit, mit der du deine Leute positionieren kannst oder überhaupt im Team kämpfen. Nahkampf klingt mehr nach Nahkampf Duell, 1 gegen 1. Und Fernkampf mag ich einfach als Begriff schon nicht. Keine Ahnung warum, zugegeben, aber solange es geht, ersetze ich ihn lieber.

Lore wäre vielleicht mit "Allgemeinwissen" am ehesten gedient. Wobei mir das schon wieder zu schwach wäre, denn eigentlich fallen ja auch so ziemlich alle akademischen Disziplinen unter diese Fertigkeit. Buchwissen muss es auch nicht wirklich sein, es kann auch Wer-wird-Millionär-Wissen sein, oder viele-Dokus-gucken-Wissen. Aber es muss eben die ganze Bandbreite abdecken, und da ist Wissen denke ich der neutralste und passendste Begriff.

Sportlichkeit gefällt mir tatsächlich ganz gut, wobei ich Athletik schon so oft auf Charakterböden in anderen Spielen gesehen habe, dass es mir nichts ausmacht, bzw. ich einfach schon dran gewöhnt bin und mir etwas darunter vorstellen kann. Zumal bei Sportlichkeit ein wenig das Potential zu sehr mitschwingt. Athletik klingt mehr nach der echten Fähigkeit, Sportlichkeit nur nach dem Potential ein toller Athlet zu sein.

Offline BeePeeGee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: BeePeeGee
Kämpfen / Schiessen klingt tatsächlich besser - zumal Schiessen=Shoot die Sache ja trifft.

Sportlichkeit/Athletik: Ich finde es m.E. nicht unbedingt auf das Potential beschränkt - es ist ja eine Fähigkeit, die man hat. Empfinde es zumindest nicht als "Potential zum Sportler/Athleten". Ich tendiere eher zu Sportlichkeit, da ich Athletik stark mit "Leichtathletik" assoziere.

Tja, Lore... Hängt wahrscheinlich vom Setting ab - in einer Cyberwelt wird es wohl nicht "Bücherwissen" sein. Passt vielleicht "Belesenheit"?
Let's cut the crap mate, shall we? - Niklaus Mikaelson

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.551
  • Username: aikar
Die Fertigkeitennamen die ich für unsere Runde verwenden

Athletics: Athletik, Sportlichkeit klingt mir zu geschwolllen
Burglary: Diebeskünste, es umfasst ja nicht nur Einbruch sondern z.B. auch
Taschendiebstahl, Optional einfach Diebstahl
Contacts: Kontakte
Crafts: Handwerk (In höher-technischen Settings Mechanik)
Deceive: Täuschen
Drive: Fahren
Empathy: Empatie
Fight: Kämpfen
Investigate: Ermitteln
Lore: Bildung
Notice: Wahrnehmung
Physique: Kraft
Provoke: Provozieren
Rapport: Geselligkeit, da bin ich noch nicht wirklich zufrieden, aber die anderen Übersetzungen, die ich bisher gelesen habe, werden ihm auch nicht wirklich gerecht
Resources: Resourcen
Shoot: Schießen
Stealth: Heimlichkeit
Will: Willenskraft

P.S.: Da hier ja schon einige zu den Fate Core Fertigkeiten schreiben sollte der Thread evtl. umbenannt  (FAE+FateCore Übersetzungen) oder die entsprechenden Posts ausgelagert werden

Offline Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
P.S.: Psst, die Diskussion wurde schon ausgelagert ^.~

http://tanelorn.net/index.php/topic,85776.0.html