Umfrage

flauschige Baumkuschler
11 (8.9%)
perfekte Übermenschen
18 (14.5%)
arrogante Drecksäcke
34 (27.4%)
mythische Zauberwesen
28 (22.6%)
anders, und zwar...
33 (26.6%)

Stimmen insgesamt: 112

Autor Thema: Wie wollt ihr eure Elfen?  (Gelesen 26899 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.579
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Wie wollt ihr eure Elfen?
« am: 14.04.2014 | 18:40 »
Wer kennt sie nicht, die lieben Elfen... kommen in so ziemlich jedem Fantasysetting vor, sind sogar namensgebend für die klassische EDO-Fantasy. Allerdings werden in unterschiedlichen Settings durchaus verschiedene Stereotypen bedient. Ich hoffe, ich habe die "üblichen Verdächtigen" alle erwischt. Freilich kommen die Stereotypen oft nicht in Reinform vor, sondern die Elfen einer Welt sind oft Mischtypen aus 2-3 dieser Kategorien.

1) Baumkuschler: extrem naturverbunden, leben in lebenden Baumhäusern oder sowas, oft mit intuitiver Naturmagie, in Harmonie mit allen Lebewesen blablabla usw. Beispiel: Aventurien (so wie ich es damals gelesen habe)
2) perfekte Übermenschen: alles was Elfen machen ist supertoll, sie können alles besser als alle anderen Rassen, sie sind gegen alles Mögliche immun, ihre Fürze riechen nach Rosenwasser etc.  Beispiel: Tolkien
3) arrogante Drecksäcke: sie haben gewisse Vorteile (z.B. Schönheit, Unsterblichkeit) und halten sich daher für was besseres. Beispiel: The Elder Scrolls (v.a. Skyrim)
4) Mythische Wesen: total abgehoben, wandeln vorzugsweise in einer "Feenwelt" und besuchen die "normale" Welt nur gelegentlich, haben oft schwer nachvollziehbare Motivationen. Ist mir in Rollenspielsettings weniger geläufig, wird aber in diversen irdischen Mythologien so gehandhabt (vgl Tuatha de Dannan). Hier eher der Vollständigkeit halber aufgelistet.

Stellt euch nun ein High-Fantasy-Setting vor, in dem Elfen eine spielbare Rasse darstellen sollen, nebst anderen klassischen Rassen wie Menschen und Zwergen etc (also v.a. die D&D Core Races). In welcher Geschmacksrichtung würdet ihr die Elfen am liebsten dargestellt sehen, und umgekehrt, wovon habt ihr vollkommen die Nase voll?

Auch Mischungen sind möglich (z.B. "70% Übermenschen, 30% Drecksäcke"), das müsst ihr dann halt von Hand schreiben.
Ebenso wenn ihr komplett andere Ideen habt, die nicht in die vorgenannten Muster passen. Diese dürft ihr dann auch gerne ausformulieren und argumentieren.

Ring frei.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.360
  • Username: Glühbirne
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #1 am: 14.04.2014 | 18:47 »
Am liebsten mag ich es, wenn das Klischee interessant gebrochen wird. Also Elfen die Schmieden und Saufen. Wenn du mir aber "nur" die Optionen von Oben gibst, dann 70 % Naturfuzzi 15 % Mythisch und 15 %Drecksäcke

Supersöldner

  • Gast
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #2 am: 14.04.2014 | 18:53 »
ich mag Elfen am liebsten Tod.

Offline Gorai

  • wild knurrender Chihuahua
  • Hero
  • *****
  • Orakelschuppi, erwacht seit 30.07.3004
  • Beiträge: 1.683
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Alyne
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #3 am: 14.04.2014 | 18:54 »
Moin,

zu 2:  J.R.R. Tolkien nannte jenes Volk Elben. ;)
zu 3:  Es passt auch zu den Elfen des Shadowrun- Settings  ;) .
zu 4:  Die Beschreibungen passen zu den Sihde und den Feen der Winter- und Sommerhöfe des Dresden Files- Hintergrunds  ;)


Meine Ergebnis Deiner Umfrage lautet daher:
10%=1
60%=2
20%=3
10%=4

 
Mediocritas in omni re optima

******************************************

NEIN!
Aber...
weil...

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #4 am: 14.04.2014 | 18:57 »
Irgendetwas Anderes. Es ist egal was, aber die Tatsache, dass dir diese Ideen in den Sinn gekommen sind, in der Annahme wir könnten damit etwas anfangen, zeigt, dass sie nicht originell, also sicherlich nicht spannend sind.

Changeling: The Lost ist ganz spannend. Du bist Fairest, weil dein Halter was Hübsches brauchte.


zu 3:  Es passt auch zu den Elfen des Shadowrun- Settings  ;) .

Eigentlich nicht. Es gibt gewisse Elfenstaaten, in denen Elfen sich für was Besseres halten. Ansonsten aber, finde ich SR in der Sache herrlich offen.

Offline Tarin

  • Famous Hero
  • ******
  • Rollenspielminimalistischer Traditionskartist
  • Beiträge: 2.692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tarin
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #5 am: 14.04.2014 | 19:30 »
Irgendwo zwischen Tolkien und DSA. Vielleicht noch mit ein bisschen Elfquest.
Es verstößt gegen die Hausordnung, aus dem Necronomicon zu zitieren.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #6 am: 14.04.2014 | 19:48 »
Wie ich meine Elfen will? Mit ordentlich Jägersoße!
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline rettet den wald

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rettet den wald
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #7 am: 14.04.2014 | 19:54 »
Ich finde die Shadowrun-Elfen recht gut. Menschen mit spitzen Ohren und ein paar anderen Eigenschaften, allerdings im Grunde genommen nicht anders als wir.
"A game should be a system of rules that allow the player to explore. If the player finds loopholes, then the game developer should fix them. It's never, ever the player's fault: it's the game developer's fault."

"Look, that's why there's rules, understand? So that you think before you break 'em."

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 28.037
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #8 am: 14.04.2014 | 19:59 »
Ich mag meine Elfen mystisch und naturverbunden. Den ganzen Käse von den selbstherrlichen Arschgeigen kann mir getrost gestohlen bleiben. Ich halte diese Überheblichkeit für total daneben und bin dankbar für jede Darstellung, die darauf komplett verzichtet.
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #9 am: 14.04.2014 | 20:17 »
Ich mag arrogante Drecksäcke mit spitzen Ohren.

Warum?
Weil ich Elfen nicht mag und so darf ich sie wenigstens auch nicht mögen.
Bei allen anderen Ausprägungen sind sie mir inzwischen egal. :)

Offline Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #10 am: 14.04.2014 | 20:24 »
... Vielleicht noch mit ein bisschen Elfquest.
Elfquestige (oder elfquesteske  wtf?) Wolfsreiter hätten tatsächlich was.
Das waren bisher so ziemlich die einzigen Elfen mit denen ich was anfangen konnte.
O thou, my muse! Guid auld Scotch drink!
Whether thro' wimplin worms thou jink,
Or, richly brown, ream owre the brink,
                    In glorious faem,
Inspire me, till I lisp an' wink,
                    To sing thy name!

- Robert Burns

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.579
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #11 am: 14.04.2014 | 20:25 »
Am liebsten mag ich es, wenn das Klischee interessant gebrochen wird. Also Elfen die Schmieden und Saufen.

Irgendetwas Anderes. Es ist egal was, aber die Tatsache, dass dir diese Ideen in den Sinn gekommen sind, in der Annahme wir könnten damit etwas anfangen, zeigt, dass sie nicht originell, also sicherlich nicht spannend sind.

Da bin ich allerdings anderer Ansicht. Es muss zwar nicht alles immer genau nach dem alten Schema F ablaufen -- aber genausowenig muss man auf Biegen und Brechen unbedingt was anderes aus den Fingern saugen, nur um der tolle Hipster zu sein der es ja ganz anders macht.

Es bringt mE gar nichts, einfach die Eigenschaften von Elfen und Zwergen durcheinanderzuwürfeln. Alles was man damit erreicht ist, die Spieler zu verwirren. Stereotypen existieren aus bestimmten Gründen, und es ist nicht immer zweckdienlich, sie mit Gewalt über Bord zu werfen. Wenn am Ende nur noch der Name übrig bleibt, kann man den auch noch gleich ändern.

Insbesondere, als in D&D-artiger High Fantasy heutzutage ja sowieso mit dutzenden von Rassen um sich geworfen wird als wär es Konfetti. Das meine ich jetzt nicht unbedingt wertend -- in manche Kampagnen passt es halt gut, und in andere weniger. Die klassischen "HEDO" sollen da mE die Grundversorgung sicherstellen -- wer etwas ganz anderes spielen will, darf auch eine ganz andere Rasse nehmen.

Darum, wie gesagt, sollten sich die Elfen -- im Rahmen dieses Threads, der natürlich mit einem Homebrew-Setting zu tun hat -- entweder an bekannte Stereotypen halten, _oder_ evtl auch etwas anderes bisher nicht genanntes, aber das sollte dann _passen_. Sodass der geneigte Leser sich denkt, "Ahja, da funktionieren Elfen so und so, ja das klingt auch irgendwie passend". Und nicht mit den Augen rollt und denkt "Oooh da wollte wohl jemand ganz besonders originell sein".
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Kearin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #12 am: 14.04.2014 | 20:49 »
Etwas Elfquest, etwas DSA. Hab mal anders gewählt.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.579
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #13 am: 14.04.2014 | 21:00 »
Elfquest kenn ich jetzt wieder nicht.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Wyrδ

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Geoffrey
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #14 am: 14.04.2014 | 21:06 »
Ich finde die mythische Variante interessant, aber nicht so wie vorgeschlagen. Am liebsten so richtig folkloristisch: kein Eisen berühren dürfen, Menschen gern in die Irre führend, mal böse oder undurchsichtig, manchmal aber auch mit ganz banaler Motivationen. Und nicht alle Arten von Elfen sind grazile, großäugige Gestalten mit Seidenhaar, sondern auch mal regelrecht entstellt oder sonderbar. Und hässliche Wechselbälger mit widerlichem Charakter sollen sie den Menschen unterjubeln. Vielleicht benutzen die schönen Elfen auch einfach nur "Glamour" als Waffe oder zur Manipulation der Menschen, so wie in Terry Pratchetts Scheibenweltromanen.

In der Auswahl also: anders...
Storyteller 92%, Method Actor 75%, Tactician 67%, Specialist 58%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 25%, Casual Gamer 0%

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.579
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #15 am: 14.04.2014 | 21:30 »
Hmm, diese Beschreibung entspricht aber zumindest in D&D ziemlich genau der Kreaturengruppe "Fey". Zu der so Spezies wie Nymphen, Dryaden, Pixies, Brownies, Satyre etc pp gehören.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Pyromancer

  • Gast
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #16 am: 14.04.2014 | 21:45 »
Wenn du Elfen als spielbare Rasse willst, dann fallen "perfekte Übermenschen" und "arrogante Drecksäcke" für mich schonmal automatisch aus der Auswahl, das macht in einem Gruppenspiel einfach keinen Spaß (es sei denn, es spielen ALLE Elfen, was du wohl nicht anpeilst). Selbst bei "Mythischen Zauberwesen" wird es u.U. schwierig, sie in die Gruppe zu integrieren. Bleibt der Baumkuschler - zwar tendenziell langweilig, aber dafür auch tendenziell gruppentauglich.

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #17 am: 14.04.2014 | 21:52 »
Perfekte Übermenschen und mystische Zauberwesen.
Also Tolkien.

Und ich hab kein Problem damit, dass sie in Burning Wheel einfach besser sind als der Rest (außer dein Mensch kann Zaubern/hat Glauben und wird SEHR lange gespielt)
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #18 am: 14.04.2014 | 21:55 »
Perfekte Übermenschen und mystische Zauberwesen.
Also Tolkien.

Dito.
Oder wenn wir über ShadowRun reden: Zumindest glauben sie das.
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Tarin

  • Famous Hero
  • ******
  • Rollenspielminimalistischer Traditionskartist
  • Beiträge: 2.692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tarin
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #19 am: 14.04.2014 | 22:08 »
Elfquest kenn ich jetzt wieder nicht.

Und dabei kann man das alles doch online ab Band 1 mitlesen :) KLICK
Es verstößt gegen die Hausordnung, aus dem Necronomicon zu zitieren.

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.552
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #20 am: 14.04.2014 | 22:08 »
Arrogante Drecksäcke mit einer Portion Übermensch und einer Portion "Entrücktheit". Die WH40k Eldar kommen meiner Vorstellung von perfekten Elfen sehr nahe, wenn man das mal auf Fantasy überträgt.

Von diesem Natur-Baumkuschel-Thema halte ich eher weniger. Wenn schon mit Natur, dann so gar nicht kuschelig.
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline JS

  • Titan
  • *********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 12.053
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #21 am: 14.04.2014 | 23:18 »
Tolkien bitte, aber etwas weniger überüber und nicht so galadrielesk.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Dr.Boomslang

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Boomslang
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #22 am: 15.04.2014 | 00:43 »
Die Baumkuschler kann ich als DSA-Geschädigter einfach nicht mehr leiden. Tolkien-Übermenschen finde ich uninteressant, sie bieten nichts als deus ex machina und Plot-Device. Alles andere ist ok, es muss nicht unbedingt völlig neu sein.
Elfen als Hochzivilisation finde ich interessant, nicht zwangsläufig arrogant, aber von jedem inklusive sich selbst schon als was besseres angesehen, aber letztlich eben mit allen Schwächen und Fehlern, also nicht viel anders als jede Hochkultur dieser Welt (Chinesen, Römer etc.).
Absolut mythische Elfen, wie das Vorbild, also irgendwas zwischen Geistern, Dämonen und Göttern ist auch eine schöne Variante.

In meiner Welt war das besondere an Elfen dass sie lange leben und telepathisch sind, ansonsten sind es "normale Menschen".

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.579
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #23 am: 15.04.2014 | 01:26 »
Stimmt natürlich, "perfekte Übermenschen" verbietet sich letzten Endes schon von selbst, wenn man noch irgendwelchen Wert auf Spielbalance legt. Ich erinnere mich da an das LOTR-RPG von decipher, in dem die diversen Elben schon wirklich in einer ganz anderen Liga waren als die sterblichen Völker. Aber das war ja auch son Storynuttenspiel.

nicht so galadrielesk.

Wie meinst du das? Galadriel war ja schon irgendwie die fieseste Mistsau im ganzen Tal, also wenn man sich so die Ereignisse des 1. Zeitalters anschaut und was sie da für eine Rolle gespielt hat.

Aber egal. Zurück zu den Elfen.
In 3.0/3.5 sind die Basis-Elfen ja von den Werten/Modis her eher mau, aber dafür sind dort viele exzellente Prestigeklassen (manche sagen: die besten) ausschließlich für diese Spitzohren reserviert. Was im Prinzip eine Fortsetzung aus AD&D-Zeiten ist, aber nicht so wichtig. Jedenfalls ist das Elfenbild in D&D auch je nach Setting unterschiedlich. Im GRW werden sie eher als Baumkuschler beschrieben, in den FR gibt es einen Schwung Unterrassen, die aber schwerpunktmäßig Richtung Arroganzlinge tendieren (jedenfalls meine Wahrnehmung).

Das erinnert mich, es gibt ja auch noch die Frage der Organisation:
- entweder die Elfen haben ihre eigenen Reiche, und gelten in Menschengebieten als "Ausländer", wenn auch oft mit besonderen Privilegien;
- oder sie werden einfach wie alle anderen Völker auch in die jeweilige regionale Staatsstruktur integriert. Das ist glaub ich eher die "moderne" Tendenz.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline JS

  • Titan
  • *********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 12.053
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Wie wollt ihr eure Elfen?
« Antwort #24 am: 15.04.2014 | 01:32 »
Dauernd doof am Grinsen, durch die Gegend schwebend und blöd vielwissend dreinschauend. Also... die Filme-Tussie.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."