Autor Thema: [D&D 5e] Regelfragen  (Gelesen 89662 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Username: Fillus
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1200 am: 18.10.2019 | 13:40 »
Hallo, ich habe eine Frage zum Zauber Vertrauten finden. Speziell die Passage in der darauf eingegangen wird, das man Zauber mit der Reichweite Berührung durch den Vertrauten überbringen kann.

Wie weit geht es regeltechnisch?

Bei dem Zauber GÖTTLICHE FÜHRUNG funktiniert ganz sicher, weil mit einer Berührung alles übertragen wird, was es zu übertragen gilt.

Aber wie ist es bei VAMPIRGRIFF, wo man ja eine Minute lang immer wieder Nahkampfzauber versuchen könnte? Eigentlich ist ja nicht mal der verlangte Nahkampfangriff möglich. Nur weil es realistisch nicht funktiniert, heisst es ja nicht das die Regeln das nicht vorsehen.





Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1201 am: 18.10.2019 | 14:08 »
Wieso ist da der Nahkampfangriff nicht moeglich? Der Sprucheffekt liegt nicht auf der Hand des Magiers sondern auf dem Familiar und sobald das Familiar angreift wird auch der Sprucheffekt mit uebertragen.

In "Your familiar must be within 100 feet of you, and it must use its reaction to deliver the spell when you cast it. If the spell requires an attack roll, you use your attack modifier for the roll." ist doch alles gesagt was gefragt ist.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Username: Fillus
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1202 am: 18.10.2019 | 14:17 »
Ja stimmt eigentlich, Danke. Nur folgender Satz hat mich irritiert gehabt.
"Ein Vertrauter kann nicht angreifen, aber alle anderen Aktionen ausführen. "

Online hassran

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 870
  • Username: hassran
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1203 am: 18.10.2019 | 14:31 »
Der Spruch hat allerdings als Reichweite Self angegeben. Ergo kann der Familiar ihn nicht "platzieren".

Grüße

Hasran
I Can Tolerate Anything Except The Outgroup.

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Username: Fillus
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1204 am: 18.10.2019 | 16:46 »
Schade, wäre lustig gewesen.

Offline winterknight

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.135
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: winterknight
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1205 am: 22.10.2019 | 07:55 »
Schade, wäre lustig gewesen.
Shocking Grasp geht
(und Light, was ich bisher übersehen haben, das auf einen Familiar zu casten, das dann vorne erhellt ...)
Unser RPG Verein für Mannheim und Umgebung.
Besucher und neue Mitglieder sind uns immer willkommen
bit.ly/RSVK-Discord

Not so people know this:
You can read something on the Internet and just move on with your life.
Do you?

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Username: Fillus
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1206 am: 22.10.2019 | 13:03 »
Shocking Grasp geht
(und Light, was ich bisher übersehen haben, das auf einen Familiar zu casten, das dann vorne erhellt ...)

Praktisch finde ich es bei Spare the Dying/Verschonung der Toten

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 313
  • Username: Koruun
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1207 am: 25.10.2019 | 17:48 »
Dragon's Breath auf den Familiar ist auch nicht schlecht, wenn man kontinuirlich eine bestimmte Elementarschadensart benötigt und zeitgleich andere Spells raushauen möchte.
Einziger Haken: Conc., skaliert also nicht wirklich gut.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.400
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1208 am: 30.10.2019 | 08:51 »
im Deutschen Monster Manual (1. Auflage) haben alle Elementare nur einen Trefferwürfel. Ein Wasserelementar zum Beispiel 1W12+48 und daraus ergeben sich 114 Trefferpunkte. Was stimmt denn nun: Die Trefferpunkte oder die Trefferwürfel?
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Zero

  • Gänseblümchen
  • Famous Hero
  • ******
  • Rating: Awesome
  • Beiträge: 2.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Khaoskind
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1209 am: 30.10.2019 | 08:53 »
Im Englischen sind es 12d10+48 (114)
"wir leben alle unter dem selben himmel... aber wir haben nicht den gleichen horizont..."

$posts++

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.400
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1210 am: 30.10.2019 | 08:57 »
Danke  :d Das war ja noch falscher als befürchtet  >;D
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1211 am: 30.10.2019 | 09:22 »
Mann kann das auch zurückrechnen (114 - 48) / 5,5 = 12. Alle Large-Sized "Monster" haben einen D10 als Trefferwürfel und 5,5 ist der Durchschnitt. Alle Medium-Sized haben einen D8 usw., daher sind Zauberwirker als Monster eher etwas beefiger während alle Kämpfer immer etwas lauchiger daherkommen.

Oder einfach Bonus zu den HP durch Con durch den Con-Modifiet teilen, hier 48 / 4.
« Letzte Änderung: 30.10.2019 | 09:26 von Bombshell »
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.400
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1212 am: 30.10.2019 | 09:53 »
Mann kann das auch zurückrechnen (114 - 48) / 5,5 = 12. Alle Large-Sized "Monster" haben einen D10 als Trefferwürfel und 5,5 ist der Durchschnitt. Alle Medium-Sized haben einen D8 usw., daher sind Zauberwirker als Monster eher etwas beefiger während alle Kämpfer immer etwas lauchiger daherkommen.

Oder einfach Bonus zu den HP durch Con durch den Con-Modifiet teilen, hier 48 / 4.

Kann man nur, wenn man weiß, welcher Wert falsch ist. Da aber alle Elementare mit 1W12 angegeben wurden ( in vier verschiedenen Statblocks), wäre es auch möglich gewesen dass die TPs falsch waren  ;)
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1213 am: 30.10.2019 | 09:55 »
Du hast ja mehrere Hinweise.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.400
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1214 am: 30.10.2019 | 09:58 »
Du hast ja mehrere Hinweise.


Ich hab Zero schon geglaubt mit dem Verweis auf die englische Ausgabe  :d
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1215 am: 30.10.2019 | 10:53 »
Alle Medium-Sized haben einen D8 usw., daher sind Zauberwirker als Monster eher etwas beefiger während alle Kämpfer immer etwas lauchiger daherkommen.

Oder einfach Bonus zu den HP durch Con durch den Con-Modifiet teilen, hier 48 / 4.

Moment, bedeutet das, dass die Vegetarier unter den Monstern es bevorzugt auf NPC Kämpfer abgesehen haben?  ~;D

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1216 am: 31.10.2019 | 11:50 »
Moment, bedeutet das, dass die Vegetarier unter den Monstern es bevorzugt auf NPC Kämpfer abgesehen haben?  ~;D
Kommt drauf an... ist ein Rostmonster ein Vegetarier? (Fleisch frisst es ja nicht) >;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Don Kamillo

  • Wikingischer Dinosaurier Matador
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.390
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1217 am: 31.10.2019 | 12:52 »
Das Rostmonster ist ganz klar Metaller!  :headbang:
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D Planescape, Conan 2D20 und Der Schatten des Dämonenfürsten

Offline Zero

  • Gänseblümchen
  • Famous Hero
  • ******
  • Rating: Awesome
  • Beiträge: 2.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Khaoskind
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1218 am: 31.10.2019 | 13:39 »
Das Rostmonster isst ganz klar Metaller!  :headbang:

fixed it for you
"wir leben alle unter dem selben himmel... aber wir haben nicht den gleichen horizont..."

$posts++

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1219 am: 2.11.2019 | 09:46 »
Würde es eurer Meinung nach eigendlich eine große Auswirkung auf die Balance haben wenn man die Extra Attacke auf Level 5 zu einem Standartfeature machen würde das alle kriegen?

Monatan sind glaub ich ohne hin Rogue, Sorcerer, Cleric und Druid die einzigen Klassen wo es nicht zumindestens einen Archetypen mit Extra Attacke gibt, und den Druiden kann man eigendlich auch nicht wirklich zählen weil der über Wildshape an Multi Attack dran kommt.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline ChaosZ

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 92
  • Username: ChaosZ
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1220 am: 2.11.2019 | 10:49 »
Würde es eurer Meinung nach eigendlich eine große Auswirkung auf die Balance haben wenn man die Extra Attacke auf Level 5 zu einem Standartfeature machen würde das alle kriegen?

Monatan sind glaub ich ohne hin Rogue, Sorcerer, Cleric und Druid die einzigen Klassen wo es nicht zumindestens einen Archetypen mit Extra Attacke gibt, und den Druiden kann man eigendlich auch nicht wirklich zählen weil der über Wildshape an Multi Attack dran kommt.

Ja, es hätte massive Auswirkungen auf das Spiel und es wäre auch eine Hausregel. Wenn man einen Charakter mit Extra Attack spielen möchte, sollte man eine entsprechende Klasse wählen und nicht durch eine Hausregel an einen Vorteil kommen, den andere Klassen/Archetypen haben. Als Spieler eines Barbaren oder Bladesingers würde ich mich dann auch benachteiligt fühlen.
Ich war, ich bin, ich werde sein - die Revolution wird die Menschheit befreien.

Bats & Rats, unite & bite!

Offline Ainor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 401
  • Username: Ainor
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1221 am: 2.11.2019 | 12:42 »
Würde es eurer Meinung nach eigendlich eine große Auswirkung auf die Balance haben wenn man die Extra Attacke auf Level 5 zu einem Standartfeature machen würde das alle kriegen?

Ja. War Domain Cleric bekommt bonus action Angriffe. Mit Extra Attacke wäre der auf Stufe 5 einer der besten Krieger. Für den Rogue wäre das ebenfalls eine starke Verbesserung, denn Waffenangriffe sind ja seine Hauptbeschäftigung im Kampf. Und wer würde einen Valor Barden nehmen wenn der Lore Barde sein wichtigstes Feature gratis bekommt ?

Vermutlich würden auch einige Klassenkombinationen (Paladin/Sorcerer ?) stark profitieren.
Die Wahrheit liegt auf der Battlemap.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.069
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1222 am: 2.11.2019 | 13:23 »
Stimme meinen Vorrednern zu. Ich finde es schon eine massive Konzession an die Nicht-Kämpferklassen, dass sie den gleichen Angriffsbonus erhalten (können) wie die Martials. Gibt man ihnen dann auch noch die gleiche Zahl von Angriffen (oder sogar mehr, siehe War Cleric), würde ich mich als Kriegertyp gelinde gesagt verarscht fühlen.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1223 am: 2.11.2019 | 13:41 »
Was ist denn die Ursache für den Wunsch nach mehr Angriffen? Dauern die Kämpfe zu lange?
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Online Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: [D&D 5e] Regelfragen
« Antwort #1224 am: 2.11.2019 | 13:44 »
Stellt sich auch die Frage, was ein Zauberwirker mit Exra Attack anfangen soll. Mehr als ein Zauber geht ja nicht und draufhauen ist normalerweise keine brauchbare Option für diese Klassen.
NOT EVIL - JUST GENIUS