Tanelorn.net

Autor Thema: D&D5 Smalltalk  (Gelesen 112281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hellstorm

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 682
  • Username: Hellstorm
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1850 am: 14.01.2018 | 12:06 »
Gibt es ein Programm in dem ich Magische Ausrüstung erstellen kann und dies dann in der typischen Aussehen von DnD entsteht?
"Why deadly encounters? Because it stands to reason that
not everyone can be an adventurer, let alone a hero."
(How to Game Master like a fucking Boss, S. 35)

Aufruf: Seht ihr Rechtschreibfehler oder Kommafehler? Bitte schreibt mir eine PM! Ich möchte meine Rechtschreibung verbessern! Danke :)

Offline Derjayger

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Username: Derjayger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1851 am: 14.01.2018 | 22:40 »
Gibt es ein Programm in dem ich Magische Ausrüstung erstellen kann und dies dann in der typischen Aussehen von DnD entsteht?

http://homebrewery.naturalcrit.com/
Normalized (Power Gamer: 46%, Butt-Kicker: 21%, Tactician: 75%, Specialist: 38%, Method Actor: 50%, Storyteller: 63%, Casual Gamer: 25%)

Offline Hellstorm

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 682
  • Username: Hellstorm
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1852 am: 14.01.2018 | 23:07 »
http://homebrewery.naturalcrit.com/

Danke!

Habt ihr die Badges mal verwendet? (bastelt gerade Welche)
« Letzte Änderung: 14.01.2018 | 23:48 von Hellstorm »
"Why deadly encounters? Because it stands to reason that
not everyone can be an adventurer, let alone a hero."
(How to Game Master like a fucking Boss, S. 35)

Aufruf: Seht ihr Rechtschreibfehler oder Kommafehler? Bitte schreibt mir eine PM! Ich möchte meine Rechtschreibung verbessern! Danke :)

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.763
  • Username: sohn_des_aethers
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1853 am: 15.01.2018 | 06:43 »
Gibt es eigentlich schon irgendwo eine Verlautbarung, was die "Marathon"-Veröffentlichung sein wird? Üblicherweise wird das ja im Januar bekannt gegeben.

Die Ankündigung wird wohl am 6ten FEB erfolgen: http://www.enworld.org/forum/showthread.php?610301-Announcement-coming-February-6th
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 745
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1854 am: 15.01.2018 | 07:03 »
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1855 am: 21.01.2018 | 09:47 »
Weil es mich ein Kumpel gestern gefragt hat, weis jemand warum es der revised Ranger nicht ins Xanatars geschafft hat?
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Buckteeth

  • Bloody Beginner
  • *
  • Everything's better with Pirates.
  • Beiträge: 20
  • Username: Buckteeth
    • Mr. Hurley & Die Pulveraffen
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1856 am: 21.01.2018 | 09:55 »
Weil es mich ein Kumpel gestern gefragt hat, weis jemand warum es der revised Ranger nicht ins Xanatars geschafft hat?


Jeremy Crawford hat da mal was in nem Podcast zu gesagt. Ich verlinke hier mal ne Diskussion dazu:
https://rpg.stackexchange.com/questions/112616/current-status-of-the-ua-revised-ranger
Mal schauen, wie lang ich durchhalte,  das upzudaten:
SL (regelmäßig): D&D5E, 7te See
SL (unregelmäßig): eigenes Star Trek System
Spieler (regelmäßig): 7te See
Spieler (unregelmäßig): Private Eye, DC Adventures
Bereitet vor: FATE Core

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1857 am: 21.01.2018 | 10:32 »
Ok, sagt mir irgendwie jetzt nichts konkretes aus, ausser das es eventuell ein überarbeitetes PHB mit einem revised Ranger geben könnte.
Danke für die Mühen.
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Online aikar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.805
  • Username: aikar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1858 am: 21.01.2018 | 10:33 »
Wann teilt ihr eigentlich Inspiration aus?
Bei Fate und Numenera ist das ziemlich klar geregelt mit den Punkten, aber bei D&D5 tu ich mir etwas schwer.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1859 am: 21.01.2018 | 10:37 »
Für richtig coole Aktionen eben:).
Ich finde es auch gut wenn jemand ein richtig grosses Wagnis eingeht ohne auf persönliche Verluste zu achten oder besonders kreative Lösungen findet ect.
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 745
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1860 am: 21.01.2018 | 10:56 »
Wann teilt ihr eigentlich Inspiration aus?
Bei Fate und Numenera ist das ziemlich klar geregelt mit den Punkten, aber bei D&D5 tu ich mir etwas schwer.

Ja, für koole Aktionen. Aber auch für gutes Rollenspiel zB das Ausspielen von Ideal, Flaw oä.
Mein Problem ist hauptsachlich, dass ich es regelmäßig vergesse Inspiration auszugeben. Habe mal irgendwo gelesen, jeder sollte 1/Spielsitzung Insp erhalten.
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Derjayger

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Username: Derjayger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1861 am: 21.01.2018 | 10:59 »
Häufiger teile ich sie für besondere Eindrücke der Chars aus, etwa wenn sie eine neue Plane sehen, zum ersten Mal einen Wolkenriesenpalast usw.
Normalized (Power Gamer: 46%, Butt-Kicker: 21%, Tactician: 75%, Specialist: 38%, Method Actor: 50%, Storyteller: 63%, Casual Gamer: 25%)

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 745
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1862 am: 21.01.2018 | 11:08 »
Also nicht für Aktionen der Spieler, sondern für das erreichen von "Meilensteinen"?
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.277
  • Username: nobody@home
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1863 am: 21.01.2018 | 11:11 »
Häufiger teile ich sie für besondere Eindrücke der Chars aus, etwa wenn sie eine neue Plane sehen, [...]

 :o
...ich wußte ja nicht, daß in deinem Setting Abdeckungen so selten vorkommen. ~;D

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1864 am: 21.01.2018 | 11:15 »
Ich würde das garnicht in eine feste Regel gießen wollen, eher als spontan aus dem Bauch heraus.
Für gutes ausspielen ect. gebe ich gerne mal so ein adventage dazu. Und für Dinge die mich oder auch die Gruppe vom Hocker hauen eben auch mal Inspiration. Ich glaube das hier mit Fate oder SaWo zu vergleichen hinkt ein bissel, da diese Spiele ja maßgeblich vom Fluss der Punkte abhängig sind. Bei DnD spielt das mMn weniger eine wichtige Rolle.
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Derjayger

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Username: Derjayger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1865 am: 21.01.2018 | 12:34 »
Also nicht für Aktionen der Spieler, sondern für das erreichen von "Meilensteinen"?

Jo, wenn's etwas anregendes/erhabenes ist. Ich nehme Inspiration da gerne bei der Bedeutung aus der Kunst. Kannst ja auch eine Muse für den Barden als NPC ins Spiel bringen  ~;D
« Letzte Änderung: 21.01.2018 | 12:39 von Derjayger »
Normalized (Power Gamer: 46%, Butt-Kicker: 21%, Tactician: 75%, Specialist: 38%, Method Actor: 50%, Storyteller: 63%, Casual Gamer: 25%)

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 745
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1866 am: 21.01.2018 | 14:13 »
Jo, wenn's etwas anregendes/erhabenes ist. Ich nehme Inspiration da gerne bei der Bedeutung aus der Kunst. Kannst ja auch eine Muse für den Barden als NPC ins Spiel bringen  ~;D

Logo. Kann man machen.

Wie häufig geben Spieler anderen Spielern Inspiration?
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Derjayger

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Username: Derjayger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1867 am: 21.01.2018 | 16:57 »
Wie häufig geben Spieler anderen Spielern Inspiration?

Bei uns noch gar nicht, aber danke, dass Du mich daran erinnerst. Ich schlag's mal vor.
Normalized (Power Gamer: 46%, Butt-Kicker: 21%, Tactician: 75%, Specialist: 38%, Method Actor: 50%, Storyteller: 63%, Casual Gamer: 25%)

Offline Derjayger

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Username: Derjayger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1868 am: 22.01.2018 | 16:29 »
Wir haben neulich das Abenteuer "Pirates of Teziir" gespielt, ein altes Teil aus der 2E. Das Ding ist echt grottig. Ewiges Geschwafel statt komprimierter Infos und extremes Railroading.
Die SC sollen ein Lagerhaus bewachen, in dem ein Schatz ist, von dem sie nichts wissen. Dieser wird bei einem großen Piratenangriff geklaut. Die SC sollen hinterher und das Teil wiederholen.
Der Auftraggeber ist gierig und rückt nicht mit der Kohle raus.

Die Spieler haben sich gerade so auf den Auftrag eingelassen und meinten dann: "geschieht dem Auftraggeber recht, wenn er so geizig ist". Sie haben den Schatz selbst geklaut und den Auftraggeber überredet, ihnen eine fette Belohnung zu zahlen, wenn sie ihn wiederholen. Dafür brauchen sie natürlich zwei Schiffe mit Besatzung.

Schön war das Klauen des Schatzes:
Metallkiste mit drei Schlössern.
Die Druidin fliegt als Biene rein und kommt lange Zeit nicht raus, weil sie sich in einem Bag of Holding verlaufen hat.
Der Hexer beschwört ein Rhinozeros, bindet die Metallkiste darauf, streut Unsichtbarkeitspulver auf beide, zaubert Fly und lässt sie ungesehen aus der Stadt fliegen.

Kann das Abenteuer echt nicht empfehlen, auch nicht als "Steinbruch", weil es so ausschweifend geschrieben ist.
« Letzte Änderung: 22.01.2018 | 16:32 von Derjayger »
Normalized (Power Gamer: 46%, Butt-Kicker: 21%, Tactician: 75%, Specialist: 38%, Method Actor: 50%, Storyteller: 63%, Casual Gamer: 25%)

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1869 am: 22.01.2018 | 17:59 »
Hm, falls es conjure animals und fly waren geht das nicht, da beides concentration.
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline Derjayger

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Username: Derjayger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1870 am: 22.01.2018 | 19:16 »
Das war Find Steed, er ist Warlock/Anti-Paladin.
Normalized (Power Gamer: 46%, Butt-Kicker: 21%, Tactician: 75%, Specialist: 38%, Method Actor: 50%, Storyteller: 63%, Casual Gamer: 25%)

Offline Mouncy

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 549
  • Username: Mouncy
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1871 am: 23.01.2018 | 12:55 »
Wann teilt ihr eigentlich Inspiration aus?
Bei Fate und Numenera ist das ziemlich klar geregelt mit den Punkten, aber bei D&D5 tu ich mir etwas schwer.
Wir machen das nach dem "Fanpost" Prinzip, funktioniert super, kann ich nur empfehlen! Nimmt dem SL einen kleinen Teil der "Arbeit" ab und motiviert die Spieler zu coolen heroischen Aktionen, gutes Rollenspiel (TM) usw.

Offline Edwin

  • Uberblitz
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.115
  • Username: Edwin
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1872 am: 31.01.2018 | 22:17 »
Wie geht ihr eigentlich mit Traglast um?

Ich ignoriere die bisher vollständig, entgeht mir dadurch irgendetwas...?
Guten Tag! Ja, ich bin ein sprechendes Pferd mit einer Kerze auf dem Kopf, aber kommunizieren Sie doch bitte mit mir so unbefangen wie mit bipedalen vernunftsbegabten Lebewesen auch!

Offline Hellstorm

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 682
  • Username: Hellstorm
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1873 am: 31.01.2018 | 22:20 »
Ich bringe Traglast dann wenn relevant wird. Also falls es mal ein langes Dungeonabenteuer gibt.
"Why deadly encounters? Because it stands to reason that
not everyone can be an adventurer, let alone a hero."
(How to Game Master like a fucking Boss, S. 35)

Aufruf: Seht ihr Rechtschreibfehler oder Kommafehler? Bitte schreibt mir eine PM! Ich möchte meine Rechtschreibung verbessern! Danke :)

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.277
  • Username: nobody@home
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1874 am: 31.01.2018 | 22:42 »
Der Ur-D&D-Sinn von Traglast war, die Erfahrungspunkte, die man in Form von Schätzen aus dem Dungeon herausschleppen konnte, auf gewissermaßen "natürliche" Weise zu beschränken. Natürlich gibt's schon seit mehreren Editionen keine wirklichen XP für Gold und Edelsteine mehr... ;)

Generell rechne ich mir, wenn ich denn doch mal einen D&D-Charakter erschaffe, dessen Traglast je nach Ausrüstung zu diesem Punkt schon noch aus -- nur für den Fall, daß es doch mal wichtig werden könnte -- und zwischen den Sitzungen kommt's auch schon mal vor, daß ich sie auf den aktuellen Stand bringe. Aber an eine Kampagne, in der der "sag mal, was schleppst du eigentlich so alles mit?"-Faktor jemals tatsächlich größere merkbare Auswirkungen gehabt hätte, kann ich mich persönlich im Moment nicht wirklich erinnern.