Autor Thema: Der Eskapodcast  (Gelesen 41587 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tegres

  • Adventurer
  • ****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 834
  • Username: Tegres
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #500 am: 18.02.2019 | 20:06 »
Krass, wie viele Episoden ihr in so kurzer Zeit raushaut! Richtig cool!

Übrigens zur Bezeichnung "Alpha Gamer" bzw. die Analogie zum Alpha-Wolf, hier noch ein interessantes Video: Adam Ruins Everything - Alpha Males Do Not Exist.
« Letzte Änderung: 18.02.2019 | 20:27 von Tegres »

Offline Calris

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: Calris
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #501 am: 18.02.2019 | 21:43 »
Hallo alle miteinander.

Ich muss zugeben dass mir diese Folge leider nicht so sehr gefallen hat. Irgendwie hat sich so während des Hörens eine Art von "Leistungsdruck" in mir aufgebaut. Mich beschlich der Eindruck dass ich als Rollenspieler mehr "Leistung" bringen muss und irgendwie, möglicherweise, Ansprüchen nicht zu genügen.
Rollenspiel war und ist für mich immer eine Gelegenheit zum loslassen, zum Austüfteln und Entwickeln meiner Helden die ich spiele, zum gemeinsamen Lachen und Abenteuer bestehen. Das bedeutet nicht dass ich mir keine Mühe gebe bei dem wie ich spiele und was ich als Beiwerk "erzeuge" (Hintergrundgeschichte, Ingamebriefe, Zeichungen) mache ich gerne. Nur würde ich mich nie als Alpha-Rollenspieler bezeichnen da ich die Unterteilung in "Klassen" nicht mag. Ich möchte mich in diesem Hobby gar nicht von anderen oder über andere abheben sondern genieße es die unterschiedlichen Menschen und Persönlichkeiten kennenzulernen, mit all ihren Macken und Motivationen.

Aber das ist nur meine Meinung. Ich kann gut akzeptieren dass andere Spieler das anders sehen und in Ihren Runden ein gewisses "Alpha-Niveau" haben wollen um sich wohl zu fühlen.

Gruß

Calris
« Letzte Änderung: 18.02.2019 | 22:16 von Calris »

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #502 am: 19.02.2019 | 18:02 »
Krass, wie viele Episoden ihr in so kurzer Zeit raushaut! Richtig cool!

Vielen Dank, für das Lob!

Zitat
Übrigens zur Bezeichnung "Alpha Gamer" bzw. die Analogie zum Alpha-Wolf, hier noch ein interessantes Video: Adam Ruins Everything - Alpha Males Do Not Exist.
:d
Obwohl... unser Studio hat schon hin und wieder ein bisschen den Vibe einer Wolfshöhle.  ~;D (gerade jetzt auch wegen dem starken Hall!)

Zitat
Ich muss zugeben dass mir diese Folge leider nicht so sehr gefallen hat. Irgendwie hat sich so während des Hörens eine Art von "Leistungsdruck" in mir aufgebaut. Mich beschlich der Eindruck dass ich als Rollenspieler mehr "Leistung" bringen muss und irgendwie, möglicherweise, Ansprüchen nicht zu genügen.

Ohje, das soll natürlich nicht der Fall sein. Die ganze Folge war oft natürlich auch ein bisschen augenzwinkernd gedacht, also lass dich bitte von uns nicht aus der Ruhe bringen.
Obwohl... die in diesem Sinne eigentlich härtere, bzw. stressigere Folge haben wir ja bereits schon vor langer Zeit aufgenommen, sie heißt: "Haben die Spieler eine Bringschuld?"
« Letzte Änderung: 3.03.2019 | 08:26 von Megavolt »

Offline Calris

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: Calris
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #503 am: 19.02.2019 | 19:25 »
Ohje, das soll natürlich nicht der Fall sein. Die ganze Folge war oft natürlich auch ein bisschen augenzwinkernd gedacht, also lass dich bitte von uns nicht aus der Ruhe bringen.
Obwohl... die in diesem Sinne eigentlich härtere, bzw. stressigere Folge haben wir ja bereits schon vor langer Zeit aufgenommen, sie heißt: "Haben die Spieler eine Bringschuld?"

Keine Sorge. Das bringt mich nicht so aus der Ruhe wie es vielleicht wirkt.  Den anderen von Dir erwähnten Podcast habe ich natürlich auch gehört und noch gut in Erinnerung. Tatsächlich empfinde ich die damalige Thematik der Bringschuld komplett anders als in der aktuellen Folge. In der aktuellen Folge geht es mir persönlich um diese... ich sag mal Unterteilung in eine "elitäre" Klasse der Spieler und eine "nicht-so-elitäre" Klasse. Ich persönlich bin jemand der sich immer (und meistens viel zu viel) selbst kritisch hinterfragt und reflektiert. Das resultiert dann gerne mal darin dass ich meinen eigenen Ansprüchen nicht genüge und ich mir dann auf eine solche Folge selbst suggeriere: "Andere Spieler haben eh mehr auf dem Kasten als Du". Da kann die Folge an sich möglicherweise selbst nichts dazu, aber ich kann sie in dem Kontext für mich persönlich nicht positiv aufnehmen.

Alles gut, lieber Megavolt :)

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 9.396
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #504 am: 19.02.2019 | 22:45 »

Obwohl... unser Studio hat schon hin und wieder ein bisschen den Vibe einer Wolfshöhle.  ~;D (gerade jetzt auch wegen dem starken HallGeruchs!)

Fixed it for you.

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #505 am: 3.03.2019 | 08:28 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Einer musste dieses heiße Eisen schließlich einmal anpacken, wir krempeln die Ärmel hoch und ermitteln: Was ist das beste Rollenspiel aller Zeiten? ~;D

Viel Spaß beim Hören!

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.112
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #506 am: 3.03.2019 | 10:11 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Einer musste dieses heiße Eisen schließlich einmal anpacken, wir krempeln die Ärmel hoch und ermitteln: Was ist das beste Rollenspiel aller Zeiten? ~;D
Geködert. Hör ich mir gleich mal an.
Wobei eh klar ist: Wie auch immer ihr euch entschieden habt, es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsch!
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.190
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #507 am: 3.03.2019 | 15:28 »
Danke für die coole Erwähnung! :d
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Power Gamer: 38% / Butt-Kicker: 83% / Tactician: 88% / Specialist: 29% / Method Actor: 58% / Storyteller: 81% / Casual Gamer: 58%

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.788
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #508 am: 3.03.2019 | 15:38 »
Zum zweiten Mal in Folge  ;) :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.112
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #509 am: 3.03.2019 | 15:55 »
Durchgehört. Tolle Folge.
Aber so ein richtiges Ergebnis habt ihr nicht gewagt.

Wie dem auch sei:
Einen langen Kommentar, der parallel zum Hören entstanden ist, hab ich auf euerer Seite gelassen.
(Ich sollte mir angewöhnen solche Texte besser zu strukturieren und v.a. Abspielzeit-Verweise einzupflegen.)
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #510 am: 10.03.2019 | 17:59 »
Einen langen Kommentar, der parallel zum Hören entstanden ist, hab ich auf euerer Seite gelassen.
(Ich sollte mir angewöhnen solche Texte besser zu strukturieren und v.a. Abspielzeit-Verweise einzupflegen.)

Vielen Dank für den Kommentar, das wichtigste ist, dass er nicht von Wordpress gefressen wurde, was auch immer gerne mal passiert. :(
Ich kann nur empfehlen, den Kommentar erst irgendwie im Word zu verfassen, abzuspeichern, und dann rüberzukopieren. Das ist zwar ein Gegurke, aber die Gefahr ist, dass die Sachen sonst weg sind (was wohl bisher schon mehr als einmal passiert ist).

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.788
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #511 am: 10.03.2019 | 19:12 »
Ich speichere trotzdem vor dem Absenden, aber seit ich mir angewöhnt habe, zuallererst das Häkchen darunter zu setzen, ist mir kein Beitrag mehr verschwunden.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #512 am: 17.03.2019 | 08:36 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Cooler Krimskrams und schicke Accessoires machen Rollenspiel erst schön: Wir interviewen diesmal deshalb eine Crafting-Künstlerin und Rollenspielausstatterin und schauen ihr beim Basteln über die Schulter.

Viel Spaß beim Hören!  ~;D

Offline Yvi

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 83
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: HerrinDesFeuers
    • Yvis Nerd And Geek World
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #513 am: 17.03.2019 | 14:30 »
Eher über die Schulter gehört :-P
Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!

Yvis Nerd And Geek World   Der Onlineshop für handgefertigtes, individualisierbares Spielzubehör, (nicht handgefertigte) Würfel und mehr! :)
Es gibt auch handgefertigtes Spielzubehör von DSA, Hexxen 1733 und Co.

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #514 am: 31.03.2019 | 08:14 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

War früher nicht alles besser? Waren die Schwerter nicht schärfer und die Abenteuer nicht abenteueriger? Für alte Hasen und Hobby-Veteranen: Wir untersuchen die Bedeutung von Nostalgie im Hobby!

Viel Spaß beim Hören!  ~;D

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.969
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #515 am: 11.04.2019 | 13:08 »
Heute ist mein gewonnenes Wrath&Glory-Einsteigerset angekommen. DANKE!  :d
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #516 am: 11.04.2019 | 19:34 »
Heute ist mein gewonnenes Wrath&Glory-Einsteigerset angekommen. DANKE!  :d

Gern geschehen. :) Wenn du mal Zeit hattest, es dir genauer anzuschauen, dann sag doch bitte mal, ob es was taugt!

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.969
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #517 am: 11.04.2019 | 19:36 »
Gut, mach ich  :d
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #518 am: 28.04.2019 | 08:06 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Ein Abend lang Vollgas: Der perfekte OneShot!

Viel Spaß beim Hören!  ~;D

Offline Coltrane

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 551
  • Username: Coltrane
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #519 am: 28.04.2019 | 10:02 »
Danke, da war meine Sonntagmorgens Unterhaltung gerettet. Was gibt es besseres als mit einem Kaffee und der neusten Eskapodcastfolge im Bett zu faulenzen. Noch dazu, wenn es eine so interessante und gelungene Episode ist.

Offline KyoshiroKami

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #520 am: 30.04.2019 | 07:12 »
Grundsätzlich war die Oneshot-Folge ganz nett, aber ein paar Sachen haben mir als fast ausschließlicher Oneshot-SL sauer aufgestoßen. Erstmal war die Folge gefühlt eine Werbesendung für Call of Cthulhu und diverse publizierte Werke dafür und zum anderen habt ihr viele Aspekte von Oneshots kaum oder gar nicht behandelt.
In der Folge habt ihr quasi nur über fertige bzw. käuflich erwerbbare Abenteuer gesprochen und wie schwer sie zu finden sind bzw. dann ging es darum, dass man abgefahrene Settings bespielen kann und dann möglichst einfache Regeln nehmen soll, weil die in einem Oneshot nicht so relevant sind. Da übergeht ihr völlig, dass man Oneshots sehr gut als Mittel zum Kennenlernen von Spielen benutzen kann und ich kenne viele Spielleiter und Spieler, die das so nutzen. Und da sind die Regeln durchaus relevant.
Grundsätzlich kann fast jedes Spiel (und damit meine ich eines mit Regeln und Setting, denn das habt ihr quasi immer getrennt) als Oneshot spielen, es ist eigentlich nur eine Frage der Vorbereitung.
Auch der Nahebringen von Settings ist nur ganz kurz abgeklungen, als es dann um DSA und Silvanas Befreiung ging hatte ich gehofft, dass ihr auf den Zug aufspringt. Ich finde genau das dort Beschriebene (Einführung in die Regeln BEIM Spielen und Einführung in die Spielwelt) machen einen guten Oneshot aus. Dieser Fokus auf einen nötigen Twist fand ich etwas merkwürdig. Klar, wenn ich zehn Cthulhu-Oneshots spiele, dann braucht es vielleicht sowas, aber einfach eine gute Geschichte und Spaß am gemeinsamen Spielen finde ich viel wichtiger.

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #521 am: 30.04.2019 | 08:56 »
Viele interessante Punkte, danke für das Feedback!

Da übergeht ihr völlig, dass man Oneshots sehr gut als Mittel zum Kennenlernen von Spielen benutzen kann und ich kenne viele Spielleiter und Spieler, die das so nutzen.

Das müssten wir doch angesprochen haben? Also da würde ich mich jetzt schon sehr irren, wenn nicht. Vielleicht war es zu kurz, das kann natürlich gut sein. Vielleicht wäre "Wie man sich einem neuen System nähert" mal eine sinnvolle Folge, guter Impuls!

Zitat
(Einführung in die Regeln BEIM Spielen und Einführung in die Spielwelt) machen einen guten Oneshot aus.

Das finde ich als globale Aussage so ehrlich gesagt nicht haltbar. Es gibt viele Möglichkeiten für gute OneShots, und seine Spieler geschmeidig mit komplett neuem Material zu konfrontieren ist nur eine Variante von vielen.

Zitat
Dieser Fokus auf einen nötigen Twist fand ich etwas merkwürdig. Klar, wenn ich zehn Cthulhu-Oneshots spiele, dann braucht es vielleicht sowas, aber einfach eine gute Geschichte und Spaß am gemeinsamen Spielen finde ich viel wichtiger.

Der Gedankengang wirft die ziemlich spannende Frage auf, was genau "eine gute Geschichte" ausmacht. Eine interessante Entwicklung/Wendung/Überraschung (vulgo: ein Twist) gehört durchaus zum narrativen Standardrepertoire. Es spricht natürlich auch nix gegen eher lineares Tavernenspiel oder Charakterspiel oder Barbiespiel oder solche Sachen, das ist ja klar, aber gerade wenn man nur recht wenig Zeit hat (was ja praktisch die einzige fixe Prämisse bei OneShots ist), dann ist das möglicherweise nicht immer eine ideale Spielform.
« Letzte Änderung: 30.04.2019 | 12:44 von Megavolt »

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #522 am: 12.05.2019 | 08:13 »

Neue Folge beim Eskapodcast!

Von wegen Nischenhobby: Es gibt Rollenspiele, die weltweit viele Millionen Spieler haben! Spielejournalist und MMORPG-Experte Jürgen Horn von Mein-MMO (ehemals Gamestar) gibt uns ein ausführliches Interview über die andere - und an einigen Stellen deutlich krassere - Welt der Rollenspiele und was sich da seit WoW so alles getan hat und noch tun wird!

Progressive Leute merken sich vor allem den Begriff "Phasing", das wäre mein Tipp.  ~;D

Viel Spaß beim Hören!

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.788
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #523 am: 17.05.2019 | 10:58 »
Ich muss mich mal beschweren.
Der Eskapodcast hat nämlich die Sonntage in gute und schlechte aufgeteilt und der kommende ist ein schlechter  :'(

 ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #524 am: 17.05.2019 | 19:45 »
Ich muss mich mal beschweren.
Der Eskapodcast hat nämlich die Sonntage in gute und schlechte aufgeteilt und der kommende ist ein schlechter  :'(

 ;D

Herrjeh, wie lieb. Vielen Dank! Ich gebe das umgehend ans Team weiter.

Schick mir doch mal eine Adresse per PN, dann schaue ich in der Loot-Kiste nach, ob ich noch was über habe zum Verschenken.  ~;D