Autor Thema: Der Eskapodcast  (Gelesen 46224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.065
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #450 am: 10.08.2018 | 15:47 »
Die Frankes sind [...] wir
Willkommen im Tanelorn!

Online Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.395
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #451 am: 10.08.2018 | 15:51 »
Hallo Branwen,

Ihr wäret womöglich auch heute noch Mitglied, da der Austritt jeden Fellows nicht mehr vorgesehen ist.

Ich bin ja erst später zu FOLLOW gekommen, aber ich glaube da gibt es wohl unterschiedliche Wahrnehmungen und Erzählungen.

.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.570
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #452 am: 11.08.2018 | 08:53 »
Willkommen im Tanelorn!

Dem schließe ich mich an.

Herzliches Willkommen!

:howdy:

Ich glaube, es ist schwierig und auch müßig, eine solche retrospektive Betrachtung umfassend zu machen und irgendwie zu bewerten. Auch, weil die Erinnerungen von verschiedenen Menschen aus den unterschiedlichsten Perspektiven entstanden und über die Jahre auch immer noch mal gefiltert wurden.
Und ich glaube, dass viele Wahrnehmungen der damaligen „Verhandlungen“ um die Dinge, die man leidenschaftlich betreibt - und die sicherlich ebenso leidenschaftlich geführt wurden - von außen ganz anders wirkten.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Da mich Midgard die allerlängste Zeit meines Rollenspielerdaseins (und seit 1984 konstant regelmäßig zu spielen, ist einfach eine unglaubliche Zeitspanne) irgendwie begleitet.
Euch hier im Forum mitlesen und schreiben zu sehen, freut mich um so mehr.

Deswegen herzlichstes Willkommen von mir! ;)
« Letzte Änderung: 11.08.2018 | 09:28 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #453 am: 13.08.2018 | 13:50 »
Es erscheint mir geboten, an dieser Stelle noch einmal auf unsere dicke fette Jubiläums-Verschenkaktion hinzuweisen, die das Midgard-Interview flankiert:

https://www.eskapodcast.de/2018/08/05/folge-100-juergen-franke-der-midgard-mastermind-interview/

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.570
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #454 am: 13.08.2018 | 15:56 »
Die Kaiser-Retro-Box zu verschenken, beim Interview von JEF...   8]
Wenigstens gibts auch Midgard Kodex, Arkanum und dunkle Mächte.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #455 am: 13.08.2018 | 16:25 »
Die Kaiser-Retro-Box zu verschenken, beim Interview von JEF...   8]

Ich denke, dass das im Sinne der Ausgewogenheit schon passt. :)

Außerdem kommt die Box von unserer spendablen Mäzenatin, der Tanja von Emporion of Games (https://www.ebay.de/str/emporionofgames), die selbstverständlich ihren nicht unerheblichen Anteil an unseren 100 Folgen hat und die daher zum Jubliäum in meinen Augen auch nicht in den Schatten gestellt werden darf.

Dass sich Elsa und Jürgen ebenfalls unglaublich großzügig gezeigt haben ist in dieser Konstellation eine sehr glückliche Fügung und rundherum respektabel.

Macht bei der Verschenkaktion mit, damit die schönen Sachen zügig unters Volk kommen!
« Letzte Änderung: 13.08.2018 | 16:27 von Megavolt »

Offline daDom81

  • Sub Five
  • Beiträge: 2
  • Username: daDom81
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #456 am: 17.08.2018 | 23:36 »
Huhu,
kann es sein, dass die Kommentarfunktion auf der Seite nicht richtig funktioniert oder liegt es an mir?

 :'(

Ich würde soo gerne Looten und meine Glückwünsche zur Centurifikation da lassen ...

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #457 am: 18.08.2018 | 22:39 »
Huhu,
kann es sein, dass die Kommentarfunktion auf der Seite nicht richtig funktioniert oder liegt es an mir?

 :'(

Ich würde soo gerne Looten und meine Glückwünsche zur Centurifikation da lassen ...

Hi!

Sorry für die verzögerte Rückmeldung, ich war die letzten paar Tage off the grid. Deine Kommentare sollten jetzt freigeschalten sein, läuft also alles. :)

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #458 am: 19.08.2018 | 08:07 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Wir bleiben dran und schicken das Rollenspiel MIDGARD in die Verlängerung, indem wir es noch einmal gründlich unter die Lupe nehmen.

Als Special Guest ist diesmal wieder unser Nerdpionier und Rollenspielladen-Besitzer von www.comicdealer.de mit im Studio, das heißt, es gibt vielleicht auch ein paar interessante Perspektiven (wie zum Beispiel die Entwicklung der Verkaufszahlen o.ä.) zu hören.  ~;D

Offline daDom81

  • Sub Five
  • Beiträge: 2
  • Username: daDom81
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #459 am: 19.08.2018 | 17:10 »
Hi!

Sorry für die verzögerte Rückmeldung, ich war die letzten paar Tage off the grid. Deine Kommentare sollten jetzt freigeschalten sein, läuft also alles. :)

Kein Problem, ich war nur verwirrt, weil da sonst immer stand "Beitrag wartet auf Freischaltung" (oder so ähnlich), ich ihn aber noch lesen konnte. Nur diesmal war er immer gleich weg nach dem Absenden.  :w20:

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.570
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #460 am: 19.08.2018 | 19:11 »
Schöne Folge, es könnten durchaus etliche kleine Themen weiter ausgewalzt werden, aber das interessiert dann wahrscheinlich eh nur noch die, die es eh schon kennen... ;)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #461 am: 2.09.2018 | 19:31 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Wir runden unseren Midgard-Block mit einer dritten Folge ab und flippen darin durch einen großen Stapel von Regelwerken, Abenteuern und Regionalspielhilfen, die wir im schwarzen Feuer der Kritik rösten.  ~;D

Viel Spaß beim Hören!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.570
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #462 am: 2.09.2018 | 22:30 »
Sehr schöne Folge...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #463 am: 16.09.2018 | 10:12 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Kann dein Team die Rollenspiel-Landschaft dominieren oder wird es untergebuttert? Wer ist besser, wer ist stärker: Labertüten oder Würfelfuzzis?  ~;D

Viel Spaß beim Hören!

Offline Sebjoho

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sebjoho
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #464 am: 17.09.2018 | 09:47 »
Vielen Dank für die Folge, ich hatte wieder viel Spaß damit. Eine Frage ist aber bei mir offen geblieben: Ihr habt immer wieder von Hybrid-Systemen gesprochen, die nach Möglichkeit sowohl die Würfel-, als auch die Erzählfraktion zusammen bringen wollen. Es wurde nur in der Folge kein Hybrid-System beim Namen genannt und jetzt treibt mich die Frage um, was es denn für bekannte Vertreter der Gattung Hybrid-System gibt? Könnt Ihr bitte ein paar Beispielsysteme dafür nennen?
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat."

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #465 am: 17.09.2018 | 13:23 »
Vielen Dank für die Folge, ich hatte wieder viel Spaß damit. Eine Frage ist aber bei mir offen geblieben: Ihr habt immer wieder von Hybrid-Systemen gesprochen, die nach Möglichkeit sowohl die Würfel-, als auch die Erzählfraktion zusammen bringen wollen. Es wurde nur in der Folge kein Hybrid-System beim Namen genannt und jetzt treibt mich die Frage um, was es denn für bekannte Vertreter der Gattung Hybrid-System gibt? Könnt Ihr bitte ein paar Beispielsysteme dafür nennen?

Hi, vielen Dank für das Lob. Ich glaube mich zu erinnern, dass das unspezifisch gemeint war. Letztlich sind alle klassischen Systeme Hybriden, denn - und das ist ja irgendwo eine triviale Feststellung - dort redet und würfelt man. Fiasco wäre ein gutes Beispiel für ein de facto würfelbefreites Spiel (jaja, ich weiß schon), Kniffel hingegen wäre ein redebefreites Spiel.

Online Faras Damion

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 870
  • Username: Faras Damion
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #466 am: 17.09.2018 | 18:46 »
Es gibt zwar die Theorie, dass die alten, großen Systeme so groß geworden sind, weil sie alle Spielstile unterstützen. Dagegen sollen die modernen, kleine Systeme sich auf einen Spielstil konzentrieren.

Ich halte das aber nur für begrenzt richtig. Es mag Gruppen geben, die bei SR oder D&D kaum würfeln oder Gruppen, die die WoD brettspielig spielen, aber ich halte das für Ausnahmen. 


Als Hybridlösung würde ich Wischiwaschi-Systeme wie DSA oder Splittermond wählen. Hier kann man nacheinander sehr unterschiedliche Szenarien spielen von Märchenabenteuern bis zu Dungeoncrawls. :)
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #467 am: 17.09.2018 | 19:03 »
Kann ich so gut nachvollziehen.

Und darüber hinaus gilt die alte Weisheit, dass Rollenspiel halt eben genau das ist, was man daraus macht.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #468 am: 17.09.2018 | 19:32 »
Es mag Gruppen geben, die bei SR oder D&D kaum würfeln oder Gruppen, die die WoD brettspielig spielen, aber ich halte das für Ausnahmen. 

Grad bei SR stelle ich immer wieder fest, wie unterschiedlich das gespielt wird.
Klar lässt kaum jemand fast das komplette System weg und spielt mit dem Rest freies Narrativgedöns (da nimmt man doch eher nur das Setting und irgendein "echtes" Minimalregelwerk).
Aber die Bandbreite ist schon bemerkenswert - und SR besteht ja auch von Autorenseite aus einer Vielzahl an Einflüssen und Bezügen, die nicht immer wirklich gut zusammen passen.

Da hat man schon einiges an Auswahl, was man draus macht, wie Megavolt sagte. Und früher gabs halt nichts anderes, da musste man aus SR was machen, statt direkt das genau auf die Zielsetzung zugeschnittene Hyperfokus-Indie zu nehmen...

Sieht man übrigens im Videospielbereich an einigen Stellen auch:
Da gibt es Open-World-Spiele (wie z.B. Ghost Recon Wildlands), die nach "klassischen" Videospielgesichtspunkten stellenweise arg verzettelt und nicht sehr stringent aufgezogen sind, mit denen die Community aber ganz unterschiedliche Sachen macht, indem sie sich etwa freiwillig Regeln und Einschränkungen unterwirft, die spielmechanisch, d.h. softwareseitig gar nicht abgebildet werden.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #469 am: 17.09.2018 | 19:41 »
Grad bei SR stelle ich immer wieder fest, wie unterschiedlich das gespielt wird.

Dazu fällt mir ein, dass in unserem Fundus der "lost episodes" tatsächlich noch eine über Shadowrun existiert, die nur aus irgendwelchen obskuren Gründen nicht gesendet wurde. ~;D

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #470 am: 17.09.2018 | 19:50 »
Gibts die dann irgendwann als Zusatzmaterial auf der Blu-Ray?  ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #471 am: 17.09.2018 | 19:59 »
Gibts die dann irgendwann als Zusatzmaterial auf der Blu-Ray?  ;D

Da gibts schon diverse Überlegungen, was wir damit machen. :)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #472 am: 30.09.2018 | 13:03 »
Neue Folge beim Eskapodcast!

Bist du noch in der Lage, dich herausfordern und überraschen zu lassen? Oder bist du schon frustriert und alt und kannst nur noch müde lächeln und abwinken? Finde es heraus: In der aktuellen Folge beschäftigen wir uns mit dem Phänomen des Sense of Wonder~;D

Viel Spaß beim Hören!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.570
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #473 am: 30.09.2018 | 22:08 »
Schöne Sendung...
Die offensichtliche Antwort auf die Frage, warum wir den Sense of Wonder im Rollenspiel suchen und nicht in der Zellstruktur des Kohlkopfes habt ihr aber nicht gefunden...
...weil wir alle Eskapisten sind...

Und wenn ihr den Sense of Wonder von den eher untypischen Systemen ausprobieren wollt, dann kommt halt mal zum Tanelorn-Treffen... ;)
« Letzte Änderung: 30.09.2018 | 22:10 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Megavolt

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.243
  • Username: Megavolt
Re: Der Eskapodcast
« Antwort #474 am: 14.10.2018 | 10:43 »
Und wenn ihr den Sense of Wonder von den eher untypischen Systemen ausprobieren wollt, dann kommt halt mal zum Tanelorn-Treffen... ;)
Ich war finster entschlossen, zum letzten Treffen zu kommen, es hat aber terminlich kurzfristig nicht hingehauen. Beim nächsten Mal klappts.

Außerdem: Neue Folge beim Eskapodcast!
 
Rick and Morty, Warhammer 40K, Lamentations of the Flame princess und selbstverständlich das gute alte Call of Cthulhu: Wir beschäftigen uns heute mit dem trendigen Genre Cosmic Horror und schauen uns an, wie man das im Rollenspiel optimal umsetzen kann.

Viel Spaß beim Hören!