Autor Thema: [Myranor]Zukunft unter DSA5?  (Gelesen 16437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.210
  • Username: tartex
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #50 am: 3.11.2018 | 12:28 »
Ja, ärgerlich, weil ja gleich abzusehen war, dass die Fans bei der Rückholung der Lizenz das Nachsehen haben würden.

Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.342
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #51 am: 3.11.2018 | 12:39 »
Glaubt ihr denn, es wird viel geretconned?
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.552
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #52 am: 3.11.2018 | 12:58 »
Ist das letzte Buch von Uhrwerk schon km neuen Illustil?
DUNGEON WORLD FANZINE/SANDBOX DIE GLORREICHE STADT 
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Pixellance und seine RPG Pixelbilder auf  TWITTER

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #53 am: 3.11.2018 | 13:27 »
Ist das letzte Buch von Uhrwerk schon km neuen Illustil?

Das ist im selben Stil wie Unter dem Sternenpfeiler. Für das letzte Buch da alles umzuschmeißen hätte keinen Sinn ergeben.

Offline Marcian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Username: Marcian
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #54 am: 4.11.2018 | 02:53 »

Ich würde sagen, das war absehbar. Myranor hat unter Ulisses etwa so eine rosige Zukunft wie Uthuria, die dunklen Zeiten oder Tharun, nämlich keine.

Die Redaktion ist ja nichtmal ansatzweise so groß, wie alle Teams zusammen, die mal sämtlche Untersparten von „Rollenspiel auf Dere“ versorgt haben, wo sollen die Texte also herkommen?!

Ein Kickstarter-Produkt ist durchaus wahrscheinlich, aber damit wird keine Reihe belebt, die neben Regelbänden auch Abenteuer, Regionalspielhilfen und weitere Spielhilfen regelmäßig bräuchte um die alte „Lebendigkeit“ wieder zu erreichen. Und das kann man schwerlich per Kickstarter organisieren, denn irgendwann wird aus dem Eventcharakter eine Pflichtveranstaltung..!
Meine abgeschlossenen Projekte:
-DSA4 Basisregelerweiterung zum Vollwertigen DSA
-DSA1 Kompendium (Kombination aller DSA1-Regeln zu einen vollständigen DSA)
-D&D 5E Basic Rules Multiclassing (um fehlende Klassen zu erzeugen)

Meine genutzten Systeme:
DSA1 & 4.1, The one Ring, Mythras, Renaissance, D&D 5E

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.552
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #55 am: 4.11.2018 | 06:18 »
. Und das kann man schwerlich per Kickstarter organisieren, denn irgendwann wird aus dem Eventcharakter eine Pflichtveranstaltung..!

+1. Andererseits wäre ich gespannt wieviel bei so einem Myranorprodukt zusammenkommen wuerde. Kommt halt auch darauf an was finanziert werden soll. Ein GWR bzw eine Myranor Ergaenzung zum DSA5 GRW wuerde ggf Sinn machen um  es ueberhaupt erstmal bespielbar zu machen (im Sinne des Lizenzgebers mein ich)
« Letzte Änderung: 4.11.2018 | 06:23 von Pixellance »
DUNGEON WORLD FANZINE/SANDBOX DIE GLORREICHE STADT 
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Pixellance und seine RPG Pixelbilder auf  TWITTER

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.367
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #56 am: 4.11.2018 | 10:06 »
Es gab mal eine Zeit, da habe ich mir für Myranor den A** aufgerissen. Ich habe nicht grundlos zusamen mit C. Daether anno 2005-2006 das Myranor-Hardcover zusammengeschraubt. Myranor hat einiges an Herzblut gefressen. Die Abgabe der Lizenz damals von FanPro an Ulisses und die Mitnahme von Patric an Uhrwerk haben dann einen echten Schub bewirkt. Das kann mir heute allerdings nicht wieder passieren, da ich im Gegensatz zu damals keine Zukunftchance sehe.
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] .. noch ..
- erwägt, das Hobby an den Nagel zu hängen

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.794
  • Username: aikar
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #57 am: 4.11.2018 | 10:40 »
Was ich nicht verstehe: Warum die (offizielle) Rücknahme der Lizenz, wenn man offenbar noch nichts in absehbarer Zeit in Planung hatte?

Die Prämisse "Alles unter einem Dach" klingt ja erstmal nach einem "Big Plan".

Es würde ja evtl. schon mal etwas Druck rausnehmen, wenn man mal andeuten könnte, wo der hingehen soll und was für Produkte geplant sind.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.267
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #58 am: 4.11.2018 | 11:38 »
Da man die Macher von Myranor zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal mit Basis-Informationen versorgt, um diese mit ins Boot zu holen, kann DSA5 Myranor ohne diese Myranor Experten doch nur ein Flop werden, wenn denn überhaupt mal was kommen sollte. Ulisses versteht immer noch nicht den hohen Wert von engagierten, treuen Mitarbeitern. Für Ulisses scheinen alle Autoren beliebig ersetzbar, was der Qualität von DSA5 Aventurien schon merklich geschadet hat.

Offline Marcian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Username: Marcian
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #59 am: 4.11.2018 | 11:49 »
Es gab mal eine Zeit, da habe ich mir für Myranor den A** aufgerissen. Ich habe nicht grundlos zusamen mit C. Daether anno 2005-2006 das Myranor-Hardcover zusammengeschraubt. Myranor hat einiges an Herzblut gefressen. Die Abgabe der Lizenz damals von FanPro an Ulisses und die Mitnahme von Patric an Uhrwerk haben dann einen echten Schub bewirkt. Das kann mir heute allerdings nicht wieder passieren, da ich im Gegensatz zu damals keine Zukunftchance sehe.

Ihr (also alle die an den Myranorbänden unter DSA4 gearbeitet haben) habt ja auch eine beeindruckende Leistung vollbracht: Über die Jahre wurde Myranor von ungeliebten Stiefkind (mit der ersten Box), zu einer eigenständigen Reihe. Es gab (oder gibt) ja eigene Myranor Spielgruppen, die nur dort unterwegs waren...
Damit war aus dem aventurischen Nebenschauplatz ein selbstständiges Setting geworden.

Und Tharun hätte das vermutlich auch geschafft, mehr Zeit und Abenteuer vorausgesetzt...

Ebenso hatten es die Dunklen Zeiten geschafft sich eine eigene Fanbase zu sichern und eine eigene Spielerlandschaft, auch wenn dieses Produkt nicht von Uhrwerk kam und zwangsläufig etwas näher am aktuellen Aventurien hing...

Die einzige Totgeburt unter den derischen Settingreihen war das Ulisses betreute Uthuria.

Schade für die Fans dieser Settings, mehr kann man dazu nicht mehr sagen.

Ulisses versteht immer noch nicht den hohen Wert von engagierten, treuen Mitarbeitern. Für Ulisses scheinen alle Autoren beliebig ersetzbar, was der Qualität von DSA5 Aventurien schon merklich geschadet hat.

Das sehe ich genau so und muß sagen..!
« Letzte Änderung: 4.11.2018 | 19:36 von Marcian »
Meine abgeschlossenen Projekte:
-DSA4 Basisregelerweiterung zum Vollwertigen DSA
-DSA1 Kompendium (Kombination aller DSA1-Regeln zu einen vollständigen DSA)
-D&D 5E Basic Rules Multiclassing (um fehlende Klassen zu erzeugen)

Meine genutzten Systeme:
DSA1 & 4.1, The one Ring, Mythras, Renaissance, D&D 5E

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #60 am: 4.11.2018 | 11:58 »
Naja. Das Thema Mitarbeiter bzw. ehemalige Mitarbeiter ist ein Thema bei dem man stark differenzieren muss. Oder möchte hier jemand wirklich auf die Stufe eines Quendan einen hier unassprechlichen Namen des jetzt doch nicht Maraskanauthors stellen?

Klar wäre es für Myranor cool wenn die Beschwerden über einen zuhohen output wären statt umgekehrt.

Andererseits könnte es sein das wenn man Addon um Addon vermeiden will es tatsächlich sinnvoll ist die Fertigstellung der DSA5 Regelbasis abwartet.
Ich erinnere mich da an einen Bereich der Myranor Magie der  erst kurz vor dem Lizenzaus erschien. (Oder irre ich mich bezüglich der Artefaktmagie?)
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 711
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #61 am: 4.11.2018 | 12:08 »
Andererseits könnte es sein das wenn man Addon um Addon vermeiden will es tatsächlich sinnvoll ist die Fertigstellung der DSA5 Regelbasis abwartet.

Was fehlt den noch von den für Myranor relevanten aventurischen Regeln?

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #62 am: 4.11.2018 | 12:19 »


Und Tharun hätte das vermutlich auch geschafft, mehr Zeit und Abenteuer vorausgesetzt...
Tharun hat es für mich nie aus dem Unglaubwürdigkeitsabgrund herausgeschafft, man konnte oder wollte nicht das Setting so sehr verändern.

Myranor war für mich zu dem Zeitpunkt völlig uninteressant geworden, als das Imperium zum Imperium Romanum wurde.
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #63 am: 4.11.2018 | 12:26 »
Ich erinnere mich da an einen Bereich der Myranor Magie der  erst kurz vor dem Lizenzaus erschien. (Oder irre ich mich bezüglich der Artefaktmagie?)

Myranisches Zauberwerk erschien im Oktober 2015, das Lizenzaus erfolgte im Oktober 2017.

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #64 am: 4.11.2018 | 12:32 »
Danke für die Korrektur. Da war mein Zeitempfinden wohl sehr subjektiv.
Irgendwie waren das beides nach dem Abflauen meines Myranorinteresses die einzigen Dinge die bei mir hängen geblieben sind und dann habe ich die irgendwie viel zu nahe aneinander abgespeichert.
Myranisches Zauberwerk erschien im Oktober 2015, das Lizenzaus erfolgte im Oktober 2017.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.210
  • Username: tartex
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #65 am: 4.11.2018 | 12:47 »
Was fehlt den noch von den für Myranor relevanten aventurischen Regeln?

5000 Myranor-Sonderfertigkeiten.  >;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Romaal

  • Gast
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #66 am: 4.11.2018 | 12:49 »
Was fehlt den noch von den für Myranor relevanten aventurischen Regeln?

Myranisches Kompendium drölfzigtausend, Myranische Magie 10 und 11, Wege der Vereinigung: Liebestour durch Myranor

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 711
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #67 am: 4.11.2018 | 13:38 »
5000 Myranor-Sonderfertigkeiten.  >;D
Myranisches Kompendium drölfzigtausend, Myranische Magie 10 und 11, Wege der Vereinigung: Liebestour durch Myranor

Das sind keine aventurischen Regeln die noch fehlen, sondern dass Myranor als ganzes in DSA5 nicht vertreten ist   ~;D

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.952
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #68 am: 4.11.2018 | 14:59 »
Tharun hat es für mich nie aus dem Unglaubwürdigkeitsabgrund herausgeschafft, man konnte oder wollte nicht das Setting so sehr verändern.

Was hätte es denn für dich an Änderungen geben müssen um den "Unglaubwürdigkeitsabgrund" überwinden zu können?

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #69 am: 4.11.2018 | 16:08 »
IIRC Kriegsführung per Zweikampf abschaffen, ein minimal plausibles Wirtschaftssystem einführen und weiteres
« Letzte Änderung: 4.11.2018 | 16:09 von Lichtschwerttänzer »
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Raindrop

  • Survivor
  • **
  • Dennis Maciuszek
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raindrop
    • Storyautor
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #70 am: 4.11.2018 | 16:25 »
Die letzte Aussage von Ulisses, die ich gesehen habe, war auf YouTube nach der Ratcon:

Wizards Ghost
vor 2 Monaten
Weiss man schon wie es mit Myranor weitergehen soll?

UlissesSpiele
vor 2 Monaten
Wir wissen bisher mehr, dass es weiter gehen soll und haben natürlich schon Ideen. Aber bevor es konkret wird lass es mindestens erstmal 2019 werden.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=SKlyWofHHHo

Ich bleibe da optimistisch. Vielleicht kann ja auch jemand auf der Dreieich-Con noch mal nachhaken?

Außerdem produziert ja die Memoria Myrana weiterhin inoffizielles Material.

Myranor war schon mal deutlich toter und hat es trotzdem geschafft.

Offline Raindrop

  • Survivor
  • **
  • Dennis Maciuszek
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raindrop
    • Storyautor
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #71 am: 4.11.2018 | 16:32 »
Oh, so weit hatte ich nicht zurückgeblättert. Das mit 2019 schriebt ihr ja schon im Juli.

gäbe es denn überhaupt einen Bedarf an einem eigenständigen Myranor-Regelkonstrukt?

Ja klar. Ich melde hiermit Bedarf an. Ich möchte wieder alles in einem Buch haben, was ich zum Spielen brauche. Nehme aber zur Not natürlich auch einen Regionalband, der nur das DSA5-GRW braucht. Und eigene Regeln bräuchte zumindest die Magie.

Offline CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 711
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #72 am: 4.11.2018 | 16:37 »
gäbe es denn überhaupt einen Bedarf an einem eigenständigen Myranor-Regelkonstrukt?  wtf?
das möchte ich nun doch bezweifeln

Zumindest die Magie braucht mMn. ein Eigenständiges Regelkonstrukt, weil die myranische Magie anders funktioniert als die aventurische Spruchmagie.

Den Rest kann man im zweifelsfall auch selbst improvisieren, bspw. die Kosten der Vor-/Nachteile in Anlehnung an bestehende setzen...

Myranor war schon mal deutlich toter und hat es trotzdem geschafft.

naja, gerade in den letzten 4 "richtigen" Jahren, kam schon +- 1 Publikation pro Quartal raus. Dass es nicht mehrere Publikationen pro Monat werden würden, war wohl jedem klar. Dass es hingegen jetzt nichtmal mehr angekündigte Publikationen gibt, ist zumindest ein Schlag in mein Gesicht.

Seit dem letzten Gruppenabenteuer sind jetzt schon 3 Jahre vergangen....

Auf der positiven Seite, das hält das Hobby schön günstig  ;D
« Letzte Änderung: 4.11.2018 | 16:41 von CAA »

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #73 am: 4.11.2018 | 16:46 »
Dass es hingegen jetzt nichtmal mehr angekündigte Publikationen gibt, ist zumindest ein Schlag in mein Gesicht.
Wie meinst du das?
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.210
  • Username: tartex
Re: [Myranor]Zukunft unter DSA5?
« Antwort #74 am: 4.11.2018 | 18:42 »
Wie meinst du das?

Für Aventurien sind z.B. 3 weitere Regionalbände seit 2016 oder -17 angekündigt, auch wenn sie bis jetzt nicht erschienen sind. Mit Ankündigung kann man also auch mit 12 oder gar 18 Monaten rechnen, bis mal was kommt.

Ohne wohl nicht kürzer.



Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays