Autor Thema: DSA5 Regelfragen  (Gelesen 46419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.330
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #175 am: 26.07.2021 | 19:39 »
Ein schweres Erbe  :)
Wie gesagt ich kenne dazu keine Regeln. Ich glaube auch nicht, dass es sie gibt. Aber bei DSA5 weiß man nie.
aventurisches Götterwirken

S 70 und 140 ff
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Erbschwein

  • Experienced
  • ***
  • Nix ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 240
  • Username: Erbschwein
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #176 am: 26.07.2021 | 19:57 »
Hallo,

...vielleicht hat er die Totenruhe nun, wirklich, gestört, damit ein Verstoß getan. Aber vielleicht wollte der verwandte das.
Er Wollte seine Eigene Ruhe Finden

Was Barros von Hält, möge Er weise und gnädig, Entscheiden
Sag Mir Wer Das Leben Ist!!!! Sag Mir was das Leben Will!!!!
Man lebt durch das Schwert, man Stirbt durch das Schwert!!!!
Wenn man Alles Sieht, dann sieht man Nix mehr. Matrix
Das Wasser ist Nass, dass Sag mir Nicht wenn ich im See steh

Offline Erbschwein

  • Experienced
  • ***
  • Nix ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 240
  • Username: Erbschwein
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #177 am: 26.07.2021 | 20:06 »
Hallo,

vielleicht wollte der Verwandte, auch nur ein Teil Seiner gebeine. Draußen lassen.
An Gedanke und Demut!!!!

Möge, Barros Weise und Gnädig, zeigen. Was komme und Wolle!!!!
Sag Mir Wer Das Leben Ist!!!! Sag Mir was das Leben Will!!!!
Man lebt durch das Schwert, man Stirbt durch das Schwert!!!!
Wenn man Alles Sieht, dann sieht man Nix mehr. Matrix
Das Wasser ist Nass, dass Sag mir Nicht wenn ich im See steh

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Username: Ma tetz
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #178 am: 26.07.2021 | 20:55 »
aventurisches Götterwirken

S 70 und 140 ff

Na das ist doch mal herlich konkret :)
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 972
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #179 am: 26.07.2021 | 20:57 »
Verzeiht, ich habe ganz vergessen zu erwähnen was der Geweihte getan hat.

Soweit es mir erzählt wurde: Er hast Hinweise auf ein Wirken von Untoten aus Angst ignoriert. In der Folge davon wurde ein Dorf überrasscht und von den Untoten überrannt. Viele starben.
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Erbschwein

  • Experienced
  • ***
  • Nix ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 240
  • Username: Erbschwein
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #180 am: 26.07.2021 | 21:08 »
Hallo,
@Pestanz
...was für ein Schöner Name!!!!
Du kannst doch Mal, Fragen, was Barros Hält von Missetaten.
Hier oder im Orkenspalterforum.

Aber, was die Götter vor-, oder vorhaben. Meinst Du sieh würden dir was verraten, oder alles erzählen wollen.

Was er getan hat solltest du schon sagen.
Der Charakter,  der Barros Geweihte.
Hat sich Wie, fehl, verhalten??
Hallo,
...mal, doch, richtig geschrieben, hicks!!!!
@Pesttanz
Verzeiht, ich habe ganz vergessen zu erwähnen was der Geweihte getan hat.

Soweit es mir erzählt wurde: Er hast Hinweise auf ein Wirken von Untoten aus Angst ignoriert. In der Folge davon wurde ein Dorf überrasscht und von den Untoten überrannt. Viele starben.
Hallo,

was sollte man da noch Glauben. Eventuell doch nur ein Vorbote. Barros!!!!
Sag Mir Wer Das Leben Ist!!!! Sag Mir was das Leben Will!!!!
Man lebt durch das Schwert, man Stirbt durch das Schwert!!!!
Wenn man Alles Sieht, dann sieht man Nix mehr. Matrix
Das Wasser ist Nass, dass Sag mir Nicht wenn ich im See steh

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Username: Ma tetz
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #181 am: 26.07.2021 | 21:17 »
Verzeiht, ich habe ganz vergessen zu erwähnen was der Geweihte getan hat.

Soweit es mir erzählt wurde: Er hast Hinweise auf ein Wirken von Untoten aus Angst ignoriert. In der Folge davon wurde ein Dorf überrasscht und von den Untoten überrannt. Viele starben.
Klingt für mich nicht nach einem Frevel, sondern einem Geweihten der gescheitert ist und nun Sühnen muss. Ich habe Aventurisches Götterwirken aber nicht, um die Defintion eines Frevels nach DSA5 zu recherchieren.
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).

Offline Erbschwein

  • Experienced
  • ***
  • Nix ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 240
  • Username: Erbschwein
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #182 am: 26.07.2021 | 21:28 »
Hallo,

oder doch nur am Boden Versunken, in demut und zweifel. Am glauben verloren, dann doch wieder erlangt.

Die Sühne die Nie Beglichen Wird.

Im Sinne des Angeklagten!!!!
Nicht für jeden, aber im Sinne:    ;)
Sag Mir Wer Das Leben Ist!!!! Sag Mir was das Leben Will!!!!
Man lebt durch das Schwert, man Stirbt durch das Schwert!!!!
Wenn man Alles Sieht, dann sieht man Nix mehr. Matrix
Das Wasser ist Nass, dass Sag mir Nicht wenn ich im See steh

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.409
  • Username: Faras Damion
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #183 am: 26.07.2021 | 22:23 »
(...)
Ein Boron Geweihter wurde aufgrund eines Vorfalls von Boron bestraft. Er kann mittels Karmaenergie keine Weihen, oder Mirakel mehr ausführen. Nun führte der Geweihte fortan ein extrem Borongefälliges Leben und möchte seinen Fehler wieder gut machen.
Gibt es für eine solche Situation feste Regeln? Gibt es evt. Rituale, die man ohne Karmaenergie durchführen kann? Oder existieren Möglichkeiten mit einer Art Opfer, seine Schuld reinzuwaschen?

Ich habe ein bisschen gestöbert und auch nur die beiden Stellen gefunden. die Lichtschwerttänzer schon genannt hatte.

Hier die Wiki Links:

https://ulisses-regelwiki.de/zeremonie.html?zeremonie=%C3%84chtung+%28Exkommunikation%29 (passt nicht ganz weil von Menschen verdammt)

Besser:
https://www.ulisses-regelwiki.de/Fokus_Makel.html

Es ist also etwas anders als in DSA4.


Frevler finde ich zu heftig für den Fall.

Auflösen kann man es aber durch eine Buße.

Ich persönlich würde eher einen Showdown fokusieren, in dem der Geweihte in einer großen Gefahrensituation mit Hilfe seiner Freunde merkt, dass sein Gott ihn gar nicht verlassen hat. Aber ich bin auch eine Kitsch-Hure.  ::)

Eine Quest, in der man gegen einen Borongegner vorgeht (Mumie, Vampir) oder einer ruhelosen Seele zu Frieden verhilft und zeigen kann, dass man diesmal seine Angst besiegt,passt aber besser zu einer Standardgruppe. 
« Letzte Änderung: 26.07.2021 | 22:26 von Faras Damion »
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Erbschwein

  • Experienced
  • ***
  • Nix ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 240
  • Username: Erbschwein
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #184 am: 26.07.2021 | 22:56 »
Hallo,

...ich spiel zwar kein DSA, aber ist das nicht zu hart. Man soll an einen Gott Glauben. Der Nicht Persönlich und wenn doch: Puuh
Schon der glaube daran. Klar paar Menikken Zaubern bisschen hin und her.
Dann hat man den Versuch etwas zu Bewerkstelligen und wird gleich mit der Verbannung vom Paradies bestraft. Wenn man Bock Mist baut. Ich könnte mir vorstellen das ein Geweihter schon Glauben können kann, an der Macht die ihn Verliehen wird. Aber ist das auch vom Gott. Oder Wackel Pudding. Klar da hilft nur sein Glaube. Aber:
Wenn man auf einen hört der Dämonisch ist. Was hat man schon für eine Chance.

Was Persönliches:
Durch die Macht des zaubern, was hat die Vorstellung der Welt noch eine Grundlage. Können doch alle im Paradies Leben. ..wenn man sie mal in Frage stellt. Wer hilf dann: Barros Persönlich


Bitte:    :btt:

-Edit:- Sollte er nicht bestraft werden, aber im Sinne der Möglichkeiten.-
« Letzte Änderung: 26.07.2021 | 23:00 von Erbschwein »
Sag Mir Wer Das Leben Ist!!!! Sag Mir was das Leben Will!!!!
Man lebt durch das Schwert, man Stirbt durch das Schwert!!!!
Wenn man Alles Sieht, dann sieht man Nix mehr. Matrix
Das Wasser ist Nass, dass Sag mir Nicht wenn ich im See steh

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.330
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #185 am: 27.07.2021 | 07:43 »
Er hast Hinweise auf ein Wirken von Untoten aus Angst ignoriert.

Jetzt wird es problematisch

A Das steht im Kodex eigentlich nix zu

B unter den Aspekten
Das Plündern von Leichen ist dem Gott ebenso verhasst wie Untote, und wo immer solch abscheuliche Kreaturen existieren, werden die Geweihten des Gottes alles
daransetzen, sie zu vernichten wie Untote, und wo immer solch abscheuliche Kreaturen existieren, werden die Geweihten des Gottes alles
daransetzen, sie zu vernichten

Die Leichenfledderer ~;D

Die Frage ist hat er wirklich nix gemacht oder ist er nur selber nicht aktiv geworden

A er hat wirklich gar nichts gemacht, spez. wenn er wusste das andere gefährdet waren, dann ist das mit dem Frevler angebracht

B hat er versucht zu warnen, zuständige Stellen informieren etc. dann hat er seine Pflicht versucht angemessen zu erfüllen und da wären selbst die geringste Sanktion Regel 0 Schikane

Der Grund warum ich von Mindestens Frevel ausgegangen bin, war das Boron selber den Traumstrahl von Alveran runtergeschickt hat und so direktes Eingreifen passiert nur bei echt heftigen Sachen, es hat nur seit GMuG eine  Tradition das SC Geweihte für falsch über die Straße gehen direkt von ganz oben sanktioniert werden, NSC Geweihte eher nicht
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Username: Ma tetz
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #186 am: 27.07.2021 | 12:57 »
In DSA 4.1 gab es da im Wege der Götter einen Abschnitt dazu, wie man Geweihte spielt:
A) Den Idealen bis zur Selbstaufgabe verpflichtet, ohne Abstriche

B) Ein Geweihter der auch mal an sich zweifelt und den Idealen der Gottheit aus eigener Schwäche nicht gerecht wird und sich durch Sühne wieder aufrappelt.

A) Ist vermeintlich einfacher.
B) Ist ein menschlicherer Ansatz und führt imho zu einer lebendigeren Figur.

Entscheidend ist imho das alle am Tisch wissen, welcher Ansatz verfolgt wird.
Aber das führt jetzt schon sehr weit von eine Regeldiskussion weg  :)
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).