Tanelorn.net

Autor Thema: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen  (Gelesen 962 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Gamemaster
  • Titan
  • *****
  • Bekennender Nicht-SR-Spieler.
  • Beiträge: 14.198
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
[Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« am: 21.10.2015 | 18:21 »
Ich habe vor kurzem mal das Indie-Horror-RPG Don't Walk in Winter Wood ausprobiert. Den Spielern hat es sehr gut gefallen; insbesondere der Fokus auf das Erzählen in der 3.Person Singular verleiht dem Spiel eine ganz eigene Note/Atmosphäre und Erzähltechnik. Allerdings sind uns (oder besser gesagt: mir als SL) einige Fragen aufgefallen, die das Regelwerk leider nicht zu klären vermochte.

1.: Jeder Character bekommt vom SL einen ColdToken, sobald er den (Winter)Wood betritt. Anschließend bekommt er vom SL weitere ColdTokens-allerdings, so wie ich verstanden habe, nach "Gutdünken" des SL. Sprich: Die Spieler haben keine Chance, sich gegen die ColdTokens zu wehren, oder einmal erhaltene ColdTokens wieder los zu werden. Ist das so beabsichtigt? Immerhin kann ja ein Charakter maximal nur 6 ColdTokens verkraften bevor er stirbt-und je nach Szenario hat er die schneller zusammen als ihm lieb ist.

2. Wie ist das eigentlich mit den Charakteren? Ist das so gedacht, dass der Wald ein Wood of no return ist? Also ist es beabsichtigt, dass die Charaktere gar nicht aus dem Wald zurückkommen sollen bzw. können (und darin umkommen oder geisteskrank werden wie in Ctulhu?)

Des Weiteren wäre ich an Erfahrungsberichten von Leuten interessiert, die Dwiww schon mal gespielt haben. Wie sind eure Erfahrungen/Eindrücke von dem Spiel?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Ucalegon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.222
  • Username: Ucalegon
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #1 am: 21.10.2015 | 18:52 »
Ich habe es bisher leider noch nicht ausprobieren können.

1.: Jeder Character bekommt vom SL einen ColdToken, sobald er den (Winter)Wood betritt. Anschließend bekommt er vom SL weitere ColdTokens-allerdings, so wie ich verstanden habe, nach "Gutdünken" des SL. Sprich: Die Spieler haben keine Chance, sich gegen die ColdTokens zu wehren, oder einmal erhaltene ColdTokens wieder los zu werden. Ist das so beabsichtigt? Immerhin kann ja ein Charakter maximal nur 6 ColdTokens verkraften bevor er stirbt-und je nach Szenario hat er die schneller zusammen als ihm lieb ist.

Ganz willkürlich ist das nicht. Zusätzliche Cold Tokens gibt es ja nur "whenever your character comes across something frightening or harmful." Dazu kommt, dass qua Resolution ein "yes" immer vorteilhaft für den Walker sein muss. Das "yes" zu kriegen, wird natürlich immer schwerer, je mehr tokens man ansammelt. D.h., wenn die Walker es geschickt anstellen und gut würfeln, können sie -ja nach Szenario- Gefahren und Schrecken des Szenarios umgehen/vermeiden/bekämpfen und so durchaus länger im Spiel bleiben bzw. sogar ein mögliches Ziel erfüllen. Bei den Tipps zum Szenariobau wird das auch nochmal relativ klar gemacht. Würde man als Walker spielen, um zu gewinnen, müsste man also versuchen, mit möglichst wenig cold tokens möglichst weit im Szenario zu kommen.

2. Wie ist das eigentlich mit den Charakteren? Ist das so gedacht, dass der Wald ein Wood of no return ist? Also ist es beabsichtigt, dass die Charaktere gar nicht aus dem Wald zurückkommen sollen bzw. können (und darin umkommen oder geisteskrank werden wie in Ctulhu?)

"Some of the characters will probably die or go mad. Success should never be a given. Failure must be a real possibility."

Wenn am Ende des Szenarios noch Walker im Spiel sind, würde ich die schon nach Hause zurückkehren lassen o.Ä. .
« Letzte Änderung: 21.10.2015 | 18:55 von Ucalegon »
Ignota obscurae viderunt sidera noctes (Lucan I, 526)

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Gamemaster
  • Titan
  • *****
  • Bekennender Nicht-SR-Spieler.
  • Beiträge: 14.198
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #2 am: 21.10.2015 | 19:48 »
Ganz willkürlich ist das nicht. Zusätzliche Cold Tokens gibt es ja nur "whenever your character comes across something frightening or harmful."
Ja schon. Aber das whenever your character comes across something frightening or harmful. wird doch vom SL festgelegt-und damit bleibt es nunmal willkürklich.

Zitat
"Some of the characters will probably die or go mad. Success should never be a given. Failure must be a real possibility."
Ah ja, damit wird es klarer. Habe das Buch grade nicht zur Hand, daher danke für diesen Einwurf.

Zitat
Wenn am Ende des Szenarios noch Walker im Spiel sind, würde ich die schon nach Hause zurückkehren lassen o.Ä. .
das habe ich dann auch so gemacht. Wir haben uns am Ende nur gefragt, ob das eine plausible Option ist, da ja angeblich keiner zuvor aus dem Wald wieder zurückgekommen ist-und das demnach dann die ersten wären. Womit eine weitere Frage verknüpft war: Ist Dwiww auf OneShots ausgelegt, à la Dread oder kann man damit auch Kampagnen oder längere Abenteuer spielen (mit aus dem WinterWood zurückgekehrten Charakteren)?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Ucalegon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.222
  • Username: Ucalegon
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #3 am: 21.10.2015 | 20:18 »
Ja schon. Aber das whenever your character comes across something frightening or harmful. wird doch vom SL festgelegt-und damit bleibt es nunmal willkürklich.

Das stimmt natürlich. Theoretisch kannst du als Watcher entscheiden, den Zufall komplett raus zu lassen und keine Fragen zu stellen. Aber auch dann kannst du cold tokens nur vergeben, wenn es Sinn macht, dass die Walker physisch oder mental was abbekommen. Einen Schreck, eine Fleischwunde... Wenn deine Spieler(innen) sehr vorsichtig sind, sich Mühe geben und gute Ideen haben, ist es ja durchaus denkbar, dass sie mit ihrem player skill da drum rum kommen.   

das habe ich dann auch so gemacht. Wir haben uns am Ende nur gefragt, ob das eine plausible Option ist, da ja angeblich keiner zuvor aus dem Wald wieder zurückgekommen ist-und das demnach dann die ersten wären. Womit eine weitere Frage verknüpft war: Ist Dwiww auf OneShots ausgelegt, à la Dread oder kann man damit auch Kampagnen oder längere Abenteuer spielen (mit aus dem WinterWood zurückgekehrten Charakteren)?

Naja, dass niemand zurückkehrt, habe ich jetzt mehr als Gerücht oder Warnung verstanden, die man im Dorf den Kindern erzählt und so.

Da man das pacing als Watcher recht gut kontrollieren kann, könnte ich mir schon vorstellen, damit auch länger zu spielen. Wenn man mehrere Szenarios hintereinanderhängt, haben die Spieler(innen) ja vielleicht sogar die Motivation, ihre Walker am Leben zu halten, damit sie sie im nächsten Szenario wieder spielen können. Oder man schickt der ersten Gruppe, die im Wald verschwunden ist, eben eine weitere nach. Die Frage ist halt, wann die Struktur Reinlaufen-Schreckliche Dinge-Klimax langweilig wird. Aber ich denke, wenn man sich einen guten Plot überlegt, der nicht mit einem Szenario zu lösen ist, sollte das gehen.
« Letzte Änderung: 21.10.2015 | 20:27 von Ucalegon »
Ignota obscurae viderunt sidera noctes (Lucan I, 526)

Offline D. Athair

  • Legend
  • *******
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 6.695
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #4 am: 21.10.2015 | 22:41 »
Ja schon. Aber das whenever your character comes across something frightening or harmful. wird doch vom SL festgelegt-und damit bleibt es nunmal willkürklich.
An der Stelle muss man einwenden, dass DWiWW mehr Freiform als Indie ist. Entspreched muss dieses "something" einerseits vom Watcher als solches gedeutet werden, andererseits funktioniert Freiform aber nur konsensual. Das heißt: Die Spieler müssen diese Deutung nachvollziehen und gutheißen können. Andernfalls funktioniert das ganze Spiel nicht.
Ist eine eigene Spielphilosophie. Dessen sollte man sich bewusst sein. (Von den aktuellen "großen" Spielphilosophien steht dem das OSR-Spiel noch am nähsten. Freiform glänzt ja derzeit eher durch Abwesenheit.)

Kurz: Die Regel zielt weniger auf SL-Willkür als auf irgendeine Form von Gruppenkonsens.
(Und +1 zu den Ausführungen von Ucalegon.)
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Ucalegon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.222
  • Username: Ucalegon
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #5 am: 4.05.2017 | 09:31 »
Bald als "Geh nicht in den Winterwald" in deutscher Übersetzung dank System Matters.
Ignota obscurae viderunt sidera noctes (Lucan I, 526)

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 515
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #6 am: 11.05.2017 | 09:00 »
Ein paar Previews (Änderungen vorbehalten) kann ich auch schon zeigen. Wir haben das komplett neu illustriert :)








Online achlys

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #7 am: 11.05.2017 | 09:03 »
Cool!

Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk


Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #8 am: 11.05.2017 | 09:09 »
Ihr habt es echt drauf! :)

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 515
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #9 am: 11.05.2017 | 12:03 »
Vielen Dank. Wir bemühen uns :)

Wenn alles gut, starten wir heute abend die Vorbestellung und es gibt auch wieder eine kleine Aktion mit extra Material, so ähnlich wie die Schauplätze bei Beyond the Wall: In die Ferne.

Online Hellstorm

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 410
  • Username: Hellstorm
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #10 am: 11.05.2017 | 17:21 »
Sehr nice !
"Why deadly encounters? Because it stands to reason that
not everyone can be an adventurer, let alone a hero."
(How to Game Master like a fucking Boss, S. 35)

Aufruf: Seht ihr Rechtschreibfehler oder Kommafehler? Bitte schreibt mir eine PM! Ich möchte meine Rechtschreibung verbessern! Danke :)

Offline Ucalegon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.222
  • Username: Ucalegon
Ignota obscurae viderunt sidera noctes (Lucan I, 526)

Online achlys

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #12 am: 13.05.2017 | 22:48 »
.... and Done. :d

Online achlys

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #13 am: 14.05.2017 | 10:06 »
Ist das Spiel -abhängig vom Szenario natürlich- geeignet, um Gruselgeschichten gemeinsam mit Kindern zu erzählen?

Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk


Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 515
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #14 am: 14.05.2017 | 10:09 »
Du müsstest die Szenarien etwas anpassen, aber die Regeln sind sehr einfach. Ich notiere mir mal die Idee mit einem Kinder-Szenario und ich denke wir können da eins schreiben. Finde ich eine schöne Idee :)

Online achlys

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #15 am: 14.05.2017 | 10:27 »
Ihr seid cool.  :d

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 515
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag

Online achlys

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #17 am: 15.05.2017 | 19:34 »
Sehr schön!
Jetzt braucht man noch ein Kinderszenario. (Also für -- nicht mit Kindern...) :D

Offline Der Tod

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Username: Der Tod
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #18 am: 15.05.2017 | 21:22 »
Sehr schön!
Jetzt braucht man noch ein Kinderszenario. (Also für -- nicht mit Kindern...) :D
Aus dem Post: "Außerdem schenken wir bei 100 Vorbestellern allen ein kleines Szenario, das man mit Kindern ab 8 Jahren spielen kann um ihnen mit einfachen Regeln das Thema Rollenspiel näher zu bringen." :)
work in progress: Mosaic - Flowers of Montezuma
Schwert & Schwarzpulver-Abenteuer in Neuspanien

Online achlys

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #19 am: 15.05.2017 | 22:23 »
Oh, hab ich glatt überlesen.

Sehr geil! :headbang:

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 515
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #20 am: 16.05.2017 | 09:15 »
Wir schreiben 5 neue Szenarien:

- Stefan Droste schreibt ein Szenario rund um den Independence Day.
- Verena Busch, unsere Lektorin von Geh nicht in den Winterwald, schreibt ein herzliches Szenario zum Valentinstag.
- Kaid Ramdani steuert ein Szenario rund um das christliche Osterfest bei.
- Ralf Sandfuchs schreibt etwas über die geheimnisvolle Walpurgisnacht!
- Daniel Neugebauer schreibt ein weihnachtliches Szenario angelehnt an H. P. Lovecrafts Kurzgeschichte Das Fest.

+ 1 Szenario für Kinder :)

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 515
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #21 am: 17.05.2017 | 18:21 »
Previews zum Winterwald Layout:








Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.657
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 2.247
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: [Don't Walk in WinterWood] Fragen&Erfahrungen
« Antwort #23 am: 20.06.2017 | 07:19 »
Klingt sehr interessant, vielleicht hol ich es mir mal zur Inspiration.
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros