Autor Thema: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]  (Gelesen 74330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Niniane [n/a]

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Stuntwoman
  • Beiträge: 15.802
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #775 am: 23.01.2018 | 19:01 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #776 am: 23.01.2018 | 19:33 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.169
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #777 am: 23.01.2018 | 19:41 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.690
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #778 am: 23.01.2018 | 19:45 »
Ich fand die letzte Folge durchwachsen.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich fand sie gut, auch wenn ich bestimmte Szenen nicht erwartet hätte.
Kann durchaus verstehen das diese verstörend sind.
Hätte man auch anders, aber nicht minder tragisch für die Betroffenen lösen können.
Bitcoin = Drown the poor

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #779 am: 23.01.2018 | 22:54 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.573
  • Username: Talasha
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #780 am: 23.01.2018 | 22:56 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.169
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #781 am: 23.01.2018 | 23:04 »
Das Eine schliesst ja das Andere nicht aus.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.202
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #782 am: 23.01.2018 | 23:31 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR</

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #783 am: 23.01.2018 | 23:42 »
Ich fand die letzte Folge durchwachsen.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Spiele gelegentlich: OSR, Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Shadow of the Demon Lord, Vampire: The Masquerade (V5)
Leite gelegentlich: Old School Essentials
Bereite vor: Vampire: The Masquerade (V5)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #784 am: 24.01.2018 | 00:10 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 24.01.2018 | 00:14 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Silent

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althena
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #785 am: 24.01.2018 | 00:51 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
>Werbefläche zu vermieten<

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.690
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #786 am: 24.01.2018 | 01:24 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Bitcoin = Drown the poor

Offline Caranthir

  • Hero
  • *****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 1.072
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #787 am: 24.01.2018 | 18:00 »
Langsam nervt das ganze Gespoilere. Könnten wir nicht einfach festlegen, dass das ein Spoiler-Thread ist und die blöden Tags weglassen. Das liest sich für mich sehr verkrapft und ist nicht wirklich ein Vergnügen. Leute, die die neuste Folge noch nicht gesehen haben, sollten dann halt einfach nicht in einen Faden reinschauen, der "Star Trek: Discovery - 2017 - Spoileralarm" heißt.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.202
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #788 am: 24.01.2018 | 18:17 »
Langsam nervt das ganze Gespoilere. Könnten wir nicht einfach festlegen, dass das ein Spoiler-Thread ist und die blöden Tags weglassen. Das liest sich für mich sehr verkrapft und ist nicht wirklich ein Vergnügen. Leute, die die neuste Folge noch nicht gesehen haben, sollten dann halt einfach nicht in einen Faden reinschauen, der "Star Trek: Discovery - 2017 - Spoileralarm" heißt.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR</

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017
« Antwort #789 am: 24.01.2018 | 18:31 »
Langsam nervt das ganze Gespoilere. Könnten wir nicht einfach festlegen, dass das ein Spoiler-Thread ist und die blöden Tags weglassen. Das liest sich für mich sehr verkrapft und ist nicht wirklich ein Vergnügen. Leute, die die neuste Folge noch nicht gesehen haben, sollten dann halt einfach nicht in einen Faden reinschauen, der "Star Trek: Discovery - 2017 - Spoileralarm" heißt.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Spiele gelegentlich: OSR, Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Shadow of the Demon Lord, Vampire: The Masquerade (V5)
Leite gelegentlich: Old School Essentials
Bereite vor: Vampire: The Masquerade (V5)

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.169
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #790 am: 24.01.2018 | 18:35 »
Langsam nervt das ganze Gespoilere. Könnten wir nicht einfach festlegen, dass das ein Spoiler-Thread ist und die blöden Tags weglassen. Das liest sich für mich sehr verkrapft und ist nicht wirklich ein Vergnügen. Leute, die die neuste Folge noch nicht gesehen haben, sollten dann halt einfach nicht in einen Faden reinschauen, der "Star Trek: Discovery - 2017 - Spoileralarm" heißt.
Gute Idee. Hiermit durchgeführt.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Trichter

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 999
  • Username: Trichter
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #791 am: 25.01.2018 | 09:05 »
Wurde eigentlich schon erwähnt wie Lorca ursprünglich aus dem Spiegeluniversum ins normale Star Trek Universum kam?
Ich tippe zwar auf irgendwas mit Pilzsporen, aber falls es ein anderer Weg war, könnte das ein neuer Rückweg für die Discovery sein.

Online Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.187
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #792 am: 25.01.2018 | 11:09 »
Ich finde übrigens, dass sich über die Erkenntnisse zur interdimensionalen Vernetzung der Gehirne durch die Mycellen schön eine halbwegs brauchbare Technobabble-Erklärung dafür konstruieren lässt, dass in den beiden Universen trotz gewaltiger Unterschiede immer die gleichen Personen auftauchen (bzw. überhaupt geboren werden): Man könnte ja behaupten, dass das Netzwerk der Universen eine Art vernetzter Pilzorganismus ist, der zwangsläufig eine gewisse Konsistenz hat und schlicht und einfach begünstigt, dass sehr ähnliche Gehirne in den verschiedenen Universen miteinander vernetzt entstehen.

Erklärt zwar immer noch nicht die gleichen Raumschiffe, aber wäre doch eine nette Idee, um ein ganz kleines bisschen Plausibilität reinzubringen ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #793 am: 25.01.2018 | 11:33 »
Ähnliche Gehirne bauen dann eben auch ähnliche Raumschiffe  ~;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.187
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #794 am: 25.01.2018 | 11:37 »
Ähnliche Gehirne bauen dann eben auch ähnliche Raumschiffe  ~;D

Na bitte!
Womit dann allerdings auch bewiesen wäre, dass im Star-Trek-Multiversum das ethische Empfinden anscheinend gar nichts mit dem Gehirn zu tun hat ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #795 am: 25.01.2018 | 11:39 »
Was man ja spätestens seit TNG vermutet hat...  ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.690
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #796 am: 25.01.2018 | 12:21 »
Ich finde übrigens, dass sich über die Erkenntnisse zur interdimensionalen Vernetzung der Gehirne durch die Mycellen schön eine halbwegs brauchbare Technobabble-Erklärung dafür konstruieren lässt, dass in den beiden Universen trotz gewaltiger Unterschiede immer die gleichen Personen auftauchen (bzw. überhaupt geboren werden): Man könnte ja behaupten, dass das Netzwerk der Universen eine Art vernetzter Pilzorganismus ist, der zwangsläufig eine gewisse Konsistenz hat und schlicht und einfach begünstigt, dass sehr ähnliche Gehirne in den verschiedenen Universen miteinander vernetzt entstehen.

Erklärt zwar immer noch nicht die gleichen Raumschiffe, aber wäre doch eine nette Idee, um ein ganz kleines bisschen Plausibilität reinzubringen ...

+1  :d

Eine gewisse Symmetrie lässt sich nicht bestreiten.
Es gibt auch Spekulationen das Commander Landry mit Vornamen nicht Ellen sondern Ava heisst. (?)
Die konnte man in After Trek als Vorschau auf Episode 13 sehen.

Technobabbelig wächst der Pilz durch die Mikroverbindungen die zwischen den Universen bestehen, d.h. er ist nicht die Verbindung sondern füllt sie nur?
Und Träume sowie Deja Vus sind manchmal Erinnerungen an andere Universen?

Na bitte!
Womit dann allerdings auch bewiesen wäre, dass im Star-Trek-Multiversum das ethische Empfinden anscheinend gar nichts mit dem Gehirn zu tun hat ...

Vielleicht so eine Art Quantenphänomen das sich die Universen zwangsläufig unterscheiden müssen und eine der minimalen Änderungen, sozusagen der Schmetterlinksflügelschlag, die Formen der menschlichen Gesellschaft sind? Wobei, äh, finde ich zu simpel, diese Idee.
« Letzte Änderung: 25.01.2018 | 12:24 von Kowalski »
Bitcoin = Drown the poor

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.470
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #797 am: 25.01.2018 | 23:56 »
Eine Podcast-Serie die ich zu STD gerne höre ich FemFreq:
Star Trek Discovery Recap FREQCast | S01 EP12: Vaulting Ambition
Anita und Ebony sprechen da recht frei von der Leber weg was sie über die Folge denken. Manchmal gutes (sie mochten sogar ein paar Episoden die ich nicht mag), meistens schlechtes (die aktuelle mögen sie nicht), meistens noch mit ein paar positiven Aspekten drin (sie haben da so einen "Haar-Report") und mitunter durchaus selbstkritisch. Wenn man allerdings FemFreq nicht mag, erm, dann lohnt sich der Podcast auch nicht ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 17.685
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #798 am: 26.01.2018 | 08:51 »
Ich mochte die aktuelle Folge. Die hat mir beim zuschauen Spaß gemacht und macht neugierig was kommt.

Bzgl: Warum immer das gleiche Spiegeluniversum?
Wenn es unendlich Multiversen gibt, dann ist vielleicht das Siegeluniversum das uns Quantentechnisch nächst liegende, so dass man am wahrscheinlichsten zuerst dort landet.
Und in den unendlich Multiversen ist halt auch eins, in dem die handelnden Personen und Schiffe nahezu gleich sind. Vielleicht liegt es auch quantentechnisch gesehen gerade deswegen am nächsten zu uns.

Das einzige, was mich wirklich interessiert: Wie ist Locka in unser Universum gekommen? Ich vermute ja, dass es einen Sporen-Unfall gab und er deswegen auch wusste, dass er bei uns Staments suchen und zur Arbeit mit den Sporen antreiben musste. Burnham war nur ein netter Nebeneffekt, der seine Pläne unterstütze.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 7.550
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #799 am: 29.01.2018 | 11:22 »
Mir ist die ganze Serie mittlerweile zu grimdark und zu sehr Game of Thrones in Space. Das hat mit dem hoffnungsvollen, positivem Star Trek nicht viel zu tun.

AV Club fasst es gut zusammen:

Zitat
But the show is called Star Trek: Discovery, which means we can’t ever forget the legacy behind it. Like the fact that this is supposed to be a franchise about hope, and instead we’re just getting a lot of flashy explosions and exciting new varieties of darkness. Oh, and quite a lot of death, in case you were worried about that. I can’t think of a Trek show that has lost this many main characters in its entire run, let alone one that lost this many in its first season. (Again, I haven’t seen Voyager or Enterprise, so if those have a ton of murder, my deepest apologies.) Really, though, to criticize the show for its grimness would be to allow it the benefit of actually having a consistent tone. The deaths existed solely to create an illusion of plot momentum in a serialized story that, so far at least, has no goddamn point at all.

I’ve said it before, and I’ll say it again: what the hell is Discovery about? Star Trek: five year mission to explore the universe. Next Generation: same remit, without the time limit. Deep Space Nine: what happens if you stay in one place? Voyager: what happens if you get lost? Enterprise: what happens if we go back to where it all began, and also Scott Bakula needs a paycheck? Discovery: what happens when a protagonist betrays her captain and inadvertently helps start a war with the Klingons and gets sentenced to life imprisonment only to get saved by a captain who turns out ot be a guy from another universe and also her boyfriend is a secret Klingon and right that war is still going on and spores!
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Spieler: Mouse Guard | DSA 5
SL: -