Tanelorn.net

Autor Thema: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]  (Gelesen 44439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JohnnyPeace

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 477
  • Username: JohnnyPeace
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1075 am: 2.02.2019 | 12:36 »
Etwas was mir im Nachhinein etwas un-trekkig vorkam: Tilly (und die anderen) haben nicht die Chance genutzt, mit dem Sporenwesen zu kommunizieren, es ggf. zu fragen, was es will, wo es sich bedroht fühlt. Den Captain-Picard-Gedächtnispreis bekommt sie dafür nicht.
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Offline Saffron

  • Die Seherin von Hessenstein
  • Hero
  • *****
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 1.778
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1076 am: 2.02.2019 | 12:40 »
Da stimme ich dir zu. Sie hat etwas viele Special Features ...
Nicht zu vergessen, dass die Autoren ihr einen Vornamen gegeben haben, der sowas von männlich ist, dass ich die gesamte erste Staffel darauf gewartet habe, dass es dafür irgendeine Erklärung gibt. WTF....?
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.286
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1077 am: 2.02.2019 | 13:03 »
Etwas was mir im Nachhinein etwas un-trekkig vorkam: Tilly (und die anderen) haben nicht die Chance genutzt, mit dem Sporenwesen zu kommunizieren, es ggf. zu fragen, was es will, wo es sich bedroht fühlt. Den Captain-Picard-Gedächtnispreis bekommt sie dafür nicht.
Das Pilzwesen ist gefangen und nicht zerstört. Die können also die nächsten Folgen Kontaktversuche starten.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1078 am: 2.02.2019 | 13:54 »
Das Pilzwesen ist gefangen und nicht zerstört. Die können also die nächsten Folgen Kontaktversuche starten.

Das war tatsächlich mein "Ups, das ist ja Star Trek"-Moment. Als Saru den Phaser zieht, habe ich gedacht, er erschießt das Ding. Aber dann wird es gefangen. Und ich: stimmt, ist ja Star Trek. Da gibt es kein "Shoot to kill".
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1079 am: 3.02.2019 | 03:56 »
S03 E03
Ok, damit konnte ich wieder was anfangen.
Dieses "Heile, heile Welt" und die "Star Trek Tech Misbehaving" von vielen so gerne gesehen wird ist mir eher langweilig.

Dann schon lieber Cloak & Dagger, na gut, Elektrostab, Bathleth und Disruptor/Phaser.
Star Fleet ist auch dazu da das der Rest ruhig schlafen kann.
Die halt nicht.

Aber man sieht an den Kommentaren das die Geschmäcker verschieden sind.
Wenn die Serie es schafft eine Balance zu schaffen so das ein Großteil der Fans zufrieden sind, wäre etwas gewonnen.
Einen Zombie von ST:TOS oder ST:TNG will ich nicht sehen.
Ein Starship Troopers in ST Gewand aber auch nicht.

Heute braucht es mehr übergreifende Erzählstränge als noch bei ST:TNG und auch viel, viel mehr davon als in ST:TOS

Das Name Dropping (Spock vor allem) passt falls er tatsächlich mehr Rolle so ab der Halbzeit spielt.
Spätestens in E05 erwarte ich das es zu einer Interaktion Spock Michael kommt.

Die Klingonen und Sektion 31 dürfen gerne mehrere Folgen pausieren
Bitcoin = Drown the poor

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.537
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1080 am: 8.02.2019 | 21:41 »
Isch gucke grad die S2E3.
Die Folge geht mir auf den ZEIGER!

Und zwar wegen diesem ständigen verhuschten Geflüster, Getuschel und Genuschel.
Über ganze Szenen hinweg scheinen die Gesprächspartner sich gegenseitig an Lautstärke und Artikulation unterbieten zu wollen.

Das hat man zwar oft in Ami-Filmen/Serien, aber ich kann's halt einfach nie leiden, und heut kotzt es mich extrem an.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Enrico Pallazzo

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tevanol
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1081 am: 8.02.2019 | 22:06 »
Puh, Folge 4 gerade zuende, gefiel mir wieder besser und endete mit nem coolen cliffhanger.
It's the ship that made the Kessel Run in less than twelve parsecs
-
Ve vant ze money, Lebowski.
-
Hey! It's Enrico Pallazzo!

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.537
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1082 am: 8.02.2019 | 22:56 »
Schön, dann guck ich erst nächste Woche weiter.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Marask

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1083 am: 9.02.2019 | 00:00 »
Episode 3
Was ein Absturz. Die ersten beiden Folgen waren vom Thema, von der Spannung, von allem echt gelungen (Episode 2 > Episode 1).
Aber Episode 3 war einfach nur...langweilig. Hatte mich vor allem sehr gefreut, endlich keine Klingonen mehr sehen zu müssen. Aber gut. Die Dialoge waren schon sehr anstrengend.
Alles in allem war das ein ganz schlechtes GZSZ...Traurig.

Episode 4
Wieder besser. Hat mich auch gepackt und ich wollte dies auch an einem Stück zu Ende gucken, hab ich dann auch getan.
Alleine die Szene mit Tilly, Stamets und Jet Reno...herrlich! Nun, da wird so langsam klar, warum wir in den späteren Jahren keinen Sporenantrieb mehr sehen werden.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1084 am: 9.02.2019 | 00:35 »
Nun, da wird so langsam klar, warum wir in den späteren Jahren keinen Sporenantrieb mehr sehen werden.
Nach Stamets "Dilitium ist schädlich für die Umwelt"-Rede war das schon ein Tritt ins Gesicht. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.577
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1085 am: 9.02.2019 | 00:45 »
Ich mag Discovery. Ich mochte schon die erste Staffel, ich mag die zweite Staffel bisher, und ich mochte sogar die hier von vielen geschmähte 3. Folge. Gerne weiter so.
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.948
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1086 am: 9.02.2019 | 11:22 »
Ich hatte auch Spass. Allgemein bin ich zwar kein Fan von Discovery aber für den Freitagabend-Feierabend passt sie ganz gut.
Allerdings hatt mich das:
Alleine die Szene mit Tilly, Stamets und Jet Reno...herrlich!
total rausgerissen! Kann sein, dass es an der Übersetzung liegt, aber mir kam Renos affektiert-lässige Art in dieser Szene extrem übertrieben vor! Dabei mochte ich ihren ersten Autritt eigentlich und die Idee des Charakters. Aber der letzte Auftritt war für mich reinstes Overacting  wtf?
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1087 am: 9.02.2019 | 13:22 »
Ich hatte auch Spass. Allgemein bin ich zwar kein Fan von Discovery aber für den Freitagabend-Feierabend passt sie ganz gut.
Allerdings hatt mich das:total rausgerissen! Kann sein, dass es an der Übersetzung liegt, aber mir kam Renos affektiert-lässige Art in dieser Szene extrem übertrieben vor! Dabei mochte ich ihren ersten Autritt eigentlich und die Idee des Charakters. Aber der letzte Auftritt war für mich reinstes Overacting  wtf?

Vielleicht liegt es wirklich an der Übersetzung. Reno ist ein ziemlich zäher Knochen und kautziger Ingenieur. Ich hoffe, das wird der Discovery Chefingenieur. Der Auftritt von Number One war cool. Ich dachte früher, die Wissenschaftlerin aus Episode 1 sei Number One. Aber denkste, war sie nicht. Das ist die Number One aus dem allerersten Star Trek Pilot gewesen, ursprünglich dargestellt von Majel Barett.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.261
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1088 am: 10.02.2019 | 13:17 »
David Bowie Referenz in Discovery Genial.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.768
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1089 am: 10.02.2019 | 14:41 »
Das ist die Number One aus dem allerersten Star Trek Pilot gewesen, ursprünglich dargestellt von Majel Barett.

Ja, der Fanservice war stark in Folge 4. Ich mein, ein Saurian, wie in Brandy. (Nur in den Untertiteln zu lesen.) Eine Besprechung in einem Besprechungsraum. Im Vergleich zu früher waren das drei bis vier Folgen auf einmal. Allein die Babel-Situation hätte bei TNG eine Folge gefüllt. Ich finde das jetzt nicht schlecht, es scheint mir so wie: "Hey, ihr wisst wie das funktioniert. Wir drücken mal auf die Tube."

Die Zuordnung der verschiedenen Sprachen fand ich kreativ, auch wenn Pikes deutscher Akzent mich nicht überzeugt hat. Ich kann jetzt nicht sagen, ob die anderen mit ihrer besser klar kamen.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1090 am: 10.02.2019 | 15:14 »
Die Zuordnung der verschiedenen Sprachen fand ich kreativ, auch wenn Pikes deutscher Akzent mich nicht überzeugt hat. Ich kann jetzt nicht sagen, ob die anderen mit ihrer besser klar kamen.

War das nicht eher so das das wieder der Amok-laufende Universalübersetzer war der auch normale (also Standard-English) Sprache für die anderen unverständlich macht? ich würde jetzt nicht behaupten irgendwo wird behauptet Pike wäre Deutscher????

Super Folge, weiter so!!!!!
Bitcoin = Drown the poor

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.768
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1091 am: 10.02.2019 | 15:43 »
War das nicht eher so das das wieder der Amok-laufende Universalübersetzer war der auch normale (also Standard-English) Sprache für die anderen unverständlich macht?

Ja. Und ich würde behaupten, das Ergebnis des Universalübersetzers dürfte akzentfrei sein.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1092 am: 10.02.2019 | 16:23 »
Gute Übersetzer können akzentfrei und präzise sein.
Super Übersetzer sollten die Stimme des Sprechenden nachahmen können.
Und geniale auch den Tonfall

(das könnte sogar Akzent beinhalten WENN der Universalübersetzer weiß wie der Mensch in echt redet)
« Letzte Änderung: 10.02.2019 | 17:49 von Kowalski »
Bitcoin = Drown the poor

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1093 am: 10.02.2019 | 23:32 »
Der Universalübersetzer hat die Sprache welche die Personen eigentlich sprechen, willkürlich in andere übersetzt.
So hat Michael während des ganzen durcheinander auch mehrfach die Sprache gewechselt.
 
Die Personen haben dabei nicht das Sprachverständnis verloren, sondern die Leute sprachen etwas anderes und die Anzeigen waren andere.
Saru konnte helfen, weil er ein Großteil der Sprachen zufällig gelernt hatte und verstand.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe Mandy Morbid, Hannah, Jennifer and Vivka Grey.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.768
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1094 am: 11.02.2019 | 02:11 »
Ja. Und?

Offline Calris

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 42
  • Username: Calris
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1095 am: 12.02.2019 | 08:30 »
Die vierte Folge der zweiten Staffel war zwar wieder etwas besser, aber ich befürchte Star Trek Discovery hat mich als Zuschauer verloren. Wie bereits zuvor gesagt ist mir das alles zu viel was da in einzelne Folgen gepackt wird. Ich komme den einzelnen Handlungssträngen gar nicht hinterher und irgendwie möchte ich das auch gar nicht mehr. Ich bedauere das für mich sehr, denn ich hatte mich sehr auf neue Abenteuer im Star Trek Universum gefreut.

Allen denen die Serie gefällt wünsche ich noch viele Folgen. :)

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1096 am: 12.02.2019 | 15:04 »
Pikes Deutsch ist jedenfalls um längen besser als das aus vielen anderen Ami-Filmen ;)

Offline Saffron

  • Die Seherin von Hessenstein
  • Hero
  • *****
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 1.778
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1097 am: 12.02.2019 | 16:07 »
Pikes Deutsch ist jedenfalls um längen besser als das aus vielen anderen Ami-Filmen ;)
Wohl war, ich versteh echt nicht, warum sie in amerikanischen Filmen nicht wenigstens Berater anheuern, die tatsächlich Deutsch sprechen. Oft klingt es so, als hätten sie nur Google Translate benutzt. Hab neulich mal "Monuments Men" im Orignial geschaut, und ein vermeintlich deutscher Charakter hatte eine ganz gruselige Aussprache...

Sorry für das Off-Topic-Posting, das musst mal raus. Dann nochmal zum Thema:
Mir hat die vierte Folge wieder besser gefallen, hat Spaß gemacht!

@Calris: Besser man hört auf zu schauen, als dass man sich ständig drüber ärgert und dann nur Negatives postet. Mir gefällt die Art und Weise, wie du sich aus der Serie verabschiedest, ohne den anderen den Spaß daran zu verderben. Kudos!
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

Offline Calris

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 42
  • Username: Calris
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1098 am: 12.02.2019 | 16:34 »
@Calris: Besser man hört auf zu schauen, als dass man sich ständig drüber ärgert und dann nur Negatives postet. Mir gefällt die Art und Weise, wie du sich aus der Serie verabschiedest, ohne den anderen den Spaß daran zu verderben. Kudos!

Oh, danke schön :) Das freut mich.

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • http://www.mr-grudenko.de
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1099 am: 12.02.2019 | 18:44 »
Wohl war, ich versteh echt nicht, warum sie in amerikanischen Filmen nicht wenigstens Berater anheuern, die tatsächlich Deutsch sprechen.

Gegenbeispiel gibt's hier: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,52552.msg134718044.html#msg134718044
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)