Autor Thema: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]  (Gelesen 80233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kingpin000

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.178
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1475 am: 18.10.2020 | 01:46 »
Ich wage zu bezweifeln, das Roddenberry in den 60er Jahren Elfen und Orks im Kopf hatte.

Der Hobbit erschien 1937 und Herr der Ringe 1954.

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.152
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1476 am: 18.10.2020 | 12:07 »
Es war die erste Folge mit einem sehr pathetischen Ende. Wenndie jetzt das Schiff findet und zusammen mit ihr und den Resten die Föderation neu aufbaut ist das sehr viel Star Trek.



Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Kannst Du in die Zukunft schauen?
Selbst wenn es so kommt...ich frage mich aktuell, warum zur Hölle habe ich mir die ersten beiden Staffeln angeschaut? Irgendwie passt da alles nicht zusammen.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.575
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1477 am: 18.10.2020 | 12:08 »
Das ist meine Vermutung nach dem Ende der ersten Folge.

Das mit der ersten und zweiten Staffel stimmt, aber ich glaube da brauchen wir nicht drüber reden.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.773
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1478 am: 18.10.2020 | 12:26 »
Der Hobbit erschien 1937 und Herr der Ringe 1954.

Und hatte wahrscheinlich einen kleineren (wenn auch engagierteren) Leserkreis als alles was in den 1940ern und 1950ern an Science Ficiton rausgehauen wurden.

In TOS sind ja die Klingonen eher Weltraum-Nazis/Mongolen, mit den Romulaner als Weltraum-Japanern/Römern und den Vulkaniern als Weltraum-Tibetern (mit Logik anstelle von Buddhismus).
Bei TNG ist dann wahrscheinlich schon etwas anders, weil die Autoren dann durch den ganzen Fantasy Boom der späten-60er/70er Jahre gegangen sind.
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1479 am: 18.10.2020 | 14:09 »
Kannst Du in die Zukunft schauen?
Es kam da ein Trailer hinter der Folge.
Danach finden sie die Discovery und scheinbar auf der Erde auch eine geschrumpfte Föderation?

Was jetzt auch so das ist was ich ohne Trailer erwartet hätte.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.892
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1480 am: 19.10.2020 | 01:04 »
Heute S3E1 gesehen.

Also mir hat's gefallen, aber Star Trek Feeling hat sich diesmal wirklich nicht eingestellt.
Warten wir mal ab, was noch kommt.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 7.708
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1481 am: 19.10.2020 | 12:17 »
Ich stimme dem Herren über mir zu. :d
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Spieler: Mouse Guard | DSA 5
SL: -

Offline Tele

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 288
  • Username: Tele
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1482 am: 19.10.2020 | 13:01 »
Warum weint die immer. Selbst Shatner gelang es Verzweifelung ohne Tränen zu "schauspielern".

Ich finde die Schauspielerin in The Walking Dead echt gut, aber die Figur und so wie sie sie spielt, finde ich echt zum Brechen.

Ich empfinde Discovery -- Staffel 1 war okay (nur okay) und wenige Momente sind auch cool -- als absoluten Tiefpunkt Star Treks. Die Story viel zu komplex, die Figuren nur noch tragisch oder über emotional. Selbst die Grundidee (freilich einfacher runter gebrochen) der 2. Staffel von Discovery ist bei "The Orville" viel besser umgesetzt. 

 

Offline Alex

  • Hero
  • *****
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 1.821
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1483 am: 19.10.2020 | 18:37 »
Warum weint die immer. Selbst Shatner gelang es Verzweifelung ohne Tränen zu "schauspielern".
Ich finde die Schauspielerin in The Walking Dead echt gut, aber die Figur und so wie sie sie spielt, finde ich echt zum Brechen.
Trifft ziemlich genau meine Meinung.  :)

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 7.708
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1484 am: Gestern um 11:16 »
Folge 2 war ok. War starkes Malen nach Zahlen, aber im Endergebnis ist die Crew wieder vereint.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Spieler: Mouse Guard | DSA 5
SL: -

Offline Kingpin000

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.178
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1485 am: Gestern um 19:30 »
Folge 2 war ok. War starkes Malen nach Zahlen, aber im Endergebnis ist die Crew wieder vereint.

Ich habe mich gewundert, warum der Bösewicht Schuhe mit Reitersporen tragen musste, obwohl er ein Raumschiff und kein Pferd hatte.  :think:

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1486 am: Heute um 01:26 »
Ich habe mich gewundert, warum der Bösewicht Schuhe mit Reitersporen tragen musste, obwohl er ein Raumschiff und kein Pferd hatte.  :think:
Weil er auch eine Pistole des extrem langsamen sterben dabei hatte?
Was ich sehr merkwürdig fand,... gerade als die Imperatöse sich ein paar mal erschießen ließ o.O
« Letzte Änderung: Heute um 01:32 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 7.708
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1487 am: Heute um 09:36 »
Ich habe mich gewundert, warum der Bösewicht Schuhe mit Reitersporen tragen musste, obwohl er ein Raumschiff und kein Pferd hatte.  :think:

Weil er es kann. ;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Spieler: Mouse Guard | DSA 5
SL: -