Umfrage

Wieviel Prozent machen deutsche, bzw. englische Produkte an euerem "aktiven" Rollenspielregal aus?

Deutsch: 0 bis 10%
13 (15.5%)
Deutsch: 11 bis 20%
6 (7.1%)
Deutsch: 21 bis 30%
5 (6%)
Deutsch: 31 bis 40%
3 (3.6%)
Deutsch: 41 bis 50%
3 (3.6%)
Deutsch: 51 bis 60%
4 (4.8%)
Deutsch: 61 bis 70%
2 (2.4%)
Deutsch: 71 bis 80%
2 (2.4%)
Deutsch: 81 bis 90%
2 (2.4%)
Deutsch: 91 bis 100%
2 (2.4%)
Englisch: 0 bis 10%
3 (3.6%)
Englisch: 11 bis 20%
1 (1.2%)
Englisch: 21 bis 30%
0 (0%)
Englisch: 31 bis 40%
3 (3.6%)
Englisch: 41 bis 50%
2 (2.4%)
Englisch: 51 bis 60%
3 (3.6%)
Englisch: 61 bis 70%
5 (6%)
Englisch: 71 bis 80%
2 (2.4%)
Englisch: 81 bis 90%
6 (7.1%)
Englisch: 91 bis 100%
17 (20.2%)

Stimmen insgesamt: 47

Autor Thema: Verhältnis: Dt. RSP-Kram zu Engl.  (Gelesen 1872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grandala

  • Hero
  • *****
  • IÄ IÄ CTHULHU FHTAGN
  • Beiträge: 1.213
  • Username: Grandala
Re: Verhältnis: Dt. RSP-Kram zu Engl.
« Antwort #25 am: 10.03.2016 | 21:22 »
also meine Sammlung umfasst beides so ca 50/50 in Menge an Büchern. Das Verhältnis nach Systemen ist jedoch inzwischen stark deutsch, da ich viel einfach so eingekauft habe, weil es im Laden auf deutsch stand.
Power Gamer 38%, Butt-Kicker 21%, Tactician 63%, Specialist 33%, Method Actor 71%, Storyteller 63%, Casual Gamer 29%

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.988
  • Username: Turgon
Re: Verhältnis: Dt. RSP-Kram zu Engl.
« Antwort #26 am: 11.03.2016 | 07:57 »
Hab mit Erstaunen festgestellt, dass doch fast alles, was ich an Regelwerken habe, auf englisch ist, obwohl ich da bisher eigentlich nie so richtig drauf geachtet habe.
Hm, liegt evtl. daran, dass die englischen Regelwerke idR früher auf den Markt kommen als die deutschen. Ich habe fast nur bei original deutschen Rollenspielen die Regelwerke auf deutsch.