Autor Thema: Lazy Dungeon Mastering (und die dazugehören KS)  (Gelesen 14075 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.082
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Während ich noch mit mir ringe, ob ich Matt Colvilles Rekordbrecher-Kickstarter unterstützen soll, habe ich für die Entscheidung Mike Sheas Return of the Lazy DM zu backen so lang gebraucht, wie meine ungeschickten Finger auf UNTERSTÜTZEN zu klicken.

Habe die Epub-Version des Originals gerade am Freitag zum zweiten mal durchgelesen, einfach nur Dankbarkeit für Sheas Werk gefühlt und mich gefragt, ob ich mir das Ding in Print noch anlachen soll. Das mach ich jetzt mit der "Neuauflage"!
« Letzte Änderung: 14.11.2021 | 15:30 von Mhyr »
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Blechpirat

  • Kraaaaah!
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • Treffen vom 23.02.2023 bis zum 26.02.2023!
  • Beiträge: 12.976
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #1 am: 12.02.2018 | 17:29 »
Erzähl uns unwissenden doch mal, warum du das so toll findest. Ich bin neugierig...

Online Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.082
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #2 am: 12.02.2018 | 18:03 »
Erzähl uns unwissenden doch mal, warum du das so toll findest. Ich bin neugierig...
Für mich ist es in erster Linie die Relativierung meiner Vorbereitungszeit zum "Effekt" am Spieltisch gewesen, die das Buch optimiert hat. Es geht aber um mehr, eher nach dem Leitspruch "Weniger ist mehr.". Also, dass ein mehr improvisiertes Spiel viel flexibler und dynamisch sein kann, als ein kleinlichst Vorbereitetes. Lazy DM hat also auch meine Idealvorstellung einer Kampagne verändert, die - zu mindest bei unserer Gruppe - nun auch sehr viel näher an die Realität am Tisch herankommt.

Was ihr so alles in dem Buch findet kann man der Vorschau vom Inhaltsverzeichnis entnehmen. Was ich aber beim Erststudium ziemlich gut fand, waren die Umfragen die Shea mit diversen prominenteren DMs gemacht hat. Sowas kannte ich davor so nicht.
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.464
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #3 am: 12.02.2018 | 18:27 »
Ich bin erst vor kurzem durch irgendeinen deiner anderen Posts über Skyflourish gestolpert und habe inzwischen den ein- oder anderen Beitrag von ihm gelesen.
Und was ich da vorfand hat mich ziemlich.... begeistert ! Dafür schonmal vielen Dank.

Seine Tipps mögen zwar bisweilen offensichtlich sein, haben mir aber dennoch die Augen für Möglichkeiten geöffnet wie ich Vorbereitungszeit eindampfen kann ohne das das Abenteuer in irgendeiner Form darunter leidet.

Sein Buch werde ich mir wohl demnächst zulegen bin aber noch am ringen. Er schreibt ja das sein Zweitwerk unabhängig vom ersten Buch funktioniert. Gut und schön, doch wenn der zweite Band andere Dinge abdeckt, dann stellt sich natürlich für mich die Frage ob man sich beide Bücher zulegen muß um alle Tipps zu haben oder ob der zweite Band reicht. Kannst du dazu was sagen ?
"Reading is for morons who can't understand pictures"
   Gareth (aus der Serie "Galavant")

Online Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.082
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #4 am: 12.02.2018 | 23:30 »
Hm... Das ist natürlich auch für mich noch schwierig, da ich das Neue natürlich noch nicht gelesen habe. Aber man kann auf jeden fall schon mal die beiden Inhaltsverzeichnisse vergleichen (siehe Anhang).

[gelöscht durch Administrator]
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.683
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #5 am: 12.02.2018 | 23:43 »
Danke für die Info, habs gleich mal gebacked.

cu Drantos
„Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit“
Zitat zugeschrieben Wolodymyr Selenskyj

Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Links zu D&D4e
Enemy Within Spielberichte WFRSP2

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.278
  • Username: Rhylthar
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #6 am: 12.02.2018 | 23:45 »
Danke für die Info, habs gleich mal gebacked.

cu Drantos
Werde es wohl auch tun, weil: Bei dem Preis kann ich nichts falsch machen.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Online Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.082
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.566
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #8 am: 14.02.2018 | 13:54 »
Ok dh die erste Version gibts auch "nur" als PDF?
DUNGEON WORLD FANZINE/SANDBOX DIE GLORREICHE STADT 
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Pixellance und seine RPG Pixelbilder auf  TWITTER

Online Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.082
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #9 am: 14.02.2018 | 14:07 »
Ok dh die erste Version gibts auch "nur" als PDF?
Als ich mir das Buch gekauft habe (2014) gab es das AFAIK auch als Print On Demand...
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Username: Sphinx
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #10 am: 21.03.2018 | 15:36 »
Sehr cool. Selbst wenn es nur ein Update ist, für den Preis werde ich es mir auch gönnen wenn es dann fertig ist.
Ich versuche mich noch dran es so hinzubekommen wie vorgeschlagen. Irgendwie bräuchte ich persönlich mehr Beispiele wie es abläuft, vielleicht hat das neue Buch da mehr drin.

Online Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.082
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #11 am: 7.09.2018 | 07:19 »
Herbst = Erntezeit: Erst kam das PDF des Creature Codex-KS und jetzt auch schon die digitalen Exemplare von Return of the Lazy DM!!!  ^-^

Jetzt muss nur noch Strongholds & Followers kommen!
Und natürlich die Tiles von Saga World Builder. Naja vielleicht nächstes Jahr.  ~;D
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Username: Sphinx
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #12 am: 13.09.2018 | 10:28 »
Habs mir auch gleich gegönnt. Gut er hatte schon viel vom Inhalt in seinen Youtube Videos gezeigt weshalb vieles nicht so neu für mich war. Aber trotz allem ein IMO gutes Buch für jemand der seine Vorbereitung vereinfachen möchte und bereit ist viel über Improvisation zu machen.

Da ich seine "neue" Vorbereitungsmethode ja schon etwas langer durch seine Videos kannte kann ich zumindest berichten das es bei mir recht gut Funktioniert. Hatte meine Vorbereitung, die auf seiner Methode Basiert, auch schon mal selbst aufgezeichnet falls es jemand interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=MsK0svb3lQc
Im Buch hat es natürlich noch schöne Beispiele die mir noch mal ein gutes Stück weiter geholfen haben.

Offline Germon

  • Wischmob
  • Hero
  • *****
  • Besserspieler
  • Beiträge: 1.658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Germon
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #13 am: 13.09.2018 | 12:43 »
Hmmm, der Blick in die Inhaltsverzeichnisse hat mich jetzt eher irritiert.
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen: Ist "Return of the Lazy Dungeon Master" das komplette Paket oder sollte man sich beide Bücher gönnen?
Just SLAY!

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Username: Sphinx
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #14 am: 13.09.2018 | 16:36 »
Hmmm, der Blick in die Inhaltsverzeichnisse hat mich jetzt eher irritiert.
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen: Ist "Return of the Lazy Dungeon Master" das komplette Paket oder sollte man sich beide Bücher gönnen?

Ja ist das Komplette Packet. Im Endeffekt ist "Return of the Lazy Dungeon Master" Version 2.0 vom ersten Buch. Wo der Autor Mike Shea das mit einflechtet was er seit dem ersten Buch gelernt hat. Für jemand der das erste Buch gelesen hat wird man viel wiedererkennen nur in neuen etwas schöneren Kleidern.
Beispiel: Im ersten Buch hat er die Vorbereitung auf einer Karteikarte vorgestellt damit man sich kurz fasst. Jetzt ist es eine kurze Liste mit diesen Punkten die er abarbeitet mit wenigen kurzen Sätzen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Hab ja mein Video schon erwähnt wo ich das versuche. Besser bekommt es natürlich Mike selber hin der das hier zeigt in seinen Game Prep Videos: https://www.youtube.com/user/SlyFlourish1/videos
« Letzte Änderung: 13.09.2018 | 16:44 von Sphinx »

Offline Germon

  • Wischmob
  • Hero
  • *****
  • Besserspieler
  • Beiträge: 1.658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Germon
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #15 am: 13.09.2018 | 17:54 »
Danke.

Hab dein Video auch schon angefangen, werde ich heute Abend in Ruhe zu Ende schauen.
Just SLAY!

Offline Skarabäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 344
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skarabäus
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #16 am: 28.09.2021 | 16:51 »
Aus reiner Neugier (und weil ich mir gerade selbst das Buch gekauft habe und die nächste Runde damit bestreiten will):

Gibt es hier jemanden, der regelmäßig oder ausschließlich seine Runden nach der Methode des Lazy Dungeonmasters vorbereitet? Wie sehen hier die persönlichen Erfahrungen aus? Was klappt gut, worauf muss man eher achten? Und für welche andere Systeme als D&D habt ihr die Methode schon genutzt?

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Username: Sphinx
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #17 am: 28.09.2021 | 17:03 »
Ich bin nicht so der Freund von Entweder ... Oder.
Ich habe mal eine Weite nur nach der Methode geleitet. Und auch wenn es allen Spaß gemacht hat, hatte ich das Gefühl, dass es mit mehr Aufwand ein besseres Spiel hätte sein können. Für 70% Spielspaß reicht die Methode dicke aus. Für die letzten 30% muss man erheblich viel Mehraufwand betreiben. Aber das sagt ja auch Mike, die Zeit die man mit dieser Vorbereitung spart kann man in andere Dinge investieren wie Karten erstellen,....

Mittle weile verwende ich die Methode allerdings nicht mehr. Nicht weil sie schlecht ist, aber einfach weil ich immer mehr meinen eigenen Vorbereitungsstiel finde. Da ist weiterhin ein Teil von Mikes Methode drin, aber auch ganz viel anderes das ich mir angeeignet habe.
Das was ich daraus mitgenommen habe ist:
- Mir überlegen was die Spieler und deren Charaktere wollen
- Geheimnisse und z.B. Tavernen Tratsch vorbereiten.
- Situationen bauen und nicht fertige Szenen.

Offline Rackhir

  • Experienced
  • ***
  • You have to be realistic about these things.
  • Beiträge: 208
  • Username: Rackhir
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #18 am: 28.09.2021 | 17:36 »
Ich habe die Methode noch nicht benutzt, würde das aber gerne mal testen, weil es mich total aus meiner Komfortzone rausholt. Langfristig sehe ich das aber auch nicht als Komplettlösung - eher so wie Sphinx, dass ich mir ein paar Anregungen daraus mitnehme.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.064
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #19 am: 28.09.2021 | 17:38 »
Ich habe die Methode benutzt und sie funktioniert für mich als Improv-SL echt gut. Ich habe eine ähnliche Methode über die Jahre selber für mich erarbeitet, somit formalisiert das Buch die Methodik mehr als vorher. Insgesamt kam mir das sehr entgegen. Was ich aber feststelle: ich muss sehr viel Notizen machen, um dann den Überblick zu behalten. Dafür funktioniert das Leiten am Tisch dann sehr gut.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen) - schauen wir mal wie lange noch.
Leite regelmäßig: Doctor Who 2nd Edition, Liminal
Bereite vor und lese: The One Ring 2nd Edition

Offline Toht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Username: Toht
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #20 am: 28.09.2021 | 18:03 »
Wie es der Zufall so will startet heute übrigens der Kickstarter für das Lazy DM's Companion

https://www.kickstarter.com/projects/slyflourish/the-lazy-dms-companion

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 10.310
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #21 am: 28.09.2021 | 18:12 »
Ich habe im Rahmen des letzten Zine Quest One Hour TTRPG Prep gebacken, was im Grunde eine Art "Return of the Lazy Dungeon Master: Evolved" ist. Es übernimmt viel aus der Methode setzt aber das ein oder andere Detail anders um (z.B. dass aus "Create Fantastic Locations" im Grunde einfach nur "Create Visual Settings" wurde... man muss sich nicht das Fantastischste Gedöns aus dem Ar*** ziehen... es reicht, wenn die Locations funktional und nett beschrieben sind).

Ich hab das noch nicht ausprobiert; die RotLDM-Methode habe ich aber schon öfters mal benutzt. Für mich funktioniert das sehr gut. Um das Beste da raus zu holen benötigt man zusätzlich eigentlich nur noch gute Cheat Sheets für die Regeln und Settings seiner Lieblingsspiele. Und Wertesets für verschiedene NSCs. Dann kann man eigentlich alles, was am Tisch passieren soll, damit bestreiten.

Wie es der Zufall so will startet heute übrigens der Kickstarter für das Lazy DM's Companion

https://www.kickstarter.com/projects/slyflourish/the-lazy-dms-companion
D&D-spezifisch? Was soll das denn?  :P
« Letzte Änderung: 28.09.2021 | 18:14 von Jiba »
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Offline Toht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Username: Toht
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #22 am: 28.09.2021 | 18:17 »
D&D-spezifisch? Was soll das denn?  :P

Wenn ein 5E Aufkleber drauf ist bringt einfach alles mindestens 5 mal mehr Geld ~;D

Offline Skarabäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 344
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skarabäus
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #23 am: 29.09.2021 | 09:11 »
Wie es der Zufall so will startet heute übrigens der Kickstarter für das Lazy DM's Companion

https://www.kickstarter.com/projects/slyflourish/the-lazy-dms-companion

O, das ist ein Zeichen! Jetzt gibt es kein zurück mehr. Naja, gibt es so oder so nicht, denn der Spieltermin steht schon fest: Heute. 

Danke für den Tipp. Damit ist eine weitere Möglichkeit gefunden meinen Geldbeutel schlank zu halten.   ;D

Offline Skarabäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 344
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skarabäus
Re: Return of the Lazy Dungeon Master (KS)
« Antwort #24 am: 29.09.2021 | 09:31 »
Danke für die vielen Rückmeldungen! Eure Anmerkungen decken sich mit dem, was ich bei der Vorbereitung der heutigen Runde an Erfahrungen gemacht habe. Viele der von den Techniken im RotLDM benutze ich schon lange, allerdings eher aus dem Bauch heraus. Daher empfand ich die Formalisierung der einzelnen Schritte als sehr hilfreich. Das machte meine Vorbereitung tatsächlich sehr viel schlanker und fokussierter. Dabei musste ich feststellen, dass ich mich manches mal sehr bremsen musste, um aus den einzelnen Ideen nicht doch wieder komplette Storylines oder Hintergrundbeschreibungen zu basteln. Wenn es funktioniert, wage ich mich eventuell auch daran die Methode auf andere Systeme zu übertragen, nachdem viele meinten, dies sei problemlos möglich. Ich bin gespannt!