Tanelorn.net

Autor Thema: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten  (Gelesen 7685 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.474
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Rollenspiel Almanach
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #125 am: 6.06.2018 | 13:44 »
Auszuschließen ist das nicht.
Malmsturm Chefkoch: Kannste fragen bringt aber nix. ;-)
www.Rollenspiel-Almanach.de www.Malmsturm.de
Fate Deutschland

Offline The_Nathan_Grey

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nathan Grey
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #126 am: 6.06.2018 | 14:29 »
Coole Sache, herzlichen Glückwunsch
thenathangrey.wordpress.com

"Ne Ansichtskarte aus Solingen" - Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

"Wenn du noch einmal mit den Augen zwinkerst, zwinker ich mit dem Fingern" - Vier Fäuste für ein Halleluja

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.797
  • Username: Supersöldner
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #127 am: 29.06.2018 | 18:04 »
So so man kann sie nun vorbestellen. Da kann es bis zum erscheinen Ja nicht mehr länger als ein Paar Monate dauern.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #128 am: 29.06.2018 | 18:25 »
Wenn du dir die Kickstarter-Seite anschaust, steht da was von September.
Lese: Fate Tachyon Squad, Wearing the Cape, Shadow of the Demon Lord

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.797
  • Username: Supersöldner
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #129 am: 13.09.2018 | 21:36 »
Märchen Krieger hat nur 64 Seiten ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.474
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Rollenspiel Almanach
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #130 am: 13.09.2018 | 22:31 »
Nein...
Wie kommst du drauf?
Und was ist das für ne Aussage "nur"?
Sind 120 automatisch besser?

Gesendet von einem dieser modernen Telefone

Malmsturm Chefkoch: Kannste fragen bringt aber nix. ;-)
www.Rollenspiel-Almanach.de www.Malmsturm.de
Fate Deutschland

Online Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 346
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #131 am: 13.09.2018 | 22:59 »
Sie meisten englischen Abenteuerwelten haben auch "nur" um die 60 Seiten.


Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 426
  • Username: SeldomFound
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #132 am: 14.09.2018 | 01:02 »
Mammutwerke wie Malmsturm oder Dresden Files sind schon recht außergewöhnlich für Fate.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Mein Youtube-Kanal mit medialen Geheimtipps! (auch als Podcast)
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #133 am: 14.09.2018 | 10:07 »
Dominik hat es schon gesagt, aber ich will das nochmal deutlich sagen, damit es nicht untergeht: Nein. ;D
64 Seiten wären durchaus normal für eine Abenteuerwelt, aber gerade bei Märchenkrieger passen wir eher auf, dass es nicht zu viele werden.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.797
  • Username: Supersöldner
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #134 am: 14.09.2018 | 10:12 »
wie viel hat es den dann ? ich hatte 64 gelesen .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Mein Youtube-Kanal mit medialen Geheimtipps! (auch als Podcast)
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #135 am: 14.09.2018 | 10:20 »
Wir finalisieren noch das Layout, daher keine Aussage dazu. Sicher nicht 150. Sicher nicht 50.

Opus Magnum hat 72, wenn das PDF nicht irgendwie zerrissen wird. ;D

Online Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 346
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #136 am: 17.09.2018 | 19:38 »
Vorhin gesehen: Das erste Pdf ist da.


Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 426
  • Username: SeldomFound
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #137 am: 18.09.2018 | 01:30 »
Schade, noch kein Märchenkrieger. Aber es soll ja als nächstes kommen.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Offline Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #138 am: 23.09.2018 | 20:13 »
Habe heute an einem regnerischen Nachmittag Opus Magnus durchgeschmökert. Richtig tolle Lektüre, mal echt was Anderes! Jetzt spuken mir Ideen für eine Kampagne durch den Kopf. Neben den Fragmenten bieten sich auch andere Charaktertypen an. Ich finde es super, dass sich mal jemand eines ernsten Themas rund um die deutsche Geschichte angenommen hat.
Lese: Fate Tachyon Squad, Wearing the Cape, Shadow of the Demon Lord

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game

Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 426
  • Username: SeldomFound
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #139 am: 23.09.2018 | 20:14 »
Ist es falsch, wenn mein erstes Mauerfragment bewusst als unfähig konstruiert wurde, so Team Rocket-Style?

Offline Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #140 am: 23.09.2018 | 20:26 »
Weiß nicht, ob ich dich da richtig verstehe, aber wirklich unfähig können Fragmente eigentlich gar nicht sein, allein wegen der ihnen von Natur aus gegeben Fähigkeiten.
Lese: Fate Tachyon Squad, Wearing the Cape, Shadow of the Demon Lord

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game

Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 426
  • Username: SeldomFound
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #141 am: 23.09.2018 | 20:44 »
Viel reizen, wenig einsetzen...


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Mein Youtube-Kanal mit medialen Geheimtipps! (auch als Podcast)
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #142 am: 23.09.2018 | 21:02 »
Zitat
Ist es falsch, wenn mein erstes Mauerfragment bewusst als unfähig konstruiert wurde, so Team Rocket-Style?

Lässt sich definitiv irgendwie erklären! Ich denke, es würde durchaus zu Paracelsus passen, dass er auch mal besoffen in seinem Labor stand ... Ob euer Spielstil das abkann oder ob es dann doch zu albern am Tisch wird, müsst ihr natürlich selbst sehen. ;D


Zitat
Habe heute an einem regnerischen Nachmittag Opus Magnus durchgeschmökert. Richtig tolle Lektüre, mal echt was Anderes! Jetzt spuken mir Ideen für eine Kampagne durch den Kopf. Neben den Fragmenten bieten sich auch andere Charaktertypen an. Ich finde es super, dass sich mal jemand eines ernsten Themas rund um die deutsche Geschichte angenommen hat.

Vielen Dank, gerade der letzte Satz geht runter wie Öl! =) Und ja, wegen Charaktertypen: Von einer anderen Perspektive sind die Fragmente einfach die Antagonisten eines Horrorfilms, da geht also so einiges. Über das Setting hinaus war die Idee aber auch, leicht anpassbare Regeln für "elementare" Charaktere, spielbare Geister allgemein u.ä. zu bieten, ganz im Sinne der amerikanischen Abenteuerwelten. (Ich wusste gerade nicht, welche Art von Charaktertypen du meinst, deshalb habe ich einfach mal eine Antwort zu beiden gegeben.)
Der regnerische Nachmittag hilft aber bestimmt auch, den würde ich sowieso allen Lesern empfehlen! ^^

Offline Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #143 am: 23.09.2018 | 21:24 »
(Ich wusste gerade nicht, welche Art von Charaktertypen du meinst, deshalb habe ich einfach mal eine Antwort zu beiden gegeben.)

Meine Ideen gehen in Richtung Sicherheitsbehörden, vielleicht sogar auf beiden Seiten der Grenze. Der BND bekommt Wind von den Fragmenten, stellt eine eigene Abwehreinheit, die paranormal gerüstet investigiert, zusammen. Oder eben wie im Buch angesprochen die Arbeitsgruppe Schutzwall, dann natürlich auch die Adepten ... Da geht echt so einiges.

Schön fände ich, wenn man so eine Kampagne aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählte. Es könnte sich sogar am Ende herausstellen, dass der Handlungsstrang der Fragmente und der der menschlichen Charaktere gar nicht in derselben Zeitlinie stattfindet, sondern dass die Spieler quasi die Geschichte der menschlichen Seelen ausspielen, die später zu Fragmenten werden.

Kommt das während des Spiels raus (oder wurde so von der Gruppe vorher vereinbart), könnte jedes kleine Abenteuer der Menschen wie im Buch vorgeschlagen einen neuen Aspekt der Fragmente freischalten. Könnte man auch als Flashbacks einbauen, in denen kurze Szenen ausgespielt werden.

Opus Magnum macht auf jeden Fall Lust, sich im Rollenspiel mal mit anderen Dingen auseinanderzusetzen!
Lese: Fate Tachyon Squad, Wearing the Cape, Shadow of the Demon Lord

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game

Offline DeadMatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 82
  • Username: DeadMatt
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #144 am: 24.09.2018 | 14:33 »
"Jegliche Ähnlichkeiten mit realen Bewohnern der DDR,
alchemistischen Mauerelementaren, Stasi-Beamten oder exzentrischen Kultisten
aus dem Westen wären rein zufällig, aber auch irgendwo unterhaltsam."
- darauf möchte ich mal hinweisen xD Danke dafür xD

Nebenher, ich stelle es mir extrem schwer vor ein Konzept zu überlegen. ists eh immer aber mit den Vorgaben tue ich mich extrem schwer :/


Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk


Offline Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #145 am: 24.09.2018 | 16:28 »
Nebenher, ich stelle es mir extrem schwer vor ein Konzept zu überlegen. ists eh immer aber mit den Vorgaben tue ich mich extrem schwer :/

Verstehe ich, es ist abstrakter als in anderen Abenteuerwelten. Überleg dir vielleicht, was die Mauer für dich bedeutet. Bespiele gibt's auf Seite 28. Und der Witz ist ja, dass sich der Charakter erst weiter im Spiel zeigt, wenn die Fragmente ihre menschliche Seite (wieder)entdecken.
Lese: Fate Tachyon Squad, Wearing the Cape, Shadow of the Demon Lord

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Mein Youtube-Kanal mit medialen Geheimtipps! (auch als Podcast)
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #146 am: 24.09.2018 | 18:00 »

Ja, die Liste mit Beispielkonzepten habe ich tatsächlich nach genau diesem sehr berechtigten Feedback unserer TestleserInnen ergänzt, zumal des Konzept durch die niedrige Anzahl an Start-Aspekten nicht ganz unwichtig ist. Im Zweifelsfall würde ich empfehlen, einfach eins dieser Beispiele zu übernehmen. Die Formulierungen lassen ganz bewusst eine Menge Raum für Individualität und Interpretation.
Noch eine Möglichkeit, da heranzugehen: Denke an eine beliebige Person mit extremen politischen Ansichten und überlege dir, was wohl ihre erste Assoziation zur Berliner Mauer wäre. Wenn man das ausformuliert und überprüft, ob man diese Formulierung sowohl einsetzen als auch reizen kann, ist das auch oft eine gute Grundlage.

Vielen Dank für eure Eindrücke, ich lese sehr gespannt mit! =D

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.797
  • Username: Supersöldner
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #147 am: 28.09.2018 | 17:16 »
alle drei haben bei Großen Buchhändlern 1.10.2018 als erscheinungs- Termin ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #148 am: 28.09.2018 | 17:26 »
alle drei haben bei Großen Buchhändlern 1.10.2018 als erscheinungs- Termin ?

Das ist von denen nur geraten und stimmt nicht. Ein Termin für den Release im Handel steht noch gar nicht fest.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.797
  • Username: Supersöldner
Re: Kickstarter: Drei deutsche Abenteuerwelten
« Antwort #149 am: 28.09.2018 | 17:26 »
schade.
Auf Gruppen suche in Göttingen.