Autor Thema: Schlechtestes System, das ihr gespielt und/oder gelesen habt?  (Gelesen 20850 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.661
  • Username: Gunthar
Welches ist das schlechtestes System, das ihr gespielt und/oder gelesen habt?

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Savage Worlds
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Ein objektiv schlechtes System kenne ich nicht.
Denn ich mag Systeme nicht, die aber objektiv besehen gut sind (GURPS, DSA) und finde Systeme großartig, die ... naja ... speziell sind (GEMINI, Forbidden Lands, RQ, HârnMaster).

Welche Systeme am schlechtesten auf meinen Geschmack passen hingegen könnte ich schon ausformulieren ;)
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 3.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Cyber Commando von Gary Gygax.

Der Text liest sich wie eine Werbebroschüre für Amerikaner, denne man das metrische System (so mit cm, m usw.) schmackhaft machen möchte. Ist ja auch viel besser als Fuß und Yards und so - aber: Doch nicht seitenweise Propaganda für Zentimeter!
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.661
  • Username: Gunthar
Welche Systeme am schlechtesten auf meinen Geschmack passen hingegen könnte ich schon ausformulieren ;)
Mach das. :) Wäre doch sehr interessant.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.384
  • Username: KhornedBeef
DSA4.1, aber nur, wenn man einen Charakter erschaffen möchte, oder irgendeine vage interessante physische Handlung, die man nicht gekauft hat *kotz*
F.A.T.A.L. habe ich auch als ziemlich schlecht in Erinnerung, es ist bloß schwer, das vom schlechten Geschmack zu trennen

insgesamt habe ich aber nicht genug Systeme so in der Tiefe gelesen.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.024
  • Username: nobody@home
Hm, knifflig. Die Systeme, die mir sofort als unbrauchbar ins Auge springen, sind nämlich in der Regel solche, die ich nach kurzem Anlesen (und, falls gerade im Laden, Zurückstellen ins Regal) möglichst schnell wieder aus meinem Gedächtnis streiche...da bleibt dann zwangsläufig auch nicht viel auf Dauer hängen.

Ich melde mich aber wieder, falls mir doch noch ein konkreteres Beispiel einfällt. :)

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.661
  • Username: Gunthar
Bei mir ist es DSA 3 & 4.
Mit DSA 5 könnte ich schon wieder mehr anfangen, doch das Probensystem ist einfach suboptimal (3W20 und dann noch lange Rechnerei). Ehrlich gesagt, wäre ein System ähnlich dem 2D20 System aber mit 3W20 besser gewesen.
F.A.T.A.L. hat einen sehr komischen Geschmack, der mir gar nicht zusagt. Will Anständigeres spielen.

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
Von den Spielmechanismen her war Shadowrun 1 die absolute Katastrophe.

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Mach das. :) Wäre doch sehr interessant.

Easypeasy  >;D

D&D 4E
Savage Worlds
DSA 4.1
Labyrinth Lord
Zweihänder
GURPS

Reihenfolge beliebig.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
Es gibt noch Spiele die mir an sich gut gefallen aber bedenkliche Themen und Protagonisten transportieren zB:
WoD: Fomori, Unleashed, Exalted.
Grundsätzlich interessant, aber für Erwachsene Mitspieler.

Im Gegenzug da zu war mir Die Helden des schwarzen Auges Der Geheimbund des schwarzen Auges zu kindlich.


Edited; Ist lange her
« Letzte Änderung: 12.04.2019 | 19:42 von fivebucks »

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.661
  • Username: Gunthar
Easypeasy  >;D

D&D 4E
Savage Worlds
DSA 4.1
Labyrinth Lord
Zweihänder
GURPS

Reihenfolge beliebig.
Und was war daran schlecht?

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
Es gibt auch Systeme die ich einfach nicht verstanden habe:
Changeling: The Dreaming, SLA Industries, ARIA zum Beispiel.

;)

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.979
  • Username: LushWoods
Es gibt noch Spiele die mir an sich gut gefallen aber bedenkliche Themen und Protagonisten vermitteln zB:
WoD: Fomori, Unleashed, Exalted.
Grundsätzlich interessant, aber für Erwachsene Mitspieler.

Im Gegenzug da zu war mir Die Helden des schwarzen Auges zu Kindlich.

Dir is schon klar das nach (Regel-)Systemen gefragt wird?
SL: LFG/Westmarches, Godbound, A ghastly affair
Spieler: Dungeon World

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
Denn SR1!   :q

Ein erster Verbesserungsvorschag wäre den W6 durch W6-1 zu ersetzen.
Wird dann aber schon weniger intuitiv.
« Letzte Änderung: 12.04.2019 | 19:29 von fivebucks »

Offline Kardinal

  • Famous Hero
  • ******
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 2.071
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Savage Worlds
D&D4e
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.293
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
D&D3.5
Pathfinder
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.966
  • Username: Megavolt
Reign Enchilidrion

Oder Enchiladrion. Enchi-irgendwas.

Zum Glück nur gelesen. :)

Offline hassran

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.158
  • Username: hassran
Es gibt auch Systeme die ich einfach nicht verstanden habe:
Changeling: The Dreaming, SLA Industries, ARIA zum Beispiel.

;)

Gerade SLA ist sehr Kind seiner Zeit: Thatcherismus, David Bowie und christliche Mythologie...In SPACE!
...Gerade deshalb aber großartig!

F.A.T.A.L. War schon handwerklich sehr schlecht.

Die meisten anderen Systeme, die ich gespielt oder gelesen habe, waren alle mindestens brauchbar. Selbst Engel fand ich akzeptabel.

Grüße

Hasran

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.917
  • Username: Maarzan
Reign würde mir jetzt auch als Erstes einfallen.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
Das Abenteuer Basis Spiel ist auch ziemlich mies.   :P
« Letzte Änderung: 12.04.2019 | 19:29 von fivebucks »

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.661
  • Username: Gunthar
Das Abenteuer Basis Spiel ist auch ziemlich mies.
Welches System?

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Land of Og, das ist witzig zu lesen, aber absolut unmöglich zu spielen

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
@Gunthar

Die allererste Version von DSA ohne Ausbauregeln.

Ironischerweise das Rollenspiel mit dem ich an gefangen habe. ~;D

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.966
  • Username: Megavolt
Mir fällt noch was Brandaktuelles ein. Ich bin der absolute Alpha-Fan von Sid Meier's Alpha Centauri, einem Computerspiel, das mich vor 20 Jahren massiv umgehauen hat. Letzte Woche habe ich in der Grabbelkiste das Gurps-Supplement dazu entdeckt und geinstantbuyt. Bämms!

Stellt sich heraus, das Rollenspiel-Supplement enthält fast keinerlei Rollenspielinhalte! Da wird nur die Hintegrundgeschichte des Computerspiels ein bisschen entfaltet, und zwar noch nicht mal substanziell, sondern nur so vielleicht um ein weiteres Viertel. Dazu ein paar Statblocks, Ende.

Ist mir als Fan zwar egal, objektiv ist das aber mal ein ganz schön heftig schlechtes Produkt.  ~;D