Autor Thema: [Podcast] Gruftschrecken  (Gelesen 6204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rorschachhamster

  • Famous Hero
  • ******
  • Mob! Mob! Mob!
  • Beiträge: 2.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #50 am: 31.10.2021 | 21:06 »
Ich hab bei der Hälfte mit diesen Notizen angefangen:

1:39 - Er hat Charakter gesagt!   ~;D

OD&D und Supplements = auch die Idee hinter Swords & Wizardry  :)

Ich würde behaupten das BECMI vor allem BEcm bei den Gruftschrecken mit gemeint ist, und da ist ja schon eine gewisse Schlankheit drin, genau wie B/X. Dann natürlich die erweiterten Attributstabellen und die Boni für Halbmenschen und Geschicklichkeit auf Diebesfähigkeiten und andere solche Kleinigkeiten (die du bei den beiden Basisvarianten ja nicht hast) - AD&D ist schon komplexer für Einsteiger. Im Spiel macht das dann wenig Unterschied. Weißt du aber nicht, wenn du es nie ausprobiert hast.  ::)

Stealing Fire - Wenn ein Objekt an das Feuer gehalten wird, eine Fackel zum anzünden oder ein saftiges Medusasteak, dann verschwindet dieses sofort. Funktioniert auch mit brennbaren verfluchten Gegenständen, was den Fluch nicht bricht, mit Absicht wird kein*e Verfluchte*r das machen und diese*r wird unbedingt den Gegenstand zurückhaben wollen. Die Gegenstände tauchen in einem zufälligen Raum wieder auf, was Monster aufschrecken kann.

Thulsa Doom! Thulsa Doom!  ~;D

Jupp, Stufenentzug. Frustrierend und eine Herausforderung. Aber 30 Sekunden maximal, wobei beidesmal RW überhaupt nicht geändert werden mußten, weil die 3-4. Stufe beim Kämpfer gleich sind... ;) Das komplizierteste beim Aufstieg mit RW-Änderungen war die andere Reihenfolge bei AD&D und OSRIC, weil ich zu Faul war das Spielleiterhandbuch rauszusuchen...  ;D

Gab ne Menge Abenteuer durch OSRIC, ja, aber schnell auch andere Klone - teilweise sogar ohne Label, einfach OSR oder so. Und die meisten Abenteuer sind ja eh universell spielbar - was natürlich auch LabLord und andere B/X-Klone relativiert. Warum LabLord, das nicht mehr wirklich unterstützt wird, wenn du das gleiche Spiel mit aktuell erhältlichen Regeln machen kannst?  :)

Stichwort Würfelorgien: Bei DSA wird ja auch durch mehr LE als TP und die Parade eher die Angst vor einem Kampf verringert bei gleichzeitig komplizierterem Kampf...  :P

Dune ist mir egal.

« Letzte Änderung: 31.10.2021 | 21:08 von Rorschachhamster »
Rorschachhamster
DMG Pg. 81 " The mechanics of combat or the details of the injury caused by some horrible weapon are not the key to heroic fantasy and adventure games. It is the character, how he or she becomes involved in the combat, how he or she somehow escapes — or fails to escape — the mortal threat which is important to the enjoyment and longevity of the game."

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.397
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #51 am: 31.10.2021 | 22:31 »
Zitat
Ich würde behaupten das BECMI vor allem BEcm bei den Gruftschrecken mit gemeint ist, und da ist ja schon eine gewisse Schlankheit drin, genau wie B/X. Dann natürlich die erweiterten Attributstabellen und die Boni für Halbmenschen und Geschicklichkeit auf Diebesfähigkeiten und andere solche Kleinigkeiten (die du bei den beiden Basisvarianten ja nicht hast) - AD&D ist schon komplexer für Einsteiger. Im Spiel macht das dann wenig Unterschied. Weißt du aber nicht, wenn du es nie ausprobiert hast.  ::)

Es ging ja konkret um die Behauptung mit dem Ogerkampf. Und das ist halt IM SPIEL nachdem alle Werte da sind.
Klar sind gerade die BX Varianten schlanker, sonst wären sie ja ganz sinnlos. Aber OSRIC ist halt ein gesammelt Index da finde ich den Vergleich als fairsten eben mit der RC. Und die ist VIEL mehr crunchy und verregelter als OSRIC.
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Prisma

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #52 am: 1.11.2021 | 12:27 »
Ich bin leider kein so häufiger Hörer der Gruftschrecken (weil es das nicht als downloadbare Datei gibt.  :'( ), aber die ORSIC-Fogle habe ich mir angehört und muss sagen: So eine schöne Werbung für OSRIC habe ich noch nie gehört.

Offline Dogio

  • Experienced
  • ***
  • 2500 Artikel 5000 Systeme 10000 Rezensionen
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dogio
    • DRoSI
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #53 am: 1.11.2021 | 15:58 »
...weil es das nicht als downloadbare Datei gibt.

Schliesse mich an. Ein echtes Manko.
Der Deutsche Rollenspiel Index - https://www.drosi.de

[SUCHE] Stillgelegte Rollenspielprojekte (Webseiten)
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,120019.0.html
Neu bei Facebook: https://www.facebook.com/drosi.de

Offline Bilwiss

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Username: Bilwiss
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #54 am: 1.11.2021 | 16:49 »
Es gibt einen RSS Feed wo man sich die MP3 Dateien runterladen kann.

https://anchor.fm/s/5e3ffa80/podcast/rss

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #55 am: 13.11.2021 | 16:10 »
Heute ist eine brandneue Folge über die "Pod-Caverns of the Sinister Shroom" erschienen. Viel Spaß beim Hören! :)

https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-9---The-Pod-Caverns-of-the-Sinister-Shroom-e1a7k0k

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #56 am: 27.11.2021 | 13:21 »
Es gibt wieder eine neue Folge. Diesmal begegnen wir uns auf dem Knochenhügel. Viel Spaß beim Hören! :)

https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-10---Begegnung-auf-dem-Knochenhgel-mit-Jasmin-von-Nerd-ist-ihr-Hobby-e1asu81

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #57 am: 11.12.2021 | 11:54 »

Offline Rackhir

  • Experienced
  • ***
  • You have to be realistic about these things.
  • Beiträge: 209
  • Username: Rackhir
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #58 am: 25.01.2022 | 17:11 »
Also jetzt mal ehrlich: Das wird doch zunehmend ein Pilz-Podcast.

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #59 am: 29.01.2022 | 12:11 »
Also jetzt mal ehrlich: Das wird doch zunehmend ein Pilz-Podcast.

Könnte man meinen. ;) Irgendwie kommen damalige und heutige OSR-Produkte kaum ohne Pilze und Spiegel aus.

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #60 am: 29.01.2022 | 12:13 »
Es gibt übrigens inzwischen zwei neue Folgen:

Folge 11 - Die Wintertochter https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-11---Die-Wintertochter-e1cvvvc/a-a787t1k

und Folge 12 - The Forgotten Temple of Baalzebul https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-12---The-Forgotten-Temple-of-Baalzebul-e1dk8r9

Viel Spaß beim Hören! :)

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #61 am: 27.02.2022 | 16:59 »

Offline Green Goblin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 779
  • Username: Green Goblin
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #62 am: 23.04.2022 | 11:14 »
Habe jetzt mal bei euch reingehört und die Beiträge, die ich mir angehört habe, haben mir gut gefallen. Weiter so. Gibt ja durchaus noch ne Menge Module, die ihr mal besprechen könntet.

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #63 am: 23.04.2022 | 11:18 »
Habe jetzt mal bei euch reingehört und die Beiträge, die ich mir angehört habe, haben mir gut gefallen. Weiter so. Gibt ja durchaus noch ne Menge Module, die ihr mal besprechen könntet.


Vielen Dank für das positive Feedback. Inzwischen sind auch schon die Folgen 15 - Deadly Ice, 16 - Undying Sands und 17 - Dungeon Hazards erschienen. Folge 18 - Der Heilige von Bruckstadt wird im Laufe des heutigen Tages veröffentlicht. :)

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.611
  • Username: tartex
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #64 am: 24.04.2022 | 17:11 »
Nur eines: ich behaupte für Österreich ist das nicht gewollt provozierend, sondern wir denken einfach sowas immer mit. Ist eher eine generelle Art der Welt-Wahrnehmung und keine Provokation.

Das mit dem Klischees stimmt schon, aber die gibt es doch in jedem Rollenspiel-Abenteuern am x Stellen. Da wird bei der Kritik das Unwohlsein über die deftigen Inhalten wohl eher sublimiert als dass echt die Klischees das Problem sind.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Green Goblin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 779
  • Username: Green Goblin
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #65 am: 24.04.2022 | 20:27 »
Vielen Dank für das positive Feedback. Inzwischen sind auch schon die Folgen 15 - Deadly Ice, 16 - Undying Sands und 17 - Dungeon Hazards erschienen. Folge 18 - Der Heilige von Bruckstadt wird im Laufe des heutigen Tages veröffentlicht. :)

Die Aufnahme über den Heiligen von Bruckstadt höre ich mir demnächst an. Die „Begegnung auf dem Knochenhügel“ steht schon lange auf meiner Wunschliste. ich hoffe, ich komme bald mal dazu, das Modul zu lesen und dann auch noch zu leiten. Auf jeden Fall inspiriert ihr dazu, sich bestimmte Sachen mal anzuschauen und das ist doch ne gute Sache.

Ich habe heute die Rezension des Moduls „Die Minen von Crimlak“ hier ins Tanelorn gestellt. Auf den Podcast war ich auch wegen der Besprechung des Nekromanten aufmerksam geworden, als ich auf der Suche nach Meinungen zu Dreientaltrilogie war.

Offline Banjo the Clown

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Username: Banjo the Clown
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #66 am: 22.12.2022 | 00:25 »
Vor kurzem habe ich den Podcast entdeckt und er gefällt mir sehr gut. Ein großes Lob also von meiner Seite.

Es würde mich freuen, wenn ihr bei Zeiten noch etwas mehr zum Shadowdark RPG sagen könntet. 5e-tro-klone gibt es ja nicht so viele.  ~;D
Soon, he will be a forgotten god, slumbering away for centuries until dark priests seek to awaken his unholy power.

But when he returns, all will hear his call...

The call...of BANJULHU!

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.611
  • Username: tartex
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #67 am: 27.12.2022 | 09:49 »
Bin gerade bei Rat on A Stick.

In der letzten Minuten tut Moritz Palladium-Books-Gründer & -Ikone Kevin Siembieda ein wenig Unrecht. Dass der was gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen hätte, habe ich noch nie gehört. Außer natürlich gegen Leute, die wissen wann man nicht mit Klagen drohen muss.  >;D

Tja, die offensichtliche Palladium-Connection war euch wohl nicht bekannt. Das überrascht dann doch.

Palladium-Fantasy ist doch auch OSR
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.611
  • Username: tartex
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #68 am: 27.12.2022 | 10:41 »
Palladium-Fantasy ist doch auch OSR

Damit meinte ich natürlich: Palladium-Fantasy als stark Old-School-D&D inspiriertes Regelsystem ist relevant für die OSR. Wurde natürlich lange vor der der Renaissance geschrieben.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Alhazred

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Alhazred
Re: [Podcast] Gruftschrecken
« Antwort #69 am: 28.12.2022 | 12:22 »
Vor kurzem habe ich den Podcast entdeckt und er gefällt mir sehr gut. Ein großes Lob also von meiner Seite.

Es würde mich freuen, wenn ihr bei Zeiten noch etwas mehr zum Shadowdark RPG sagen könntet. 5e-tro-klone gibt es ja nicht so viele.  ~;D
Danke für das positive Feedback! Freut uns, dass dir unser Podcast gefällt! :)

Zum Shadowdark RPG machen wir bestimmt nochmal was.