Tanelorn.net

Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 174608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 799
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3150 am: 14.06.2018 | 08:19 »
Dank Netflix hab ich mir nun endlich auch mal den Warcraft Film angeschaut. Viel erwartet hatte ich nicht, aber unterm Strich muss ich sagen ich fand den nicht sooo übel. Besonders gut hat mir gefallen, wie diverse aus WoW bekannte Orte wirklich schön umgesetzt worden sind. Als jemand, der die Warcraft-Spiele allesamt gespielt hat, war die Story natürlich weitgehend bekannt, und man braucht hier auch grundsätzlich nichts über den grünen Klee zu loben, aber wer mit dem Warcraft-Universum was anfangen kann bekommt mit dem Film rund 2 Stunden Fan Service, den man sich durchaus anschauen kann - besonders wenn man ohnehin schon ein Netflix-Abo hat.

Online First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3151 am: 14.06.2018 | 08:31 »
Ach cool dass der auf N ist! den wollte ich auch mal nachholen - gleich mal am Wochenende auschecken  :d
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3152 am: 14.06.2018 | 10:39 »
Ich hab gestern The Babysitter gesehen. Er erinnerte mich zum Teil an The Girl Next Door (den ich auch sehr gut fand).
Es geht bei The Babysitter um die unerfüllte Liebe eines 12jährigen Jungen, der gemobbt wird, zu seiner etwas älteren und sehr attraktiven Babysitterin.

Sie ist insbesondere deshalb unerfüllt, weil die Babysitterin Anführerin eines satanischen Kultes ist und Menschen mit ihren Freunden opfert.
Hat mir sehr sehr gut gefallen.

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 799
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3153 am: 14.06.2018 | 13:13 »
Ach cool dass der auf N ist! den wollte ich auch mal nachholen - gleich mal am Wochenende auschecken  :d

Disclaimer: Ich lebe in Irland, insofern ist es möglich, dass er in Deutschland (noch) nicht verfügbar ist. Wäre nicht das erste mal.

Offline wild dice

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 633
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: wild dice
    • Ludokratie - Die Herrschaft der Spielenden
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3154 am: 14.06.2018 | 13:21 »
In Deutschland habe ich ihn auf Amazon Prime gesehen. War weniger schlimm als gedacht, aber das ist nur Bohren gegenüber einer Wurzelbehandlung beim Zahnarzt auch.  ;)
Keine Panik, das ist nur das normale Leben - jenes, welches zwischen den Träumen der Kindheit und der Ruhe des Todes einen immer wieder auf den Boden zurückholt.

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • I am the thunder and the rain
  • Beiträge: 13.848
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3155 am: 14.06.2018 | 17:42 »
Ich mochte den Warcraft -Film. Dominic Cooper hat zwar gespielt, als hätte er keine Lust, aber gestört hat der auch nicht. Ich vermute ja aufgrund der Hauptdarsteller, dass er seine Parts in Preacher-Drehpausen gemacht hat :D
"In time/All will return to me/In time/All find an end" (Parkway Drive - Chronos)

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3156 am: 15.06.2018 | 00:39 »
Ich mochte den Warcraft-Film überhaupt nicht (als Fan der Strategiespiele und WoW-Nicht-Spieler).  :(

Aber: Ich bin soeben mit "Gravity Falls" durch. Und die Serie war einfach klasse. Wäre ich Milliardär, würde ich mich um die Lizenz bemühen und ein Point-and-Click-Adventure-Game in dem Setting produzieren.  ;D
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Tigerbunny

  • Strahlemann
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saulus Traiton
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3157 am: 15.06.2018 | 05:58 »
Ich hab gestern The Babysitter gesehen. Er erinnerte mich zum Teil an The Girl Next Door (den ich auch sehr gut fand).
Es geht bei The Babysitter um die unerfüllte Liebe eines 12jährigen Jungen, der gemobbt wird, zu seiner etwas älteren und sehr attraktiven Babysitterin.

Sie ist insbesondere deshalb unerfüllt, weil die Babysitterin Anführerin eines satanischen Kultes ist und Menschen mit ihren Freunden opfert.
Hat mir sehr sehr gut gefallen.

Ja, der ist großartig.
Warum Kinder im Nebenzimmer beim Rollenspiel schwierig sind: "Der alte Magier blickt erwartungsvoll von einem zum anderen, ihr wisst bereits was er fragen will, als er ansetzt: Kann ich was Süsses?"

"Optimisten machen Sudoku mit Kugelschreiber."
"Ein Freund ist jemand, der die Melodie in Deinem Herzen kennt, und Dich daran erinnern kann, wenn Du sie vergessen hast." - Eckhardt von Hirschhausen

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.036
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3158 am: 15.06.2018 | 06:02 »
Aber: Ich bin soeben mit "Gravity Falls" durch. Und die Serie war einfach klasse.
Eine der besten Serien ever! Stories, Zeichenstil, Charaktere, alles super! Sogar die Synchro ist stimmig.

Warum gibt´s bloss nicht mehr davon?  :'(
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3159 am: 15.06.2018 | 08:11 »
Warum gibt´s bloss nicht mehr davon?  :'(
Weil die Macher der Serie gesagt haben nach den zwei Staffeln haben Sie alles erzählt, was Sie wollten. Sprich es war halt "fertig".

Was einerseits Schade ist, andererseits aber auch ein Schritt der mutig ist und nicht zu z.B. Simpsons Staffel drölfunddreißig führt.
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Online Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.057
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3160 am: 15.06.2018 | 08:35 »
Warum gibt´s bloss nicht mehr davon?  :'(
Gibt es doch... hast du saemtliche Raetsel, Easter Eggs, ... in der Serie entdeckt?

Wenn nicht... einfach nochmal mit dem Finger an Pausentaste/Einzelbildvorlauf durchschauen was sie da so alles drin versteckt haben.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3161 am: 15.06.2018 | 08:38 »
Zum Beispiel eine Anspielung auf das Game „Micro Machines 2“
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.057
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3162 am: 15.06.2018 | 11:17 »
Was die Raetsel angeht gibt es eine eigene Site http://themysteryofgravityfalls.com/ bei der auch die verschluesselten Texte der End-Credits gelistet sind. (Sind die Credits bei Netflix noch zu sehen?)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.036
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3163 am: 15.06.2018 | 13:06 »
Was die Raetsel angeht gibt es eine eigene Site http://themysteryofgravityfalls.com/ bei der auch die verschluesselten Texte der End-Credits gelistet sind. (Sind die Credits bei Netflix noch zu sehen?)
Jup, aber ich war dann doch zu faul, um das Video anzuhalten und sie aufzuschreiben. ;D

Übrigens ist Gravity Falls damit eine Ausnahmeerscheinung bei Netflix, da dort normalerweise ja der Abspann verkleinert und die nächste Folge gecountdownt wird. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Online Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.057
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3164 am: 15.06.2018 | 14:06 »
Da sage noch einer Netflix haette keine Ahnung von dem Kram den sie zeigen ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.745
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3165 am: 15.06.2018 | 15:22 »
Schaue gerade den Doctor-Who-Spin-Off Class. (Auch neu auf Netflix, zumindest in Irland.)

Dachte das wäre sowas wie eine Fortsetzung von Sarah Jane Adventures, aber ist doch eher die Fortsetzung von Torchwood, was Splatter- und Sex-Faktor betrifft. Obwohl es an einer High School spielt. Im Großen und Ganzen will es Buffy sein, aber halt in der UK-Scifi-Fassung. Leider kommt es nicht an meinen alten Favoriten des UK-Buffy-Rip-Off-Genres Hex heran.

Die Scripts sind sehr durchsichtig nach Blaupause charakterbasiert geschrieben. Und die Regisseure wissen oft nicht richtig mit den Schauspielern umzugehen.

Trotzdem: die 8 Folgen will man fertig kriegen, ohne die Haare zu raufen. Ist einfach spannend zu sehen, wie BBC sich hier traut, die Extreme auszuloten.
« Letzte Änderung: 15.06.2018 | 16:47 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.057
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3166 am: 15.06.2018 | 16:12 »
Im Gegensatz zur "Familiensendung" Doctor Who und der "Kindersendung" Sarah Jane Adventures war (ist ja inzwischen leider abgesetzt) Class ein klassische "Young Adult"-Serie. Damit klammern sie "die Juengeren" schonmal aus und koennen auch "erwachsenere" Themen mal anbringen.

Ich fand den Splatter-Faktor sehr mutig (gerade so harte Eingriffe in Hauptcharaktere wie in Folge 1) und den Sex-Faktor fand ich da bei weitem nicht so gezwungen wie bei der "Erwachsenenserie" Torchwood (wo sie ja auch von unmoralischen Dingen wie "Anbaggern mit Alien Mind Control/Pheromones" keine Skrupel hatten)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline sprawldog

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 662
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: oak
    • SPRAWLDOGS
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3167 am: 15.06.2018 | 17:01 »
Schaue gerade den Doctor-Who-Spin-Off Class. (Auch neu auf Netflix, zumindest in Irland.)

Kurz nachgesehen: Hier noch nicht.
:(

Online Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.057
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3168 am: 15.06.2018 | 17:13 »
Zu Class gibt's uebrigens einen eigenen Thread: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,100274.0.html
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3169 am: 15.06.2018 | 23:07 »
Colossal Gut gespielte Charakterstudie über Alkoholismus, toxische Beziehungen und Riesenmonster die Seoul angreifen.  ^-^ Wenn man "Birdman" mochte, dann kommt man an diesem Film nicht vorbei.

Will dir zustimmen. Tue ich auch zum Großteil. Aber die Auflösung in den letzten fünfzehn Minuten untergräbt den Film voll.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.081
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3170 am: 16.06.2018 | 19:58 »
Ich hab gestern The Babysitter gesehen. Er erinnerte mich zum Teil an The Girl Next Door (den ich auch sehr gut fand).
Es geht bei The Babysitter um die unerfüllte Liebe eines 12jährigen Jungen, der gemobbt wird, zu seiner etwas älteren und sehr attraktiven Babysitterin.

Sie ist insbesondere deshalb unerfüllt, weil die Babysitterin Anführerin eines satanischen Kultes ist und Menschen mit ihren Freunden opfert.
Hat mir sehr sehr gut gefallen.

Danke für den Tipp. Hat mir auch gefallen - inklusive der Explotation-Hommage.
« Letzte Änderung: 16.06.2018 | 20:00 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.960
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3171 am: 16.06.2018 | 20:10 »
Ich hab jetzt ein paar Folgen der französischen SciFi-Serie Missions gesehen. Es geht um eine von einem Multi-Milliardär finanzierte Mars-Mission bzw. Missionen. Der Anfang ist ganz interessant, leider driftet die Serie recht schnell ins esoterisch-mystische ab

alexandro

  • Gast
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3172 am: 18.06.2018 | 22:07 »
Dank Netflix hab ich mir nun endlich auch mal den Warcraft Film angeschaut. Viel erwartet hatte ich nicht, aber unterm Strich muss ich sagen ich fand den nicht sooo übel. Besonders gut hat mir gefallen, wie diverse aus WoW bekannte Orte wirklich schön umgesetzt worden sind. Als jemand, der die Warcraft-Spiele allesamt gespielt hat, war die Story natürlich weitgehend bekannt, und man braucht hier auch grundsätzlich nichts über den grünen Klee zu loben, aber wer mit dem Warcraft-Universum was anfangen kann bekommt mit dem Film rund 2 Stunden Fan Service, den man sich durchaus anschauen kann - besonders wenn man ohnehin schon ein Netflix-Abo hat.

Fand ihn auch gut. Einzige Kritikpunkte:
- das CGI sah oft doch so aus, als würde es direkt aus der Game-Engine stammen (kann natürlich für einige auch ein Vorteil sein  ;) )
- der Film ist (bei Prime) auf Englisch praktisch nicht schaubar: leise, vernuschelt und von der Abmischung her vollkommen verbockt (wenn man den Ton soweit aufdreht, dass man die Schauspieler verstehen kann, fliegt man bei der nächsten Actionszene vom Sofa...). Normalerweise bevorzuge ich die OV (die Synchro ist nicht immer schlecht - außer beim Piloten von Gravity Falls, da hab ich auf deutsch nicht mal bis zur Hälfte ausgehalten, da hat sich niemand (wie leider häufig bei Fernsehunterhaltung für Kinder) auch nur das Minimum an Mühe gegeben).

@Colossal:
Will dir zustimmen. Tue ich auch zum Großteil. Aber die Auflösung in den letzten fünfzehn Minuten untergräbt den Film voll.
Fand das Ende folgerichtig und sehr passend für das Thema.

Da war ich bei "Birdman" eher der Meinung, dass die Macher kein richtiges Ende für ihren Film hatten und sich irgendwas aus dem Arsch gezogen haben (ich mochte Birdman aber trotz des Endes).

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.622
  • Username: Issi
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3173 am: 18.06.2018 | 22:17 »
"the white princess " kann man sich anschauen.
Ist die Fortsetzung von "the white Queen".
(Die Rosenkriege als Seifenoper )

Die Mama von Jon Snow spielt mit.  ~;D

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 17.454
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #3174 am: 18.06.2018 | 22:24 »
Man sollte mit Cloak & Dagger nicht nach Westworld anfangen.
Irgendwie wirkte C&D zahnlos, zäh wie Gummi und so mit wirklich minimaler Story @.@
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.