Autor Thema: Dem Grinsefitz seine Top 25  (Gelesen 9920 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Humpty Dumpty

  • Gast
Dem Grinsefitz seine Top 25
« am: 12.03.2012 | 21:18 »
Liebe Freunde der gepflegten Abendunterhaltung,

bekanntlich hat der ebenso berühmte wie geschätzte Rollenspielconnaisseur Grfxakmawrfz kürzlich seine 25 liebsten Abenteuer in die Welt hinausposaunt.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Wie nicht anders zu erwarten war, quillt diese Liste nicht gerade über vor nagelneuen Rollenspielknallern über, aber vielleicht sind einige der Titel doch einen zweiten Blick wert. Dummer Weise sagt mir nur rund ein Drittel der Abenteuer was - und keines der Werke hätte es auch nur annähernd auf meine eigene Hitliste geschafft. Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen. Dennoch würde ich gerne Eure Meinung erfahren. Wenn man über konkrete Produkte spricht, werden vielleicht auch unterschiedliche Präferenzen erklärlicher.

Generell spiegelt die Liste übrigens eine überraschend große Liebe für eher trashige Ideen wider. Find ich bemerkenswert. Mir geht diese Art von Humor alter D&D-Abenteuer ja etwas ab. Das einzige Abenteuer, das bei mir eventuell Chancen auf eine wirklich gute Bewertung hätte, ist übrigens der Gefängnisplanet. Ich bin ja weiß Gott kein Traveller-Fan, aber dass die klasse Abenteuer schreiben können, steht wohl außer Frage. Und speziell über den Gefängnisplaneten habe ich nun schon von diversen Leuten positive Dinge gehört. Habe es mir direkt mal blind bei Amazon auf Englisch bestellt.
Wem fällt noch was zu einem oder mehreren der genannten Abenteuer ein? Ich fürchte mich auf Basis dieser Liste ja übrigens ehrlich gesagt ein bisschen vor Uthuria  ~;D
« Letzte Änderung: 12.03.2012 | 21:21 von TAFKAKB »

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #1 am: 12.03.2012 | 21:20 »
Mich verwundert MEhr als 1000 Oger. (Nicht weil es ein DSA Abenteuer ist) Da gibt es einen krassen Flaschenhals.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

ErikErikson

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #2 am: 12.03.2012 | 21:21 »
Mich verwundert MEhr als 1000 Oger. (Nicht weil es ein DSA Abenteuer ist) Da gibt es einen krassen Flaschenhals.

Vor allem gibt es keine verfolgungsregeln in DSA. Daran sind wir damals etwas gescheitert.

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #3 am: 12.03.2012 | 21:23 »
Aber da ist doch dieses Schlachtensystem drin. Oder verwechsle ich da was? Falls nicht: Das war für deutsche Verhältnisse innovativ und deshalb gibts vermutlich den Ehrenplatz.

ErikErikson

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #4 am: 12.03.2012 | 21:23 »
Aber da ist doch dieses Schlachtensystem drin. Oder verwechsle ich da was? Falls nicht: Das war für deutsche Verhältnisse innovativ und deshalb gibts vermutlich den Ehrenplatz.

ja Schlachtenregeln sind drin. Das nutzt aber nix bei der verfolgungsjagd! ich hätt die SW verfolgungsregeln gebraucht.

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #5 am: 12.03.2012 | 21:25 »
Ja, da war das Schlachtensystem drinnen.

Die Verfolgungen hätten wir anhand von Geschwindigkeiten (Dschinn) bzw. halt einfach durch Reiten, Athletik und taktische Bewegung schon irgendwie hinbekommen, wenn wir nicht einfach am einzigen Anknüpfpunkt zur Verfolgungsjagd vorbei gegangen wären.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.505
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #6 am: 12.03.2012 | 21:28 »
Sag an, Galgenmann? Warum ist das (bis auf das Traveller-Ding) alles Fantasy? Nicht ein einziges SR, Cthulhu (oh, da gibbet eins), WoD oder sonstwas Abenteuer drin. Und keine SW-Plot-Point-Dingers? Sind die alle so schlecht?  ;)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.883
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #7 am: 12.03.2012 | 21:28 »
Das einzige Abenteuer, das bei mir eventuell Chancen auf eine wirklich gute Bewertung hätte, ist übrigens der Gefängnisplanet

Insel der Schrecken nicht?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #8 am: 12.03.2012 | 21:29 »
@ Jiba: Narrenball ist Cthulhu. Das Feigenblatt sozusagen ;-)

Insel der Schrecken nicht?
Hm, das ist ehrlicher Weise zu lange her. Daran erinner ich mich nicht mehr. Viele der alten Rollenspielhasen scheinen ja jedes Modul noch taufrisch im Gedächtnis zu haben. Das ist bei mir anders.
« Letzte Änderung: 12.03.2012 | 21:31 von TAFKAKB »

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.883
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #9 am: 12.03.2012 | 21:29 »
Sag an, Galgenmann? Warum ist das (bis auf das Traveller-Ding) alles Fantasy? Nicht ein einziges SR, Cthulhu (oh, da gibbet eins), WoD oder sonstwas Abenteuer drin. Und keine SW-Plot-Point-Dingers? Sind die alle so schlecht?  ;)

Ich vermute mal selbst der Glinnefitz kennt nicht alles, was es gibt.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.376
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #10 am: 12.03.2012 | 21:31 »
Das Private-Eye-Abenteuer und das Ganbuster-Ding haben auch nicht viel mit Fantasy am Hut.

Btw. kriegen wir vom OP auch eine Liste?
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #11 am: 12.03.2012 | 21:32 »
Naja, also die SW-Plot-Point-Dingens gehören in so eine Liste aber auch nun wirklich nicht rein. Das ist meistens solide Kost, aber Brillianz habe ich da bislang ebenfalls noch nicht finden können, obwohl ich relativ aufmerksam gesucht habe.

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #12 am: 12.03.2012 | 21:34 »
Interessante Liste. Vieles davon kenne ich nicht, und insgesamt finde ich es spannend, dass doch so vieler alter Krams auf deutsch erschienen ist.

Wieso hast Du Borbarads Fluch drin? Ein Liebeserklärung an Gonzo? Oder ist es auch insgesamt in Ordnung?

Spannend finde ich ja auch, dass Abenteuer von "Lamentations of the Flame Princess" direkt zweimal vertreten sind. Carcosa habe ich mir sogar gekauft, aber noch keine Zeit zum durchlesen gefunden. Muss ich mal machen.

Und speziell über den Gefängnisplaneten habe ich nun schon von diversen Leuten positive Dinge gehört. Habe es mir direkt mal blind bei Amazon auf Englisch bestellt.

Gibt es doch relativ neu auf deutsch von 13mann.
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #13 am: 12.03.2012 | 21:41 »
Spannend finde ich ja auch, dass Abenteuer von "Lamentations of the Flame Princess" direkt zweimal vertreten sind. Carcosa habe ich mir sogar gekauft, aber noch keine Zeit zum durchlesen gefunden. Muss ich mal machen.

Gibt es doch relativ neu auf deutsch von 13mann.

Jo, mach mal, interessiert mich sehr, was Du davon hälst. Mich schreckt sowas ja ab:
Zitat
Carcosa is compatible with Lamentations of the Flame Princess Weird Fantasy Role-Playing game and other old school fantasy adventure games. This expanded edition details 800 encounters on the 400-hex map and includes the starter adventure Fungoid Gardens of the Bone Sorcerer.

Grusel... Vornheim fand ich jedenfalls total scheiße. Einfach so überhaupt gar nicht mein Geschmack.

Gibt es doch relativ neu auf deutsch von 13mann.

Mea Culpa. Kauf ich mir auf der RPC noch mal und verbimmel das englische Exemplar wieder. Versprochen!

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #14 am: 12.03.2012 | 21:59 »
Grusel... Vornheim fand ich jedenfalls total scheiße. Einfach so überhaupt gar nicht mein Geschmack.
Oh! Jetzt, da Du das sagst, muss ich mich korrigieren! Vornheim habe ich mir gekauft, nicht Carcosa. Habe ich verwechselt. Vornheim gab es mal bei RPGNow in einem billigen Bundle mit Death Frost Doom, No Dignity in Death und People of Pembrooktonshire. Aber, wie gesagt, bis jetzt habe ich noch nicht reingeschaut. Werde ich aber jetzt mal machen.

Zitat
Mea Culpa. Kauf ich mir auf der RPC noch mal und verbimmel das englische Exemplar wieder. Versprochen!
Ich habe es zunächst auch nicht gefunden, weil die deutsche Ausgabe "Gefängniswelt" heißt.

Lustiges Detail am Rande: Sucht man bei der Google-Bildersuche nach "gefängnisplanet traveller" findet man ganz oben den Glinnefitz und Feuersänger...
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #15 am: 12.03.2012 | 22:08 »
Etwas bizarr finde ich auch, dass ein Abenteuer für Ruf des Warlock enthalten ist. Nachdem ich mir damals das Regelsystem angeschaut hatte, wäre ich im Leben nicht darauf gekommen, dass aus der Richtung ein auch nur halbwegs passables Abenteuer kommen könnte...

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #16 am: 12.03.2012 | 23:24 »
Das Kilo-Oger-Abenteuer versteh ich auch nicht, wahrscheinlich noch weniger als "Bewährung für die Kriegsherrn". Zumindest beim letzten unterstell ich mal eine riesige Portion Nostalgie und seitdem (etwa 20 Jahre) nicht mehr ernsthaft angefaßt. Aber es ist immerhin besser als der Nachfolger Death's Ride... Schade, daß Moritz nicht hier ein paar Details zu seiner Auswahl gibt...
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

ErikErikson

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #17 am: 12.03.2012 | 23:26 »
Das wär nicht schlecht. Ich kann mir keine 25 Abenteuer kaufen und drauf hoffen, das sie vielleicht zudfälllig mir auch gefallen. Eine Top 5 wäre auch cool.

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.447
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #18 am: 13.03.2012 | 00:38 »
Zitat von: ErikErikson
Das wär nicht schlecht. Ich kann mir keine 25 Abenteuer kaufen und drauf hoffen, das sie vielleicht zudfälllig mir auch gefallen. Eine Top 5 wäre auch cool.

1) Night's Dark Terror (D&D Classic – TSR UK - Jim Bambra, Graeme Morries & Phil Gallagher)
2) Die vergessene Stadt (D&D Classic – TSR – Tom Moldvay)
3) Carcosa (LotFP RPG – LotFP – Geoff McKinney)
4) Insel der Schrecken (D&D Classic – TSR – Tom Moldvay)
5) Der Tanz zum Tod (Ruf des Warlock – Games In – Olaf Heinen)

Gern geschehen.  ~;D
« Letzte Änderung: 13.03.2012 | 00:40 von Sylandryl Sternensinger »
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #19 am: 13.03.2012 | 07:57 »
Puh! Ich weiß gar nicht auf welche Fragen ich jetzt zuerst antworten soll.

Ich gehe mal auf die beiden DSAler ein.

Zu den 1000 Ogern - jau, die sind drin wegen der massenkampfähnlichen Regeln und der relativen Freiheit. Aber auch nicht an prominenter Stelle.

Und Borbis Fluch ist einfach abgefahrener Shit und ich wollte ein Solo-Abenteuer (neben dem genialen Rätselminotaurus) drinhaben. Das ist das Aventurien, in dem alles möglich ist, das Aventurien, wo keiner Blumenbeete in seinem Vorgarten hat und wo es "echte Abenteuer" (TM) zu erleben gab.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #20 am: 13.03.2012 | 08:22 »
Danke für die Erläuterungen.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #21 am: 13.03.2012 | 09:08 »
Glaub ich's? Kann ich's fassen? Ich habe vor ein paar Minuten tatsächlich Night's Dark Terror bestellt! Das ist ja mal was.

Danke dem Glgnfz für die Liste! Ich liebe Listen!

@TAFKAKB:
Ich unterstütze Bombshells Antrag: Auch ich wäre sehr dankbar über eine 25-Liste von Dir!!
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #22 am: 13.03.2012 | 09:12 »
Glaub ich's? Kann ich's fassen? Ich habe vor ein paar Minuten tatsächlich Night's Dark Terror bestellt! Das ist ja mal was.

Danke dem Glgnfz für die Liste! Ich liebe Listen!

@TAFKAKB:
Ich unterstütze Bombshells Antrag: Auch ich wäre sehr dankbar über eine 25-Liste von Dir!!

Ups, das hatte ich überleesn. Ja. Meinetwegen können wir da sogar gerne eine Serie draus machen. Ich kümmer mich drum. Kann aber etwas dauern, da ich heute und morgen unterwegs bin. Vielleicht ergibt sich zwischendurch mal die Gelegenheit. Werde den Staffelstab danach weiterreichen. Mir schwebt da schon jemand vor  >;D

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #23 am: 13.03.2012 | 09:28 »
Die "Tausend Oger" haben mich auch stutzig gemacht. Aber die Schlachtensache war echt für den deutschen Markt damals ziemlich innovativ, darf man ruhig zugeben.

Und Borbarads Fluch ist einfach so weit vorn.

Es ist sauschwer, man darf sich echt anstrengen das Ding zu schaffen. Alle anderen Solos aus der Zeit konnte man ja mit ziemlicher Sicherheit beim ersten Mal durchspielen. Borbarads Fluch hingegen musste man kartographieren, und sich mühselig Schritt für Schritt durchforschen, bis man es endlich lösen konnte.

Und dann halt das Szenario.

Wow.


Offline Kriegsklinge

  • "Meta-Magister"
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Username: Kriegsklinge
Re: Dem Grinsefitz seine Top 25
« Antwort #24 am: 13.03.2012 | 09:30 »
Mir sagt das alles auf dieser Liste leider gar nichts- meine Rollenspielvergangenheit hat mich in komplett andere Gefilde gezogen. Ich habe beim Nachdenken aber auch gemerkt, dass mir kaum wirklich gute Rollenspielabenteuer einfallen, schon gar nicht 25. Die besten habe ich mit den Mitspielern selber gemacht. Das liegt glaube ich nicht gar so sehr an unserer Genialität, sondern daran, dass es kaum gute Kaufabenteuer gibt. Das beste, was ich aus Kaufheften bekommen habe, waren Ideen, Figuren, Plotaufhänger, die ich dann selbst weitergewurschtelt habe. Und natürlich easy Wertblöcke, die ich dann nicht selber ausrechnen musste.

Bei D&D4 fällt mir zum Beispiel nicht ein Abenteuer ein, das ich wirklich, wirklich empfehlen würde bzw. wo ich nicht sagen würde: Ja, ist ganz nett, aber schau, das machst du mit dem Monsterbuch in der Hand besser selber. Hm, ja, Slaying Stone ist schon nett, aber mal ehrlich, wenn so ein Simpelszenario schon der vielgelobte Höhepunkt ist ...

DSA? Die alten Schinken haben Charme, aber man muss sich auf das Flair und die Art zu spielen schon sehr einlassen. In guter Erinnerung sind mir Wald ohne Wiederkehr, Südmeer, Orkland, Sand in Rastullahs Hand. Von den neueren Zeit der Ritter, Von eigenen Gnaden, der Unersättliche, Verdammte des Südmeers. Aber da geht´s schon los: Außerhalb von DSA würd ich die eigentlich keinem empfehlen und ich wüsste auch schon ganz gut, was ich dran zu drehen hätte. "Gewowt" haben die mich nicht.

"Gewowt" haben mich die ABs für Unknown Armies, aber die leisten halt auch bloß das, was ich mir wünsche: 7x7 wilde Ideen, eine Seite: So könnte es laufen und sobald die SC mit ihren ganzen Macken und kranken Zaubersprüchen dazukommen, ist eh alles anders. Also Punkte für tolle Ideen, aber die oft doch recht linear gedacht und vom Material her nicht so toll ausgearbeitet. Ach, und ehrlich gesagt, könnte ich das auch selber machen. Ist halt nett, wenn sich jemand schonmal hingesetzt hat.

Tja, und bei den Indies, die mir gut gefallen haben, gab´s keine Abenteuer: Primetime Adventures, Polaris, Fiasco & Co., da macht man ja in der Gruppe alles selber.

Ich kann mich erinnern, dass ich die Laurin-Cthulhu-Sachen oft sehr (böses Wort!) stimmungsvoll fand, aber ob die auch beim Spielen funktioniert hätten? Keine Ahnung.

Der Threadersteller hat ja nicht umsonst so viel alten Scheiß (tm) rausgekramt. Das sind ja, wenn ich das richtig gelesen habe, Spielparcours, eigentlich wie die Unknown Armies-Teile, nur nicht mit Ideen, sondern mit Bodenplänen und Werterahmen. So was kann man noch gut designen - es ist halt aber wenig meins. Abseits dieser Spielart kann man, behaupte ich mal, die guten Kaufabenteuer an einer Hand abzählen. 25 kriegt man nie im Leben zusammen.