Autor Thema: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback  (Gelesen 197610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feran Vytrenel

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 147
  • Username: 2W6+6
    • Harnmaster.de - der  HârnMaster-Blog
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1275 am: 9.06.2013 | 17:15 »
Ich glaube, dass es nicht der gemeinsame Vorstellungsraum ist, sondern Folgendes:

Auf der einen Seite ist Splittermond ein System, das darauf angelegt ist, Dinge sehr realistisch/plausibel abzubilden (z.B. Ticksystem), auf der anderen Seite gibt's dann solche möglichen Kombinationen Gnom mit BiHänder.

Wenn SplitterMond mehr darauf ausgelegt wäre, total-crazy-Mangastyle abzubilden, dann würde sich auch keiner an der Kombination Gnom+BiHänder stoßen.

Ist also eher eine Inkonsistenz im Design.

Wulfhelm

  • Gast
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1276 am: 9.06.2013 | 19:00 »
Wer zählt den diese 60 Ticks ab? Und was ist, wenn 6 Charaktere gleichzeitig solche Sachen abziehen - was ja mit steigender Erfahrung vermutlich wahrscheinlicher wird... Das sind Ecken, die man ganz dringend abfeilen sollte - aber noch besser wäre es, im Zuge dessen diese Probleme nicht mit kleinen draufgeklebten Flicken zu beheben, sondern sich die doch sehr umfassende Kritik am Tick-System zu Herzen zu nehmen und das nochmal komplett zu überdenken.
Alle 60 Ticks ist in der Tat ganz großer Mist, da die Tick-Rennstrecke, die im Regelheft abgedruckt ist, 50 Ticks umfasst. Sonst ging es ja noch, da könnte man dann einfach sagen "Ich bin gerade auf der 14, also hört der Effekt auf, wenn ich das nächste Mal da bin". Das muss dringend noch synchronisiert werden.

Fällt aber wieder in die schon erwähnte Problematik "Ticksystem ist an sich brauchbar, aber zu kleinteilig umgesetzt".

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.016
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1277 am: 9.06.2013 | 19:27 »
Zitat
Ich glaube, dass es nicht der gemeinsame Vorstellungsraum ist, sondern Folgendes:

Auf der einen Seite ist Splittermond ein System, das darauf angelegt ist, Dinge sehr realistisch/plausibel abzubilden (z.B. Ticksystem), auf der anderen Seite gibt's dann solche möglichen Kombinationen Gnom mit BiHänder.

Wenn SplitterMond mehr darauf ausgelegt wäre, total-crazy-Mangastyle abzubilden, dann würde sich auch keiner an der Kombination Gnom+BiHänder stoßen.

Ist also eher eine Inkonsistenz im Design.

Es gibt aber nicht nur die zwei Extreme, sondern auch viel dazwischen. Vielleicht wollen sie ja die Geschehnisse in einer unrealistischen Welt möglichst realistisch darstellen, für die Maßstäbe dieser Welt.

Aber vielleicht wollen sie auch einfach nur ein vernünftiges Mittelding machen. ;) Ich fände nämlich beide Extreme unangebracht.

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1278 am: 9.06.2013 | 19:40 »
...
Es geht nicht darum, dass die Waffenketegorisierung zu einfach ist, es geht darum dass sie UNPLAUSIBEL ist.
Klein-Mittel-Groß(-Übergroß) wäre EINFACHER als das bestehende System und dennoch plausibler.
...

Um mal deinen Gedanken aufzugreifen: SpliMo kennt ja einen abgeleiteten(?) Wert namens Größe. Eine Möglichkeit besteht darin jeder Waffe ebenfalls einen Wert "Größe" zuzuordnen. Sinnvollerweise in der gleichen Spanne wie Charakter sich bewegen. Zum Schluss noch ne Regel wie zum Beispiel: " Ein Charakter kann Waffen mit Größe +-1 der Größe des Charakters verwenden." Kleinere Waffen sind zu frickelig, größere Waffen sind zu schwer.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.797
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1279 am: 9.06.2013 | 19:46 »
Ich finde viele Diskussionen hier mittlerweile zu mhsam.

Es ist völlig iO, wenn jeder mal so sagt was ihm nicht gefällt. Aber dann sollte mal gut sein und man die Macher machen lassen. Und mal auf deren Reaktionen warten und dann das GRW abwarten. Ich halte es für nicht unwahrscheinlich, das viele Sachen da schon anders laufen als in der Beta.

Und wenn nicht (immerhin kann man es nicht allen recht machen), ist das wohl so gewollt.



Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1280 am: 9.06.2013 | 20:29 »
@Xemides: ich finde die Kritik gut. Sie ist substantiell und nicht destruktives "das kann doch alles ncht werden". Und der Tenor läuft auch sehr komogen auf ein "ist an sich brauchbar, aber zu kleinteilig umgesetzt" hinaus. Und das auf klar definierte Regelaspekte (zB Ticks).
Die Regelwerkkonstrukteure (um mal das Wort Autoren bewust zu vermeiden) wissen jetzt, wo ihre Baustellen sind. Und auch, wo keine Baustelleb sind.

Ich stimme den Punkten zu! (von Dolge exellent zusammengefasst!)
Ich hoffe, dass die Punkte angefasst werden und ich hoffe, dass das bis zur Spiel was wird.
Ich hoffe inständig, dass jetzt nicht nur etwas Politur auf die Oberfläche aufgetragen und der Lack aufpoliert wird, der Motor aber unverändert bleibt und man das dann als Feintuning verkauft!
Aber immerhin wurde vorab explizit ausgesagt, dass die Beta dazu da ist, um danach in die Werkstatt zu gehen und an der Maschine zu tunen, bis sie richtig abgeht. Nun das kann man jetzt.
Hoffen wir mal, dass da keine versteckte Gebrauchtwagenhändler-Mentalität zum Vorschein kommt.

Bisher kein Grund pessimistisch zu sein, aber für mich auch noch kein Grund zur Euphorie.
Um es klar zu sagen: Mit der aktuellen Maschine wird das Auto für mich im Verkaufsraum stehen bleiben.
Mit den entsprechenden Anpassungen hat es Potential zu meinem neuen Lieblingsgefährt zu werden.
Also liebe Konstrukteure: ab in den Monteursoverall und keine falsche Angst vor Ölflecken, die gehen wieder raus.
Macht Euch ans Tuning!
« Letzte Änderung: 9.06.2013 | 20:31 von Boba Fett (away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1281 am: 9.06.2013 | 20:32 »
Es ist völlig iO, wenn jeder mal so sagt was ihm nicht gefällt. Aber dann sollte mal gut sein und man die Macher machen lassen. Und mal auf deren Reaktionen warten und dann das GRW abwarten.

Hier sagt doch jeder, was ihm nicht gefällt und daraus ergibt sich dann eine kleine Diskussion, weil andere Leute auch ihre andere Ansicht teilen.

Ich halte es für nicht unwahrscheinlich, das viele Sachen da schon anders laufen als in der Beta.

Da gab es doch schon den Wunsch nach Feedback. Es wäre schön, wenn das SpliMo Team mal verlautbaren würde, was sie ändern wollen bzw. ob sie überhaupt was ändern wollen. Die Beta war ne klare Aufforderung an die Leser ihr Feedback zu geben.

Und wenn nicht (immerhin kann man es nicht allen recht machen), ist das wohl so gewollt.

Aus dem Stadium, an dem ich andächtig Spieleautoren habe werkeln lassen, und mich dann an ihren gnädigerweise der Allgemeinheit überlassenen Einsichten ehrfürchtig erfreut habe, bin ich raus. Ich will mitreden - insbesondere wenn ich im Beta zu Feedback aufgefordert werde.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen)
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e, Liminal
Bereite vor: Doctor Who 2nd Edition, Trinity Continuum (okay, eigentlich schwanke ich, welches der beiden Systeme ich nehmen soll)

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.375
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1282 am: 9.06.2013 | 20:34 »
Also liebe Konstrukteure: ab in den Monteursoverall und keine falsche Angst vor Ölflecken, die gehen wieder raus.
Macht Euch ans Tuning!

 :d
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.797
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1283 am: 9.06.2013 | 20:56 »
@Boba:

Ich finde auch die Kririk völlig in Ordnung, darum geht es nicht. Aber einige Diskussionen sind halt bös vom Geschmack geprägt und in dem Sinen unnötig, das man erstmal abwarten kann, was wird, den Waffenschaden zum Beispiel.

Oder wie die Ticks geändert werden, oder oder.

Aber gut, ist ja auch ne Diskussionsecke.

@MoC: Was du willst hast du ja deutlich geäußert. Und da glaube ich eh nicht, das dein Wunsch erfüllt wird  >;D
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1284 am: 9.06.2013 | 22:12 »
@MoC: Was du willst hast du ja deutlich geäußert. Und da glaube ich eh nicht, das dein Wunsch erfüllt wird  >;D

Ich habe meine Idealvorstellungen geäußert. Ich bin aber auch mit einem spielbaren System zufrieden.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen)
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e, Liminal
Bereite vor: Doctor Who 2nd Edition, Trinity Continuum (okay, eigentlich schwanke ich, welches der beiden Systeme ich nehmen soll)

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1285 am: 9.06.2013 | 22:40 »
Es wäre schön, wenn das SpliMo Team mal verlautbaren würde, was sie ändern wollen bzw. ob sie überhaupt was ändern wollen. Die Beta war ne klare Aufforderung an die Leser ihr Feedback zu geben.

Die Beta läuft jetzt seit exakt einer Woche. Ich hoffe du verstehst, dass wir da noch kein ausführliches Feedback geben können, was genau geändert wird. Ich kann dir aber versichern, dass wir die Notwendigkeit einiger Änderungen erkannt haben. :)

Um in Bobas Bild zu bleiben: Wir haben jetzt mal die Overalls übergeworfen und checken das Gefährt ausführlich durch. Heute erst wieder eine Testfahrt gehabt, bei der wir am Motor rumgebastelt haben. Was sich am Ende wie genau ändern wird, können wir aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht verlässlich sagen. Da müssen wir erst weiter Feedback auswerten, weiteres einholen und die Basteleien dann auch testen.

Die größten Änderungen wird es wohl beim Kampf an sich geben, das Ticksystem läuft noch nicht so rund wie wir wollen. Zu große Kleinteiligkeit wurde hier ja angesprochen. Wichtige Punkte, an die wir dran müssen sind unter anderem die Bewegung im Kampf, die Tödlichkeit und die Frage, ob Reaktionen (Splitterpunkte und Aktive Parade) vor oder nach einem Wurf angesagt werden müssen. Da testen wir jetzt verschiedene Varianten. Waffenschaden/Balancing ist auch noch so eine Sache, letzteres auch bei den Zaubern. Und dann natürlich noch tausend andere Details.

Das Problem, dass Rattlinge jetzt auch den Kriegshammer of Doom nutzen können nach aktuellen Reglen ist und bewusst, heute haben wir da mal mit verschiedenen Varianten rumgetestet. Neben Waffengrößen (die auch schnell kleinteilig werden bzw. die Größe zu nachteilig machen, wodurch man an anderer Stelle gegensteuern müsste) ist auch im Gespräch, Mindestwerte für bestimmte Waffen nötig zu machen (bspw. Stärke X für den Kriegshammer of Doom, wodurch dann schwache Rattlinge und Gnome davon ausgeschlossen sind, ein ausgesprochen starker Gnomenritter aber nicht zwingend). Aber wie gesagt: da müssen wir jetzt mehrere Varianten erstmal testen.

Wir haben jedenfalls den Overall an und haben nicht vor, einfach nur das Gefährt neu zu lackieren, um die Rostflecken zu überdecken. ;)

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.638
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1286 am: 9.06.2013 | 22:50 »
Zitat
Frage, ob Reaktionen (Splitterpunkte und Aktive Parade) vor oder nach einem Wurf angesagt werden müssen.

Hinterher ist meist besser für den Spielfluss.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.797
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1287 am: 9.06.2013 | 23:03 »
Vor allem ist es dann wirklich eine taktische Überlegung:

Sicherheit gegen Ticks bzw. Splitterpunkt und kein Roulettespiel.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1288 am: 9.06.2013 | 23:27 »
Die Beta läuft jetzt seit exakt einer Woche. Ich hoffe du verstehst, dass wir da noch kein ausführliches Feedback geben können, was genau geändert wird. Ich kann dir aber versichern, dass wir die Notwendigkeit einiger Änderungen erkannt haben. :)

Vielen Dank! :) Das ist, finde ich zumindest, ausführliches Feedback genug zu diesem Zeitpunkt. Mehr braucht es im Augenblick gar nicht.

Ich freue mich auf das Ergebnis Eurer Diskussionen. Super, dass Ihr zuhört - das ist im Netz ja nicht immer einfach, weil jeder es besser weiß ;)
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen)
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e, Liminal
Bereite vor: Doctor Who 2nd Edition, Trinity Continuum (okay, eigentlich schwanke ich, welches der beiden Systeme ich nehmen soll)

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1289 am: 10.06.2013 | 00:03 »
Die Beta läuft jetzt seit exakt einer Woche. Ich hoffe du verstehst, dass wir da noch kein ausführliches Feedback geben können, was genau geändert wird. Ich kann dir aber versichern, dass wir die Notwendigkeit einiger Änderungen erkannt haben. :)
...

 :)

Kannst du schon was darüber sagen, ob und wie Änderungen veröffentlicht werden oder ist das noch work-in-progress?
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.016
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1290 am: 10.06.2013 | 00:21 »
Erstmal: Klasse! :)

Und ich wollte es gerade auch schon vorschlagen: Speziell, wenn ihr noch mal ernsthafte Änderungen an Tick-Aspekten, an Waffenschaden usw. vornehmt, wäre vielleicht ein zweiter Fan-Blick sinnvoll, um gerade kleinere Balance-Issues zu finden. So etwas gibt es bei so großen Systemen ja einfach immer, und ich denke, die unglaublich aktive Community könnte die entsprechenden Probleme hervorragend minimieren.

Vielleicht solltet ihr auf Anfrage/Anmeldung (oder wie auch immer) das gesamte System an einige interessierte Leute (mit Ahnung) rausgeben. Quickstart ist natürlich cool und so, gerade für das Grundsystem, aber Hartholzharnische findet man nur, wenn sie auch mit drinstehen.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1291 am: 10.06.2013 | 01:12 »
. Zum Schluss noch ne Regel wie zum Beispiel: " Ein Charakter kann Waffen mit Größe +-1 der Größe des Charakters verwenden." Kleinere Waffen sind zu frickelig, größere Waffen sind zu schwer.
Dolche und Piken? nichts für Menschen? Das Konzept ist erprobt, diese Umsetzung etwas unglaubwürdig.
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Galatea

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 676
  • Username: Galatea
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1292 am: 10.06.2013 | 04:41 »
+/-1 ist vielleicht etwas kurz gegriffen, aber mit +/-2 (+2 = zweihändig) könnte man schon ganz gut hinkommen. Scheibenwelttrolle beispielsweise können keine Messer führen (bei denen sehen Langschwerter schon aus wie Messer) oder normale Armbürste/Bögen bedienen (die zermalmen die einfach weil zu kräftig und ungeschickt) und mit einer Zweihandtrollkeule Modell ausgerisserer Baumstamm dürften Menschen so ihre Probleme haben.

Ich finde die Größenskalierung besser als über Stärke. Selbst wenn ein Rattling von oben bis unten mit Muskeln bepackt ist kann er mit einem Zweihandhammer für Menschen (oder noch größere Wesen) einfach nicht vernünftig kämpfen, weil die Hebelwirkung gegen ihn arbeitet.
« Letzte Änderung: 10.06.2013 | 04:56 von Galatea »
"Ah, they're going 65. So they should be there in 3 BILLION years."

Offline Feran Vytrenel

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 147
  • Username: 2W6+6
    • Harnmaster.de - der  HârnMaster-Blog
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1293 am: 10.06.2013 | 07:12 »
Also, was die Größenregelung angeht, finde ich die Lösung von HM sehr elegant. Ist aber wieder nix für Menschen, die nur eine Würfelsorte nutzen mögen. Dafür erspart es Rechnerei und geht flüssig von der Hand. Und seid ehrlich: Ihr habt doch alle tonnenweise Würfel zu Hause, da steht ihr doch drauf ;)

Also, bei HM hat eine Waffe einen Grundschaden, der für alle gleich ist, meinetwegen +3. Menschen machen einen Schaden mit W6, größere Wesen mit W10 oder sogar W12 oder W20 (Drachen), kleinere Wesen mit W4 oder W3. Die Würfelsorte kann man dann simpel im Bestiary festhalten.

Analog lässt sich das auf SplitterMond übertragen. Menschen nehmen für den vielzitierten Speer 2W10, Rattlinge meinetwegen nur 2W4. Der Waffenbonus bleibt gleich (+irgendwas). Meinetwegen kann man noch nen Stärkebonus dazunehmen, der dann Einfluss auf diesen Waffenbonus hat, aber man kriegt immer den Mindestbonus der in der Waffentabelle steht.

Edit: Oh, ist ne Hausregel :) Arg, ich spiel einfach schon zu lange, und kann das nicht mehr auseinanderhalten LOL...
« Letzte Änderung: 10.06.2013 | 07:17 von Feran Vytrenel »

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1294 am: 10.06.2013 | 10:36 »
+/-1 ist vielleicht etwas kurz gegriffen, aber mit +/-2 (+2 = zweihändig) könnte man schon ganz gut hinkommen.
...

@Schwerttänzer: Nagelt mich nicht auf das Beispiel fest, das war willkürlich aus der Luft gegriffen. Mir ging es darum das Konzept zu verdeutlichen.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Luxferre

  • Gast
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1295 am: 10.06.2013 | 14:12 »
D&D 5E Thread - 1,5 Jahre - 57 Seiten

Splittermond Thread - 4 Monate - 52 Seiten


Das finde ich sehr positiv  :d

Luxferre

  • Gast
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1296 am: 10.06.2013 | 14:12 »
@Schwerttänzer: Nagelt mich nicht auf das Beispiel fest, das war willkürlich aus der Luft gegriffen. Mir ging es darum das Konzept zu verdeutlichen.

Oh, das ist ein Syndrom, der hiesigen Diskussionskultur ;) gewöhne Dich lieber daran...

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1297 am: 10.06.2013 | 14:14 »
@Schwerttänzer: Nagelt mich nicht auf das Beispiel fest, das war willkürlich aus der Luft gegriffen. Mir ging es darum das Konzept zu verdeutlichen.
das ging nicht gegen dich, aber bevor da jemand auf Ideen kommt
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Luxferre

  • Gast
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1298 am: 10.06.2013 | 14:17 »
das ging nicht gegen dich, aber bevor da jemand auf Ideen kommt

Mein Kommi ging nicht gegen Dich, bevor Du auf Ideen kommst... deshalb auch: ;)

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: [Splittermond] Diskussion, Fragen & Antworten, Feedback
« Antwort #1299 am: 10.06.2013 | 14:30 »
Oh, das ist ein Syndrom, der hiesigen Diskussionskultur ;) gewöhne Dich lieber daran...

das ging nicht gegen dich, aber bevor da jemand auf Ideen kommt

Ich seh das ganz entspannt  8). Habs halt nur richtig gestellt.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de