Autor Thema: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele  (Gelesen 23572 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #225 am: 16.04.2019 | 21:27 »
Fieser Triple-Post:
Ich hab heute dafür das hier gebackt:
https://www.kickstarter.com/projects/darrenterpstra/ignite-tabletop-miniatures-boardgame

Da hab ich durch die Bechreibungen und die Vdeos ein gutes Gefühl für das Gameplay bekommen; außerdem machen die Leute einen sehr netten und begeisterten Eindruck. Ich bin gespannt.

Das hatte ich interessanterweise ursprünglich auf der Liste, aber aus Budgetgründen gestrichen.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #226 am: 17.04.2019 | 08:52 »
Hui, Ignite sieht ganz fein aus, aber ich habe schon so viele plastiklasitge Spiele im Regal, da müsste ich erstmal richtig ausmisten,
sonst kann ich nicht guten Gewissens noch so ein Monstrum backen. Auch ist PvP nicht etwas, was permanent auf den Tisch kommt.

Hingegen häufiger kommen bei uns Towerdefense Spiele auf den Tisch bzw. kommen auch ganz gut an: Besieged / Orcs must die
Daher finde ich diesen Kickstarter schon verlockend. Leider ist er auf 4 Leute beschränkt, lieber wäre mir bis zu 6 Spieler.
Gameplay-Videos habe ich noch nicht angeschaut, werde es aber noch tun.
Gnomes are always horny!

Offline Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #227 am: 17.04.2019 | 10:09 »
Daher finde ich diesen Kickstarter schon verlockend. Leider ist er auf 4 Leute beschränkt, lieber wäre mir bis zu 6 Spieler.
Gameplay-Videos habe ich noch nicht angeschaut, werde es aber noch tun.

Von Kingdom Rush habe ich die Browserspiele mal durchgezockt. Waren eigentlich ganz witzig.
Wie kann man sich Tower Defense denn als Brettspiel vorstellen?
Ich hab da irgendwie so gar keine Vorstellung von. Ist ja normalerweise eine zeitkritische Angelegenheit.

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #228 am: 17.04.2019 | 10:31 »
Hui, Ignite sieht ganz fein aus, aber ich habe schon so viele plastiklasitge Spiele im Regal, da müsste ich erstmal richtig ausmisten,
sonst kann ich nicht guten Gewissens noch so ein Monstrum backen.
Da bin ich auch in permanenten Verhandlungen mit meiner besseren Hälfte; ich hab aber auch *deutlich* weniger Spiele zuhause als Ihr.

Auch ist PvP nicht etwas, was permanent auf den Tisch kommt.
Das hab ich mitbekommen ;)
Da bin ich ja offen - mag gern beides, allein der Abwechslung halber.
Und mit der "A new Enemy" Erweiterung gibt's auch einen Koop-Modus. Wobei ich fürchte, dass der weniger spannend ist und mehr so für Leute die es nicht konfrontativ mögen drangeflanscht wurde. Aber ich kann's ja dann aufs Sommertreffen 2020 mitbringen, dann können wir's testen ;)


Daher finde ich diesen Kickstarter schon verlockend. Leider ist er auf 4 Leute beschränkt, lieber wäre mir bis zu 6 Spieler.
Das sieht aber auch putzig aus. Unter einem "Tower Defense Puzzle Game" kann ich mir aber jetzt nicht so recht was vorstellen.
Aber 6 Spieler wären schon besser - ist da vielleicht ne entsprechende Erweiterung geplant? Gäbe ja Sinn, hab ich jetzt aber beim schnellen Überfliegen nicht gesehen.
Formerly known as Preacher.

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #229 am: 17.04.2019 | 11:26 »
Wie kann man sich Tower Defense denn als Brettspiel vorstellen?

Ich kenne 4 Spiele mit 3 verschiedenen Varianten, meist sind die vorrückenden Horden das Zeit/Druckmittel:

- Castle Panic / Besieged - Der Turm ist in der Mitte umgeben von 4 Quadranten, hier kommen jede Runde Gegner Spawns die gegen die Stadt vorrücken, die Spieler müssen mit unterschiedlichen Ressourcen (Karten/Aktionen) das Vorrücken verhindern und die Gegner plätten.
- Orcs must die - es werden tatsächlich "Level" aufgebaut mit verschienden Wegen und Spawnpunkten, hier können die Spieler mit ihren Figuren im Level umherlaufen und zusätzlich zu den aufgebauten Fallen die Monster plätten
- Xenoshyft hier hat jeder Spieler seine eigene "Lane" auf seinem Tableau und muss gegen die Gegnerkarten ankämpfen, man kann auch Karten in die Lanes der anderen Spieler spielen um diese zu unterstützen

Kein richtiges Tower Defense Spiel aber von den Mechaniken ähnlich Xenoshyft ist noch Thunderstone, hier spielt man aber gegeneinander und prügelt Viecher nieder, die aus dem Dungeon entkommen wollen
Gnomes are always horny!

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.139
  • Username: Supersöldner
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #230 am: 17.04.2019 | 11:29 »
Immer dieser Rassismus gegen Dungeon Bewohner. Gibt es den kein Brettspiel wo man einen Dungeon Verteidigt ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #231 am: 17.04.2019 | 11:30 »
Ich kenne 4 Spiele mit 3 verschiedenen Varianten, meist sind die vorrückenden Horden das Zeit/Druckmittel:

- Castle Panic / Besieged - Der Turm ist in der Mitte umgeben von 4 Quadranten, hier kommen jede Runde Gegner Spawns die gegen die Stadt vorrücken, die Spieler müssen mit unterschiedlichen Ressourcen (Karten/Aktionen) das Vorrücken verhindern und die Gegner plätten.
- Orcs must die - es werden tatsächlich "Level" aufgebaut mit verschienden Wegen und Spawnpunkten, hier können die Spieler mit ihren Figuren im Level umherlaufen und zusätzlich zu den aufgebauten Fallen die Monster plätten
- Xenoshyft hier hat jeder Spieler seine eigene "Lane" auf seinem Tableau und muss gegen die Gegnerkarten ankämpfen, man kann auch Karten in die Lanes der anderen Spieler spielen um diese zu unterstützen

Kein richtiges Tower Defense Spiel aber von den Mechaniken ähnlich Xenoshyft ist noch Thunderstone, hier spielt man aber gegeneinander und prügelt Viecher nieder, die aus dem Dungeon entkommen wollen

Danke für die Erklärung.
Klingt ganz interessant. Vielleicht sollte ich mal ein Spiel dieser Art ausprobieren.
Eventuell sogar das Kingdom Rush. :D

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.593
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #232 am: 17.04.2019 | 11:53 »
Gibt es den kein Brettspiel wo man einen Dungeon Verteidigt?
Klar, im Prinzip all die Spiele, wo einer gegen alle spielt. Man muss das ganze dann halt nur aus Sicht der Monster sehen, die verteidigen bloß ihr zu Hause gegen ein paar dahergelaufene Helden.  ;)
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #233 am: 17.04.2019 | 12:35 »
Dungeon Lords von CGE
« Letzte Änderung: 17.04.2019 | 12:48 von Dreamdealer »
Gnomes are always horny!

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.139
  • Username: Supersöldner
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #234 am: 17.04.2019 | 12:41 »
Könntest du darüber mehr erzählen ? Gibt es das auf deutsch ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #235 am: 17.04.2019 | 12:59 »
Könntest du darüber mehr erzählen ? Gibt es das auf deutsch ?
Gibt es:
https://www.google.de/search?q=dungeon+lords+brettspiel+deutsch
Formerly known as Preacher.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #236 am: 17.04.2019 | 13:03 »
Gibt es:
https://www.google.de/search?q=dungeon+lords+brettspiel+deutsch

Phänomenales Spiel übrigens, wenn man auf komplexe Eurogames steht.

Kingdom Rush ist bei mir ebenfalls aus Budgetgründen gestrichen.
« Letzte Änderung: 17.04.2019 | 13:05 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #237 am: 17.04.2019 | 13:25 »
Und auch von Vlaada Chvátil wie ich sehe. Ich beschäftige mich mit Brettspielen ja erst in neuerer Zeit genauer - aber der ist mir dann doch schon ein paar mal begegnet und irgendwie war's immer super.
Formerly known as Preacher.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #238 am: 17.04.2019 | 18:00 »
Danke für die Erklärung.
Klingt ganz interessant. Vielleicht sollte ich mal ein Spiel dieser Art ausprobieren.
Eventuell sogar das Kingdom Rush. :D

Die sind sehr unterschiedlich. Tatsächlich dürfte bei Kingdom Rush am ehesten das klassische Tower Defense Feeling vom PC aufkommen. Orcs must die! basiert auf einem Indie-PC-Spiel, bei dem man Fallen in einem Dungeon aufstellt, um angreifende Ork-Horden aufzuhalten, aber auch selbst im 3rd Person-Action-Modus Gegner umnietet. Der Actionmodus ist im Brettspiel zum Monstertotwürfeln a la Zombicide, nur besser, mutiert und dominiert gegenüber dem Aufbau von Fallen auch das Spiel.

Xenoshyft ist ein Deckbuilder, der nur am Rande etwas mit Tower Defense zu tun hat.

Ansonsten kann ich noch Portal of Morth empfehlen. Hier rennt man mit Fantasyfiguren durch eine Landschaft, und plättet Monster, die auf vordefinierten Pfaden Richtung Portal marschieren. Im Gegensatz zu Orcs must die! ist hier aber außer dem Auftauchen der Monster nichts zufallsbasiert. Dafür gibt es keine Miniaturen, sondern die Monster werden durch Würfel mit Zahlenwerten für Speed und Hit Points repräsentiert.


Ich habe nebenbei meinen Pledge für Relics schweren Herzens gekündigt, um Kingdom Rush zu backen. Dass ein Brettspiel tatsächlich gespielt wird, ist bei mir aktuell wahrscheinlicher, als es bei einem Indie-Rollenspiel der Fall ist.
« Letzte Änderung: 26.05.2019 | 07:38 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #239 am: 17.04.2019 | 19:42 »
Orcs must die! habe ich mal gespielt. Wusste aber nicht, dass es dazu auch ein Brettspiel gibt.
Bei BGG kommt das aber auch nicht übermäßig gut weg.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #240 am: 17.04.2019 | 19:50 »
Orcs must die! habe ich mal gespielt. Wusste aber nicht, dass es dazu auch ein Brettspiel gibt.
Bei BGG kommt das aber auch nicht übermäßig gut weg.

Was mich immer wieder überrascht. Den Kritikpunkt, dass die Fallen gegenüber dem PC-Spiel stark an Bedeutung verlieren, kann ich aber nachvollziehen. Meines Erachtens ist das Spiel eher ein Zombicide-Ersatz, der stringenter designed und weniger glückslastig ist.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #241 am: 18.04.2019 | 09:18 »
Kingdom Rush wird immer interessanter, habe mir mal das Gameplay angeschaut und es reizt mich schon.
Schön finde ich, dass das wenig Glücksfaktoren (außer dem Monsterspawn) enthält. Aufbau und Spielzeit
scheint deutlich schneller als Orcs must Die zu sein, mit dem ich es auf einer Ebene sehe. Was mich aktuell
stört ist die Spieleranzahl, denke aber nicht, dass die mit Strechgoals verändert wird. Ein weiterer Punkt
ist die Varianz, 6-8 Charaktere sind okay - mehr ist immer besser, auch die Level 4 Türme könnten mehr
als 2 Versionen haben.

@CrimsonKing: Wie hast Du es Dir schön geredet, Du hast ja auch Orcs must Die?
Gnomes are always horny!

Offline Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #242 am: 18.04.2019 | 10:10 »
Spieleranzahl stört mich nicht, eigentlich finde ich es sogar gut, wenn man nicht so viele Leute für ein Spiel braucht.
2-4 Spieler kriegen wir leichter zusammengetrommelt, als 5-6+.

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #243 am: 18.04.2019 | 11:18 »
Spieleranzahl stört mich nicht, eigentlich finde ich es sogar gut, wenn man nicht so viele Leute für ein Spiel braucht.
2-4 Spieler kriegen wir leichter zusammengetrommelt, als 5-6+.
Idealerweise geht es sowohl als auch. Dann muss man nämlich keine Alternativen suchen, wenn doch mal mehr Leute am Start sind.
Formerly known as Preacher.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #244 am: 18.04.2019 | 12:39 »
@CrimsonKing: Wie hast Du es Dir schön geredet, Du hast ja auch Orcs must Die?

Und ich war skeptisch, weil ich es mir ausschließlich aufgrund des Umstands bestellt habe, dass ich das PC-Spiel toll finde, aber eigentlich auf solche Monster totwürfeln-Sachen garnicht stehe. Das Spiel konnte mich tatsächlich durch Inhalte überzeugen.



Kingdom Rush wird immer interessanter, habe mir mal das Gameplay angeschaut und es reizt mich schon.
Schön finde ich, dass das wenig Glücksfaktoren (außer dem Monsterspawn) enthält. Aufbau und Spielzeit
scheint deutlich schneller als Orcs must Die zu sein, mit dem ich es auf einer Ebene sehe.

Naja, Orcs must die! ist wesentlich bier&brezeliger.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #245 am: 18.04.2019 | 14:29 »
Anachrony wird gerade mit Erweiterung und AddOns als Gesamtbox für 150 $ + Versand angeboten und ich bin am Überlegen, ob ich zuschlagen soll. Leider habe ich es noch nicht gespielt.
Habt Ihr es schon gespielt und wie schlägt es sich um Vergleich zu z.b. Viticulture oder Caverna?
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #246 am: 18.04.2019 | 14:46 »
Anachrony wird gerade mit Erweiterung und AddOns als Gesamtbox für 150 $ + Versand angeboten und ich bin am Überlegen, ob ich zuschlagen soll. Leider habe ich es noch nicht gespielt.
Habt Ihr es schon gespielt und wie schlägt es sich um Vergleich zu z.b. Viticulture oder Caverna?

Ohne das gespielt zu haben, bin ich mir absolut sicher, dass es deutlich komplexer ist als Viticulture. Vergleiche mit Agricola, Caverna, Caylus oder Tzolk'in dürften da eher ziehen, wobei es aufgrund des Twists mit den Zeitreisen vermutlich am ehesten mit Tzolk'in vergleichbar sein dürfte, das ja auch ein übler Hirnverknoter ist.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #247 am: 18.04.2019 | 19:20 »
Danke für die Einschätzung :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #248 am: 24.04.2019 | 16:50 »
Doppelpost: Ich greife jetzt nicht zu. Die bringen im September eine Essential Edition als Basis ohne Minis für 45 Euro raus. Da greife ich lieber erstmal da zu...
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.822
  • Username: KhornedBeef
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #249 am: 24.04.2019 | 16:58 »
Gehört eigentlich das Humble Brettspiele Bundle irgendwo hierher?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap